Zeit für einen Impfstoff bzw. Corona-Uhr die 3te – Revue Thommen Diver Chronograph (17030.6137)

Diskutiere Zeit für einen Impfstoff bzw. Corona-Uhr die 3te – Revue Thommen Diver Chronograph (17030.6137) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein Weilchen her und so dachte...

Osyrys

Themenstarter
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.304
Ort
Aus Unterfranken
Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher,

meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein Weilchen her und so dachte ich mir, dass…….:hmm:

Ohhh, wartet mal. Meine letzte Vorstellung habe ich ja heute am sehr frühen Morgen geschrieben, wo ich diese Revue Thommen vorgestellt habe!

IMG_4194.JPG

Hier geht es zur vollständigen Vorstellung

Wie in dieser Vorstellung von heute Morgen schon geschrieben, hat es die Corona-Zeit nicht wirklich gut mit mir gemeint. Diese ganze Home Office Geschichte, das kann doch für jemanden wie uns Uhrenverrückte gar nicht gut gehen! 🤪 Ich weiß nicht wie es bei euch so bis jetzt gewesen ist, doch ich habe gemerkt, dass die Uhrenkäufe in den letzten 8 Monaten enorm bei mir zugenommen haben. Vielleicht ist es auch nur eine zusätzliche Ersatzbefriedigung oder einfach nur eine Art Frustbewältigung. Ich war zumindest konsequent und habe in den 8 Monaten, 8 Uhren gekauft. Das Positive war, dass die Verteilung der Käufe zumindest konstant war und kein Anstieg zu erkennen ist.

Was die ganze Geschichte umso schwieriger macht, ist die Tatsache, dass manche User durch Ihre Vorstellungen hier einen regelrecht dazu verleiten, neue Uhren kaufen zu "müssen". Bei der ersten Revue Thommen, war es noch unser „lieber“ UF-Member T-Freak der mir den Apfel vom verbotenen Baum aus dem Garten Eden gereicht hat. An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht erneut darauf herumreiten und ich habe mit diesem Kapitel abgeschlossen.

Die Beweggründe für den Kauf dieses Revue Thommen Divers hier, waren wie folgt:

An erster Stelle war es mal wieder die Blattgestaltung, welche mich in Ihrer Form und Umsetzung leicht an die Breitling Avenger Reihe erinnert, welche wie ihr mittlerweile wisst, mir ausgesprochen gut gefällt. Dennoch bringt die Uhr einige Designelement mit, welche sie doch sehr eigenständig machen. Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich noch bis vor kurzem kein großer Fan von bicoloren Zifferblättern war, doch die Vorlieben und der Geschmack ändern bzw entwickeln sich auch mit der Zeit. Die silbernen Totalisatoren mit dem Schallplattenmuster in Verbindung mit den Zeigern und den Indizes gefallen mir heutzutage ausgesprochen gut und die Verarbeitung ist tadellos.

Der zweite große Beweggrund für den Kauf war das sonstige Erscheinungsbild der Uhr. Das nahezu 46mm große Gehäuse, sieht so massiv und brachial aus, dass es als eine Schleusenöffnung in einem U-Boot Verwendung finden könnte. Die Flanken vom Gehäuse und die sehr kurzen und massiven Hörner verstärken diesen Effekt noch stärker. Die Lug to Lug Maße betragen tatsächlich nur 52mm und liegen damit sogar noch unterhalb meines Avenger II und auch unterhalb des RT Airspeed Chronos. Das Stahlband erweckt den Eindruck, dass es in dieser Umsetzung durchaus als Kette für einen Panzer benutzt werden könnte. Dieses Design wird dann konsequent in einer großen und massiven Krone und Schließe fortgeführt. Tatsächlich habe ich in mehreren Artikeln, welche ich über diese Uhr im Netz gefunden habe gelesen, dass sie als der Schweizer Panzer-Diver benannt wurde.

Es gab tatsächlich hier im Forum eine Uhrenvorstellung, bei dem die vorgestellte Uhr mich in ähnlicher Weise sehr angesprochen hat (massives, brachiales Erscheinungsbild mit markanten, kurzen Hörnern, leicht ähnlicher Lünettenoptik und auch in Form eines Chronographen). Diese Uhrenvorstellung war tatsächlich ein weiterer Beweggrund für die Anschaffung für mich gewesen.

Es handelt sich um die Vorstellung des Oris Aquis Depth Gauge Chronographen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, von wem diese Vorstellung stammt, doch diese Person trägt ebenfalls die Mitschuld an dieser Anschaffung hier! :angry;

Der letzte Grund für die Anschaffung ist einfach der Tatsache geschuldet, dass ich meine letzten China-Hommagen verkauft und mir als Ersatz diesen gebrauchten Schweizer Chronographen gekauft habe.

