Ziffernblatt einer Viceroy

Diskutiere Ziffernblatt einer Viceroy im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo zusammen, suche Hilfe bei der Deutung eines Ziffernblattes einer Viceroy Herrenarmbanduhr. Neben den üblichen Zahlen (1 bis 12 und 5 bis...
#1
T

thog

Themenstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
7
Hallo zusammen,
suche Hilfe bei der Deutung eines Ziffernblattes einer Viceroy Herrenarmbanduhr. Neben den üblichen Zahlen (1 bis 12 und 5 bis 60) sind die vier Himmelsrichtungen N-E-S-W eingetragen. Da zwischen stehen Zahlen, die nicht wie bei einem üblichen Kompass sind und entweder silber (s) oder gold (g) sind.
Zwischen N und E sind 35(s), 50(g), 75(s) und 90(g).
Zwischen E und S sind 115(s), 130(g), 155(s) und 190(g).
Zwischen S und W sind 40(g), 45(s), 80(g) und 85(s).
Zwischen W und N sind 120(g), 125(s), 160(g) und 165(s).

Ich hab mal versuch das zu zeichnen, weiss aber nicht wie man das hier anfügt.....
 
#2
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
hi thog
herzlich willkommen im forum. wie man bilder herein bekommt kannst du

hier lesen.
 
#4
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
#5
T

thog

Themenstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
7
Hallo Astoria,
danke für den Hinweis. Leider bekomme ich so nicht die Informationen über die so unregelmässig angebrachten Zahlen.
Gruß
 
#7
T

thog

Themenstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
7
Hallo Freunde!
Da gibt es keine genaue Bezeichnung. Ich habe mal versucht, das Ding mit meiner DigiCam zu fotografieren...seht selber was dabei rausgekommen ist...besser kriege ich das nicht hin. Noch was zur Geschichte: Die Uhr gehört meinem 79jährigen Nachbarn der sie irgendwann mal geschenkt bekommen hat und noch nie wusste, was die Zahlen bedeuten. Bedienungsanleitung Fehlanzeige. Händler? Weiß er auch nicht.
 
#8
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Im schönen Duisburger Süden
Also, nachdem ich so ziemlich alles durchstöbert habe was ich an Uhrenliteratur in die Hände bekommen habe, muss ich zugeben, Deine Uhr scheint eine Nautische Kuriosität zu sein.

Ich bin der Meinung, dass es sich (wie es doch immer so schön heisst) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um eine Meridian-Skalierung handelt.
Wie man diese aber zur Positionsbestimmung einsetzt, bleibt mir verschlossen.

Hier ein anderes Beispiel für eine Meridian-Skalierung:


 
#9
jeannie

jeannie

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
416
Ort
Zürich
Auf der Homepage von Viceroy ist diese Uhr nicht aufgeführt. (was für ein Zufall :wink: ) Aber sie führen in ihrer Kollektion sogenannte "Sportuhren".

Wenn ich nun an Tennis und seine komischen Punkte denke so könnte es doch möglich sein dass diese komische Zahlenfolge Punkte irgend einer Sportart sein. Kricket, Rugby oder weiss der Geier was. Tennis hat ja 15 - 30 - 45 oder so. 8)
 
#10
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Im schönen Duisburger Süden
jeannie hat gesagt.:
Auf der Homepage von Viceroy ist diese Uhr nicht aufgeführt. (was für ein Zufall :wink: ) Aber sie führen in ihrer Kollektion sogenannte "Sportuhren".

Wenn ich nun an Tennis und seine komischen Punkte denke so könnte es doch möglich sein dass diese komische Zahlenfolge Punkte irgend einer Sportart sein. Kricket, Rugby oder weiss der Geier was. Tennis hat ja 15 - 30 - 45 oder so. 8)
Wären da nur nicht die "Grad" und "Sekunden" Einteilungen. 8)
 
#12
T

thog

Themenstarter
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
7
So unregelmässig sind die garnicht: Betrachtet man die 35, die gegenüberliegende ist vom Betrag her um 5 größer (40), dann im Uhrzeigersinn die nächste: Um 5 größer (45)...und wieder gegenüber: Um 5 größer (50). Das gleiche beginnend bei 75...80...85...und 90, sowie bei 115 mit Folgezahlen 120....125.....130. Jetzt das Unregelmäßige: Mit 155 beginnend geht es über 160...165...und jetzt müsste 170 kommen! Fehlanzeige!!!! 190!!!!
Ich bekomme graue Haare wenn ich das nicht rausbekomme!!!
 
#15
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Im schönen Duisburger Süden
thog hat gesagt.:
So unregelmässig sind die garnicht: Betrachtet man die 35, die gegenüberliegende ist vom Betrag her um 5 größer (40), dann im Uhrzeigersinn die nächste: Um 5 größer (45)...und wieder gegenüber: Um 5 größer (50). Das gleiche beginnend bei 75...80...85...und 90, sowie bei 115 mit Folgezahlen 120....125.....130. Jetzt das Unregelmäßige: Mit 155 beginnend geht es über 160...165...und jetzt müsste 170 kommen! Fehlanzeige!!!! 190!!!!
Ich bekomme graue Haare wenn ich das nicht rausbekomme!!!
Ich würd Dir raten, klemm Dir das gute Stück unter die Arme und gehe zu einem guten Uhrmacher. Der kann es Dir mit Sicherheit genau erklären. (Und danach kannst Du uns aufklären, da wär ich auch echt gespannt drauf. :-D )
 
Thema:

Ziffernblatt einer Viceroy

Ziffernblatt einer Viceroy - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Automatik, Ewiger Kalender, Blaues Ziffernblatt

    Kaufberatung Automatik, Ewiger Kalender, Blaues Ziffernblatt: Hallo Zusammen, ich suche eine Uhr die wie oben beschrieben eine Automatik Uhr mit ewigen Kalender ist. Zudem sollte Sie ein blaues Ziffernblatt...
  • Omega Speedmaster Professional Frage zum Ziffernblatt

    Omega Speedmaster Professional Frage zum Ziffernblatt: Hallo Community! Frage geht raus an alle Speedmaster Professional Träger und Omega Fans. Habe mir neulich ein Omega Speedmaster Professional mit...
  • Moonwatch auf Speedy Tuesday Ziffernblatt umbauen?

    Moonwatch auf Speedy Tuesday Ziffernblatt umbauen?: Hallo, ist es möglich eine normale Omega Moonwatch auf das Reverse Panda Ziffernblatt der Speedy Tuesday umbauen zu lassen? Zum einen technisch...
  • [Verkauf] Ziffernblatt Dial weiss Komandirskie K35 mit Datumsfenster auf 6 und kleinen Schaden

    [Verkauf] Ziffernblatt Dial weiss Komandirskie K35 mit Datumsfenster auf 6 und kleinen Schaden: Dial Zifferblatt gebraucht Messing mit Schäden mittig, noch sehr gute Lume da neuwertig, aus Komandirskie K35, also ein wenig grösser wie bei den...
  • [Suche] Favre Leuba Sea Chief Ziffernblatt und Krone

    [Suche] Favre Leuba Sea Chief Ziffernblatt und Krone: Hallo! Vor kurzem habe ich eine günstige Favre-Leuba Sea Chief aus der Bucht gefischt. Das Modell trägt sich recht gut und auch mit dem Werk bin...
  • Ähnliche Themen

    Oben