ZRC-Uhren

Diskutiere ZRC-Uhren im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein Gesicht in der Menge, daher prädestiniert für SW-Experimente.
Mordecai

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
285
Stimmt - allerdings nur die GF40203, oder? Und ob die im Sortiment bleibt?
Zuletzt hatte ich gefragt ob die schwarze Black Phantom im Sortiment bleibt.

Hat sich für. Ich so angehört, als ob der Katalog bestehen bleibt.
Die neue ais Titan ist ja auch nicht wirklich eine Alternative zu der bestehenden Grands Fonds 300. Abmessungen, Design, Material... Für mich ganz klar eine Erweiterung des vorhandenen Portfolios.
 
Mastersea

Mastersea

Themenstarter
Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
4.710
Ort
Schleswig-Holstein
3131810
Pelagos und ZRC scheint hier ja eine gängige Kombination zu sein.
Finde ich recht interessant.
Auf dem Foto wirkt die Pelagos so riesig, weil sie auf der Schließe aufliegt und dadurch deutlich dichter an der Kamera ist als die ZRC.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.904
Ich konnte sie heute live befingern und bin auch noch schwach geworden (Ich hasse mich...) :D

Schwarzes ZB, no-date, NATO (die Spirit hatte mir zu viele Spiegelungen vom Glas her und das doch recht spezielle Stahlband war nix für mich und mein haariges HG).

Datum halte ich übrigens (für Vieluhrenträger) für eine üble Fummelei bei dieser Krone...
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
10.762
Ort
Marburg
Datum halte ich übrigens (für Vieluhrenträger) für eine üble Fummelei bei dieser Krone...
Auch meine Meinung. Ich wechsel alle 2-3 Tage und lege Wert auf das korrekte Datum. Ist mir bei der ZRC auch zu fummelig. Zudem finde ich die Nodate auch schöner.

Gratulation jedenfalls! Heißt "schwarz" die DLC Variante? Wir wollen Beweise...
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.904
„Schwarz“ bezog sich nur aufs ZB. Normales Stahlgehäuse für mich.

Und sie muss es erst noch In den Laden schaffen. Abholung meinerseits dann wahrscheinlich am Montag oder Dienstag.
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.983
Seit Dienstag hat sich am Lieferstatus lt. Fedex-Tracking nichts geändert. Ich bin normalerweise nicht so der Ungeduldige. Aber zweimal vollmundig den (genauen) Liefertermin ankündigen und dann weder liefern noch über den weiteren Verlauf informieren, macht halt keinen guten Eindruck auf mich ...
Gruß, thp001.
Bei mir hat sich immer noch nichts getan. Mittlerweile hat sich ZRC eingeschaltet und mit FedEX Kontakt aufgenommen - geholfen hat es bis heute nichts. Keine Ahnung, wer's hier nicht gebacken bekommt: ZRC oder FedEX oder Beide. So was habe ich in all den Jahren, seit denen ich Uhren kaufe, und zwar weltweit, noch nicht erlebt ...

Gruß, thp001.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.904
Also meinen Juwelier hat ZRC heute sogar zurück gerufen während ich noch im Laden war :D

Sorry - hilft Dir natürlich nix, aber bei FedEx kommt ja auch nichts weg. Du „verlierst“ also nur ein wenig Tragezeit :prost:
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
10.762
Ort
Marburg
Meine letzte Bestellung aus den Staaten hatte FedEx auch verschlampt. Jetzt ist sie urplötzlich wieder aufgetaucht...
 
Mastersea

Mastersea

Themenstarter
Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
4.710
Ort
Schleswig-Holstein
Datum halte ich übrigens (für Vieluhrenträger) für eine üble Fummelei bei dieser Krone...
Ja, das ist auch der einzig negative Punkt an der Uhr für mich.
Aber irgendwie gehört es zur Uhr ja dazu.
Bei der schwarzen ist das Datum aber so klein, dass es nicht mal groß auffallen würde es nicht zu stellen.

Auf der anderen Seite ist das schwierige ja das Entschrauben der Krone, und das muss ich ja auch wenn ich nur die Uhrzeit einstellen möchte, das Verstellen des Datums ist dann auch nicht viel aufwändiger.
 
R

Radiopirat

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
651
Also ich hatte nur einmal ein Problem mit der Krone bzw. dem Aufdrehen. Da hat es ein Zeitgenosse beim Befingern geschafft, die Krone in den nicht abgewinkelt liegenden Bandanstoss zu drehen, und zwar mit Schmackes, so richtig dolle verklemmt war sie dann... - ansonsten ratzfatz rausdrehen, Zeit einstellen, Datum einstellen, fertig.

Bleibt aber zu erwähnen, dass die North Adventure eine grössere Krone hat - wie die neuen Modelle auch.
 
