Zwei Jahre sind um...

Diskutiere Zwei Jahre sind um... im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, zwei Jahre sind es nun, die ich täglich den einen oder anderen Blick hier ins Forum werfe. Meine Kommentare sind etwas...
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo Zusammen,

zwei Jahre sind es nun, die ich täglich den einen oder anderen Blick hier ins Forum werfe. Meine Kommentare sind etwas weniger/ruhiger geworden, den meine Interessen haben sich verlagert und so gebe ich nicht mehr zu allem meinen Senf (ich bin ja auch älter geworden)...

...aber nun wurde es wieder Zeit für meine UhrGedanken!


Was hat sich in einem Jahr geändert: alles! Mein gesamter Uhrenbestand hat gewechselt, Longines, Omega, Mido uvam. sind gegangen, dafür ein paar Citizen gekommen, aber wie konnte es dazu kommen? Ist nicht einfach zu Erklären, ich versuch´s einfach mal:

Ich habe an sich schon immer irgend etwas gesammelt, von früher Jugend an, also der geborene Sammler so zu sagen. An Uhren hatte ich auch schon früh meine Freude und so war es nur logisch, wenn auch recht spät das beide Neigungen sich verbunden haben. Wäre ja nun alles bestens, wenn es da nicht ein kleine Problem gäbe, meine finanziellen Mittel sind nicht gänzlich unbegrenzt.

Einen Monat ohne irgend etwas Neues, verursacht schon so eine leichte Nervosität. Nun ist es für einen/mich "Sammler" ohne Beschränkung einfach unmöglich durch dieses gewaltige und umfangreiche Gebiet zu segeln ohne Schiffbruch zu erleiden - und den habe ich dann auch.

Ich wurde unzufrieden und habe fast alle Uhren verkauft um wieder "frei" zu werden. So dümpelte ich ein kurze Weile ziellos dahin und verbrachte sehr viel Zeit damit, mir über meine Situation klar zu werden. Es folgten zwei Ereignisse, die mein weiteres Sammlerleben nachhaltig beeinflussen sollten. Zunächst erwarb ich einen Citizen Flyback Chronographen, der auch meinen Verkaufsanfall überlebt hat. Dann kam eine weitere Citizen dazu die ich in einem Trödelladen günstig erworben hatte und die auf Anhieb durch ihre Ganggenauigkeit und ihren nüchternen, schnörkellosen Charme zu gefallen wusste. Zwei der gleichen japanischen Marke - da war es nicht mehr weit gedanklich eine Verbindung zu anderem Japanischen herzustellen, den seit Jahren beschäftigte ich mich mit der japanische Lyrikform Haiku, was mir den Namen "Ug-San" eingebracht hatte.

Nun war es nur noch ein kleiner Schritt zum Entschluss: "Ich sammle Citizen"!!!! Die Marke ist so schön unscheinbar, bringt nicht die Blicke wie die "grossen" Schweitzer Marken, dafür aber ein riesiges, bezahlbares Angebot - somit genau richtig für mich.

Die Privatschatulle war durch die Verkäufe gut gefüllt und so habe ich gekauft was mir vor den Cursor kam, war das eine Befriedigung der Sammelleidenschaft. ;-)
Konnte so natürlich ungebremst nicht weiter gehen und langsam wurde auch klar in welche Richtung es gehen sollte, dabei war und ist mir egal ob Quarz, Automatik, Eco-Drive, Neu oder Vintage, Hauptsache mir gefällt´s!

Hauptsächlich Chronographen (im klassischen drei Drücker Stil), Promaster darf auch und 74iger Citizen haben es mir angetan und da habe ich schon ein sehr umfangreiches Angebotsfeld zu durchackern. (Um ein wenig Ordnung in meine Citizen Sammlung zu bekommen, werde ich mich mal von der Einen, oder Anderen trennen müssen.)

Warum die 74iger - aus dieser Zeit habe ich ein original Prospekt und außerdem war es meine Zeit, eine aufregende, spannende und sehr schöne Zeit in meinem Leben - und darum passt´s!!

So sitze ich nun da und blicke (noch) zufrieden auf meine Citizen gefüllten Uhrenboxen!


Danke für die Aufmerksamkeit...
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.501
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Uwe!

Man soll mit altem Brauch nicht brechen: Ich habe Dich damals als erster begrüßt, und ich schieß auch hier den ersten Post nach. ;-)

Zwei Jahre schon - da sieht man, wie die Zeit vergeht.

Was haben wir da nicht alles gemeinsam erleben dürfen, wie sehr haben wir uns, obwohl nur durch ein Kabel verbunden, annähern dürfen.

Man wähnt fast, dem Menschen am anderen Ende persönlich zu kennen.

Das alles ist ein Resultat von Authentizität - und der hast Du Dich nun mal verschrieben.

Die Interessen verschieben sich. Klarerweise.
Aber Dir selbst bist Du treu geblieben.

In diesem Sinne möchte ich Dir zum zweijährigen Jubiläum gratulieren - und uns allen weiterhin einen netten Aufenthalt im Uhrforum wünschen.

Dazu trägst Du ja nicht unmaßgeblich bei ...

Gruß, Richard
 
Zuletzt bearbeitet:
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Ich habe damals erschrocken auf die Nachricht reagiert, dass Du Deinen gesamten Uhrenbestand verhökerst. Aber auch damals sagte ich schon, wenn es das Richtige für Dich ist, musst Du es machen. Wenn Du heute resümierst, muss man sagen es war das Richtige für Dich :klatsch:

Nochmals Respekt zu diesem Schritt. Das muss man erst mal umsetzen.

Dasss die Wahl auf Citizen viel ist in der Tat nicht verkehrt, weil die soviel gebaut haben, da ist für jeden was dabei. Allerdings auch viele Modelle, die mir nicht gefallen. Ich hätte wahrscheinlich eher Seiko ausgewählt. Die haben für mich die interessanteren Modelle, insbesondere auch im Vintage-Bereich und ebenfalls ein gepflegtes Understatement. Aber es musste ja die richtige Entscheidung für Dich sein.

Ich würde mich ja mal über ein Foto der gesamten Citizenfamilie freuen, die sich da mittlerweile angesammelt hat. Oder bekommt man die nur noch mit Weitwinkel auf ein Foto ? ;-)

Nochmals Glückwunsch zum Entschluß und zur Umsetzung, Citizensammler zu werden.

ULI

Nachträglich hinzugefügt: P.S. : Auch ich freue mich natürlich auf eine noch lange, gemeinsame Zeit im Forum.

Nachträglich hinzugefügt: P.S. : Auch ich freue mich natürlich auf eine noch lange, gemeinsame Zeit im Forum.
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo Uli,

zunächst erst einmal meinen Dank für Deine netten Worte!
Ja Seiko wäre auch gegangen, aber der Start war hat der Flyback von Citizen (ich kann ja Seiko später noch dazu nehmen, kommen ja beide von der gleichen Insel! ;-))

Ein Gruppenbild, naja ich werde es mal versuchen wenn sie alle da sind, einige der älteren sind schon mal bei Clockmaster zu Besuch!!
 

Anhänge

Clockmaster

Clockmaster

Dabei seit
29.03.2008
Beiträge
799
Ort
Hamm/NRW
Hallo Uwe

Herzlichen Glückwunsch zum 2jährigen. Weiterhin viel Erfolg mit deinen Citizens.
Gruß
Jürgen
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Hallo, Uwe!

herzlichen Glückwunsch zum Zweijährigen. ( *** Bei mir war es am 06.01.2010 das Einjährige und ich habe es verpennt. ***)

Ich denke, das was uns alle vereint, ist die Liebhaberei und Sammelleidenschaft für Uhren.
Mir macht es hier riesigen Spaß. Das Leben draußen ist hart. Ich kann mich auch wunderbar mich von den Alltagsproblemen ablenken. (Die habe ich im Moment, glaub mir das.)

Ich habe Dich nur als Sammler von Citizen kennengelernt und nicht gewußt, daß Du Deinen Uhrenbestand ausgetauscht hast.

Ich finde das voll in Ordnung. Die Marke Citizen hat eine so große Produktpalette wie kaum eine andere Marke. Dieses Vorgehen ist, eine "andere" Art der Sammlerei. (Vollständigkeit ?)
Da kannst Du Dir sicherlich noch die eine oder andere zulegen. ;-)

Ich freue mich auf jedenfall sehr, daß Du hier bist und wann immer ich eine Frage zu Citizenuhren habe, weiß ich, wen ich als sehr kompetenten Ansprechpartner dazu befragen kann.
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Hallo Uwe,

Ich bin jetzt ziemlich genau ein Jahr kürzer hier als Du (und mekre bei der Gelegenhiet, dass auch ich mein einjähriges verschlafen habe).

Vom ersten Moment an warst Du immer angenehm präsent. Du hast mich schwer beeindruckt damals mit Deinen Vintages. Vielleicht bist Du sogar ein bisschen schuld, dass ich mir damals dann auch eine Vintage Uhr aus meinem Geburtsjahrgang gekauft habe. Ich denke immer noch an die wunderschöne Longines zurück (Du nicht? 8-))

Natürlich war ich ziemlich erstaunt, als Du damals Deine Uhren verkauft hast. ZU dem Zeitpunkt konnte ich nicht wirklich etwas postives darin sehen, sondern habe es schlicht nicht verstanden. Es war so ein großer Schritt weg von den Vintages. Und das kam ja irgendwie schleichend, denn de erste Citizen war doch wegen Ihrer Funktionen zum Wandern gekauft, wenn ich mich recht erinnere und lag zeitweise neben den Vintages, oder.

Ich nachhinein muss ich sagen, dass Du wohl das Richtige gemacht hast. Denn man merkt in Deinen Beiträgen nach wie vor Deine Begeisterung für die Uhren. Nun halt für Citizen.

Und wenn ich das Gruppenfoto anschaue......Ich meine mich auch noch erinnern zu können, dass es da mal eine 10er Kiste Begrenzung gab.....8-)

Uwe, Dir herzlichen Glückwunsch zum 2 jährigen Jubiläum. Ich freue mich auch auf eine noch lange gemeinsame Zeit hier im Forum und bin gespannt, was da noch so alles kommen mag.

VG Thomas
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.076
Bei mir sind es auch bald zwei Jahre. Ich denke es wird Zeit sich zurückzulehnen und die Show zu genießen.

Meine Sammlung ist rund und sollte für die nächsten 25 Jahre - das ist meine statistische Lebenserwartung - genügend Abwechslung bieten.
 
wanfried

wanfried

Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
484
Ort
Emsland
Hallo Uwe,

du hast mich mit deinem Beitrag auch daran erinnert, dass ich im nächsten Monat meinen "2. Forumsgeburtstag" feiern kann ;-)

Wenn ich meine Sammlung betrachte, dann geht sie querbeet durch die letzten 6 Jahrzehnte und durch verschiedene Marken. Hauptkriterium: die Uhren müssen mir technisch und optisch gefallen und das gewisse Extra (in meinen Augen) haben.

Dass du dich jetzt auf eine Marke eingeschossen hast, hat sicher auch einen Reiz.

Ich habe mal nach deinem anderen Hobby Ausschau gehalten (Haiku) - ganz schön ausgefallen!
Wen es noch interessiert: Haiku ? Wikipedia

Gruß, Wolfgang
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo Jürgen, Axel, Thomas, Peter, Wolfgang,
Euch meinen Dank, für die doch meist positiven und netten Worte!

__________

Jürgen, Du bist ja am Zustand meiner Citizen´s nicht schuldlos... :super:

Axel, ich glaube kaum das man Citizen´s auf Vollständigkeit sammeln kann...;-)

Thomas, es sind doch nur 3 Boxen (bislang)...:shock:

Peter, um ehrlich zu sein fände ich es schade jemals "rund" zu sein...:|

Wolfgang, schön das Du Dich mal schlau gemacht hast, aber das kannst Du auch bei mir: Haiku von Ug - San
 
F

Franziskuss

Gast
Der Uwe hat Foren-Geburtstag

Eines gehört da aber meiner Meinung nach auf alle Fälle
dazu, wenn man dir dazu gratuliert:

:klatsch::shock:;-):-):-(:|:-P:-D:super::confused:
:-(:oops::lol::lol::klatsch::???::D:confused::super:
:klatsch::|:lol::lol::oops::lol::|:-P:angry;:hmm::motz:
:ok::rolleyes::prost::pics::wand::-o:roll::pics::rolleyes:
:hmm::angry;:-D:???::shock::-)



Ja genau, eine ganze Menge Smileys, die du immer gekonnt einsetzt
und damit den Usern hier im Forum ein Lächeln auf die Lippen zauberst.

Ohne Smileys, was wäre das?


Als du damals ins Forum gekommen bist, ist mir gleich dein Avatar
aufgefallen, den du, so weit ich weiß, von Anfang an hattest :hmm:

Verziert passend zu jeder Jahreszeit mit passendem Zubehör:

Weihnachtsmütze, Osterei usw...:D

Dann wünsche ich dir für die nächsten Jahre weiterhin eine
ordentliche Sammelleidenschaft und mach weiter so


Der Franzl ;-)
 
Monarch of Time

Monarch of Time

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
772
Ort
BW/Hohenlohekreis
Hallo Uwe

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum zweijährigen! :prost:
Du bist definitiv eine goße Bereicherung für dieses Forum und so soll es auch noch lange bleiben!:klatsch:
Dein Sammelgebiet finde ich übrigens :super:
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo Franzl und Dominik,

danke, danke, danke...



...ja Franzl mein Avatar ist immer gleich, ich habe ja nur das eine Gesicht!
 
Heldchen

Heldchen

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.122
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
auch aus Odenkirchen einen "herzlichen Glückwunsch :klatsch:".
Leider kam ja immer was dazwischen um uns auch persönlich mal die Hand/Uhr zu schütteln. Aber was noch nicht war kann ja noch werden:super:.

