Ziffernblatt für eine Molnija-Armbanduhr (Eigenzusammenbau)

Diskutiere Ziffernblatt für eine Molnija-Armbanduhr (Eigenzusammenbau) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, liebe Mitforumiten, ich habe mal wieder vor, eine Molnija Armabanduhr zusammen zu bauen. Dieses Mal soll es eine minimalistische...

Welches Ziffernblatt gefällt euch besser?


  • Umfrageteilnehmer
    31
  • Umfrage geschlossen .

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.649
Ort
zu Hause
Hallo, liebe Mitforumiten,

ich habe mal wieder vor, eine Molnija Armabanduhr zusammen zu bauen.
Dieses Mal soll es eine minimalistische Zweizeigeruhr ohne Sekunde im Bauhaus-Stil werden.
Das Gehäuse ist ein flaches Taschenuhrgehäuse mit sehr schönen Bandhörnern, vorgesehen ist eine kleine "normale" Krone.
Als Zeiger kommen die schwarzen oder gebläuten Molnija-Originalzeiger mit den lang ausgezogenen Spitzen in Frage.

flachesgehaeuse.jpg

Nur beim Ziffernblatt bin ich noch leicht unschlüssig.

Welche Variante würdet ihr bevorzugen?
Die mit den Ziffern oder lieber ohne?

Die Ziffernblattfarbe weiß und die Beschriftung sind nicht verhandelbar, es sei denn, jemand hätte wirklich eine absolut zündende Idee.

bauhaus-vorlage-zwo-3.png bauhaus-vorlage-zwo.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Pronto

Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.544
Mir gefallen beide gleich gut, darf ich das als Vorlage für ein ZB von mir auch verwenden ?
 

AndyHH

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.896
Ort
HH
Ich habe auch für "ohne Ziffern" gestimmt. Wenn die "0" allerdings eine "12" gewesen wäre, hätte die Sache anders ausgesehen. ;-)
 

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.199
Ort
Wien
Ebenso für "ohne". Grundsätzlich mag ich zwar die 4er Kombination 3,6,9,12 aber hier gefällt mir die Schriftart nicht (abgesehen von der 0 statt 12 ;-) ).
Bin schon gespannt wie es weitergeht!
Liebe Grüße
Manfred
 

Samurai

Dabei seit
10.01.2010
Beiträge
322
Ort
Burghausen
Hab auch für "ohne" gestimmt. Manchmal ist weniger eben doch mehr...

Hast du mal den Text auf 4 oder 5 Uhr verschoben? Könnte mir vorstellen das es auch gut aussieht. Erinnert dann mehr an die Signatur eines Kunstwerkes......
 

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.203
Ort
ECK
Wenn schon ZWO, dann aber auch konsequent 4, 8 und 10.
Oder etwa nicht?

Winterliche Frühlingsgrüße -

HANS
 

Samurai

Dabei seit
10.01.2010
Beiträge
322
Ort
Burghausen
Ganz konsequent müsste es dann vier, acht oder zehn in Abhängigkeit von der Position sein, oder? :hmm:

Wobei ich die zwo nicht als 2 auf den ZB gelesen/interpretiert habe, sondern als "Projektnummer" oder so...

Gruß
Sebastian
 

Backstein

Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
541
Ort
NRW
Ich würde auf die Ziffern nicht verzichten und finde Hans Vorschlag mit zwo 4 8 10 richtig gut! Ohne Ziffern kommt mir das weiße Blatt zu steril herüber. Bin gespannt, wie es weiter geht.
 

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.684
So, ich habe jetzt mal eine Nacht drüber geschlafen - und weiß immer noch nicht, welches Zifferblatt ich besser finde.

