Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2)

Diskutiere Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, ich stelle heute eine ganz andere Uhr vor, als ich es eigentlich geplant hatte. Es scheint als käme ich langsam zurück zu meinen...
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.881
Ort
Süd - Bayern
Hallo Leute,

ich stelle heute eine ganz andere Uhr vor, als ich es eigentlich geplant hatte. Es scheint als käme ich langsam zurück zu meinen Anfängen. Vor kurzem habe ich mir, recht günstig, eine Alpina Extreme Avalanche auf eBay geholt. Im Prinzip war das mal meine erste echte Schweizer Automatik-Uhr, die ich natürlich irgendwann Mal ziehen habe lassen.

Warum erzähle ich das? Mein Neuzugang ist eine meiner Traumuhren aus meinen Anfängen hier, also sozusagen „back to the roots“? Damals konnte ich mir allerdings noch nicht vorstellen jemals so viel Geld für eine Uhr auszugeben.

Die stand aber auch überhaupt nicht auf meiner „Liste“. Im Prinzip hatte ich sie schlichtweg vergessen. Ich bin eher zufällig darauf gestoßen, als ich auf einem großen Marktplatz einfach mal Tag Heuer eingegeben habe. „Hoppla, die gibt es ja auch noch“ war so in etwa die erste Reaktion. Dann ging die Suche los, nach einer in möglichst gutem Zustand, von einem deutschen Händler usw. ihr kennt das ja. Mit dem Stahlband gefällt sie mir nicht ganz so gut, das nimmt ihr etwas das Sportliche finde ich.

Nach ein bisschen Handeln habe ich zugeschlagen, nicht die günstigste, aber die im besten Zustand, zu mindestens nach den Bildern zu urteilen.

Es ist also eine Tag Heuer Carrera Tachymeter Calibre 16 geworden. Normalerweise kommt jetzt bei mir immer ein kleiner Exkurs zur Marke. Das spare ich mir bei Tag Heuer jetzt mal und gehe eher auf die Namensfindung „Carrera“ ein. Der ja nicht nur von Tag Heuer, sondern unterm anderem auch von Porsche benutzt wird und auch da ist der Ursprung derselbe.

Es geht hier um ein Autorennen, die „Carrera Panamericana“, welche im Original, auf öffentlichen Straßen in Mexico von 1950 bis 1954 ausgetragen wurde. Aufgrund zahlreicher, tödlicher Unfälle wurde sie, aber wieder eingestellt. Erst seit 1988 gibt es eine Neuauflage, als Rally für Oldtimer.

Die Uhr von Tag Heuer bekam den Namen, aber nicht dort, sondern beim 12 Stunden Rennen von Sebring. Dort war Jack Heuer vor Ort, da seine Firma mit der Zeitmessung betraut war und er kam dort mit dem Rennfahrer Ricardo Rodriguez ins Gespräch. Dieser erzählte ihm von der berüchtigten „Carrera Panamericana“ und somit bekam der frisch entwickelte, aber damals noch namenlose Chronograph, seinen Namen.


So jetzt mal zur Uhr an sich. Es ist die Version mit dem skelettierten Rotor und der, das war mir wichtig, höheren Wasserdichte mit 100m, statt nur 50m des Vorgängermodels.

Warum gerade diese Version? Die CV2014-2 hat dezentere Einfassungen der Totis, das sticht mir bei den Nachfolge-Modellen etwas zu stark raus, dazu die roten Elemente durch die Zeiger und ein perfektes Kautschukband, macht diese Version zu einer der sportlichsten der Serie.

Wie immer, wenn eine Lünette recht schmal ist, wirkt die Uhr deutlich größer, als das tatsächlich der Fall ist (hier mal zum Vergleich ein Bild mit meiner Colt, die den gleichen Durchmesser hat). Das erstaunt mich immer wieder.
Carrera (13).jpg

Die Höhe von etwa 15 mm tut ein Übriges. Mich stört das nicht, meine Handgelenke können das schon vertragen. Das Band gefällt mir sehr gut (ich bin aber auch Kautschuk-Band-Fan) und trägt sich trotz seiner Dicke sehr angenehm, nur die Anpassung ist schon ein bisschen fummelig.

Die Carrera läuft mit erfreulichen 4 Sekunden im Plus/Tag (ohne Aktivierung der Chrono-Funktion), da kann man nicht meckern, wobei wir auch schon beim Werk sind. Da gibt es nichts sonderlich Aufregendes zu berichten. Das 7750 kennt wohl jeder, die verhältnismäßig lauten Geräusche die es macht wohl auch. Der etwas ruckelige Chrono-Sekundenzeiger trifft sauber die Indexe.

