Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen

Diskutiere Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Tja, davon mal abgesehen. Keine Ahnung, was da bei der Konstruktion schief gegangen ist, ich hätte mir so ein Zeigerspiel als Swatch nicht...
Y

Yeast

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
119
Tja, davon mal abgesehen. Keine Ahnung, was da bei der Konstruktion schief gegangen ist, ich hätte mir so ein Zeigerspiel als Swatch nicht ausliefern getraut. Und ja, meine hat das auch. Und am besten ist beim Stellen der springende Sekundenzeiger. Hast Du das auch?

Zum aktuellen Stand: ich habe letzte Woch mal das Problem mit den extemen Gangunterschieden sowie dem überdurchschnittlichen Nachgang mal dem Swatch Kundendienst via Mail geschildert. Mal sehen, wie lange eine Antwort dauert bzw. ob sich da überhaupt jemand meldet.

Ich halte euch am Laufenden!
 
L

Luccio

Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
48
Und am besten ist beim Stellen der springende Sekundenzeiger. Hast Du das auch?
Ja, der Zeiger zuckt beim Manipulieren an der gezogenen Krone zuweilen ganz wild unkontrollierbar vor und zurück. Aber mit etwas Übung kann ich ihn stoppen, mehr oder weniger mit der Funkuhrsekunde synchronisieren und mich danach um das Stellen (bzw. Vorstellen) des Minutenzeigers kümmern. Bei der Sistem Navy ist das Prozedere etwas mühsamer als bei anderen Ausführen, weil der Minutenzeiger die Minuten-Indizes verdeckt.
 
L

Luccio

Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
48
Ich halte euch am Laufenden!
Ich bin gespannt und andere wahrscheinlich auch. Davon, dass der Swatch-Kundendienst das tägliche Aufziehen der Uhr empfiehlt, wie es ein Forenmitglied erlebt haben soll, gehe ich aber nicht aus.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.326
Ort
En Suisse
Ich habe gestern meine beiden Sistem51 aufgezogen, gestellt und dann auf die Zeitwaage gelegt: Streng genommen ein Fall für den Plastikmüll oder für die Garantie. Beide. 👎
Selbst meine nicht revidierte Tissot Seastar von 1976 mit einem nie revidierten 2481-Werk liefert auf der Zeitwaage um Lichtjahre bessere Werte ab. :hmm:

You live and learn!
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.954
Ort
NRW
Gut daß ich den Faden hier noch rechtzeitig entdeckt habe. Eigentlich hatte ich vor, mir aus Neugier morgen eine Sistem 51 zu kaufen, was ich aber dann doch lieber lassen werde. :face:
 
Zuletzt bearbeitet:
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
289
Hier drin wird aber auch echt übertrieben. Ich hatte die Sistem Kaki. Der Gang des Werkes war weder besser noch schlechter als jede Seiko 5 die ich hatte. Mich interessiert echt nicht was eine Zeitwaage dazu sagt oder auch nicht sagt. Entscheidend war für mich dass die Uhr mir zuverlässig und genügend genau die Zeit anzeigen konnte. Auch nach einem Jahr. Steinig mich oder auch nicht.... Ist halt meine Meinung.
 
Y

Yeast

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
119
Bitte bloß nicht missverstehen hier, das soll um Himmels Willen kein Sistem51 Bashing werden. Ich trage meine Navy auch sehr gerne und sie zeigt ausreichende genau die Zeit an. Ich konnte beim Tragen irgendwas von 15-20 sek. Nachgang feststellen und hab sie deshalb auf die Zeitwaage gepackt, gerade wo sie vor einem Jahr noch hübsch im Plus lief.
Und was sich da innerhalb des Jahres getan hat, hat mich doch erstaunt.
Meiner Meinung nach wäre jetzt Zeit für eine Regulierung, geht aber bei den Werk nicht. und das ist das Problem.

ich werde den Langzeit-Test aber munter fortsetzen,bin gespannt wie es weitergeht. Natürlich werde ich euch am Laufenden halten.
 
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
289
Im Schadenfall hat jeder Käufer Garantie. Also wo ist das Problem?
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.954
Ort
NRW
Eigentlich hatte ich vor, mir aus Neugier morgen eine Sistem 51 zu kaufen, was ich aber dann doch lieber lassen werde.
Meine Neugier hat doch gesiegt. Habe heute im örtlichen Einkaufszentrum eine gekauft, die innerhalb weniger Stunden über 5 Sekunden verloren hat. Auf der Zeitwaage dann die Bestätigung: ca. -30s/d und ein Abfallfehler bei knapp einer ms. Da das klarerweise nicht den garantierten Werten entspricht, bin ich mal gespannt, wie man mit dem Problem umgeht.


