Seite 3 von 439 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 8778
  1. #41
    Avatar von raco65
    Dabei seit
    26.10.2008
    Ort
    Das wollt ihr nicht wirklich wissen
    Beiträge
    633
    @thesaint (deep blue)

    Glückwunsch

    Klasse Uhr!!!!

    da ich eine Zeigermanie besitzte habe ich mich über den Minutenzeiger besonders gefreut, in der Art noch nie gesehen.
    Geändert von raco65 (20.11.2008 um 12:06 Uhr)
    Gruß Ralf

    "Alles wird teuerer, nur die Ausreden immer billiger"

  2. #42
    Avatar von thesaint
    Dabei seit
    07.11.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    735
    Zitat Zitat von raco65 Beitrag anzeigen
    @thesaint (deep blue)

    Glückwunsch

    Klasse Uhr!!!!

    da ich eine Zeigermanie besitzte habe ich mich über den Minutenzeiger besonders gefreut, in der Art noch nie gesehen.
    Zeigermanie, find ich super, wirst aber lachen ich bin auch ein Fan von nicht "alltäglichen" Zeigern und die sind bei diesem Modell wirklich bewundernswert.
    Gruß
    Hubert

  3. #43
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    9.949
    Zitat Zitat von thesaint Beitrag anzeigen
    Modell aus den späten 70er Jahren, mit ETA-Werk, 200m wasserdicht, innenliegende Rehaut- bedienbar über die Krone oben. Uhr muss noch restauriert werden.





    Fabre Leuba, eine der ältesten Schweizer Marken (gegr. 1737). Einer der bekanntesten Besitzer einer Favre Leuba war der Schriftsteller und Philosoph Jean-Jacques Rousseau, der 1765 in Tälern des Neuchâtel Naturstudien betrieb. Im Zuge dieser, wurde er mit Abraham Favre aus Le Loce bekannt und kam so zu seiner Favre Leuba. Favre Leuba, die meines Wissen, auch eng mit Jaeger zusammenarbeiteten überstand wie so Viele die Quarzkrise der 70er Jahre nicht und "verschwand" bis 2008 von der "uhrmacherischen Bildfläche". Seit diesem Jahr gibt es wieder Favre Leuba Uhren, die allerdings im höchsten Preisniveau angesiedelt sind. Die von mir hier präsentierte "Deep Blue", bekam ich von einem Kollegen vor Kurzem geschenkt und sie wartet sehnsüchtig auf ihre Restaurierung.
    Grüße
    Hubert
    Hallo Hubert

    Schöne FL hast Du da.

    Allerdings bedürfen Deine Ausfürhungen einer kleinen Korrektur: In der Uhr tickt keineswegs ein ETA-Werk sondern vielmehr eine FL eigenes Manufakturwerk. Leider ist die Gravur unter der Unruh nicht ganz zu lesen, es dürfte sich aber wahrscheinlich um ein Cal. 1152 oder 1153 handeln (vermutlich eher nicht um ein Cal. 1162 oder 1165) - siehe dazu H. Hampel "Automatic Armbanduhren aus der Schweiz", S. 126.

    FL, eine im Vintagebereich/-markt auch eher unterschätzte Marke mit sehr interessanten Uhren und Werken.

  4. #44
    Avatar von thesaint
    Dabei seit
    07.11.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    735
    Hallo Käfer, Danke für die Berichtigung, habe mir gedacht da diese Uhr aus der Endphase von FL ist, das sie ein von Favre modifiziertes ETA besitzt. Es hatt nämlich auch noch eine DeepBlue gegeben die 2 Federhäuser besitzt, dieses Modell ist aber unmöglich aufzutreiben Hast Du zufälligerweise Unterlagen über FL? Bin nämlich schon lange an dieser Marke interessiert, da wir noch eine in der Familie haben, eine goldene Damenuhr - Handaufzug - bei welcher das Werk von JLC ist.
    Grüße
    Hubert

    P.S: Gab es ein FL-Kaliber 1155?
    Geändert von thesaint (20.11.2008 um 13:27 Uhr)

  5. #45
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    9.949
    Die erwähnte Deep Blue ist keineswegs unmöglich aufzutreiben, nur relativ teuer. Angesichts der Qualitäten, die diese Uhr zu bieten hat, allerdings geradezu billig, wenn man die so mit anderen (Taucher-)Uhren vergleicht, die preislich ach so gehypt werden .

    Die mit dem Doppelfederhaus hat es übrignens auch in verschiedenen Varianten gegeben, hier eine sehr selten anzutreffende (Zeiger!), aber nichts desto trotz authentische:




    Die Deep Blue hat das gleiche Gehäsue, das gleiche Werk, aber anderes Zifferblatt und andere Zeiger.


