Zollformalitäten bei der Einfuhr von Waren aus Nicht-EU-Staaten

Diskutiere Zollformalitäten bei der Einfuhr von Waren aus Nicht-EU-Staaten im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ist eben ne Welt für sich, das Zollrecht…Im Ernst , ich verstehe es auch nicht..🤷‍♂️..Aber jedenfalls wird da wohl nichts mehr kommen. Tröste...

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
5.291
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Ist eben ne Welt für sich, das Zollrecht…Im Ernst , ich verstehe es auch nicht..🤷‍♂️..Aber jedenfalls wird da wohl nichts mehr kommen. Tröste Dich, es kann teilweise noch verwirrender werden..hatte mal ne Uhr aus Fernost bestellt und Fedex deklarierte den Kaufpreis ggü. dem Zoll in US Dollar und nicht in Hongkong Dollar…😬Das war dann echt lustig…
 

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
551
Also hier die Antwort: Laut Aussage vom Zollamt Flughafen Leipzig ist es so, dass DHL Express immer dann "virtuelle" Luftfrachtkosten deklariert, wenn der Versender keine Frachtkosten angibt. Deshalb auch der EUSt-Wert von 199,34 (108,27 Warenwert + 91,07 Fracht). (Von diesem EUST-Wert wird aber dann noch was abgezogen (ich versteh nicht, wie das berechnet wird), so dass man auf den Zollwert von 147,43 kommt??? Was bedeutet der dann???)
Auf alle Fälle wird von den 199,34 die EUSt berechnet - 37,87. Schon happig, dass da DHL 91,07 Frachtkosten aufschlägt. DHL hab ich schon eine Email gesendet. Vermutlich ist das aber tatsächlich rechtens. VG Alexander
 
G

Gast50334

Gast
Der Staat braucht Geld ;-)
Spaß beiseite, einfach traurig so eine Abzocke. Ich habe jetzt Null Bock mir auch ein Armband aus Nicht EU zu ordern.
 

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
551
Ja, verstehe ich gut. Echt Wahnsinn was DHL da betreibt, denn mW ist es bei anderen Versendern nicht so, zumindest habe ich hier noch nie davon gelesen. Da war immer die Rede von Zollkosten und EUSt. Sollte man sich echt überlegen, ob man dann Waren bestellt, die per DHL Express versendet werden.
 

d_hamacher

Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
14
Ort
Köln
Hallo zusammen,
bestimmt eine dumme Frage von mir. Ich habe online bei JOMASHOP bestellt. Muss ich das auch beim Zoll jetzt anmelden? War nur ein Betrag um die 123$.
Ich verstehe nämlich absolut nix davon, leider.

Danke schon mal und Grüße
 

Lancer

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
1.558
Ort
Hamburg (AEIOU Exil)
Nein.
Abwarten.
Je nach Transporteur machen die das für dich, oder du musst zum Zoll mit der Rechnung, es dort begleichen, wenn die Ware dort angekommen ist.
Oder: Beim Empfang beim Postboten bar bezahlen.
Oder: Du bekommst es zugestellt und bekommst hinterher eine Rechnung.
Oder: Der Versender bezahlt das für dich (macht Jomashop aber nicht, meines Wissens nach).
 

orange hand

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
172
Alles nicht mehr up to date.

Gerade eine Uhr in Hongkong bestellt, Versand per Express. DHL Express bringt die Uhr zum Zoll, damit hat sich das. Man bekommt einen Brief, dann muss man die Uhr beim Zoll abholen, Rechnung vorlegen und die Buchung.

DHL oder die Post kassiert keine Zollgebühren mehr, das war einmal, wegen Corona! Man kann die Zustellung durch die Post beim Zoll beantragen, kostet EUR 28.50 extra. Dann muss man die Sendung bei einer Abholstation abholen, dauert 3- 6 Wochen, läuft erst einmal über eine zentrale Stelle in Ostdeutschland.
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
771
Also bei mir lief es vor nicht ganz drei Wochen noch so wie immer mit DHL Express: Sendung aus Singapur, Zahlungsnachweis zu DHL geschickt, Steuer, Zoll, Gebühr per PayPal gezahlt, DHL Express kommt mit Paket an meine Tür. Genauso wie mehrfach im letzten Jahr.
Kann mir kaum vorstellen, dass das jetzt wegen Corona geändert worden sein soll.
 

orange hand

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
172

DHL Sendung​

EG0012++++++



Sendung wurde zugestellt
Zielland/-region: Deutschland
Ausländische Sendungsnummer: EG0012++++++
Di, 15.06.2021, 11:04 Uhr
Adressiert an: DEUTSCHE POST ZOLLUEBERGABE, 24941 FLENSBURG Zugestellt

Detaillierter Sendungsverlauf​


Mi, 16.06.2021, 20:00 Die Sendung wurde dem Zoll übergeben. Ein Schreiben mit Ihren Zollinformationen ist auf dem Weg zu Ihnen. Weitere Informationen rund um die Verzollung finden Sie hier.