2653877
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
878
Ort
Mayence
Die mechanische Armbanduhr zählt zu den wenigen aktuellen Produkten, die reparierbar sind und bei denen Reparaturen in den meisten Fällen selbst nach Jahrzehnten noch wirtschaftlich sinnvoll oder zumindest tragbar sind. Deshalb finde ich es einfach nur befremdlich, wenn Firmen versuchen, aus diesem wahrhaft nachhaltigen Produkt auch noch einen Wegwerfartikel zu machen. Offensichtlich ist das der Swatch Group aber gut gelungen, wenn ich mir die Erfahrungsberichte hier anschaue.

@Yeast : Ich bitte das nicht als Kritik an dir aufzufassen, da du eingangs ja plausibel erklärt hast, wieso du die Sistem51 gekauft hast, und auch die Neugier anderer Käufer kann ich nachvollziehen.

Pitt
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.728
Ort
Mittelhessen
Mir gefällt das Konzept auch nicht, aber wie die Quarz-Swatch ist wohl auch die Sistem51 nicht als Gebrauchs-, sondern als Verbrauchsartikel konzipiert worden. Kaufen, tragen, wegwerfen, neu kaufen. Nicht schön, aber beabsichtigt.
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.954
Ort
NRW
Die mechanische Armbanduhr zählt zu den wenigen aktuellen Produkten, die reparierbar sind und bei denen Reparaturen in den meisten Fällen selbst nach Jahrzehnten noch wirtschaftlich sinnvoll oder zumindest tragbar sind.
Das gilt allerdings auch nur für Uhren einer gewissen Qualität. Bei einer Seiko 5 für einen guten Hunderter lohnt sich eine Revision ja auch nicht; da kann man aus wirtschaftlicher Sicht besser das Werk komplett austauschen.

Da Swatch ja eh immer eine Art Mode-Uhr gewesen ist, fände ich es jetzt auch nicht so schlimm, wenn man da nach ein paar Jahren ein paar Gramm Plastik und Metall komplett entsorgen würde.

Was mich aber stört, ist daß die auf dem Papier für eine Uhr dieser Preisklasse sehr guten Werte (-5 bis +15s bei 90 h Gangreserve) anscheinend in der Praxis vielfach nicht erreicht werden.
 
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
289
Hast du die Uhr mal ganz aufgezogen? Aus dem Stand ohne Handaufzug lief meine auch ins Minus.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.326
Ort
En Suisse
Meine Neugier hat doch gesiegt. Habe heute im örtlichen Einkaufszentrum eine gekauft, die innerhalb weniger Stunden über 5 Sekunden verloren hat. Auf der Zeitwaage dann die Bestätigung: ca. -30s/d und ein Abfallfehler bei knapp einer ms. Da das klarerweise nicht den garantierten Werten entspricht, bin ich mal gespannt, wie man mit dem Problem umgeht.


Anhang anzeigen 2653877
Deine läuft so genau?!
Hättest Dir besser eine Seiko SKX oder 5 oder eine Citizen Promaster NY0040 gekauft.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.326
Ort
En Suisse
Ganz ehrlich und ohne jemandem zu nahe zu treten, der Typ bei der Swatch Group, der dieses Produkt durchgesetzt hat, gehört gefeuert. Genau aus diesem Grund:
Du solltest das Schreiben an Nick Hayek persönlich richten. Er hat das persönlich
zu verantworten. Er war während der Entwicklung Chef der Marke Swatch bevor sein
Vater starb und dann Konzernchef, was er ja heute noch ist.

Das Konzept der Swatch ist seit den ersten Tagen in den frühen 80ern ein Wegwerfprodukt.
Wieviele Quartzer von Swatch bei mir in den letzten 30 Jahren den Geist aufgegeben haben,
ohne das ersichtlich wurde warum, geht auf keine Kuhhaut.

Und die Sistem51 ... 👎
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
471
Die Kiste gehört abgestossen. Oder ausgegliedert.
 
