Zeitlose Uhr zur Geburt

Diskutiere Zeitlose Uhr zur Geburt im Damenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Guten Morgen liebe Community, ich wende mich direkt mit einer Bitte an Euch, da ich mit Damenuhren nicht unbedingt befasst bin ;-) Gesucht wird...

DidierGiroud

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
182
Ort
Linz
Guten Morgen liebe Community,
ich wende mich direkt mit einer Bitte an Euch, da ich mit Damenuhren nicht unbedingt befasst bin ;-)
Gesucht wird eine zeitlose Uhr, welche ich meiner Frau zur anstehenden Geburt schenken möchte und in 18 Jahren (mit ihrer Absprache natürlich) in den Besitz unserer Tochter (to be) übergehen soll.
Ins Auge hätte ich hierfür eine Rolex DJ, aber ich mag sie mir wohl noch nicht als Damenuhrvorstellen (hab sie selbst in meiner Sammlung) und werd nicht ganz warm mit ihr.
Bin davon überzeugt, dass ihr noch andere Klassiker am Schirm habt und ersuche deshalb um euren Input, welche Uhr für meine Frau (32 Jahre) und im Jahr 2038 auch noch einer 18 Jährigen gefällt (nein, ich habe nicht vor, dass ich einen auf Wendler mache - gemeint ist hier meine Tochter :-) )
Vielen Dank und liebe Grüße aus dem sonnigen Linz, Didier
 

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.404
Ort
Spinalonga
Für 18 Jahre in die Zukunft braucht es mehr als eine Glaskugel.
Lass deine Liebste selber aussuchen und leg lediglich an der Kasse einen Blancoscheck ab. ;-)
Popper, Punker, Ökomaid alles mit einer DJ in 18 J fände ich wiederum witzig :D
 

ROLTUD

Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
944
Deiner Frau einen edlen Ring/zusätzlichen Stein am Ehering und - als Zugabe - eine "eigene" Uhr. Der Tochter eine Uhr auf den achtzehnten Geburtstag. Alles zu seiner Zeit. Aber JETZT die Frau Gemahlin. Der Passus mit "Absprache": befremdend 😉 ...

Was, wenn die Uhr verloren geht, die Absprache nicht einhaltbar wird? Das ist weder Fisch noch Vogel.

Alles Gute der werdenden Familie!
 
Zuletzt bearbeitet:

DidierGiroud

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
182
Ort
Linz
Meine Frau befasst sich leider gar nicht mit Uhren. Wenn ich da nicht schon ein paar Modelle vorschlage, wird es wohl eine Rosegoldene Modeuhr :-D
Der Tipp mit dem zusätzlichen Stein ist allerdings gar nicht so schlecht! :-)
Natürlich würde ich meiner Frau nichts wegnehmen - ich habe ihr ja schon erzählt, dass ich unserer Tochter eine Uhr von Ihrem Geburtsjahr kaufen möchte, da ich die Idee dahinter gut finde. Und ich bin nicht so einer, der Uhren unverpackt im Safe lagert, deshalb hätte ich sie meiner Frau für die nächsten 18 Jahre überlassen (ok - es klingt noch immer befremdlich, shame on me). Was aber nicht heißt, dass meine Frau sich in 18 Jahren nicht auch was aussuchen darf :-)
Liebe Grüße
 

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
204
Ort
Nahe LG
Wenn deine Frau das mitmacht, dass sie die Uhr in 18 Jahren abgeben soll.

Schenk deiner Frau jetzt die Uhr, die sie haben möchte. Vielleicht kannst du dir in 18 Jahren ja wieder eine leisten und dann schenkst du der Tochter auch eine, falls sie sich für Uhren begeistert. Wer weiß, was es dann für Modelle gibt.

Alles Gute für die bevorstehende Geburt.

Edit: Während ich geschrieben habe, hast du auch geschrieben. Naja.
 

ROLTUD

Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
944
Das Ring-Geschenk (Zusatzstein auf Ehering) ist das Persönlichste! Eine Uhr als Weihnachtsgeschenk/Geburtstagsgeschenk ist stets möglich. 😉
 

Terence

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
415
Das Ring-Geschenk (Zusatzstein auf Ehering) ist das Persönlichste! Eine Uhr als Weihnachtsgeschenk/Geburtstagsgeschenk ist stets möglich. 😉

oder einen Ansteckring zur Geburt !
Siehe ... ;)
2904535

Eines von beiden! Zumindest ein Klassiker und zeitlos!
 

