Zenith Kaliber 135

Diskutiere Zenith Kaliber 135 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Freundinnen vom Forum Werte Forumskollegen Nachdem Zenith ihren Blink-Blink-Schefffff zurück auf den Laufsteg geschickt hat, gibts ja...
G

grandecomplicati

Gast
Liebe Freundinnen vom Forum
Werte Forumskollegen

Nachdem Zenith ihren Blink-Blink-Schefffff zurück auf den Laufsteg geschickt hat, gibts ja schon wieder wunderschöne Uhren von dieser Firma.

Eine weiter Neuigkeit, für die ich allerdings nicht sämtliche Hände ins Feuer legen würde:

Es gab mal diese wunderschönen alten Zeiten. Zu diesen Zeiten gab es sog. "Observaturiumsuhren" - Uhren die gemacht wurden um genau - und ich meine damit genau zu sein.....

In diesen wunderbaren, alten Zeiten baute Zenith ein für mich vollendetes Uhrwerk. mit einem noch wunderschöneren und noch grösseren Balancier...

- Ei Gedicht

DAS KALIBER 135 :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::super::super::super:

Nun, einige dieser wunderschönen Werke wurden damals von Zenith in weniger Stückzahl in goldene Gehäuse verbaut und verkauft.

Und jetzt sollen die Zenithler dieses Werk nach Originalplänen wieder bauen.

Und wenn sie es tun - das verspreche ich heilig - werde ich es hier vorstellen

eric

Nachträglich hinzugefügt: nachgesendet: Fotos
 

Anhänge

superamerica

superamerica

Dabei seit
10.01.2009
Beiträge
1.139
Ort
Lorsch
Das Uhrwerk sieht einfach genial aus.
Von vorne braucht sie sich aber auch nicht zu verstecken. :D
 
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.145
Ort
Süd - Bayern
Ich glaube es ist niemand böse, dass Herr Nataf, oder wie der Kerl gleich wieder geheißen hat, seinen Hut genommen hat.
Ein klasse Teil, die hätte ich auch gern.
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.070
Was ist daran schön oder besonders? Ich versteh's nicht.:|
 
A

arno_nym

Dabei seit
02.10.2007
Beiträge
134
Ort
Neuss
Guten Abend Uhren- und vor allem Zenith-Freunde,

Zenith hat früher nicht nur gute Uhren für die Wettbewerbe gebaut, sondern dann diese Werke auch oftmals in der Serienproduktion verwendet.

Das Kaliber wurde über Jahrzehnte hinweg gebaut, auch nicht nur in Goldgehäuse eingeschalt. Insgesamt sollen 50.000 bis 60.000 Stück gebaut worden sein.

Hin und wieder tauchen Armbanduhren mit genau diesem Kaliber auf eBay und Auktionen auf, zu sehr hohen Preisen. Vor zwei Jahren sah ich mal eine auf eBay für über 6000 Euro.

Die Russen sollen dieses Werk übrigens kopiert haben.

Wenn dieses legendäre Werk wieder aufgelegt wird, dann freue ich mich ganz besonders!

Mfg
arnonym
 
Ssak

Ssak

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
1.744
Erstaunt mich immer wieder. Alle diese Möglichkeiten, die es gibt um drei Zeiger zu bewegen.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.490
Ort
Rheinhessen
Das ist eine fast unglaubliche Nachricht! Das Zenith 135 war eines der präzisesten Handaufzugswerke aller Zeiten. Wenn Zenith dieses Klaiber in einer schönen, klassischen Uhr wieder lanciert, steht diese Uhr ganz oben auf meiner Wunschliste. So müsste ich mich nicht mit russischen Kopien bescheiden:;-)
 

Anhänge

G

grandecomplicati

Gast
Guten Abend Uhren- und vor allem Zenith-Freunde,

Zenith hat früher nicht nur gute Uhren für die Wettbewerbe gebaut, sondern dann diese Werke auch oftmals in der Serienproduktion verwendet.

Das Kaliber wurde über Jahrzehnte hinweg gebaut, auch nicht nur in Goldgehäuse eingeschalt. Insgesamt sollen 50.000 bis 60.000 Stück gebaut worden sein.

Hin und wieder tauchen Armbanduhren mit genau diesem Kaliber auf eBay und Auktionen auf, zu sehr hohen Preisen. Vor zwei Jahren sah ich mal eine auf eBay für über 6000 Euro.

Die Russen sollen dieses Werk übrigens kopiert haben.

Wenn dieses legendäre Werk wieder aufgelegt wird, dann freue ich mich ganz besonders!

Mfg
arnonym
Auf ebay ist im Moment eines zu kaufen:
für 7900 Euro

Aber die Uhr drum herum: für diesen Preis: No Way

e

Nachträglich hinzugefügt:
Was ist daran schön oder besonders? Ich versteh's nicht.:|
Das Besondere am Uhrwerk: da würde ich mir gerne bei Gelegenheit etwas mehr Zeit nehmen: wenn es überhapt gewünscht ist..

Das Besondere am Rausschmiss: Schau Dir doch mal an, was der aus Zenith die letzten Jahre gemacht hat. Und kaum ist er weg gibt es wieder tolle Uhren.

Ich erwische mich selber, gerade eben beim Schreiben, dass ich viel emotionaler werde... und fast handgreiflich, wenn es um Zenith geht: Vielleicht gerade darum: Zenith war (und wird wieder) die tolle, zurückhaltende Marke, die alle Kenner kannten, die Marke, die bis 2002 das Werk für die Daytona lieferte.
Die Uhr, die eigentlich immer das war, womit P.P. seit Jahren tolle Werbung macht: die Uhr, die einem nie ganz alleine gehört, die Uhr zum vererben,
die Uhr mit dem Design das drei Generationen tragen können.

Und dann kam der Mr.....nein, ich hör schon auf

e
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.070
Das Besondere am Uhrwerk: da würde ich mir gerne bei Gelegenheit etwas mehr Zeit nehmen: wenn es überhapt gewünscht ist..

e

Ja bitte. das Thema Zenith interessiert mich.:-D

Ich habe zwei Zenith Konzis in der Nähe. Die Uhren liegen seit 2 Jahren wie Blei in den Vitrinen, kein Mensch scheint sich mehr für diese Marke zu begeistern. Selbst hohe Rabatte locken keine Käufer. Jetzt fusioniert die Marke mit Tag Heuer wie ich gelesen habe. Ältere ungetragene El Primero Chronos bekommt man bei uns problemlos unter 2.000 EUR. Die Uhren der aktuellen Kollektion dagegen sind aus meiner Sicht unbezahlbar.
 
G

grandecomplicati

Gast
Also, was man ja schon mal tun kann, ist dem Herzen der El-Primero zu zu hören

das könnte ich tagelang:

ZENITH - Swiss Watch Manufacture Since 1865

auf der Eingangsseite unten rechts

Listen to the benchmark of watchmaking: el primero
Auf deutsch: das Süssholzraspeln des El Primero-Uhrwerks
Viel vergnügen beim Herzhören (am besten mir Kopfhörer

ansonsten würd ich bei den Modellen ein paar monate warten oder mich bei den NEW CLASSICs umschauen.

eric
 
Cobra427

Cobra427

Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
1.219
Ort
Bayern, München
Hallo Eric,
das nenn ich doch mal ein Traumwerk, da muß ich doch gleich mal in einer
Taschenuhr von Zenith nachschauen , da ist doch etwas ähnliches drin.
 