Zu dem Gehäuse und vor allem zu diesen Zeigern, würde ich eher ein Zifferblatt mit etwas barockeren Ziffern wählen. Die jetzigen Versionen wären mir einfach zu nüchtern/sachlich. Mit weniger barocken Zeigern könnte ich mir beide Zifferblätter aber gut vorstellen, mit leichter Tendenz zu "ohne". ;-)
 

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.229
Ort
Berlin
Hallo El,

Mann oh Mann, bei dir jagt ja auch ein Projekt das nächste. Die Idee mit der Bauhaus-Mollie finde ich toll! Jedoch teile ich Bernds Bedenken, dass das verspielte Gehäuse und die "schörkeligen" Zeiger nicht ganz zum Bauhaus-Konzept passen. Ansonsten gefällt mir die ZB-Variante mit den Ziffern besser, da mir ansonsten das ZB zu leer wäre. Man könnte auch überlegen, den ZB-Hintergrund nicht ganz weiß, sondern in einer Art cremeweiß/altweiß zu gestalten. Dies sieht in meinen Augen edler aus.

Meiner Meinung nach habe ich bei ebä auch schon Mollies mit Strichzeigern gesehen; ein "nüchternes" Gehäuse lässt sich bestimmt auch finden...

Gruß

Lutz
 

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.649
Ort
zu Hause
Danke euch allen bis hierher schon mal für eure Abstimmung, eure Hinweise, einwände und Vorschläge.

Wie schon bei der "Molnija ONE" als EINzeigeruhr, bezieht sich das ZWO auf die Zeigerzahl und wird unverrückbar gleichzeitig an der korrekten Stundenstelle stehen.

Ja, die Zeiger.
Ich war im Glauben, dass ich noch einen Satz schwarzer Fadenzeiger hätte, leider ist dem momentan nicht so. Es sollten aber wohl welche sein, deshalb werde ich mich um ganz gerade schlichte Fadenzeiger bemühen.

Die 0 anstelle der Zwölf habe ich von einer speziellen Raketa übernommen. Sie ist ein durchgängiges "El Loco"-Stilelement und wird auf jeden fall bleiben.

Alle geraden Stunden mit den entsprechenden Ziffern zu versehen, werde ich mal ausprobieren.
Die Schriftart der Ziffern würde ich dabei aber beibehalten.

Das Gehäuse (danke Willi! :klatsch: ) werde ich aber auf jeden Fall verwenden.

Lutz, ob ich einen etwas cremefarbenen Farbton durch Druck hinbekomme, weiß ich nicht, aber vielleicht finde ich entsprechendes Papier und versuche es damit mal.

Nochmals euch allen meinen besten Dank bis hierher.
... und bitte weiter abstimmen!
 

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.199
Ort
Wien
Alle geraden Stunden mit den entsprechenden Ziffern zu versehen, werde ich mal ausprobieren.
Die Schriftart der Ziffern würde ich dabei aber beibehalten.

Ja bitte, probier das mal und zeige es her. Ich weiß jetzt auch was mich an der Schriftart gestört hat - nicht die Schriftart an sich, sondern die unterschiedliche Größe zu ZWO. Damit kannst du auch ein mal herumprobieren....

Liebe Grüße
Manfred
 

heretic

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
1.417
Ort
Neuseenland
ich habe für "ohne Ziffern" gestimmt...

4, 8 etc. würde ich nicht passend finden, wenn der Name des Projektes "zwo" lauten soll...

ich würde als Beschriftungsfarbe des ZBs ein ähnlich dunkles blau wie das der Zeiger vorschlagen...Farbe der Beschriftung hattest du ja nicht fest gemacht :-)
 

GHK

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
891
Ort
10 vor FFM
Ich stimme für: mit Ziffern, da das ZB dann mE harmonischer und nicht so "rechtslastig" wirkt.

Die geraden Ziffern zu verwenden, solltest Du mal ausprobieren. Die "10" könnte dann ein optisches Gleichgewicht zur "ZWO" bilden.

Gruß
Gerd
 
Thema:

Ziffernblatt für eine Molnija-Armbanduhr (Eigenzusammenbau)

Oben