Zenith – ein Manufakturbesuch in Le Locle

Diskutiere Zenith – ein Manufakturbesuch in Le Locle im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Schon die zweite Uhr in meiner Uhrensammlung war ein Chronograph Zenith El Primero, der im Sommer 1991 zu mir kam. Hierbei handelte es sich um das...
watch-watcher

watch-watcher

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.866
Ort
Großraum Dortmund
Schon die zweite Uhr in meiner Uhrensammlung war ein Chronograph Zenith El Primero, der im Sommer 1991 zu mir kam. Hierbei handelte es sich um das rechte Modell, das als Cosmopolitan bezeichnet wurde.

Später kam noch ein El Primero Class 4 zu mir.


IMG_1079.JPG



Nun hatte die Möglichkeit eines Besuches der Manufaktur in Le Locle und hiervon möchte ich hier ein wenig berichten.


Von Düsseldorf ging es nach Genf.


Zenith10.jpg



Dort sammelte sich dann eine illustre Gruppe von Zenith-Freunden aus Belgien, England, Österreich und Deutschland. Nach einem Transfer ging es dann ins Hotel.


Zenith19.jpg



Zenith21.JPG



Am nächsten Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, ging es in die Manufaktur.


Zenith30.JPG




Zenith31.JPG




Dort angekommen, wartete schon Romain Mazzilli (Watchmaker Trainer) auf uns. Und um die Gruppe noch internationaler zu machen, gesellten sich noch 2 Uhrmacher aus Brasilien und Mexiko hinzu, die bei Zenith gerade eine Fortbildung machten.


Zenith40.JPG




Nach einer kurzen Präsentation des Unternehmens durch Romain ging es auf die Besichtigungstour.


Auf dem Weg zur ersten Station der Führung, erklärte er einige der Wandbilder.


Zenith47.JPG




Zenith48.JPG




Anschließend ging es „auf den Dachboden“ und ja, es gibt es die Dachbodenfunde.

Aber hier in einer ganz besonderen Art.

Als Zenith in den 70er Jahres des vergangenen Jahrhunderts zu der amerikanischen Holdinggesellschaft Mondia-Zenith-Movado gehörte, sollten auf Anweisung der Amerikaner die Produktionsapparate für mechanische Uhren vernichtet werden.

Charles Vermot, ein Uhrmacher der Manufaktur, hat es aber einfach nicht übers Herz gebracht, die Werkzeuge für das tolle Kaliber El Primero wegzuschmeißen. Gegen die Weisungen von oben hat er Kartons mit Gehäusen und Rohwerken und außerdem große Mengen von fertigen Stücken und die sorgfältig etikettierten Werkzeuge versteckt.

Und zwar auf diesen Dachboden den wir uns jetzt ansehen durften.



Zenith50.JPG




Zenith51.JPG



Zenith52.JPG




Zenith53.JPG




Zenith54.JPG




Zenith55.JPG




Später ging es ins Museum des der Manufaktur, das auch seit einigen Wochen der allgemeinen Öffentlichkeit zugängig ist, wenn man eine Besichtigungstour durch Tourisme neuchâtelois bucht.



Zenith60.JPG




Zenith63.JPG




Zenith64.JPG




Zenith65.JPG




Zenith66.JPG




und gleich geht's weiter.
 
tttm

tttm

Dabei seit
15.11.2009
Beiträge
62
Ort
Neustadt a.d.Ostsee
Super - vor allem die Dachbodenstory - da hat seinerzeit jemand mal Weitblick bewiesen - gut so. Es wäre ja auch zu traurig gewesen, Teile der eigenen Firmenhistorie einfach zu entsorgen.
 
Uhrlo

Uhrlo

Dabei seit
20.12.2011
Beiträge
1.070
Ort
Sachsen
Danke für den Bericht und die tollen Fotos, bin schon auf die weiteren gespannt....
 
nanda

nanda

Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
753
Ort
FRA
Schöne Einblicke. Das ist doch der berühmte Dachboden aus der Reportage mit Großmeister Biver ;)
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
2.734
Ort
Nahe der Alpen
War sicher ein toller Tag, gratuliere Dir und danke für den Bericht. Der Dachboden ist ja mal richtig cool vintage. So stelle ich mir eine traditionsreiche Manufaktur vor.
 
watch-watcher

watch-watcher

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.866
Ort
Großraum Dortmund
Weiter geht es mit Teil 2.

Zenith67.JPG



Zenith68.JPG



Der weitere Ablauf der Tour wurde unterbrochen und wir wurden gebeten wieder ins Empfangszimmer zu gehen, da uns dort eine Überraschung erwarten würde.

Und es war wirklich eine Überraschung!

Jean Claude Biver war für kurze Zeit im Hause und wollte sich die Zeit nehmen unserer Gruppe ein wenig über seine Vision von Zenith zu erzählen, und wie immer, so wie JCB halt ist, brachte er uns dieses in seiner unvergleichlichen Art und Weise überzeugend rüber.

Wie ja bekannt ist, zieht sich JCB als Uhrenchef der LVMH-Gruppe aus dem operationellen Tagesgeschäft zurück und es kann durchaus sein, dass sein Besuch am 30. Oktober bei Zenith, der letzte in seiner Position als Uhrenchef war, denn ab 1. November hat diesen Posten ja Stéphane Bianchi übernommen.