Die Uhr ist gebraucht, aber in einem Top-Zustand. Auf der Lünette sind vereinzelte Gebrauchsspuren nur mit der Lupe zu erkennen, am Gehäuse und an der Schließe konnte ich, bis auf eine Schramme, nichts erkennen. Das Band lässt erahnen, dass es nicht mehr ganz neu ist, aber auch gibt es keine größeren Gebrauchsspuren.

Ich habe die Carrera jetzt seit gut zwei Wochen am Arm und da verhält sie sich sehr unauffällig, d.h. man merkt oft gar nicht, dass man sie dran hat und Dank des Kautschukbandes sitzt sie perfekt am Handgelenk.

So zum Schluss noch ein paar technische Daten zur Uhr:

Armband Material: Kautschuk

Gehäusegröße: 41 mm

Glas: Sapphire Glass

Kaliber: Calibre 16 (Eta Valjoux 7750)

Material Lünette: Aluminium

Wasserdicht: bis 100 m

Gehäusehöhe: knapp 15 mm

Und jetzt ganz zum Schluss noch ein paar Bilder (meinen technischen Möglichkeiten entsprechend)..
Würde mich freuen, wen hier ein paar reinschaun und einen Kommentar da lassen ;-)
Carrera (20).jpg
3288603
Carrera (8).jpg

Carrera (3).jpg

Carrera (12).jpg

Carrera (10).jpg

Carrera (7).jpg
Carrera (18).jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Nik007

Nik007

Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
275
Ort
Westerwald
Herzlichen Glückwunsch zur Tag! Auch einer der Chronographen von TH, die mir besonders gut gefallen. Wenn auch schon etwas älter und nicht mehr in der aktuellen Kollektion.
Ich habe vor eineinhalb Wochen eine Aquaracer gekauft und bin von der Marke insgesamt bisher nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil!

Viel Freude mit deinem Zeitmesser! :super:
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
21.219
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zur Carrera und vielen Dank für die Vorstellung mit den interessanten Hintergrundinfos, die ich noch nicht kannte! Die Carrera ist ja einer der Klassiker im TH-Programm und als ich 2017 meine erste mechanische Uhr suchte, hatte ich sie auch auf meiner Liste. Das Design ist einfach sehr gefällig!

Viel Freude mit der Carrera und allzeit gute Gangwerte :super:
 
K

Koni B

Dabei seit
18.08.2020
Beiträge
181
Tolle Uhr, herzlichen Glückwunsch und eine sehr schöne Ergänzung zur Colt :klatsch:
 
helmet

helmet

Dabei seit
25.04.2010
Beiträge
2.259
Ort
Villa Kunterbunt, OÖ
Superschöne Carrera! Gefällt mir ausgesprochen gut, was aber kein Kunststück ist, bin ich doch ein klein wenig (Tag) Heuer affin.
Danke für die tolle und informative Vorstellung eines Klassikers aus dem Program von Tag Heuer!
 
Justduke

Justduke

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
1.360
Ort
Wiesbaden
Mit dem Nachfolger hat meine Leidenschaft angefangen und ich werde sie bestimmt immer behalten bei dem was sie bisher alles mitgemacht:

3289280
 
drmabuse

drmabuse

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
120
Schöne Vorstellung einer tollen Uhr. Wo der Name Carrera herkommt, wusste ich bis dato auch nicht. UF bildet! Das auch noch!
 
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.881
Ort
Süd - Bayern
Herzlichen Glückwunsch zur Tag! Auch einer der Chronographen von TH, die mir besonders gut gefallen. Wenn auch schon etwas älter und nicht mehr in der aktuellen Kollektion.
Ich habe vor eineinhalb Wochen eine Aquaracer gekauft und bin von der Marke insgesamt bisher nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil!

Viel Freude mit deinem Zeitmesser! :super:
Danke, an der Verarbeitung von TH gibt es normalerweise nix zu meckern, auch die Werke sind bei Neuanschaffung meist sehr gut reguliert.

Herzlichen Glückwunsch zur Carrera und vielen Dank für die Vorstellung mit den interessanten Hintergrundinfos, die ich noch nicht kannte! Die Carrera ist ja einer der Klassiker im TH-Programm und als ich 2017 meine erste mechanische Uhr suchte, hatte ich sie auch auf meiner Liste. Das Design ist einfach sehr gefällig!

Viel Freude mit der Carrera und allzeit gute Gangwerte :super:
Danke, ja über was man alles stolpert, wenn man ein bisschen nachliest :-D.