Viel mehr gibt es auch nicht zu erzählen. Ich trage die Uhr seit sie ihren Weg zu mir gefunden hat, ebenfalls sehr oft und sehr gerne. Sie fühlt sich am Handgelenk wie ein Handschmeichler an. Durch die kurzen und stark nach unten gebogenen Hörner trägt sie sich ähnlich komfortabel wie meine Oris Aquis Uhren. Von der Verarbeitung bin ich wie schon bei meiner anderen RT Uhr restlos begeistert.

So kommen auch schon die technischen Details.

Technische Daten:

Werk:
  • Valjoux 7750)
  • Aufzug Mechanisch, Automatikaufzug
  • Gangreserve ca.48 Stunden
  • Chronograf ¼-Sekunde, 30 Minuten, 12 Stunden
  • Halbschwingungen 28 800 a/h (4Hz)
  • Höhe des Uhrwerks 7,9mm
  • Durchmesser des Werks 30mm
  • Anzahl der Steine/Rubine 25
  • Kalender: Wochentag und Datum
Gehäuse:
  • Material Stahl
  • Gehäuseboden verschraubt
  • Wasserdichtigkeit bis 300m
  • Lünette Einseitig drehbar (90 Rasterpunkte)
  • Krone Verschraubt
  • Saphirglas
Abmessungen:
  • Durchmesser 45,5mm
  • Höhe 16,50mm
  • Horn zu Horn 52mm
  • Gewicht 245g
Armband:
  • Zwischenhörner 24 mm
Bevor die Bilder kommen, noch ein kleiner Hinweis. Wie oben schon erwähnt, habe ich die Uhr gebraucht gekauft und deswegen sind, vor allem auf den Detailfotos einige kleine Gebrauchsspuren zu erkennen. An dieser Stelle muss ich jedoch sagen, dass wenn man die Uhr live vor Augen hat, die Abnutzungsspuren wirklich nur minimal sind und kaum auffallen.

Dies wird sich wahrscheinlich in der nächsten Zeit sowieso ändern, denn ich wollte auch für den täglichen, groben Umgang eine hochwertige Uhr haben, wo ich mir keine Gedanken machen muss, ob da ein paar Kratzer rein kommen oder nicht. Einen Schweizer Panzer eben! :D

IMG_4198.JPG


IMG_4199.JPG


IMG_4200.JPG


IMG_4201.JPG


IMG_4203.JPG


IMG_4201_1.JPG


IMG_4205.JPG


IMG_4207.JPG


IMG_4210.JPG


Bei den folgenden Fotos bitte nicht wundern. Da ist der Spieltrieb mit mir durchgegangen. Ich habe eine schwarze Glasfläche als zusätzlichen Spiegel benutzt. In den Bildern handelt es sich also sowohl bei der Uhr, als auch beim Spiegelbild, um eine Spiegelung. Somit wird der Effekt im Bild erweckt, als ob die Ziffern und Schrift bei der angeblichen richtigen Uhr falsch sind und im Spiegelbild richtig.
Ich musste dazu die echte Uhr mit einer zusätzlichen Lichtquelle ausleuchten, damit die gesamte Spiegelung auf dem schwarzen Glas auch paar Details wieder gibt und nicht nur als dunkler Umriss dargestellt wird.

IMG_4213.JPG


IMG_4214.JPG


IMG_4215.JPG


Ab jetzt wieder richtig rum! :super:

IMG_4218.JPG


IMG_4219.JPG


IMG_4224.JPG


IMG_4221.JPG


IMG_4222.JPG


IMG_4231.JPG


IMG_4232.JPG


Gleich geht es weiter mit Teil 2.
 

Osyrys

Themenstarter
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.304
Ort
Aus Unterfranken
Teil 2:
3389648

3389651

3389653

3389657

Bei der Auftragung der Lume hat man aber definitiv etwas geschludert, vor allem wenn man sich die Indizes im Detail anschaut.

3389661

Hier noch vollständigkeitshalber paar Fotos von der ersten Stunde und paar wrist shots:

3389687

3389689

3389690

3389691

3389692

3389694

3389696

3389698

3389700

3389701
3389703

3389702

3389708

3389709

Ich hoffe, dass euch die Uhrenvorstellung gefallen hat. Über euer Feedback dazu und über eure Meinung, wir ihr sonst die Uhr findet, würde ich mich natürlich sehr freuen!

Ich wünsche noch allen eine schönen Tag und bleibt mir bitte alle gesund! :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Freak

Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.716
Ort
Oberbayern
Da macht Osyrys monatelang gar nix und dann ballert er eine Vorstellung nach der anderen raus... ;-) Glückwunsch zum Neuerwerb und danke fürs Zeigen! Die Bilder sind auch cool mit dem Sephia Effekt. :super:
 

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.724
Großartige Vorstellung und ebenso die Fotos. Danke für Deine Mühe.
Und dann natürlich sehr lange, sehr grosse Freude an der schönen RT.

