zentRa Schwebering NEUERWERB

Diskutiere zentRa Schwebering NEUERWERB im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, um mich kurz vorzustellen, Mein Name ist James und ich freue mich riesig, dass ich ein Teil eurer Community sein darf. Ich fang direkt mal...
marsianer864

marsianer864

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
143
Ort
Bonn
Hallo, um mich kurz vorzustellen,
Mein Name ist James und ich freue mich riesig, dass ich ein Teil eurer Community sein darf.
Ich fang direkt mal an mit meiner neuen zentRa Schwebering.
Ich habe sie kürzlich, sehr zerstört aus der Bucht gefischt und diese wieder aufgehübscht.

Das Gehäuse wurde poliert, ebenso das Originalglas (Hallelujah keine Risse) und ein gebrauchtes, graues Kroko aus den 80ern wurde angebracht. Dieses habe ich auch wieder butterweich bekommen.🙂

Ich hoffe ihr seit auch mit den Ergebnissen zufrieden und könnt mir vielleicht was über den Entstehungszeitraum oder das verbaute Werk sagen. Ich tippe ja auch die 60er bin aber unsicher.

Liebe Grüße
 

Anhänge

marsianer864

marsianer864

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
143
Ort
Bonn
Die Ganggenauigkeit ist überraschend exakt.
Was meint ihr, kann das ein 19 - jähriger wie ich tragen ?
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.985
Willkommen im UF!

Sorry aber das Band passt von der Anstossbreite nicht zur Uhr imho würde ich zu einem schwarzen greifen zum Werk kann man nur etwas sagen wenn Du ein scharfes Foto zeigst.
Und warum sollst Du die nicht tragen können? Ist eine schöne Uhr.
 
DasUhrteil

DasUhrteil

Dabei seit
03.11.2015
Beiträge
505
Die Ganggenauigkeit ist überraschend exakt.
Was meint ihr, kann das ein 19 - jähriger wie ich tragen ?
Herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb.
Goldfarbene Dresser kommen wieder in Mode, weshalb du diese sicher gut tragen kannst. Ich selbst habe Schwierigkeiten mit der Farbe, da ich fast nur silberne Dinge an meinen Outfits haben. Wenn die Gürtelschnalle und eventueller Schmuck/ Manschettenknöpfe darauf abgestimmt sind, sollte das passen. 😎👍

Viel Freude mit der Uhr!
 
marsianer864

marsianer864

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
143
Ort
Bonn
Willkommen im UF!

Sorry aber das Band passt von der Anstossbreite nicht zur Uhr imho würde ich zu einem schwarzen greifen zum Werk kann man nur etwas sagen wenn Du ein scharfes Foto zeigst.
Und warum sollst Du die nicht tragen können? Ist eine schöne Uhr.
Stimmt ja das denke ich auch, aber mir gefällt das Grau so gut.
Ich denke ich mache da den Abstrich an der Anstossbreite 😊
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.985
Ich hoffe ich zerstöre keine Illusionen aber Eichmüller gehört eher nach Asien ;-) und nicht erst seit den 80ern.
Also mit einem passenden Band in 17 oder 18mm Anstossbreite auch in der selben Farbe würde die Uhr gleich viel eleganter wirken ausserdem dröselt sich das Band dann nicht mehr an den Hörnern auf.
Ist aber nur meine Meinung.
 
marsianer864

marsianer864

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
143
Ort
Bonn
Ich hoffe ich zerstöre keine Illusionen aber Eichmüller gehört eher nach Asien ;-) und nicht erst seit den 80ern.
Also mit einem passenden Band in 17 oder 18mm Anstossbreite auch in der selben Farbe würde die Uhr gleich viel eleganter wirken ausserdem dröselt sich das Band dann nicht mehr an den Hörnern auf.
Ist aber nur meine Meinung.
Ich schau mal nach: im Grunde hast du ja Recht
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.116
Hallo, eine Frage zur Vergoldung, auf Bild 3 sieht die Flanke bei 9 silbern aus, ist das bloß eine optische Täuschung oder hat die Uhr bloß oben die Goldauflage.
Da Du ja Dein Alter genannt hast, die Frage stellt sich doch gar nicht, Du hast Dir diese Uhr zugelegt und auch hergerichtet; somit macht Dir die Größe und der Stil nichts aus. Oft wird ja an anderer Stelle abfällig von Opa-Uhren (wegen des Stils) oder Kinderuhren (wegen der Größe) gesprochen, Du siehst das ja offensichtlich nicht so und das freut uns hier natürlich. Man kann auch von der unendlichen Leichtigkeit des Tragens sprechen ;-).
Würde der Uhr aber auch ein passendes 18er Band spendieren (gerne ein Braunton), das macht sich einfach besser als die offensichtlich zugeschnitzten Anstöße.
Wenn Du mit dem Begriff "Schwebering" hier die Suchfunktion nutzt, erfährst Du noch etwas über diese Eigenschaft.
Viel Freude damit und trage sie beherzt Christoph
 
