Zufriedenheit mit den Gangwerten eurer Orients

Diskutiere Zufriedenheit mit den Gangwerten eurer Orients im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe mittlerweile 24 Orient Uhren in meiner Sammlung zusammengebracht. Vor allem die günstigsten Exemplare überraschen mich...
M

muttenstrudel

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile 24 Orient Uhren in meiner Sammlung zusammengebracht. Vor allem die günstigsten Exemplare überraschen mich immer wieder hinsichtlich ihrer Ganggenauigkeit: ich habe drei Exemplare von orient 3* bzw. 3A Uhren, die pro Tag zwischen
+1 und +3 Sekunden Abweichung haben. Habt ihr ähnliches bei Euch im Stall?


Grüße, muttenstrudel
 
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
guten morgen muttenstrudel

ich habe 8 orient, eine neue und die anderen 7 sind alle aus den 70ern. selbst die alten laufen im bereich +- 10 sec/24std.

BTW mach doch mal ein paar fotos von deinen "schätzchen" würde mich mal interessieren.


4orientimstein8x6dw8.jpg
 
Wolverine

Wolverine

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
471
Ort
In Berlin
Ich habe auch das Gefühl, dass die günstigeren Orient bessere Gangwerte haben. Ich habe eine Orient Deep, die ca. 3 sek pro 24 Std. zu langsam läuft und eine Wordtimer die manchmal bis 20 sek pro 24 Std. zu schnell läuft. Also immer schön billig kaufen ;-)
Spaß bei Seite, ich bin trotzdem mit meinen beiden Orient zufrieden.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Auffallend: Die Gangabweichungen meiner acht Orients liegen allesamt weit unter den für diese Uhrwerke vorgesehenen +40/-30 bzw. +25/ -15 Sekunden pro Tag!

Wobei ich jetzt nicht behaupten kann, daß meine billigsten Orients auch die besten wären - meine genaueste ist diese hier für 139,- EUR:

10912.jpg


Ihre Gangwerte bewegen sich im Alltagsbetrieb so um -1/+1 Sekunden; ich brauche sie über Wochen hinweg nicht zu stellen. Aber auch die anderen liefern gute Gangwerte zwischen -2/+7 Sekunden; die "schlechteste" (NOS aus dem Jahr 1980, bei eBay für ca. 30,- EUR ersteigert) liegt bei etwa +10 Sekunden am Tag.

Dies scheint kein Zufall zu sein; offenbar werden die Uhren bei Orient besonders sorgfältig einreguliert - jedenfalls kein Vergleich mit den von mir ebenfalls sehr geschätzten Seiko-Uhren, bei denen Abweichungen zwischen +15/+30 Sekunden pro Tag nicht selten sind. Und der sonstige Qualitätseindruck ist durchweg hevorragend (das fehlende Saphirglas ist mir dabei ziemlich egal). Mehr Uhr fürs Geld gibt es m. E. sonst nirgendwo.


Viele Grüße

Wolfgang
 
M

muttenstrudel

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Ich wollte damit nicht sagen, dass meine „besseren“ Orients allesamt schlechtere Gangwerte haben. Nur eine Multi-Year-Calendar reißt da aus mit ca. 20-25 sec/d.
Ich wollte eher zum Ausdruck bringen, dass ich von der Qualität der Uhren, die mit 30-40 EUR als sehr günstig bezeichnet werden können, sehr angetan bin. Das muss man erst einmal woanders finden! :-)

@oppa tictac:
Bilder kommen noch. Wollte sowieso demnächst mal meine Zeiteisen ablichten.

@Junghannz:
Den Eindruck, dass die günstigen Seikos nicht so gut reguliert sind, habe ich auch. Ich habe drei Seiko 5, die alle zwischen 15–25 Sekunden in 24h vorlaufen.



Grüße, muttenstrudel
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
muttenstrudel schrieb:
Ich wollte eher zum Ausdruck bringen, dass ich von der Qualität der Uhren, die mit 30-40 EUR als sehr günstig bezeichnet werden können, sehr angetan bin. Das muss man erst einmal woanders finden! :-)
Das sehe ich ganz genauso!


Übrigens ist für das nächste Uhren-Magazin ein Test verschiedener günstiger Uhren mit Seiko-, Citizen/Miyota- und Orient-Uhrwerken angekündigt. Bin mal gespannt, was da wieder für Kritikpunkte gefunden bzw. an den Haaren herbeigezogen werden - bei richtig schön überteuerten (Schweizer) Uhren drücken die ja bekanntlich gerne mal ein Auge zu - aber man muß ja schließlich auch ans Anzeigengeschäft denken! :D

Aber vielleicht macht sich ja doch einmal jemand die Mühe, die Qualität preiswerter Uhren objektiv zu beurteilen...

Viele Grüße

Wolfgang
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
N Abend,

ich bin ja eh nicht so der Sekundenfuchser, aber wenn ich es mir überlege (ich trage meine Uhren meist wochenweise) musste ich die Orient "Blue Diver" eigentlich nie nachstellen - die läuft ziemlich genau. Und ich bin immer noch der Meinung, daß die "Blue Diver" eine der schönsten Taucheruhren mit eigenständigem Design und wirklich guter Verarbeitung ist. Und das, wenn man Glück hat, zu einem absoluten Spottpreis. :-D
 
M

muttenstrudel

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
So, jetzt jibbet mal ein Bild von meinem kleinen Schätzchen:



Gekauft in der Bucht beim nicht ganz unbekannten Stepan Red. Mit 37mm inkl. Krone recht kleine HAU.

Diese



und diese



laufen mit ca. +3 sek/d auch erstklassig.

Mein "Ausreißer" mit ca. 20–25 sek/d ist die hier:



hat mich bisher aber nicht so sehr gestört, da ich meistens täglich, machmal halbtäglich wechsle.

Eine habe ich noch, die am Tag ca. 1 Minute verliert. Die abgerockte Zwiebel bekommt aber noch ihr Gnadenbrot und wird bei den gröbsten Sachen an die Front geschickt:





Grüße, muttenstrudel
 
Thema:

Zufriedenheit mit den Gangwerten eurer Orients

Zufriedenheit mit den Gangwerten eurer Orients - Ähnliche Themen

Gangwerte meiner "Sammlung" (Submariner, Sinn U50, Marathon GSAR und Omega Speedmaster): Hallo Zusammen, heute möchte ich mal keine "Hochglanzfotos" sondern was ganz anderes vorstellen, nämlich die Gangwerte meiner "Uhrensammlung"...
[Erledigt] ORIENT Limited Edition "Cal.469 40th Anniversary" Ref. SEM7F001B9 full set: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine UNGETRAGENE ORIENT Limited Edition "Cal.469 40th Anniversary" Ref. SEM7F001B9 im FULL SET Dies ist...
Die bessere Orient: "Mako USA II" Ref. SAA0200CW9: Die Geschichte dieser Uhr beginnt im April 2014 auf Reddit. Orient plant eine Sonderedition der Mako exklusiv für den US-Markt. Auf r/watches...
[Erledigt] Bulova Accutron II Snorkel UHF 262 kHz Ref. 96B208: Liebe Foristi, das Christkind hat mir schöne Sachen gebracht und jetzt brauche ich Platz in meiner Uhrenbox und trenne mich daher von einigen...
Der große Gangreserve-Test (Citizen Promaster, Seiko SKX, Orient Deep): So Freunde, die Frage nach dem „Wirkungsgrad“ des Automatikaufzugs einer Uhr, ist ja ein Klassiker unter den Fragen zu Automatikuhren. Wie lange...
Oben