Grüsse, Gerd
 

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.405
Ort
Spinalonga
Ha, die zweite und nun in schwarz, jetzt noch ein black friday Angebot dabei und arm bin ich. ;-)
 

Plott

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
364
Ort
Wien
Wieder eine super Vorstellung und Glückwunsch natürlich auch zu dieser Revue Thommen :super:
Mach nur so weiter und bald lässt sich die Schuldfrage nicht so eindeutig klären, wie am Vormittag :D
 

Uhrlauber

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
508
Ort
Niederösterreich
Und wieder eine sehr tolle RT ! Danke fürs Zeigen und die schönen Photos. Paßt ja ausgezeichnet an Dein Handgelenk.

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner Taucherin!

Viele Grüße, Rainer
 

Dirk2011

Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
185
Teil 2:
Anhang anzeigen 3389648

Anhang anzeigen 3389651

Anhang anzeigen 3389653

Anhang anzeigen 3389657

Bei der Auftragung der Lume hat man aber definitiv etwas geschludert, vor allem wenn man sich die Indizes im Detail anschaut.

Anhang anzeigen 3389661

Hier noch vollständigkeitshalber paar Fotos von der ersten Stunde und paar wrist shots:

Anhang anzeigen 3389687

Anhang anzeigen 3389689

Anhang anzeigen 3389690

Anhang anzeigen 3389691

Anhang anzeigen 3389692

Anhang anzeigen 3389694

Anhang anzeigen 3389696

Anhang anzeigen 3389698

Anhang anzeigen 3389700

Anhang anzeigen 3389701
Anhang anzeigen 3389703

Anhang anzeigen 3389702

Anhang anzeigen 3389708

Anhang anzeigen 3389709

Ich hoffe, dass euch die Uhrenvorstellung gefallen hat. Über euer Feedback dazu und über eure Meinung, wir ihr sonst die Uhr findet, würde ich mich natürlich sehr freuen!

Ich wünsche noch allen eine schönen Tag und bleibt mir bitte alle gesund! :prost:

Ich fand die Uhr schon immer toll, aber nur leider zu brachial für meinem Arm. 👍👍😍
 

Osyrys

Themenstarter
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.304
Ort
Aus Unterfranken
Da macht Osyrys monatelang gar nix und dann ballert er eine Vorstellung nach der anderen raus... ;-) Glückwunsch zum Neuerwerb und danke fürs Zeigen!
Wie kannst du mir unterstellen, dass ich monatelang nichts gemacht habe?! :motz:Ok, abgesehen davon, dass es stimmt, möchte ich mich in diesem Zuge für die Glückwünsche bedanken!


Großartige Vorstellung und ebenso die Fotos. Danke für Deine Mühe.
Und dann natürlich sehr lange, sehr grosse Freude an der schönen RT.
Vielen Dank Gerd! :prost:Die Uhr macht echt Freude und begeistert mich jeden Tag aufs Neue.


Ha, die zweite und nun in schwarz, jetzt noch ein black friday Angebot dabei und arm bin ich. ;-)
Nöö....das muss wie folgt lauten: "jetzt noch ein black Friday Angebot dabei und schon hat man was am Arm!" 😅


Wieder eine super Vorstellung und Glückwunsch natürlich auch zu dieser Revue Thommen :super:
Mach nur so weiter und bald lässt sich die Schuldfrage nicht so eindeutig klären, wie am Vormittag :D
Doch doch, das lässt sich ganz einfach klären. Die Beweislast gegenüber den Hauptangekla...ich meine Hauptanfixer ist erdrückend und ich könnte genügend Zeugen in den Zeugenstand aufrufen, die bereit wären hier unter Eid meine Aussage jederzeit zu bestätigen! :super:
Herzlichen Dank natürlich auch für das Feedback und die Glückwünsche!


Ach was, da gehen doch bestimmt noch ein paar Bilder... :D
Gerade deinen Vorschlag umgesetzt! Da mir leider die technische Ausrüstung für bessere Aufnahmen fehlt, mache ich das genau anders herum wie du mit den Bildern. "Masse statt Klasse" ist bei mir das Motto! :D


Und wieder eine sehr tolle RT ! Danke fürs Zeigen und die schönen Photos. Paßt ja ausgezeichnet an Dein Handgelenk.

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner Taucherin!
Besten Dank Rainer für deine netten Worte und Glückwünsche! :prost:


Ich fand die Uhr schon immer toll, aber nur leider zu brachial für meinem Arm. 👍👍😍
Ich kann jedem nur empfehlen, die mal anzulegen. Durch die geringen Lug to Lug Maße trägt sie sich deutlich kleiner, als mache meiner anderen Uhren. Ich würde dennoch aber sagen, dass es erst ab etwa 18cm HGU harmonisch aussieht, weil die Gehäusehöhe auch nicht gerade gering ausfällt und tatsächlich das Gesamterscheinungsbild mit dem 24mm Band sehr brachial daher kommt.
 

