Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1

    Dabei seit
    18.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    3

    Was ist der Unterschied zwischen Edeluhren und Luxusuhren ?

    Guten Tag,
    ich habe vor mir demnächst 2 Edeluhren zuzulegen.Habe dafür lange hingespart.Ich habe schon in vielen Online-Shops rumgestöbert und dort war immer die rede von Luxus und Edeluhren.Wo liegt da genau der Unterschied ? Oder sind das beides dieselben Synonyme?
    Ich bedanke mich in Vorraus schonmal für kommende Antworten
    Geändert von Outcast (18.05.2017 um 13:40 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Meister-Anker
    Dabei seit
    27.08.2016
    Beiträge
    998
    Hat irgendwie nen faden Beigeschmack, wenn der Link genau auf eine Seite geht die dieses "Synonyme" als Domainname trägt.
    Ich möchte nichts unterstellen...
    Ich grüße!

    SWOC, TWOC

  3. #3
    Avatar von Berettameier
    Dabei seit
    28.11.2013
    Ort
    Nordwestdeutschland
    Beiträge
    318
    Ganz einfach: die einen Uhren sind edel, die anderen luxuriös...

    Ehrlich gemeint: Deine Frage und dieser Thread werden nicht sinnvoll enden.
    Wie spät ist es eigentlich? -> Kurz vor halb 14 Uhr.

  4. #4

    Dabei seit
    18.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    3
    Das ist nicht meine Seite.Dort habe ich nur die Infos über Edeluhren

  5. #5

    Dabei seit
    18.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    3
    Habe den Link entfernt.

  6. #6

    Dabei seit
    07.01.2015
    Beiträge
    222
    Edeluhren? Hab ich noch nie gehört.

    Fährst du auch ein Edelauto und trägst Edelschuhe?
    Gruss
    Philipp

  7. #7

    Dabei seit
    27.03.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    50
    hihi, ich zitiere: "Laut Wikipedia sind Edeluhren keine gewöhnliche Armbanduhren". In der gesamten deutschsprachigen Wikipedia kommt das Wort "Edeluhr" gar nicht vor.

    Welche 2 "Edeluhren" sollen es denn bei dir werden? Hömma, verarschen können wir uns selber.

    Ciao, Daniel

  8. #8
    Avatar von Spitfire73
    Dabei seit
    04.08.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.697
    Für mich ist die Verwendung des Begriffs "Edeluhr" denen vorbehalten, die sich das Wort "Luxusuhr" nicht merken können.

    Gruß
    Helmut
    Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen. Terry Pratchett

  9. #9
    Avatar von Don Jorge
    Dabei seit
    22.10.2011
    Ort
    Molwanien
    Beiträge
    5.260
    Also, bei mir verläuft die Grenze zwischen beiden Uhrentypen exakt bei 567 €, alles darüber ist Luxus. Edel beginnt bei 265 €. Natürlich wird das ganze jährlich an die Inflationsrate angepasst, man muss ja aktuell bleiben. Ich mag es einfach, wenn die Welt klar kategorisiert ist.
    A gentleman will walk but never run

  10. #10
    Avatar von neset530d
    Dabei seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.938
    Edel und Luxus ist eine persönliche Definition.
    Für Einen ist eine 500 Euro Uhr Luxus, der Anderer lacht darüber.
    MK, Swarovski, Armani ist edel im Auge vieler Frauen dieser Erde, für mich Schrott.
    Also, was will der TS hören?

  11. #11
    Avatar von Taliesin
    Dabei seit
    17.02.2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Outcast Beitrag anzeigen
    Ich habe schon in vielen Online-Shops rumgestöbert und dort war immer die rede von Luxus und Edeluhren.
    Welche Online-Shops waren das denn? Hast Du einen Link? Dann kann man sich das mal ansehen und beurteilen, ob die Begriffe von dem/den Betreiber/n synonym gebraucht werden oder nicht. Ich persönlich kannte den Begriff "Edeluhr" bis dato gar nicht.
    - Beste Grüße, Thorsten Ω -

  12. #12

    Dabei seit
    11.10.2014
    Beiträge
    3.334
    Vermutlich ist das für ihn der Inbegriff einer (für ihn) teuren Uhr.
    Oder er wollte nur seinen Link platzieren.

  13. #13
    SuperModerator Avatar von carpediem
    Dabei seit
    20.01.2008
    Beiträge
    21.733
    Thread bereinigt. Seltsamer Thread, aber wenn, dann bitte beim Thema bleiben.

    Grüße
    carpediem
    Member of the TWOC

    Ich liebe Uhren - keine Marken
    Wie spät ist es eigentlich ?...

  14. #14
    Avatar von ducjb
    Dabei seit
    11.11.2011
    Ort
    voll inne Bazi-Pampa: Aufkirchen zu Oberding, bei Erding in der Nähe von München
    Beiträge
    704
    Zurück zum Thema:

    Für mich ist das schon ein Unterschied.

    Eine JLC Memovox aus den 50ern oder 60ern, die gebraucht teils sehr deutlich unter 5.000 € zu haben ist, stellt für mich eine sehr edle Uhr dar. Bei dem Preis aber per Definition keine Luxusuhr (für mich schon ).
    Eine Hublot Big Bang Maradona geht bei einem Neupreis von 30.000 € sicherlich schon in diese Richtung, ist aber in meinen Augen absolut keine edle Uhr ...

    Vielleicht ist das gemeint?

    Ich gehe allerdings schwer davon aus, daß von einem Hersteller oder Händler diese Begrifflichkeiten hauptsächlich dann verwendet werden, wenn weder das eine noch das andere auch nur annäherungsweise zutrifft (ich sage nur 1-2-3 ).

    Viele Grüße
    Jörg
    ZVFC · JAZZ · ML.O.C · L.k.U. · C.W.M. · L.L.L. · R.W.O.C. · A.B.C. · VRE

  15. #15
    Avatar von Oelfinger
    Dabei seit
    03.11.2007
    Beiträge
    4.154
    Also Premium ist schon mal definiert:

    http://www.splendor-sa.de/s01.php?cu...sucheaug&aug=1
    3620 IG FSJW, JAZZ, SGFF, HWOC, OCD, SOCC

  16. #16
    Avatar von Duc999
    Dabei seit
    27.08.2010
    Ort
    Main-Kinzig-Kreis
    Beiträge
    1.431
    Nein, jetzt mal ensthaft.

    Sollte der Begriff "Edeluhr" auf der Seite eines Werbetreibenden fallen, gehe davon aus, das dies eben nicht der Fall ist.

    So werden meist Uhren fragwürdiger Herkunft und Preisgestaltung bezeichnet - siehe "Graf von Monte Wehro" oder ähnliche.

    Eine Luxusuhr ist ein Zeitmesser bei dem zwischen seiner eigentlichen Funktion und dem aufgerufenem Preis ein absurdes Missverhältniss besteht.

    Ich glaube J.C. Biver sagte sinngemäß "Kein Mensch kauft sich für 25.000€ eine Uhr um die Zeit abzulesen!"
    Semper Fi

  17. #17
    Avatar von Perpendikel
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Im schönen Sauerland
    Beiträge
    98
    So......nun möchte ich meinen Senf auch noch hinzufügen.

    Also nach meiner Meinung sind Uhren dann edel, wenn sie von einem Könner und Uhrenliebhaber aus edlen Materialien; mit einzigartiger Präzision und mit Liebe zum Detail als Unikat gefertigt wurden. Eine Luxusuhr kann auch wertvoll sein, ist aber meist sehr teuer so das sich nicht jeder diese Uhr kaufen kann. Prestigeobjekt also aber kein Unikat.

    Grüße von Peter

    Ps.: Ich finde es lustig wie viele Leute man mit so einer Frage hinter dem Ofen hervor locken kann.
    Geändert von Perpendikel (18.05.2017 um 21:41 Uhr)

  18. #18
    SuperModerator Avatar von carpediem
    Dabei seit
    20.01.2008
    Beiträge
    21.733
    Thread zum zweiten Mal bereinigt. Was soll das?

    Grüße
    carpediem
    Member of the TWOC

    Ich liebe Uhren - keine Marken
    Wie spät ist es eigentlich ?...

  19. #19
    Avatar von Klausuhr
    Dabei seit
    28.01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.504
    Bei uns im Lande muss immer alles konkret bezeichnet werden!
    Es ist doch komplett wurscht ob Edeluhr, Luxusuhr, edle Luxusuhr oder luxuriöse Edeluhr.

    In der Werbung z.B. werden oft neue, z.T. sogar grammatikalisch falsche Wortschöpfungen "erfunden". Hauptsache ist, es ist möglichst einzigartig, damit es sich ins Hirn brennt um damit Begehrlichkeiten zu schaffen.
    Soll es doch jeder nennen, wie er mag. Hier gibt's (ausnahmsweise) keine Vorschriften!
    Viele Grüße, Klaus
    -Tragekomfort ist das Wichtigste!-

  20. #20
    Avatar von domaß
    Dabei seit
    07.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.432
    Hallo!

    Zwei Gesichtspunkte:

    A
    Edel und luxuriös genau so wie es Mitglied Perpendikel beschrieb.
    Edel : Material und Verarbeitung
    Luxus: preislich hoch

    B
    Abteilung PR
    Schlagwörter


    Lieben Gruß,
    domaß.
    Jawohl! Sie haben Recht!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen PAM00112 und PAM00000
    Von Biene im Forum Herrenuhren
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 20:19
  2. [Uhrenbestimmung] Unterschied zwischen der NY0040-09WB und der NY0040-50W?
    Von T-Dog im Forum Herrenuhren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 22:03
  3. Was ist der unterschied zwischen den ETA werken
    Von DieUhr80 im Forum Uhrenwerkstatt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 11:28
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 19:59
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •