Zwei alte "Lady Diver"

Diskutiere Zwei alte "Lady Diver" im Damenuhren Forum im Bereich Damenuhren; N Abend, damit dieser Teil vom Forum nicht total einstaubt, hier mal zwei Bilder von kleinen Taucheruhren, sprich "Lady Diver" Modellen. Die...
#1
H

HolgerS

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
N Abend,

damit dieser Teil vom Forum nicht total einstaubt, hier mal zwei Bilder von kleinen Taucheruhren, sprich "Lady Diver" Modellen. Die mir bekannten Daten dazu habe ich auch schon hier geschrieben:

https://uhrforum.de/die-letzten-neuzugaenge-t309.html#4429

Ob man nun eine Taucheruhr mag oder nicht, ist wie immer Geschmackssache, aber es gibt ja durchaus auch Frauen, die keine Lust auf pinkige Zifferblätter und Swarovski-Steine habe... :wink:

Wenn eure Herzallerliebste also irgendwann mal keine Lust mehr auf ihre Swatch oder sonstige Mode-Quartzfunzel hat, gibt es durchaus Alternativen - mal abgesehen von aktuellen Modellen wie z.B. von Invicta oder auch Seiko im "Medium" Format.

Einziges Problem: Man muß erst mal eine passende Uhr finden. Die beiden hier gezeigten Modelle werden schon lange nicht mehr produziert, man muss schon etwas suchen. Für welchen Preis man so eine "Lady Diver" bekommt, kann man auch nicht pauschal sagen - kommt immer darauf an, wo man das Teil findet (Ebay, Uhrenbörse, Flohmarkt...) und ob die Uhr in Ordnung ist oder noch Arbeit benötigt.

Zu den Uhren:

Nummer eins ist eine Seiko 4205



Seiko 4205 Lady Diver, Handaufzug / Automatik, 150m, nur Datum ohne Wochentag, "Pepsi" Lünette, verschraubte Krone bei der 4 1/4, Baujahr 1983 (sieht aus wie ne geschrumpfte 7002, mit 33mm Durchmesser die kleinste Seiko-Diver, es gibt noch die ältere 2205 Hi-Beat in der gleichen Größe)

Numero zwei ist eine Sicura Submariner



Sicura Submariner, schwarzes ZB mit Strichmuster, scharze Lünette (Durchmessr 30mm) mit silbernen Zahlen bzw. Indexen, Handaufzug mit 17 Steinen, 200 m getestet (damals), Tritium Leuchtmasse, nicht verschraubte Krone bei der 3, New Old Stock, vermutlich 60er / 70er Jahre

Beide Uhren haben ihren Reiz:

Die Sicura ist zweifellos ein ganzes Stück älter und hat eine wunderschöne Bodenprägung und ist insgesamt etwas zierlicher.

Die Seiko ist technisch perfekter weil Handaufzug / Automatik, ein ganzes Stück schwerer und klobiger und hat durch ihr Aussehen analog zur Seiko 7002 die gleiche "tool watch" Ausstrahlung wie die "großen" Seiko Diver Modelle.

Interessant sind eigentlich beide... :D

Sicherlich gibt es noch andere (bezahlbare) Alternativen - wenn ich mal wieder eine finde, werde ich es sie hier vorstellen. Gerade in den 60er / 70er Jahren wurde eine unüberschaubare Anzahl von Modellen hergestellt, und zu dieser Zeit kam auch der "Diver-Look" in Mode...
 
#2
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
Hallo Holger,

vielen dank!
ich hatte für meine Herzdame auch mal eine Uhr in "Diveroptik" ergattert:

Sie trägt die Uhr zwar von Zeit zu Zeit aber eigentlich ist sie bei Taucheruhren auf meine Promaster scharf :wink: (auch wenn sie sich sonst strikt weigert Männeruhren zu tragen und eigentlich wirklich kleine Damendurchmesser trägt). Zum Glück gab es für mich eine Lösung: ich habe, wissend, daß sich ein Kollege aus Amiland dafür interessier eine gelbe Pro ersteigert. Er war dann doch nur an einer in "mint"-Zustand interessiert. Seitdem ist meine kleine happy! Zusätzlich konnte ich jetzt noch eine sehr gut erhaltene mit Werksschaden ergattern, so daß sie nach einem Werkstausch auch ein kratzerfreies Glas haben wird. :wink:


Gruß,

Axel
 
#3
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
888
Ort
Schleswig-Holstein
Ob man nun eine Taucheruhr mag oder nicht, ist wie immer Geschmackssache, aber es gibt ja durchaus auch Frauen, die keine Lust auf pinkige Zifferblätter und Swarovski-Steine habe...
Da kann ich dir nur Recht geben!