Uhren_Freund

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
1.017
Ort
Unruh
Danke für die Vorstellung, die Bilder sind wirklich klasse.

Viel Freude mit deiner Revue.
 

der_Uhrennarr

Dabei seit
24.03.2016
Beiträge
4.212
Ort
NRW
Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher,

meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein Weilchen her und so dachte ich mir, dass…….:hmm:

Ohhh, wartet mal. Meine letzte Vorstellung habe ich ja heute am sehr frühen Morgen geschrieben, wo ich diese Revue Thommen vorgestellt habe!



Wie in dieser Vorstellung von heute Morgen schon geschrieben, hat es die Corona-Zeit nicht wirklich gut mit mir gemeint. Diese ganze Home Office Geschichte, das kann doch für jemanden wie uns Uhrenverrückte gar nicht gut gehen! 🤪 Ich weiß nicht wie es bei euch so bis jetzt gewesen ist, doch ich habe gemerkt, dass die Uhrenkäufe in den letzten 8 Monaten enorm bei mir zugenommen haben. Vielleicht ist es auch nur eine zusätzliche Ersatzbefriedigung oder einfach nur eine Art Frustbewältigung. Ich war zumindest konsequent und habe in den 8 Monaten, 8 Uhren gekauft. Das Positive war, dass die Verteilung der Käufe zumindest konstant war und kein Anstieg zu erkennen ist.
[....]

Einfach nur megageile Vorstellung und die Begründung kann ich sowas von nachvollziehen... ........:super:.........:super:.........:super:
 

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
2.124
Eine Marke, die man nicht alle Tage sieht! Sehr schön, viel Spaß damit! :super:
 

Osyrys

Themenstarter
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.304
Ort
Aus Unterfranken
Hallo zusammen,

Vielen Dank an alle für die weiteren Glückwünsche und das positive Feedback. Hier noch paar Kommentare meinerseits:

Danke für deine Vorstellung dieser wirklich schönen Uhr (die Fotos sind schon echt klasse).

Allerdings komme ich mit deiner Überschrift in diesen Zeiten nicht so klar.
Vielen Dank für das Feedback! :prost:
Was die Überschrift angeht. Die sagt zu 100% das aus, wie ich mich zur Zeit fühle, was in mir vorgeht und gibt in diesem Zusammenhang auch den eigentlichen Hauptgrund wie es zum Kauf kam. Bei jeder anderer Überschrift, würde ich nicht zu mir selbst stehen und wäre nicht ehrlich mit mir selbst.
Falls es Weiteres dazu gibt, dann bitte per PM. :super::super::prost:

Danke für die Vorstellung, die Bilder sind wirklich klasse.

Einfach nur megageile Vorstellung und die Begründung kann ich sowas von nachvollziehen... ........:super:.........:super:.........:super:

Eine Marke, die man nicht alle Tage sieht! Sehr schön, viel Spaß damit! :super:
Vielen, vielen Dank auch an euch! :prost: Es freut mich immer ungemein, wenn die Leser Freude an meinen Vorstellungen und Bildern hatten! Danke Jungs!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zeit für einen Impfstoff bzw. Corona-Uhr die 3te – Revue Thommen Diver Chronograph (17030.6137)

Zeit für einen Impfstoff bzw. Corona-Uhr die 3te – Revue Thommen Diver Chronograph (17030.6137) - Ähnliche Themen

Kurz vor dem Uhrenhobby-Aus steppte der (Panda)-Bär - Revue Thommen Aviator, Ref. 17000.6132: Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich gar nicht so recht, wo ich anfangen...
Nur ein Breitling-Ersatz? – Revue Thommen Airspeed XLarge Pioneer Chrono (16071.6128): Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon vier Monate her und ich dachte...
Avenger? Chronomat? Nein! - Revue Thommen Airspeed Chrono (16071.6131): Hallo Uhrenfreunde, meistens seid ihr von mir sehr ausführliche und lange Vorstellungen gewöhnt, aber heute fasse ich mich mal sehr kurz, denn...
[Erledigt] Revue Thommen Swiss Automatik Diver 17030.6132 green "Hulk" 12/2020: Ich bin Privatverkäufer und handele nicht gewerblich! Zum Verkauf steht ein Revue Thommen Swiss Automatik Diver Chronograph in grün (Hulk). Die...
Die ZentRa-Sola der 30er Jahre - eine Uhr mit vielen Gesichtern: Zugegeben, ich überstrapaziere den Spruch „ZentRas sind wie Wundertüten - man weiß nie, was drinsteckt“ - aber auf keine andere Modellreihe passt...
Oben