Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen

Diskutiere Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; @Spezi Matik es soll tatsächlich Uhren ohne Wertsteigerungcharakteristik geben.......hab ich gehört. :D @steinhummer was du schreibst ist...
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
289
@Spezi Matik es soll tatsächlich Uhren ohne Wertsteigerungcharakteristik geben.......hab ich gehört. :D

@steinhummer was du schreibst ist absolut richtig. Trotzdem ist es auch bei besagter Seiko eine Wegwerfmentalität. Wenn auch nur auf das Werk bezogen.

Ich will hier keine Lanze brechen für das Sistem51. Mich stören halt einseitige Betrachtensweisen sowie Verallgemeinerungen. Auch polemische Sätze wie "der Typ gehört gefeuert" sind für mich fehl am Platz.
Ich bin mir sicher dass es sehr wohl Leute gibt die mit der Uhr zufrieden sind, nur sind dies keine Personen die dieses Hobby oder auch diese Passion für Uhren haben.
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
476
"der Typ gehört gefeuert"
Doch, doch, das lasse ich so stehen. Diese Uhr ist für mich - und ich möchte niemandem persönlich auf die Füsse treten - das schwächste und einzige dysfunktionale Glied in der Kette der Swatch Group. Die Swatch Group lebt doch von den Flagshipmarken ab Omega aufwärts. Und somit vom Hype der Mechanik. Das hinkt für mich.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.343
Ort
En Suisse
Die Swatch Group lebt doch von den Flagshipmarken ab Omega aufwärts. Und somit vom Hype der Mechanik. Das hinkt für mich.
Das Geld wird von Omega und Longines verdient. Die anderen Marken wie Breguet ua.sind zwar interessant und haben teilweise sehr hohe Margen, spielen volumenmässig aber keine so grosse Rolle.
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
476
Schon klar. Dann zähle halt Longines und Tissot auch noch dazu. Egal, es geht um Image und Wahrnehmung. Und das ist nur meine unbedeutende Sicht der Dinge.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.343
Ort
En Suisse
Schon klar. Dann zähle halt Longines und Tissot auch noch dazu. Egal, es geht um Image und Wahrnehmung. Und das ist nur meine unbedeutende Sicht der Dinge.
Der Uhrenmarkt und die Marken bestehen im im wesentlichen aus Image und Wahrnehmung!
In dieser Hinsicht ist Deine Sicht m.E. alles andere als unbedeutend.

Um so schwieriger finde ich das Debakel mit der Sistem51 und der Swissmatic.
 
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
289
@Pausini du trittst mir nicht auf die Füsse. Ich habe eine geteilte Meinung zur Sistem 51. Und ich habe absolut nichts gegen Kritik die auf Fakten basiert.
Gerade auf Instagram gesehen. Die Tissot T-Race gibt's jetzt als Swissmatic. Für 645 CHF. Den Preis nenne ich nun Frech.
 
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
136
Ort
Rhein-Main
Doch, doch, das lasse ich so stehen. Diese Uhr ist für mich - und ich möchte niemandem persönlich auf die Füsse treten - das schwächste und einzige dysfunktionale Glied in der Kette der Swatch Group. Die Swatch Group lebt doch von den Flagshipmarken ab Omega aufwärts. Und somit vom Hype der Mechanik. Das hinkt für mich.
Versuch mal einen anderen Ansatz. Das Label Swatch (nicht die Gruppe!) wildert in den Gefilden der Modeuhren. Das ist ein völlig anderer Anspruch als bei den anderen Marken der Gruppe.

Niemand käme auf den Gedanken, z.B. eine kaputte Mechanik-Fossil zu reparieren. Das gibt der Wert des Produkts nicht her und auch wenn es theoretisch ginge, ist es schon vom Hersteller ebenfalls nicht vorgesehen. Der müsste sich sonst nämlich eine Ersatzteilbevorratung und -logistik leisten.
Warum muss also das Swatch-Produkt, das genau in dem Marktsegment positioniert ist, reparabel sein?
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
476
Objektiv stimmt das alles. Aber emotional nicht ;-). Gute Nacht 🌠🌟
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
1.697
Der Trend geht in den Köpfen zur Schonung der Ressourcen, die Produkte sind leider immer noch öfter unreparabele Wegwerfware. Schade.
 