V

vaddarhein

Gast
Listen to the benchmark of watchmaking: el primero
Auf deutsch: das Süssholzraspeln des El Primero-Uhrwerks
Viel vergnügen beim Herzhören (am besten mir Kopfhörer
Zum Glück is die aber nicht wirklich so laut. Habe gerade nochmal an meiner Rainbow El Primero gelauscht :D

Aber ernsthaft: Es wäre toll wenn diese wunderbare Marke wieder den Platz einnehmen würde, der für sie vorgesehen ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Benutzer

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.052
Also ich finde das Werk sehr hübsch. Aber die Verarbeitung lässt m.E. schon Wünsche offen. Man beachte nur die kleinen Kratzer auf und die unsauberen Kanten der einzelnen Werkkomponenten. Die fallen sogar in der Totale von der Rückseite auf. :shock: Wahrscheinlich deshalb der relativ "erschwingliche" Preis im Vergleich zu den ganz exklusiven Herstellern.
 
S

Sparrow69

Gast
Für mich sieht das nicht wesentlich anders als ein Unitas aus:oops:
 
Poljotnik

Poljotnik

Dabei seit
17.08.2009
Beiträge
2.981
Ort
Erfurt/Koblenz
Dir ist aber schon klar, daß Du gerade von einer gut 50 Jahre alten Uhr sprichst, oder?
Da zwischenzeitlich jemand schneller war: meine Frage richtete sich an Benutzer
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Wie genau gehen denn solche Werke im Regelfall?

Gruß
santiago
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.055
Das Besondere am Rausschmiss: Schau Dir doch mal an, was der aus Zenith die letzten Jahre gemacht hat. Und kaum ist er weg gibt es wieder tolle Uhren.
Einerseits richtig, andererseits hat Zenith in der Zeit vor Nathaf sehr zurückhaltende Uhren und sehr dezente Werbung betrieben.

Ich mag die Nataf-Phase auch nicht, aber etwas mehr "schmackes" tat der Marke Zenith wohl auch gut.

Hier sieht man es ja wieder:

Sieht aus wie ein Unitas
Das Geld für die Uhr drumherum - no way

Tolles Werk, schöne Uhr, hoher Insiderstatus, aber reicht es für die Existenz und Akzeptanz der Luxusmarke in der Breite?
 
Thema:

Zenith Kaliber 135

Zenith Kaliber 135 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Zenith Defy Taucheruhr 1.Serie A3644 Kaliber 2552PC

    [Erledigt] Zenith Defy Taucheruhr 1.Serie A3644 Kaliber 2552PC: Zum Verkauf steht eine rare originale Zenith Defy automatic aus 1969-1970. Referenz 616D567. 37mmX44mm Stahlgehauese. Zenith Automatikkaliber...
  • Unterschiede Zenith Kaliber 410 vs. 410 Z (El Primero mit Kalender)

    Unterschiede Zenith Kaliber 410 vs. 410 Z (El Primero mit Kalender): Hallo, mal eine Frage an die Experten hier. Worin unterscheidet sich das 410 Z vom 410 und wann genau wurde das 410 Z eingeführt? Die Suche hat...
  • [Erledigt] Zenith TU Kaliber 18-28-3T - Erster Weltkrieg (1917) WWI

    [Erledigt] Zenith TU Kaliber 18-28-3T - Erster Weltkrieg (1917) WWI: Zum Verkauf steht eine klassische Taschenuhr von ZENITH Kaliber 18-28-3T (geoelt vor 3 Wochen). Jahr 1917 laut Seriennr. Zifferblatt perfekt...
  • Zenith Kaliber 135 - Ein wunderschönes Teil

    Zenith Kaliber 135 - Ein wunderschönes Teil: Liebe Freundinnen und Kollegen vom Forum. Wie ihr wisst habe ich eine gewisse Schwäche für Zenith Cal. 135...
  • Zenith Kaliber 135 - die drei Finninnen

    Zenith Kaliber 135 - die drei Finninnen: Liebe Freundinnen und Kollegen vom Forum Heute Morgen sind sie bei mir angekommen. 24 Stunden von Finnland nach Zürich...... Tage beim...
  • Ähnliche Themen

    Oben