Uhrenbestimmung ZentRa Taucheruhr - die mit dem roten Punkt

Diskutiere ZentRa Taucheruhr - die mit dem roten Punkt im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo ZentRa Uhrenliebhaber, gleich vorneweg: ich stelle keine Wert Anfrage. Diese Zentra habe ich bekommen mit dem Hinweis, dass es eine...
Ufostart4

Ufostart4

Themenstarter
Dabei seit
19.12.2016
Beiträge
46
Ort
Rhein-Kreis Neuss
Hallo ZentRa Uhrenliebhaber,

gleich vorneweg: ich stelle keine Wert Anfrage.

Diese Zentra habe ich bekommen mit dem Hinweis, dass es eine seltene Ausführung ist mit einem roten Punkt bei „12“.

SKD4fVW.jpg


TCES0sE.jpg


Es ist eine ZentRa Automatik mit Zentralsekunde

DuRoWe 7525 Kaliber

Datum Schnellschaltung

Gepresster Bodendeckel: ZentRa 4at - 469 134 24

Zifferblatt champagnerfarben, darauf elf (überproportionierte) Klötzchen Indizes

Beschichtetes Messinggehäuse 42 x 36 mm

Aluminium Drehlünette (beide Richtungen ohne Raster),

die Ziffern 10, 20, 40 und 50 darauf sind arg klein geraten.

Der rote Punkt auf der Lünette ist roter Farbklecks.

Weder die Vertiefung noch der Farbaufstrich sind sauber gearbeitet.

Anfangs vermutete ich sogar einen roten Klebstoff,

dem eine vorgesehene „luminierte Perle“ fehlt.

Es gibt ZentRa Taucheruhren mit Lünetten, wo sich die „Perle“ in einem weißen Dreieck über der „12“ befindet.

Aber keine mit einem roten Punkt.

Bis ich diese (erledigte) Verkaufsanzeige fand:

[Erledigt] - Zentra Diver mit ZB rot! und Durowe 471 Nato Split

Die Uhren haben eins gemeinsam: den roten Punkt auf der Lünette.

Noch ein paar Fotos:

PjF3PFe.jpg


46PesCc.jpg


7vyOgNJ.jpg


NXH70ca.jpg


4TdYoQI.jpg


nNQMsw0.jpg



Alle meine Versuche sie einzuordnen blieben erfolglos.

Ist es vielleicht eine Hommage an eine andere Marke, wie z. B. Revue/Thommen, Hamilton und Arsa?

Es würde mich freuen, wenn Ihr mir etwas zu meiner Uhr sagen könntet.

Beste Grüße, Andree
 
MegsCTHR

MegsCTHR

Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
848
Ort
Minga, Oida
Eine nette Ausführung eines 70er Jahre Divers. Der rote Punkt in der Lünette ist aber nichts besonderes im engeren Sinne. Die Lünette von z.B. der Bifora 115 hatte ebenfalls einen.
Eine Hommage ist es nicht, sondern ein schöner (und mit dem ZB etwas in Richtung Dress gestimmter) Vintage-Diver.
 
Ufostart4

Ufostart4

Themenstarter
Dabei seit
19.12.2016
Beiträge
46
Ort
Rhein-Kreis Neuss
@MegsCTHR
Danke für den Hinweis auf die Bifora :super:
Bergfex hatte im Forum schöne Fotos von seiner Bifora 115 Skin Diver Vintage (mit rotem Punkt) vorgestellt.

Ich präzisiere meine Frage: Kennt jemand dieses ZentRa Diver Modell mit dem roten Punkt bei „12“ und hat Informationen dazu?

 
Goldstadtjung

Goldstadtjung

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
4.003
Ort
Goldstadt Pforzheim
Hallo Andree,

hat die Uhr denn keine Rotor für den Automatikaufzug?

Ansonsten ein sehr schönes Teil das Du da hast.
 
Ufostart4

Ufostart4

Themenstarter
Dabei seit
19.12.2016
Beiträge
46
Ort
Rhein-Kreis Neuss
Leider nein. Kein Rotor.
Diese Zentra habe ich geschenkt bekommen mit dem Hinweis, dass es eine seltene Ausführung ist mit einem roten Punkt bei „12“.
Dass es eine Automatikuhr ist ohne Rotor weiß ich erst jetzt.
Und der rote Punkt ist bei diesen Modellen auch nicht sehr selten.
Egal.
Wieder etwas dazu gelernt :super:
 
Thema:

ZentRa Taucheruhr - die mit dem roten Punkt

Oben