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
136
Ort
Rhein-Main
Ich besitze keine und habe auch noch keine befummelt Aber warum soll die nicht locker 10 Jahre und mehr machen?
Wegwerfware wäre es für mich, wenn sie designbedingt nach 1 Jahr die Hufe hochrisse.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.343
Ort
En Suisse
Ich besitze keine und habe auch noch keine befummelt Aber warum soll die nicht locker 10 Jahre und mehr machen?
Wegwerfware wäre es für mich, wenn sie designbedingt nach 1 Jahr die Hufe hochrisse.
Genau das macht sie de facto. Das zeigt ja dieser Faden.
 
L

Luccio

Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
48
Hast du die Uhr mal ganz aufgezogen? Aus dem Stand ohne Handaufzug lief meine auch ins Minus.
Gleiches stelle ich auch fest. Meine genaueste Sistem51 (ich habe derzeit fünf, vier davon sind Irony-Modelle) läuft auf dem Uhrenbeweger (1 Stunde Rotation, 3 Stunden Pause) so genau, dass sich während einer Verweildauer von einer ganzen Woche nur ein minimaler Vorlauf von ca. 4 bis 5 Sekunden einstellt. Trage ich sie hingegen am Handgelenk und lege sie zum Beispiel am Wochenende ab, so kann ich ab dem Folgetag einen deutlichen Nachlauf im unteren einstelligen Sekundenbereich pro Tag feststellen. Bleibt sie aber am Handgelenk, so hält sie die Zeit wirklich sehr gut.
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
1.697
Hört sich an, als ob deine Uhr die Chronometer-Norm einhält.
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.956
Ort
NRW
Da sich bei meiner an den schlechten Werten auch nach knapp zwei Wochen nichts gebessert hat, habe ich sie heute mal zurückgegeben. Ich bin mal gespannt auf das Ersatzexemplar.
 
Y

Yeast

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
120
Ich habe bisher noch immer keine Rückmeldung vom Kundenservice, stellen sich einfach tot. Wenn zumindest ein "geh in oasch" zurück kommen täte, wie man bei uns sagt, dann weiß ich zumindest woran ich bin.
Totstellen finde ich jedoch nicht nett. :|
 
Thema:

Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen

Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Breitling Superocean A17040 + zwei Armbänder

    [Verkauf] Breitling Superocean A17040 + zwei Armbänder: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Breitling Superocean Automatic, Ref. A17040 + zwei Armbänder Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • E-Mail Benachrichtigung PN zwei Tage später

    E-Mail Benachrichtigung PN zwei Tage später: Hallo, habe nur ich das Problem, dass die e-mail zur Benachrichtigung einer erhaltenen PN erst fast 48 Stunden später kommt. Ich meine das war...
  • [Erledigt] Zwei neue Uhrenständer aus Metall von Obris Morgan

    [Erledigt] Zwei neue Uhrenständer aus Metall von Obris Morgan: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
  • [Reserviert] Seiko New Turtle SRP773 - zwei Monate alt

    [Reserviert] Seiko New Turtle SRP773 - zwei Monate alt: Servus Liebe Mitglieder, ich habe gestern eine schöne Uhr im Marktplatz geschossen....:ok: Ihr kennt das ja.....;-) Daher muß diese schöne, sehr...
  • Darf ein Lederarmband nach nur zwei Monaten SO aussehen?

    Darf ein Lederarmband nach nur zwei Monaten SO aussehen?: Hallo Zusammen, Ich habe mir vor 2 Monaten diese Raymond Weil Freelancer gekauft. Ich habe Sie seitdem fast täglich getragen. Das Lederband...
  • Ähnliche Themen

    Oben