marsianer864

marsianer864

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
143
Ort
Bonn
DRGM

DRGM

Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
504
Hallo “marisaner864”,

Zunächst einmal: willkommen im Forum!

Ich hoffe ihr (…) könnt mir vielleicht was über den Entstehungszeitraum oder das verbaute Werk sagen. Ich tippe ja auch die 60er bin aber unsicher.
Ich würde die Uhr auf den Zeitraum 1963 bis 1966 eingrenzen wollen. Denn Deine Uhr hat schon den neuen ZentRa-Schriftzug, welcher den alten (mit deutschem „Z“) meines Wissens nach 1963 (evtl. auch erst 1964) ersetzte. Und ab 1966 wurde „Schwebering“ durch „SR“ ersetzt. Jedenfalls nach einem ZentRa-Taschenkalender 1966, von dem ich eine Abbildung habe.

Was verbaut ist? Weiß ich leider nicht, ich tippe auf ein Werk von Durowe oder PUW, denn zumindest in den 50ern wurde Schweberinge gerne mit Werken dieser Firmen ausgestattet.

Was das Band betrifft: naja, schön ist, was gefällt. Vielleicht bekommst Du ja mal so eines:

ZentRa-Schwebering-Automatic_04_1600.jpg

;-)
 
strazzi1965

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
653
Also ich finde die Uhr sehr schön, vor allem elegant auch in der Gestaltung des Zifferblattes. Und sie ist sehr gut erhalten ohne Flecken auf dem Zifferblatt, bröselnde Leuchtmasse oder ausgeblichene Schrift. Auch die Zeiger sind nicht oxydiert, alles sehr stimmig. Was ich aber nicht zur Uhr passend finde der Farbe wegen, ist das graue Armband. Grau ist eine "kalte" Farbe und harmoniert eher mit anderen "kalten" Farben wie z.B. Edelstahl. Für eine warme Farbe wie ein goldfarbenes Gehäuse würde eher ein braunes oder bordeauxrotes Band passen. Braun wäre mir an einer Uhr mit so dezenter Zifferblattgestaltung zu konventionell. Bordeauxrot ist dagegen sehr elegant.

Ich finde nicht, dass die Uhr einen "Opa-Look" hat. Dieser Trend ist wohl längst vorbei, denn inzwischen nehmen mehr und mehr Uhrenhersteller wieder Modelle in ihr Angebot auf, die den Look der 50- und 60-er Jahre haben. Vergoldete oder massivgoldene Dresser kommen wieder in Mode, aber man sieht ihnen meist an, dass sie den Stil der 50-er und 60-er nur imitieren. Wer da ein echtes Vintage-Modell trägt, ist imho kein "Opa", sondern ein authentischer Trendsetter.

Gruß
strazzi1965
 
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.386
Hallo,

schöne Uhr (ZB). Das Gehäuse ist leider stark an den Anstößen berieben. Das kann man nicht polieren, sondern muss man in Kauf nehmen. Vom Polieren wird es nicht besser, sondern man trägt von der dünnen restlichen Vergoldung nur immer mehr ab.

Positiv ist der nicht vermackelte Schraubboden.

Das Band geht gar nicht. Das haben Dir alle schon gesagt. Grau zu Gold - gewöhnungsbedürftig. Schwarz geht immer, Braun kann man machen, am besten passt Braunrot bzw. Bordaux, wenn es auffälliger sein darf.

Diese Uhren waren in den 1960er Jahren typische Kommunion-Uhren. Ich habe auch 1968 eine Zentra bekommen.

3177865

Leider hat es einen Bandanstoß erwischt, den ich vor vielen Jahren wieder gerade biegen wollte (geht bei Messing eben nicht, aber aus Fehlern lernt man).

Suche vielleicht für die Zukunft eine Ganzstahl Uhr aus der Zeit, wenn Dir die Größe zusagt. Die kosten auch nicht viel, kann man aber polieren.

Viele Grüße

Andreas
 
marsianer864

marsianer864

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
143
Ort
Bonn
Ich denke dass ich mich dann mal nach einem schönen bordeauxroten umsehe. 😀
 
Doppelbeg

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
1.004
Ort
LC040
ich würde an die Uhr ein Nato schnallen - damit bist Du immer flexibel und sicher unterwegs ;-)
 
strazzi1965

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
653
@Doppelbeg:
Was ist denn das für ein brachialer Stilbruch - Nato an einem vergoldeten Dresser!:schock:

@marsianer864:

Wegen der abgeriebenen Vergoldung kann ich unter Umständen in einigen Wochen einen Tipp geben, denn ich habe derzeit eine Revue-Hammerautomatik zur Neuvergoldung eingeschickt. Leider zieht sich die Arbeit wegen der Corona-Krise hin, so dass das Gehäuse noch immer nicht fertig ist. Ich weiß im Moment auch noch nicht den Preis, den der Spezialbetrieb in Kanada berechnen wird. Die machen aber im Allgemeinen erstklassige und saubere Arbeit nach Wunsch - man kann also wählen, wie dick die Neuvergoldung aufgetragen werden soll. Ich werde berichten.

Hier noch ein Eindruck, wie ein schlichtes bordeauxrotes Band (in diesem Fall ein Hirsch-Band) ohne Kroko-Struktur o.ä. an einer goldenen Vintage-Uhr aussieht:

3177895

Gruß
strazzi1965
 
Thema:

zentRa Schwebering NEUERWERB

zentRa Schwebering NEUERWERB - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Zentra Schwebering Handaufzug

    [Erledigt] Zentra Schwebering Handaufzug: Hallo zusammen, Ich biete hier eine Zentra Handaufzug in einem guten Zustand an. Ich habe sie selbst in den 2000er Jahren bei Ebay erworben und...
  • [Erledigt] Zentra SR Schwebering 60er Jahre

    [Erledigt] Zentra SR Schwebering 60er Jahre: Hallo Forumskollegen Ich biete euch diese seltene Zentra zum Kauf an. Die Funktion ist tadellos. Im 24 stündigen Testlauf ist mir keine grobe...
  • [Erledigt] ZENTRA Schwebering kleine 50er-Vintage, PUW 60

    [Erledigt] ZENTRA Schwebering kleine 50er-Vintage, PUW 60: Was nicht getragen wird, darf mich verlassen... Ich biete aus meiner Sammlung eine Uhr aus den 50er Jahren der deutschen Traditionsmarke ZENTRA...
  • [Erledigt] Zentra Schwebering Vintage aus den 60/70er Jahren - sehr guter Zustand

    [Erledigt] Zentra Schwebering Vintage aus den 60/70er Jahren - sehr guter Zustand: Hallo zusammen, ich gebe hier eine alte Zentra Handaufzug in sehr gutem Zustand ab. Die Uhr stammt aus Familienbesitz und wurde kaum getragen...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Zentra Schwebering Handaufzug

    [Erledigt] Zentra Schwebering Handaufzug: Hallo zusammen, Ich biete hier eine Zentra Handaufzug in einem guten Zustand an. Ich habe sie selbst in den 2000er Jahren bei Ebay erworben und...
  • [Erledigt] Zentra SR Schwebering 60er Jahre

    [Erledigt] Zentra SR Schwebering 60er Jahre: Hallo Forumskollegen Ich biete euch diese seltene Zentra zum Kauf an. Die Funktion ist tadellos. Im 24 stündigen Testlauf ist mir keine grobe...
  • [Erledigt] ZENTRA Schwebering kleine 50er-Vintage, PUW 60

    [Erledigt] ZENTRA Schwebering kleine 50er-Vintage, PUW 60: Was nicht getragen wird, darf mich verlassen... Ich biete aus meiner Sammlung eine Uhr aus den 50er Jahren der deutschen Traditionsmarke ZENTRA...
  • [Erledigt] Zentra Schwebering Vintage aus den 60/70er Jahren - sehr guter Zustand

    [Erledigt] Zentra Schwebering Vintage aus den 60/70er Jahren - sehr guter Zustand: Hallo zusammen, ich gebe hier eine alte Zentra Handaufzug in sehr gutem Zustand ab. Die Uhr stammt aus Familienbesitz und wurde kaum getragen...
  • Oben