Zenith/Eterna ...wie bekomm ich die auf?

Diskutiere Zenith/Eterna ...wie bekomm ich die auf? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Ich bin grad etwas am Verzweifeln mit den beiden hier denn ich bekomm sie einfach nicht auf. Mit dem Werkzeug rutsche ich ab und beim...
#1
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.147
Ort
Bayern
Ich bin grad etwas am Verzweifeln mit den beiden hier denn ich bekomm sie einfach nicht auf. Mit dem Werkzeug rutsche ich ab und beim Aufhebelversuch an der Mini-Zenith hab ich bereits ein Horn gebrochen. Hat jemand eine rettende Idee?

Gruß
Helmut

20190222_153206.jpg
20190222_153218.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.189
Ort
im Land des Stollens
Die Eterna, kann sein das die nur über Glas aufgeht. Nur eine Vermutung, denn das sieht danach aus am Gehäusse.

Bei der Zenith wird wohl das gleich sein Glas ab dann sollte das Werk rausfallen
 
#3
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.147
Ort
Bayern
Oha. Danke für den Hinweis. Das hatte ich leider noch nie. Wie geht denn das Glas ab? Einfach hochhebeln wie einen Boden?

Gruß
Helmut

Edit: korrekt, die Zenith hab ich aufbekommen, Krone kam samt Welle entgegen und das Werk steckt fest. Da hebt sich nur das Zifferblatt hoch. Ich lass die Finger davon; sieht ohnehin nach Wasserschaden aus. Die Eterna hat am Glas nirgendwo eine Stelle, an der man Hebeln könnte...:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.189
Ort
im Land des Stollens
Nicht Hebeln wen dann mit Glasabheber das Plexiglas abheben sonst bricht es und da spezialgkas nicht immer Ersatz zu finden. Bei den Uhren würde ich doch einen Uhrmacher aufsuchen der Werkzeug hat.

Zenith wird doch noch der Boden abgehen wen das Werk fest ist mit werkhalterschrauben gesichert. Aber von Bildern ist das immer nicht gut ersichtlich.
 
#5
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.147
Ort
Bayern
Hast recht. Dann lasse ich es wohl lieber sein. Trotzdem Danke!

Gruß
Helmut
 
#6
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
2.841
Ort
Schweiz
Hallo Helmut

Zur Zenith habe ich keinen Plan. Aber bei der Sahida bin ich mir sicher, dass die einen gedrückten Boden hat. Diese Serie stammt aus den 70ern. Bei diesen Damenuhren verwendete Eterna bei einigen Modellen Schraubböden und bei anderen eben gedrückte. Das bedeutet (scharfes) Uhrenmesser und Gewalt. Über das Glas kommst du natürlich auch zum Ziel:D
Heir ein Bild einer gleichen Referenz, man sieht die Stelle, wo das Messer angesetzt wurde.
BB5F91D9-6AD2-4BE2-9F74-980E2BA89346.jpeg
 
#7
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.147
Ort
Bayern
Danke Paul. Ich probiers an der Stelle nochmal ganz vorsichtig.

Gruß
Helmut
 
#8
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.207
Ort
Res Publica Germania
Ich würde die Böden mit einem Lötkolben erhitzen, dann mit der flachen Seite des Messers (nicht Spitze!) die Klinge rein drücken und dann quer hebeln...
...hier noch ein "e"...für Dich...:ok:
 
#11
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
2.841
Ort
Schweiz
Super, das gibt dann endlich wieder mal eine neue LE von Eterna: die FEIS!*

*First Eterna in Space
 
#12
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.189
Ort
im Land des Stollens
Ja die Tücken eines Uhrenbodens da habe ich auch noch eine die zum verrecken nicht auf gehen will. Alles schon probiert doppelseitiges Klebeband nix Bunsenbrenner erwärmen nix Schlüssel nix Kälteschock nix das Ding in die hinterste Schublade gepackt und vergessen.
 
#14
domaß

domaß

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
2.329
Ort
Sehr gerne in Mitteleuropa: München und Insprugg
Guten Abend!

Ich hatte einmal so einen hartnäckigen Einpressdeckel.
Mit dem Fön auf circa 40 Grad erwärmt, in eine dichte Folie gewickelt und mit kaltem Wasser gekühlt, das ganze nochmal, dann war Schluss mit Lustig, offen.

Liebe Grüße,
domaß.
 
Thema:

Zenith/Eterna ...wie bekomm ich die auf?

Zenith/Eterna ...wie bekomm ich die auf? - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Zenith Defy El Primero Fusée Tourbillon

    Neue Uhr: Zenith Defy El Primero Fusée Tourbillon: Wurde zwar schon in irgendeinem anderen Zenith-Thread erwähnt, hat aber einen eigenen verdient. Gehäuse: Carbon oder Platin (ohne Bilder)...
  • [Verkauf] Zenith Captain Chronometre – 1960er mit original Zenith-Armband

    [Verkauf] Zenith Captain Chronometre – 1960er mit original Zenith-Armband: Hallo, Ich verkaufe dieses Zenith Captain Chronometre aus den frühen 1960er Jahren mit original Zenith-Armband und den richtigen Endgliedern, die...
  • Kaufberatung Zenith Chronomaster Titane XXT Open Concept

    Kaufberatung Zenith Chronomaster Titane XXT Open Concept: Moin, gelegentlich taucht diese Uhr gebraucht auf und zieht mich irgendwie an. Bisher konnte ich mich zurückhalten, rede mir ein sie sei schlecht...
  • 3 Neuzugänge: Bucherer, Eterna, Zenith

    3 Neuzugänge: Bucherer, Eterna, Zenith: einen wunderschönen guten Abend an alle,ich Die Uhren stammen aus einer kleinen Versteigerung in meiner Stadt, ich vermute alle 3 sind aus dem...
  • Uhrenbestimmung Bilder zu Eterna, Zenith Kal. 135,

    Uhrenbestimmung Bilder zu Eterna, Zenith Kal. 135,: Leute, es ist mir nicht gelungen Bilder in eine Antwort einzufügen, sondern nur den Speicherort auf meinem PC. Deshalb die Bilder an dieser...
  • Ähnliche Themen

    Oben