Und als Frau kann man sehr gut zu den etwas kleineren Herrenuhren
umschwenken, da gibt es ein paar sehr schöne Modelle, die nicht
rosa sind und auch keine "Steinchen" haben, egal ob Kristall oder Edelsteine!

Wenn man bzw. frau dann auch noch Ührchen trägt, die bis an die 40 mm
gehen wird die Auswahl ja fast schon riesig!


@Axel66

Die knallgelbe Citizen hat was, die könnte mir gefallen.

Schöne Grüße
Manuela
 
#4
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
emdora hat gesagt.:
Wenn man bzw. frau dann auch noch Ührchen trägt, die bis an die 40 mm gehen wird die Auswahl ja fast schon riesig!

@Axel66

Die knallgelbe Citizen hat was, die könnte mir gefallen.

Schöne Grüße
Manuela
Jou, vor allem hat sie 41 mm, soviel ich weiß. :wink:

Gruß, eastwest
 
#5
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
emdora hat gesagt.:
Ob man nun eine Taucheruhr mag oder nicht, ist wie immer Geschmackssache, aber es gibt ja durchaus auch Frauen, die keine Lust auf pinkige Zifferblätter und Swarovski-Steine habe...
Da kann ich dir nur Recht geben!

Und als Frau kann man sehr gut zu den etwas kleineren Herrenuhren
umschwenken, da gibt es ein paar sehr schöne Modelle, die nicht
rosa sind und auch keine "Steinchen" haben, egal ob Kristall oder Edelsteine!

Wenn man bzw. frau dann auch noch Ührchen trägt, die bis an die 40 mm
gehen wird die Auswahl ja fast schon riesig!


@Axel66

Die knallgelbe Citizen hat was, die könnte mir gefallen.

Schöne Grüße
Manuela
...die kennt sich aus, die Frau!

:P :-D :P

und woher bekomme ich jetzt eine knallgelbe Citizen?
 
#8
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
Die gelbe Citizen, kann man nur mit etwas glück aus der Bucht fischen. Normalerweise teilen Dir nämlich alle internethändler, die das Modell noch auf ihrere Website haben auf Anfrage mit, daß es im Moment nicht lieferbar sei. :?

Letztens war wieder eine in der Bucht, aber als das Gebot über 100.- ging, hatte ich sie von der Beobachtungsliste gestrichen.

Aber einfach maql die Augen offenhalten! :wink:

Im übrigen hat meine Kleine zierliche Handgelenke, aber die Uhr steht ihr einfach zum sportlichen Freizeitlook.

gruß,

Axel
 
Thema:

Zwei alte "Lady Diver"

Zwei alte "Lady Diver" - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko SRP27J1 mit 4R36A-Werk (innenliegende Drehlünette) erst zwei Wochen alt

    [Erledigt] Seiko SRP27J1 mit 4R36A-Werk (innenliegende Drehlünette) erst zwei Wochen alt: Hallo zusammen, leider bekommt diese schöne und eher seltene Seiko aufgrund meiner anderen Neuzugänge zu wenig Tragezeit, sodass sie mich nach...
  • Uhrenbestimmung zwei womöglich sehr alte Uhren?! Woher und wovon?

    Uhrenbestimmung zwei womöglich sehr alte Uhren?! Woher und wovon?: Ihr Lieben, nachfolgende zwei Uhren befinden sich neu in meiner Sammlung. Gekauft habe ich beide weil sie mir so gut gefallen haben....wie...
  • [Verschenke] Zwei Bedienungsanleitungen von älteren Seikos zu verschenken

    [Verschenke] Zwei Bedienungsanleitungen von älteren Seikos zu verschenken: Hallo, aus meiner Seiko Sammelphase habe ich noch zwei BDAs hier liegen - zu schade zum Wegwerfen. Einmal für die Sports 150 Chrono und einmal...
  • [Reserviert] Seiko New Turtle SRP773 - zwei Monate alt

    [Reserviert] Seiko New Turtle SRP773 - zwei Monate alt: Servus Liebe Mitglieder, ich habe gestern eine schöne Uhr im Marktplatz geschossen....:ok: Ihr kennt das ja.....;-) Daher muß diese schöne, sehr...
  • Uhrenbestimmung Zwei alte Chronographen-Herren (Ogival und Unbekannt)

    Uhrenbestimmung Zwei alte Chronographen-Herren (Ogival und Unbekannt): Liebe Vintagebegeisterte. eigentlich habe ich ja eher ein Faible für die 70er Vintages aber bei dem Paket konnte ich nicht nein sagen. Neben...
  • Ähnliche Themen

    Oben