Yannick928S

Gesperrt
Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
316
Ort
Stuttgart
Schöne Idee!
Ich würde ganz klar zur DJ oder OP tendieren.
Die waren vor 20 Jahren en vogue und werden es auch in 20 Jahren noch sein.
Zudem schenkt man etwas mit persönlichem UND materiellen Wert der auch noch erhalten bleibt.

Je nachdem ob ihr einen schmale oder breiten HGU habt würde ich eine in 31 oder 34mm nehmen.
Jubilee mit WG Lünette (je nach Budget) und silbernem Blatt. IMHO perfekt.

Willst du sie neu kaufen? Dann würde ich die Uhr versuchen am Tag der Geburt zu kaufen, dann steht das Datum in den Papieren ;)
 

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.185
Hört sich komisch an.

Es ist immer von dir die Rede, und dass du die Uhr dann der Tochter gibst. Und du die Uhr verschenkst und eigentlich du die Uhr deiner Frau leihst.

Solltet ihr nicht gemeinsam entscheiden?

P. S. Welche 18-jährige möchte eine DJ tragen, welche 18 Jahre alt ist? Kauf deiner Frau eine tolle Uhr und vererbt sie beim Tod explizit an die Tochter.
 

Yannick928S

Gesperrt
Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
316
Ort
Stuttgart
Also ich hätte mich sehr über eine Vintage-Krone zum 18. / 21. / Abi / Studium gefreut.
Wenn sie sie nicht will kann sie die Mutter ja immer noch behalten oder verkaufen. Das Risiko eines Fehlkaufs ist also gering.
 

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
4.429
Ort
mitten im Pott


Willst du sie neu kaufen? Dann würde ich die Uhr versuchen am Tag der Geburt zu kaufen, dann steht das Datum in den Papieren ;)

Das wäre für mich der charmanteste Gedanke an der ganzen Aktion. Dazu noch die Tageszeitung vom Geburtstag und vielleicht eine Kiste mit Alltagsdingen aus dem Jahr 2020, gekauft am Geburtstag, wenn möglich.

Den Rest sehe ich eher fragwürdig, ganz abgesehen vom Uhrenstil und der Marke, was in 18 Jahren in sein wird? Wenn ich mal links und rechts auf die Paare mit erwachsenen Töchtern schaue, kann ich mir kaum vorstellen, dass da große Begeisterung aufkommt, wenn die Tochter zum 18. eine von der Mutter getragene Uhr bekommt. Da ist Abnabelung angesagt, auch wenn die Verhältnisse eigentlich sehr normal sind.

Vielleicht passiert auch das: Vor einigen Monaten hatte ich eine junge Studentin getroffen, die eine DJ trug. Ich sprach sie darauf und sie sagte, dass sie die vom Papa zum Abi bekam, weil der ein Uhrenfreak ist. Sie macht sich aber eigentlich nichts daraus, trägt sie nur ihm zum Gefallen. Bei unserem Sohn hatte wir Glück, die zum Abi geschenkte Max Bill war ein Volltreffer.
 

Yannick928S

Gesperrt
Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
316
Ort
Stuttgart
Ich denke den männlichen Nachwuchs kann man leichter mit funktionalen Accessoires aka einer Uhr begeistern ;)
Eine DJ kann man auch mit Lederband tragen, falls sie mit 18 Jahren zu auffällig wirken sollte.

Ansonsten vllt lieber etwas schlichtes, ich denke da an Nomos Tangente 33mm?
Die machen fantastische Uhren, kosten überschaubares Geld, und während die DW-Modeuhren von 2020 schon längst ihr 3. Leben als Ravioli-Dose angetreten haben tickt sie nach der 2. Revision zuverlässig weiter.
 

sevenfifty

Dabei seit
12.09.2017
Beiträge
2.546
Die Idee/Wunsch kann ich sehr gut aus aktuellen Anlass (Geburt der Tochter steht bevor) nachvollziehen.

Leider kann ich aber auch die Einwände der anderen hier verstehen.
Leihgabe an die Frau...kurz überleg...Nö!
Und das das Töchterchen in 18 Jahren die Uhr haben möchte, bezweifel ich auch.

Ich werde das anders machen, und MIR dieses Jahr eine Tochter-Geburtsuhr schenken. Etwas mit Werterhalt, von dem ich auch was habe (zumal ich zufällig zum Stichtag selber Nulle!)!
Das Teil wird dann weiter vererbt und kann dann gerne auch versilbert werden.

So haben alle irgendwie was davon!!
 