Di, 15.06.2021, 11:04 Die Sendung ist in die DHL Zollübergabestelle geleitet worden. Dort wird Ihre Sendung an den Zoll ausgehändigt und anschließend in das zuständige Binnenzollamt transportiert. Der Empfänger kann die Sendung dort, nach Erhalt des Benachrichtigungsschreibens der Deutschen Post über den Eingang einer zollpflichtigen Sendung, abholen. Weitere Infos: www.zoll.de - Suchbegriff "Postverzollung".
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad MHX

Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
377
Ort
L E
Das ist KEINE DHL Express Sendung, daher auch die Übergabe an den Zoll. Express Sendungen werden weiterhin von DHL beim Zoll angemeldet.
 

orange hand

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
172
Von DHL Express, Auslieferung durch Kurier, weiter unten.

Die Sendung wurde dem Zoll übergeben. Ein Schreiben mit Ihren Zollinformationen ist auf dem Weg zu Ihnen. Weitere Informationen rund um die Verzollung finden Sie hier.​

16. Juni 2021 20:00 Ortszeit | Deutschland



Diese Sendung wird abgewickelt von: DHL Parcel
Sendungsnummer: EG00123++++++
Kundenservice

Hongkong​

Deutschland​

Mittwoch

16. Juni 2021​

  • 20:00 Ortszeit | Die Sendung wurde dem Zoll übergeben. Ein Schreiben mit Ihren Zollinformationen ist auf dem Weg zu Ihnen. Weitere Informationen rund um die Verzollung finden Sie hier.Deutschland


    Dienstag

    15. Juni 2021​

    • 11:04 Ortszeit | Sendung wurde zugestellt
    • 07:43 Ortszeit | in Auslieferung durch Kurier Neumünster, Deutschland
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
771
Bin nicht 100% sicher, aber DHL und DHL Express sind ziemlich getrennte Läden.
Deine Sendung wurde wohl mit dem "normalen" DHL (parcel) verschickt. Ich kenne nur DHL Express, da sieht auch die Sendungsverfolgung ganz anders aus und da läuft es mit den Zoll wie beschrieben problemlos.
Und von wegen Corona steht da ja jetzt auch nix, oder?
 

orange hand

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
172
Die Sendungsverfolgung von DHL Express sieht so aus, wie sie hier hinein kopiert wurde.

Ich muss mich an die vorgegebenen Fakten halten und kann nicht spekulieren. Vielleicht hängt das auch mit den Zollgebühren und der Einfuhrumsatzsteuer zusammen, die nicht ganz so unerheblich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad MHX

Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
377
Ort
L E
In der Sendungsverfolgung wird nicht differenziert zwischen DHL Paket und express.
Da gibt es nur ein Portal.
Zoll ist übrigens wie immer 0.80€ nur die EuSt wird ein wenig mehr sein, letztlich aber auch egal, DHL Express hier in Leipzig fordert maximal on dir einen Wertnachweis und eine Verzollungsanweisung sowie ab einer gewissen Höhe der Abgaben eine Vorkasse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wyoming

Dabei seit
18.04.2021
Beiträge
33
Also bei mir lief es vor nicht ganz drei Wochen noch so wie immer mit DHL Express: Sendung aus Singapur, Zahlungsnachweis zu DHL geschickt, Steuer, Zoll, Gebühr per PayPal gezahlt, DHL Express kommt mit Paket an meine Tür. Genauso wie mehrfach im letzten Jahr.
Kann mir kaum vorstellen, dass das jetzt wegen Corona geändert worden sein soll.
Naja, doch, schon. Postbote stand mit einer Sendung aus UK vor der Tür und erklärte mir, dass er wegen Corona kein Geld annehmen dürfte, er die Sendung aber im Post-Shop abliefert, weil die kassieren dürfen. Muss man nicht verstehen und vielleicht ist es ja auch nicht bundesweit so oder möglicherweise im Zuge sinkender Inzidenzen schon wieder geändert.
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
771
Ja, bei einer Sendung mit der normalen Post hatte ich das auch schon. Die Sendung oben ist, wie ein anderer auch schon schrieb, wahrscheinlich nicht mit DHL Express verschickt worden sondern mit DHL, vielleicht mit Express-Zuschlag. In der Verfolgung steht ja auch DHL (Parcel), das ist mir bei einer DHL-Express-Sendung noch nie begegnet.
DHL Express hat eigene Wagen, Angestellte, etc, hatte schon den Fall, dass sich der übliche DHL-Bote und der von DHL Express im Treppenhaus begegnet sind ;-) .
 
Thema:

Zollformalitäten bei der Einfuhr von Waren aus Nicht-EU-Staaten

Zollformalitäten bei der Einfuhr von Waren aus Nicht-EU-Staaten - Ähnliche Themen

Zoll bei vielen kleineren Bestellungen: Hallo liebes Forum, ich habe hier mal eine relativ spezielle Frage, bei welcher die SuFu mir auch nicht wirklich geholfen hat. Auch weiß ich...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Eine Jahresuhr "GB" wiederbelebt: So, da wollte ich doch auch mal eine GB-Jahresuhr zerlegen und wenn möglich auch wieder zusammensetzen. Man ahnt es schon: Es ist gelungen...
Parnis Hommagen im Doppelpack: Hallo Mitforianer, ich möchte Euch hier kurz meine letzten Neuerwerbungen vorstellen. Wobei "meine" dabei nicht ganz korrekt ist. :-) Aber von...
Certina EA Split-Seconds Chronograph Referenz 5826 ca. Mitte 50er: Ich möchte euch kurz vor dem Jahreswechsel eine Uhr, die vor kurzem den Weg zu mir fand, vorstellen. Der Anlass ist, dass ich heute vor 10 Jahren...
Oben