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
289
Die Sistem 51 ist schlicht und einfach für normal Uhrenträger gemacht und nicht für Uhrennerds. Meine Frau ist für mich, was Uhren betrifft, ein Spiegel der Gesellschaft. In erster Linie muss Ihr das Design gefallen. Funktional ist es für sie absolut ok wenn die Uhr einmal im Monat um 5 Minuten korrigiert werden muss. So einfach sieht Sie das. Die Sistem 51 Linie steht in Konkurenz zu Seiko 5 und soll nichts weiteres als Neukunden gewinnen. Ich weiss nicht mehr wo ich dies gelesen habe, aber gemäss Hayek ist die Sistem 51 als Einstieg in die Welt der mechanischen Uhren bei der SG anzusehen. Die Strategie dahinter ist Betrienswirtschaftlich gesehen nachvollziehbar.
Ich besitze eine Seiko SNXS75. Deren Neupreis betrug 95 USD. Ich könnte die Uhr zwar revidieren lassen aber lohnen würde sich da nur ein wegschmeissen und neukaufen. Wo liegt da der Unterschied? In der Regulierbarkeit? Ok das ist tatsächlich ein Vorteil der Seiko 5. Aber den normal Uhrträger wird kaum Intressierten ob er in der Garantiezeit eine Regulierung oder eine neue Uhr erhält. Was nach den 2 Jahren geschieht weiss der Wind. Wir leben in einer Gesellschaft in der es normal ist alle 2 Jahre sein Handy wegzuwerfen um sich ein neues Modell zu kaufen. Zur Not gibts die Seiko SNXS 95 USD sicherlich noch zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spezi Matik

Spezi Matik

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
2.521
Ort
Niederösterreich... in MUC geboren
Die Sistem51 kann man nach Jahren immer noch auf diversen Flohmärkten bzw Kleinanzeigenportalen um 3€ verhökern und irgendwer trägt sie mit Freude, der kein Nerd ist.
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
878
Ort
Mayence
@Murphys : Die Tatsache, dass noch Zigtausende gut laufende Seiko 5 mit einigen Jahrzehnten auf dem Buckel unterwegs sind, zeigt den Unterschied zur Sistem51 ja deutlich auf. Es mag zwar wirtschaftlich nicht sinnvoll sein, in eine 95-Dollar-Uhr nach 20 Jahren noch mal 50-70 Euro (25 für ein neues Werk plus Arbeitslohn) zu stecken, aber es ist möglich. Die Sistem51 ist hingegen eine Black Box.

Um mal die ungeliebte Auto-Analogie zu ziehen: Die Sistem51 kommt mir vor wie ein Auto ohne Motorhaube, dessen Komponenten und Betriebsstoffe auf 150.000 km ausgelegt sind, und danach wirft man es weg.

Pitt
 
Thema:

Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen

Zwei Monate Swatch Sistem 51 Irony Navy - erste Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • E-Mail Benachrichtigung PN zwei Tage später

    E-Mail Benachrichtigung PN zwei Tage später: Hallo, habe nur ich das Problem, dass die e-mail zur Benachrichtigung einer erhaltenen PN erst fast 48 Stunden später kommt. Ich meine das war...
  • [Erledigt] Zwei neue Uhrenständer aus Metall von Obris Morgan

    [Erledigt] Zwei neue Uhrenständer aus Metall von Obris Morgan: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
  • [Erledigt] Hamilton Khaki Aviation Pioneer, zwei Kronen, wie neu

    [Erledigt] Hamilton Khaki Aviation Pioneer, zwei Kronen, wie neu: Hallo, ich verkaufe meine Hamilton Khaki Aviation Pioneer. Ich bin Erstbesitzer der Uhr, sie wurde im November 2018 bei Ashford/USA gekauft...
  • [Reserviert] Seiko New Turtle SRP773 - zwei Monate alt

    [Reserviert] Seiko New Turtle SRP773 - zwei Monate alt: Servus Liebe Mitglieder, ich habe gestern eine schöne Uhr im Marktplatz geschossen....:ok: Ihr kennt das ja.....;-) Daher muß diese schöne, sehr...
  • Darf ein Lederarmband nach nur zwei Monaten SO aussehen?

    Darf ein Lederarmband nach nur zwei Monaten SO aussehen?: Hallo Zusammen, Ich habe mir vor 2 Monaten diese Raymond Weil Freelancer gekauft. Ich habe Sie seitdem fast täglich getragen. Das Lederband...
  • Ähnliche Themen

    Oben