    Hier noch eine Variante der "Deep Blue" wenn man so will, die Bathy, die 160er Version mit mechanischem Tiefenmesser (gab es auch noch als 50iger Version / Zahl = Tauchtiefe):




    So sehr ich meine Aquastars mag, aber ich muss sagen, die FL spielen in einer ganz anderen Liga. Wie Du bereits erwähnt hast, hat FL auch mit JLC zusammen gearbeitet (es gibt sogar eine Reverso von FL!) und so viel ich weiss, gabs da auch mal eine Zusammenarbeit mit Zenith.

    Infos sind auch bei mir dünn gesäht, im Netz ist so eingies zu finden, aber eben, auch diese Firma ist untergegangen (und damit auch das Archiv) und was heute - nach dem Relaunch - produziert wird kann sich IMHO mit dem Alteisen nicht wirklich messen.

  6. #46
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    9.949
    Zitat Zitat von thesaint Beitrag anzeigen

    P.S: Gab es ein FL-Kaliber 1155?

    Finde ich jetzt gerade nicht, ist aber nicht völlig auszuschliessen.

  7. #47
    Avatar von thesaint
    Dabei seit
    07.11.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    735
    SUPER, KÄFER! Danke für die Bilder und die Infos!
    Grüße
    Hubert

  8. #48
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    9.949

  9. #49
    Avatar von Micha
    Dabei seit
    22.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14.005
    @tiga, die Triton is ja mal der Hammer
    Rolex,Rolex,Rolex(und ein bisschen Omega)
    -10Years Rolex Passion! Mitglied im Rolex "Explorer" Fan Club.
    Breitling Full ling Club Member/ Grüße Micha

  10. #50
    Avatar von thesaint
    Dabei seit
    07.11.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    735
    Hallo tiga, die Triton ist eine Hammerteil, der Kronenschutz fasziniert mich.

    Hubert

  11. #51
    Avatar von ug-san
    Dabei seit
    19.01.2008
    Ort
    Moenchinguradebachi
    Beiträge
    4.820
    Hallo tiga,

    tolle Uhr, habe ich so noch nicht gesehen!

    ___....H.U.G...._______________________________________

  12. #52
    Avatar von tiga
    Dabei seit
    21.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.461
    Die Triton stammt aus den 60ern , die Omega aus den 70ern. was beiden neben der Formalen Ähnlichkeit gemeinsam ist, sie sollen beide von französischen Marinetaucher genutzt worden sein.



  13. #53
    Avatar von tiga
    Dabei seit
    21.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.461
    Die klassiche Seamaster 300 mit Datum von 1968:


  14. #54
    tomzack68
    Gast
    @tiga
    wow, ne 68er Omega Seamaster 300
    Kannst Du mal bitte ein Foto von der Rückseite machen?
    Hoffe Du weißt was ich meine und sehen möchte
    Danke im Voraus

  15. #55
    Avatar von tiga
    Dabei seit
    21.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.461
    Hallo tomzack68, nein ich weiss nicht was du meinst (sorry) und ich habe die Rückseite auch nicht gerade parat. Wenn Du das abgeflachte A meinst , dass hat sie selbstverständlich. Die SM 300 neben der Benthos 500, die Benthos ist von 65 und somit das ältere Modell der beiden.



    Frédéric Robert war massgebliche an der Entwicklung der Benthos beteiligt und verlies Aquastar 1970!! um eine Beratende Stelle bei Omega einzunehmen. Sein Einfluss wird bei den Taucher der 70er sichtbar.

    Die Rückseite der Aquastar hätte ich present .P


    Geändert von tiga (23.11.2008 um 07:52 Uhr)

  16. #56
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    9.949

  17. #57
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    9.949

  18. #58
    Avatar von tiga
    Dabei seit
    21.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.461
    Hallo Käfer die sind ja auch alle in einem Traumzustand, die orange-schwarze Super Dive ist noch auf meiner Wunschliste.
    Geändert von tiga (23.11.2008 um 23:06 Uhr)

  19. #59
    Avatar von Philosoph
    Dabei seit
    16.02.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    987
    Habe neulich eine solche in der Hand gehabt (genaugenommen sogar zwei - waren aber beide in festen Händen....). Die kommen schon richtig genial...
    „Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.“
    Jean Paul Sartre

  20. #60
    Avatar von tiga
    Dabei seit
    21.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.461
    Omega Seamaster 300m von 1962; unrestaurirter Originalzustand:




Ähnliche Themen

  1. [Sammelthread] Zeigt doch mal Eure Vintage Chronographen
    Von ug-san im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 12150
    Letzter Beitrag: Heute, 21:11
  2. Zeigt doch mal Eure Vintage Dresswatch
    Von ug-san im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 343
    Letzter Beitrag: 09.11.2016, 11:56
  3. Zeigt doch mal Eure grösste Vintage
    Von purpur73 im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 16:17
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 15:56
  5. Zeigt doch mal eure STOWA MO
    Von Mescalito im Forum Uhrencafé
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •