Zweieiige Zwillinge

Diskutiere Zweieiige Zwillinge im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenkranke, vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Thread: https://uhrforum.de/orient-am-brueckentag-t3632.html Mein...
Junnghannz

Junnghannz

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Liebe Uhrenkranke,


vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Thread:

https://uhrforum.de/orient-am-brueckentag-t3632.html


Mein unmittelbar danach verspürtes Bedürfnis nach "mehr" hatte Folgen...




Wieder ein Brief, wieder ein kurzer Besuch beim örtlichen Zollamt - und los geht's:



Eine bekannte Verpackung:







Was ist wohl drin?!





Genau!











Und schon am Handgelenk:







Zusammen mit ihrem Zwilling aus dem letzten Orient-Thread:









Nun muß sich keine der beiden mehr alleine fühlen...















Viele Grüße

Wolfgang
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Hallo Wolfgang,

Gratulation zu dieser interessanten Uhr! Ich bin jetzt aber etwas verwirrt. Wozu brauchst Du zwei mal die gleiche Uhr? :?:
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Gratulation zu deinen "Zwillingen"! Gefallen Mir sehr gut, nur für den Kalender müsste ich wahrscheinlich erst mal die Anleitung studieren! ;-)
 
Junnghannz

Junnghannz

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
johro schrieb:
wozu sind dies bunten Farbstreifen?
Diese Farbstreifen, ich nehme an, Du meinst die an der Innenlünette, dienen zur Markierung von Fünf-Minuten-Abschnitten; zusammen decken sie eine Viertelstunde ab.
Ich denke, sie sollen vor allem die Lünette optisch auflockern. Einen tieferen Sinn kann ich nicht erkennen. Aber vielleicht kann ja jemand anders im Uhr-Forum mehr dazu sagen? :)



jazzcrab schrieb:
Hallo Wolfgang,

Gratulation zu dieser interessanten Uhr! Ich bin jetzt aber etwas verwirrt. Wozu brauchst Du zwei mal die gleiche Uhr? :?:
Die Uhren sind natürlich baugleich, aber die Zifferblattfarbe unterscheidet sich jeweils: Bei der einen Uhr ist es schwarz, bei der anderen blau (vielleicht kommt das ja auf den Fotos nicht so gut rüber?). Und eine mit champagner-weißem Zifferblatt ist auch schon bestellt! ;-)



Dmx82 schrieb:
[...] nur für den Kalender müsste ich wahrscheinlich erst mal die Anleitung studieren!;-)
Das dachte ich vorher auch - dabei ist das System genial einfach: Über der Jahreszahl (07) liest Du in der oberen Anzeige den Monat ab, und wenn Du das Datum abgelesen hast, kannst Du in der Anzeige unten den Wochentag zuordnen. 8)


Viele Grüße

Wolfgang
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.809
Ort
Ostfriesland
Na ja, wenn man schon alles hat.. . ;-) Dann eben in verschiedenen Zifferblattfarben. Glückwunsch zum Klassiker!
Die verschiedenen Farben und Minuteneinteilungen sind Anspielungen auf einen japanischen Mythos, wonach dem Fürsten Kobayashi in der Schlacht um die Stadt Kyentse drei Geister erschienen: Der Hungergeist (im Buddhismus Gelb für die Gier), der Geist des Neides (Blau) und der des Feuers (rot). Diese Vision dauerte so lange, wie ein Pferd vom Vorwerk der Stadt bis zum Festungsturm brauchte, das sind nach heutiger Zeitrechnung rund 15 Minuten. Beim Sturm auf die Stadt erkannte Kobayashi in dieser Vision die Sinnlosigkeit des Macht- und Besitzstrebens und ließ von der Stadt ab. Er wurde der Begründer der Kobayashida, einer buddhistischen Klostergemeinde in der Stadt Kyentse und entsagte seiner Herrschaft. In dieser Stadt wurde später auch der erste für Japan allgemein gültige Kalender entwickelt. Ich nehme an, darum zieren diese bunten Streifen die Kalenderuhr von Orient. (Die Kobayashida wanderten im Jahre 700 n. Chr. nach Tibet aus und gründeten dort die Kobayaschö-Richtung. Sie wurden im Zuge der Kulturrevolution und der Eroberung Tibets durch die Chinesen vertrieben, das Kloster geschleift und die Priester machten Karriere im japanischen Handwerk. Darunter waren auch kundige Uhrmacher. Könnte doch sein, oder... . ;-)

Viel Spaß mit den schönen Kloppern! (habe auch eine alte aus den 90ern)

Grüße

Axel
 
Junnghannz

Junnghannz

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
@ SINNlich:

Du scheinst ja sehr bewandert zu sein in japanischer Mythologie... ;-)

Ich glaube, die Geschichte lerne ich mal auswendig! :D Super!!!


Viele Grüße

Wolfgang
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.809
Ort
Ostfriesland
Sogyal Rinpoche: Das tibetische Totenbuch. Ich empfehle es ernsthaft. Kombiniert mit Uhrenthemen ergibt das kurzweilig komische Kurzschlüsse ;-)
Wer kennt denn den Kobayashi-Maru-Test noch? Na? Pille wüsste es.

Grüße

Axel
 
N

Newsman

Gast
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache: Mir gefallen die Modelle nicht wirklich. Kommt mir etwas zusammengewürfelt vor, das Design. Und die farbigen Streifen passen für mein Empfinden nicht zum Rest. Aber das ist ja, Gottseidank, Geschmackssache.

@ Sinnlich ... und heute spielt Kobaschwili auf Schalke :D

Gruß Micha

PS: Trotzdem Glückwunsch zur Orient :-D
 
Junnghannz

Junnghannz

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Newsman schrieb:
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache: Mir gefallen die Modelle nicht wirklich. Kommt mir etwas zusammengewürfelt vor, das Design. Und die farbigen Streifen passen für mein Empfinden nicht zum Rest. Aber das ist ja, Gottseidank, Geschmackssache.
Vor Monaten gefielen mir diese Uhren auch nicht! Und ich hatte auch lange gezögert, bis ich mich entschied, die erste zu kaufen... und als ich dann die schwarze hatte, setzte bei mir der Kaufreflex ein - mittlerweile finde ich sie richtig schön! :)


@ SINNlich:

Vielleicht kennst Du ja auch die Genese des Mythos um die bekannte Marke mit der Krone - mich würde nämlich brennend interessieren, worauf sich deren penetrante Kritikresistenz gründet! ;-)



Viele Grüße

Wolfgang
 
Thema:

Zweieiige Zwillinge

Zweieiige Zwillinge - Ähnliche Themen

  • [Vintage] Zweieiige Zwillinge kommen aus der UdSSR!

    [Vintage] Zweieiige Zwillinge kommen aus der UdSSR!: Für meine bessere Hälfte, die mein Hobby immer besser toleriert, habe ich dann auch mal was gefunden... und musste mir natürlich gleich das...
  • [Reserviert] SEIKO 5 er Konvolut SNKL Serie 20mm Ungleiche Zwillinge

    [Reserviert] SEIKO 5 er Konvolut SNKL Serie 20mm Ungleiche Zwillinge: Habe ein Paar 5er hier, die kaum Tragezeit erhielten und deshalb in gute Hände gehen dürfen. Es sind jeweils RED SUNDAY Ausführungen :) Stammen...
  • Sinn 142 - meine Zwillinge sind wieder zusammen

    Sinn 142 - meine Zwillinge sind wieder zusammen: Nach einer gefühlen Ewigkeit war mein Uhrmacher soeben bei mir im Büro und hat mir meine restlichen zwei Uhren zurückgebracht. Das ist noch...
  • Anker - die ungleichen Zwillinge - neue Erkenntnisse zu HJP = HPP

    Anker - die ungleichen Zwillinge - neue Erkenntnisse zu HJP = HPP: Liebe Forumskollegen, Vintage-Freunde und Kaliber-Forscher! PROLOG Manchmal geschehen sie noch, die besonderen Dinge - aber lasst mich von...
  • Ähnliche Themen
  • [Vintage] Zweieiige Zwillinge kommen aus der UdSSR!

    [Vintage] Zweieiige Zwillinge kommen aus der UdSSR!: Für meine bessere Hälfte, die mein Hobby immer besser toleriert, habe ich dann auch mal was gefunden... und musste mir natürlich gleich das...
  • [Reserviert] SEIKO 5 er Konvolut SNKL Serie 20mm Ungleiche Zwillinge

    [Reserviert] SEIKO 5 er Konvolut SNKL Serie 20mm Ungleiche Zwillinge: Habe ein Paar 5er hier, die kaum Tragezeit erhielten und deshalb in gute Hände gehen dürfen. Es sind jeweils RED SUNDAY Ausführungen :) Stammen...
  • Sinn 142 - meine Zwillinge sind wieder zusammen

    Sinn 142 - meine Zwillinge sind wieder zusammen: Nach einer gefühlen Ewigkeit war mein Uhrmacher soeben bei mir im Büro und hat mir meine restlichen zwei Uhren zurückgebracht. Das ist noch...
  • Anker - die ungleichen Zwillinge - neue Erkenntnisse zu HJP = HPP

    Anker - die ungleichen Zwillinge - neue Erkenntnisse zu HJP = HPP: Liebe Forumskollegen, Vintage-Freunde und Kaliber-Forscher! PROLOG Manchmal geschehen sie noch, die besonderen Dinge - aber lasst mich von...
  • Oben