Für mich war es auf jedem Fall ein sehr erinnerungswürdiges Treffen!


Zenith70.JPG



Zenith71.JPG


Daran anschließend ging es weiter mit unserer Tour und zwar in den Entwicklungs- und Fertigungsbereich.

Zenith76.JPG


Zenith75.JPG



Nein, so sah es in diesen Abteilungen sicherlich vor mehr als 100 Jahren aus, aber nicht heute.



Zenith77.JPG



Zenith78.JPG



Zenith79.JPG



Zenith80.JPG



Zenith81.JPG


Ach ja, wo behobelt wird, fallen auch Späne.


Zenith82.JPG



Zenith90.JPG



Zenith91.JPG



Zenith92.JPG



Zenith93.JPG



Zenith94.JPG



Zenith95.JPG




Das ist der Zenith Gyrotourbillon, den uns Romain hier zeigte.



Zenith96.JPG



Teil 3 folgt dann.....
 

Anhänge

bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
6.975
Ort
Mittelhessen
Danke für den Bericht und die tollen Bilder, Wilhelm:super: Ganz sicher ein unvergesslicher Besuch und dann auch noch das persönliche Kennenlernen mit JCB. Echt super!
 
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
4.175
Ort
do bin i dahoam
Danke für Teil 2. Herrn Biver zuzuhören ist sicher ein Erlebnis. Erfahren wir noch was über seine Visionen?

Das Bild der alten Fertigung fand ich auch beeindruckend. So wurden damals Uhren hergestellt, faszinierend.
 
watch-watcher

watch-watcher

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.866
Ort
Großraum Dortmund
Zurück von der Tour gab es noch einen kleinen „in-house lunch“ und Julien Tornare, der CEO von Zenith, der gerade aus Japan, einem der wichtigsten Märkte von Zenith zurückkam, kam dieser Lunch sicherlich nicht ungelegen. Er berichtete uns auch noch einiges von seiner Japan-Tour.



Zenith100.JPG






Nun ja, Zenith-Uhren konnten wir natürlich auch ausgiebig begutachten, ausprobieren und anlegen.

Hier einige Aufnahmen meiner Favoriten…in preislich aufsteigender Reihenfolge.



Defy Classic - Ref. 95.9000.670/51.R584

Zenith110.JPG




Defy El Primero 21 - Ref. 95.9000.9004/78.R582

Zenith112.JPG




Defy Zero G – Ref. 95.9000.8812/78.R584

Zenith111.JPG




So, das war es und vielen Dank fürs Reinschauen.
 
Spezimatiko

Spezimatiko

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
567
Finde ich gut wenn man sich mit einer Marke so *ineinander* setzt,
Freue mich auf die Fortsetzung :super:

War ein Tick zu spät...doch erzähl noch etwas von deinen beiden Zenith's Wilhelm
 
F

Frogel

Gast
Danke für Deine Einblicke!

Sicher ist die Fertigung heute technisierten im Vergleich zum Schwarz-Weiß Bild. Dennoch finde ich es bei Uhren in diesem Segment nach wie vor erstaunlich, wie viel Handarbeit in diesen Kleinoden steckt.
 
CertinaBazi

CertinaBazi

Dabei seit
16.08.2014
Beiträge
1.511
Man merkt das Herzblut, welches für dich in dieser Marke und deinem Bericht steckt! So muss ein Hobby sein =) Entweder ganz oder gar nicht! Klasse! Vielen Dank für die Bilder und das geschriebene. Ich habe “fast” alles gelesen.

Philipp
 
fox60

fox60

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.313
Toller "Reisebericht" ..mal was ganz anderes. Und wenn man dann auch noch Mr. Biver himself teffen kann ...
 
Thema:

Zenith – ein Manufakturbesuch in Le Locle

Zenith – ein Manufakturbesuch in Le Locle - Ähnliche Themen

  • [Suche] Zenith Futur Time Command

    [Suche] Zenith Futur Time Command: Hallo zusammen, falls jemand eine Zenith Futur Time Command anzubieten hat, freue ich mich über Angebote. Wichtig wäre mir, dass die LED-Anzeige...
  • [Verkauf] Zenith Elite Class 6 Automatik

    [Verkauf] Zenith Elite Class 6 Automatik: Biete hier als Privatverkauf ohne gewerbliches Interesse eine schön erhalten Zenith mit Manufakturwerk an. Edelstahlgehäuse mit ca. 35 x 35 mm...
  • [Suche] Zenith Defy Classic

    [Suche] Zenith Defy Classic: Hi suche o.g. Uhr in blau im Rhein Main Gebiet.
  • [Erledigt] Zenith El Primero Chronograph neuwertig

    [Erledigt] Zenith El Primero Chronograph neuwertig: Ich verkaufe eine Zenith, Class 4 Chronograph, El Primero, aus dem Jahre 1998/2000. Mein Vater hatte sie von einem befreundeten Uhrmacher von...
  • [Suche] Omega Constellation, Seamaster oder Zenith als Vintage-Dresswatch

    [Suche] Omega Constellation, Seamaster oder Zenith als Vintage-Dresswatch: Hallo, zur Ergänzung hätte ich gerne eine schöne Dresswatch, also nach heutigen Maßstäben kleine Herrenuhr. Durchmesser könnte zwischen 34 und...
  • Ähnliche Themen

    Oben