JamesBlake

JamesBlake

Dabei seit
27.05.2013
Beiträge
119
@Mordecai - wie "sicher" ist dieser Verschluss eigentlich gegen versehentliches Öffnen?
Sollte das Ding mal versehentlich aufgehen, dann ist die Uhr wohl am Boden, bzw im Wasser abgetaucht.
Mit 18,5cm und recht flachen Armen sollte mir das Bracelet eigentlich gut passen, ich bin mir aber nicht sicher wie "sicher" diese Konstruktion ist.
Bei einer normalen Faltschliesse baumelt die Uhr halt zumindest noch irgendwie am Arm.
Wäre cool wenn Du mir da Input geben könntest.

Hier noch ein Bild zu der einheitlich gebürsteten Oberfläche
Anhang anzeigen 3122766
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.904
Da ich sie gestern ja auch mit Stahlband befingern durfte:

Offen heißt natürlich = Uhr weg.

Allerdings bräuchte es IMHO schon ein schwer vorstellbares Szenario roher Gewalt um den Schieber unbeabsichtigt zu verdrehen. Sind zwar nur 90 Grad, aber der „klickt“ ja auch nochmal ein (Ich glaube dank kleiner Kügelchen ; weiß nicht ob Keramik).
 
Mordecai

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
285
@JamesBlake der Verschluss ist ein Drehverschluss, welcher an (ich glaube) zwei Stellen arretiert.
Habe es vorhin sicherheitshalber nochmals ausprobiert, um nichts falsches zu behaupten.
Ein Druck von einer Seite auf den Verschluss bewirkt rein gar nichts. Es bedarf tatsächlich zwei entgegen gesetzter Kräften die auf den Drehverschluss treffen, damit sich dieser öffnet. Weiter liegt das Band in einem Art Haken, aus dem du es erstmal aushebeln musst.

Das plus die Tatsache dass es dieses Konzept schon seit... sind es ca. 60 Jahre?
... gibt, hat mir genug Vertrauen gegeben.

Zudem habe ich es für mich selbst als ausreichend bewertet. Mittlerweile wächst das Vertrauen in die neue Uhr tagtäglich.
 
Thema:

ZRC-Uhren

ZRC-Uhren - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: ZRC Grands Fonds 3000 Deep Blue

    Neue Uhr: ZRC Grands Fonds 3000 Deep Blue: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42mm Höhe: 19,65mm Wasserdicht: 3000m Uhrwerk: 2824-2 Gangreserve: 42 Stunden Preis: 3900 Euro ZRC 1904 | La...
  • Neue Uhr: ZRC Grands Fonds Vintage 1964 Spirit Bronze Watch

    Neue Uhr: ZRC Grands Fonds Vintage 1964 Spirit Bronze Watch: Ich kann mobil leider gerade kein Bild einfügen, aber hier der Link...
  • Neue Uhr : ZRC North Adventure

    Neue Uhr : ZRC North Adventure: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 40,5mm Hoehe : 15,3mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : ETA 2824-2 Gangreserve : 40 Stunden Spezial : ECS (Easy...
  • ZRC Grand Fonds 300 1964 "French Navy" Reissue Phantom

    ZRC Grand Fonds 300 1964 "French Navy" Reissue Phantom: Heute möchte ich meine ZRC Grand Fonds 300 1964 „French Navy“ Reissue vorstellen. Die Ursprünge von ZRC gehen in das Jahr 1904 zurück. In diesem...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: ZRC Grands Fonds 3000 Deep Blue

    Neue Uhr: ZRC Grands Fonds 3000 Deep Blue: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42mm Höhe: 19,65mm Wasserdicht: 3000m Uhrwerk: 2824-2 Gangreserve: 42 Stunden Preis: 3900 Euro ZRC 1904 | La...
  • Neue Uhr: ZRC Grands Fonds Vintage 1964 Spirit Bronze Watch

    Neue Uhr: ZRC Grands Fonds Vintage 1964 Spirit Bronze Watch: Ich kann mobil leider gerade kein Bild einfügen, aber hier der Link...
  • Neue Uhr : ZRC North Adventure

    Neue Uhr : ZRC North Adventure: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 40,5mm Hoehe : 15,3mm Wasserdicht : 300m Uhrwerk : ETA 2824-2 Gangreserve : 40 Stunden Spezial : ECS (Easy...
  • ZRC Grand Fonds 300 1964 "French Navy" Reissue Phantom

    ZRC Grand Fonds 300 1964 "French Navy" Reissue Phantom: Heute möchte ich meine ZRC Grand Fonds 300 1964 „French Navy“ Reissue vorstellen. Die Ursprünge von ZRC gehen in das Jahr 1904 zurück. In diesem...
  • Oben