Gruß vom Heldchen

Micha
 
Heldchen

Heldchen

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.122
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
Danke Micha,
wir wohnen ja so auseinander, das es auch mit anderen Zeichen funktionieren könnte, z.B...



P.S. Wo ist Dein getunter Hamster hin...?
Man muss sichauch mal neuen Dingen stellen können;-).
Der "Hamster" kommt bestimmt mal wieder, hab aber auch einige nette, neue Pic`s:-), die könnte man als Avator auch mal einstellen.

Siehste bis H.... die Fahne?

Wie wäre es mal mit`nem Frühstück in "heimlicher"Runde? Wer, wo, wie ,wann?
Bin auch nicht der "rausgeh Typ"

Micha
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Ich glaube für dauerhafte Zufriedenheit ist die Identifikation mit der Marke sehr, sehr wichtig.
Wenn Du bei Citizen Dein Seelenheil gefunden hast ist das doch eine tolle Sache :super:

Wenn ich mich bei Japanern mit mechanischen Werken zwischen Seiko und Citizen entscheiden müsste würde ich auch Citizen wählen. Kann nicht genau sagen warum aber Seikos sind wie die braven Beatles und Citizens sind die bösen Rolling Stones :D

Gruß
santiago
 
T

tomzack68

Gast
Lieber Uwe,

wir kennen uns ja noch aus dem L.O.C. das waren Zeiten;-)
Zeitweise trugen wir die gleiche HC, do you remember.

Genau so wie bei Dir sind bei mir einige Uhren gegangen.
Du hast das Glück, Dich für eine Marke entschieden zu haben.

Ich hoffe ich finde auch bald ein Ziel:lol:

Bleib wie Du bist und mach weiter so:prost:

Ohne Dich wär das Forum nicht das was es ist.

Glückwunsch zum 2 Jährigen Betriebsjubiläum
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Uwe,
auch von mir den allerherzlichsten Glückwunsch zum 2jährigen!
Wenn auch verändert, ein tolles Bild geben deine Uhren allemal. Und auch den Vintages bist du treu geblieben, was will man mehr.
Veränderung in deiner Sammlung ist doch etwas sehr lebendiges und für mich die Möglichkeit, immer wieder etwas neues zu erfahren.
Da bin ich denn mal auf die nächsten 2 Jahre gespannt!!!
 
Thema:

Zwei Jahre sind um...

Zwei Jahre sind um... - Ähnliche Themen

  • 80er Jahre Rolex Datejust mit zwei Jubilee Armbändern. Welches Band ist das Original?

    80er Jahre Rolex Datejust mit zwei Jubilee Armbändern. Welches Band ist das Original?: Zu meiner schönen 80er Jahre Stahl-Medium-Datejust, die schon seit vielen vielen Monden einen guten Dienst bei mir tut (okay, aktuell ist sie mit...
  • [Erledigt] Zwei Hamilton Taschenuhrenwerke, 1920er-Jahre, Kal. 912, Size 12s - Revisionsbedarf

    [Erledigt] Zwei Hamilton Taschenuhrenwerke, 1920er-Jahre, Kal. 912, Size 12s - Revisionsbedarf: Werte Taschenuhrenfreunde, Uhrmacher und Bastler, diese beiden Hamilton Taschenuhrenwerke, Made in USA, aus den 1920er-Jahren habe ich übrig...
  • [Erledigt] MORA Sport mit Lorsa 75 A Handaufzugskal. 70er-Jahre mit zwei Bändern

    [Erledigt] MORA Sport mit Lorsa 75 A Handaufzugskal. 70er-Jahre mit zwei Bändern: Liebe 70er-Jahre Freunde! Diese, eher selten angebotene Uhr habe ich selbst kürzlich hier im UF von "herrschneider" erworben, kann mich aber...
  • [Erledigt] Seiko Sumo Schwarz SBDC001 (Deutsche Auslieferung - zwei Jahre Garantie)

    [Erledigt] Seiko Sumo Schwarz SBDC001 (Deutsche Auslieferung - zwei Jahre Garantie): Verkaufe meine neue Seiko Sumo SBDC001. Es handelt sich bei der Uhr um deutsche Ware mit voller, zweijähriger Garantie über Seiko Deutschland...
  • Von 0 auf 103 in zwei Wochen. Oder: Nach 10 Jahren ohne Uhr eine Sinn 103 St Sa.

    Von 0 auf 103 in zwei Wochen. Oder: Nach 10 Jahren ohne Uhr eine Sinn 103 St Sa.: Der Start: 10 Jahre habe ich keine Uhr getragen. Und ehrlich gesagt auch keine vermisst. Weil einerseits mein Zeitgefühl ziemlich gut...
  • Ähnliche Themen

    Oben