Yannick928S

Gesperrt
Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
316
Ort
Stuttgart
[...]
Leihgabe an die Frau [...]
Und das das Töchterchen in 18 Jahren die Uhr haben möchte, bezweifel ich auch.

Ich werde das anders machen, und MIR dieses Jahr eine Tochter-Geburtsuhr schenken.[...]
Das Teil wird dann weiter vererbt [...]

Widersprichst du dir nicht selber? Vererben ist doch auch nur (hoffentlich ganz lange) geliehen :ok:

Ich habe jedenfalls vor am besagten Tag Null etwas was mir oder der Regierung gefällt zu kaufen, 18 Jahre zu rocken und dann mit viel Persönlichkeit und frischer Revision weiter zu geben (aber erst in ein paar Jahren:ok:)
Sollte die Uhr überhaupt nicht gefallen (man hat ja 18 Jahre Zeit das rauszufinden) kann man sie ja immernoch selbst als Andenken an den Nachwuchs behalten & tragen.

Also erstmal etwas finden was euch/deiner Frau gefällt mit der Option es zu einem gegebenen Anlass weiter zu geben.
 

jubifahrer

Moderator
Dabei seit
16.09.2014
Beiträge
3.132
Ort
Weinfranken
Mann was war ich ein langweiliges, egoistisches Machoschwein.

Für meine Frau gabs einen Blumenstrauß und für mich einen Granatenrausch zur Geburt unseres Sohnes im Jahr 2000.
Sprich wir haben gefeiert und uns gefreut und das wars.

Aber ich hab schon mitbekommen das heute Kinder von Geburtstagseinladungen mit mehr zurück kommen, als sie hingegangen sind ;)
Vielleicht will deine Tochter dann aber lieber was männliches oder diverses in 18 Jahren.
Die Zeiten ändern sich halt.

LG jubifahrer
 

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.447
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Es gibt eine ganze Reihe zeitlose Uhren ohne Frage. Wenn Du hier schaust Post 116 ist eine kleine DJ und Post 213 eine Date 34mm jeweils am zarten Frauenarm Zeigt her Eure Handgelenke mit den Uhren die Ihr ausführt. Sehr beliebt sind auch die kleinen Schwestern Tudor. Letzters ist eventuell sogar vor zu ziehen, wenn deine Frau nicht so Uhren affin ist. Versuch heraus zu bekommen welche Marke ihr sympatischer ist, denn Rolex kann ihr, inkl. teurem Image, zu bekannt sein um damit herum zu laufen. Frauen können da je nach Umgebung anders ticken. Ich gehe jetzt bei deiner Frage nach einer DJ davon aus, dass Du denkst, dass der sportliche Stil auch ihrer ist. Die Uhrenwelt auch für Damen ist so groß wie die der Herren.

Grüße Rübe
 
Zuletzt bearbeitet:

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
2.237
Ort
NRW
Mein Vorschlag: Eine Tangente 33: Für sie — NOMOS Glashütte

Die ist heute schon ein (Bauhaus)Klassiker, in 20 Jahren immer noch so zeitlos wie kaum eine andere...... und den Anlass kann man sich bei Nomos bereits ab Werk eingravieren lassen. Wenns nicht stört, dass sie gemessen an den anderen Vorschlägen deutlich weniger kostet: Garantiert eine Uhr fürs Leben, mit der man definitiv nichts falsch machen kann.
 
Thema:

Zeitlose Uhr zur Geburt

Zeitlose Uhr zur Geburt - Ähnliche Themen

Unverhofft kommt oft - Rolex Datejust 69173 für meine Mutter: Das Leben ist oft voller Zufälle - so bin ich jetzt im Besitz einer Lady Datejust Ref. 69173 ohne gezielt danach gesucht zu haben und sie wird...
Kaufberatung "Eine Krone zum Sohne?" Welche Uhr zur Geburt des ersten Sohnes?: Liebe Forengemeinde, es gibt immer wieder Anlässe zu denen es angebracht ist sich beim Juwelier umzusehen. Dazu gehörte für mich meine...
Vorstellung ROAMER MUSTANG – oder 2 x „Totalschaden“: Die Geschichte der vorgestellten Uhr beginnt etwa Mitte der 70er Jahre. Mein Vater hatte sich zu dieser Zeit seinen „Traumwagen“, einen Ford...
1000 tes Jubileumspost deutsche Uhrmacherkunst, viele Bilder: Hallöchen liebe Forumsgemeinde. Zu meinem 1000-sten Post möchte ich ein besonderes Post schreiben. Zuersteinmal bedanke ich mich beim Forum...
Oben