Glückwunsch zur tollen TagHeuer :super:
Merci.

Glückwunsch zur Carrera! sehr schöne Uhr!
Danke.

Tolle Uhr, herzlichen Glückwunsch und eine sehr schöne Ergänzung zur Colt :klatsch:
Ja, finde ich auch, war aber nicht so geplant.

Superschöne Carrera! Gefällt mir ausgesprochen gut, was aber kein Kunststück ist, bin ich doch ein klein wenig (Tag) Heuer affin.
Danke für die tolle und informative Vorstellung eines Klassikers aus dem Program von Tag Heuer!
Danke, ich wohl auch. Das ist nicht meine erste TH.

absolut coole Uhr :klatsch:
....und viel zu sehr unterschätzt hier die Carrera.
Danke dir, ich findeTH allgemein hat keinen so guten Ruf.

Mit dem Nachfolger hat meine Leidenschaft angefangen und ich werde sie bestimmt immer behalten bei dem was sie bisher alles mitgemacht:

Anhang anzeigen 3289280
Was ist an der Uhr anders, außer dem Band?

Schöne Vorstellung einer tollen Uhr. Wo der Name Carrera herkommt, wusste ich bis dato auch nicht. UF bildet! Das auch noch!
Danke. Noch ein Grund mehr sich mit Uhren zu beschäftigen, wenn es auch noch weiterbildet. ;-)
 
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.881
Ort
Süd - Bayern
Toller sportlicher Chrono. Das macht Tag Heuer aus. Meinen Glückwunsch :super:
Danke dir, der sportliche Look, war einer der Hauptgründe für den Kauf.
Ich glaube nicht, dass sie limitiert war. Sie wird aber nicht mehr angeboten. Übrigens genauso, wie ich gerade festgestellt habe, mit dunkelnden Tottis.

Also haben wir beide ein Sammlerstück ;-)
Ja, es gibt noch genug auf dem Markt, allerderings teilweise in nicht mehr so gutem Zustand.

Eine tolle Uhr, Glückwunsch und viel Freude an dem schönen Stück.
Danke dir, momentan trage ich sie hauptsächlich. Die Colt darf am Wochenende ran.
 
T-Freak

T-Freak

Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
4.334
Ort
Landsberg am Lech
Mein Neuzugang ist eine meiner Traumuhren aus meinen Anfängen hier, also sozusagen „back to the roots“? Damals konnte ich mir allerdings noch nicht vorstellen jemals so viel Geld für eine Uhr auszugeben.

Wie bekannt mir das alles vorkommt... :prost: Glückwunsch zum Neuerwerb und danke für die schöne Vorstellung! :super:
 
HWB-42

HWB-42

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
528
Ort
Schleswig-Holstein
Ach die Fangio. Ist das nicht ein Sondermodell? War die limitiert?

Von dem Fangio-Nachfolger deiner Uhr gab es dann sogar noch einen weiteren Nachfolger! Eingefasst wie beim Nachfolger aber mit Day/Date, doppelten Bockindizes und mit dem Fangio Stahlboden. Dann war es aber mit dieser Designlinie (leider) zu Ende.
 
Thema:

Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2)

Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2) - Ähnliche Themen

TAG Heuer Carrera 02: Hallo Ihr Genausoirrenwieich, Ich hab‘s schon wieder getan 🤣 Ich freue mich Euch die TAG Heuer Carrera 42 vorzustellen. „Ach, eine Carrera! Wie...
[Erledigt] Tag Heuer Carrera Calibre 16 CV2010 full set: Liebe Mitforianer, Zum Verkauf steht meine Tag Heuer Carrera Calibre 16 CV2010. Die Carrera befindet sich in einem sehr schönen, fast...
[Verkauf] Tag Heuer Carrera Calibre 5: Ich verkaufe hier eine absolut neuwertige Tage Heuer Carrera Automatik-Uhr, die es so nicht zu kaufen gibt. Die Uhr kann nur bei Abgabe einer TAG...
[Erledigt] TAG Heuer Carrera Heuer 02 43mm: Hallo Forumsfreunde, hiermit biete ich meine TAG Heuer Carrera Heuer 02 43mm zum Verkauf an. Die Uhr kommt mit Box, Bücher und Garantiekarte...
Kaufberatung Tag Heuer Carrera Calibre 5: Die Tag Heuer Carrera Calibre 5 (Dreizeiger) gefällt mir mit blauem ZB sehr gut. Nun habe ich ein sehr gute Angebot für ein neues Exemplar...
Oben