Zeigt mal eure „Uhrenfamilien“ = mind. 3 von EINEM Hersteller

Diskutiere Zeigt mal eure „Uhrenfamilien“ = mind. 3 von EINEM Hersteller im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Liebe Uhrenfreunde In diesem „Faden“ würde ich gerne lesen und sehen, wie viele Uhren ihr von EINEM Hersteller habt – und warum. Obwohl es ja...
#1
czudi

czudi

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
707
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Liebe Uhrenfreunde

In diesem „Faden“ würde ich gerne lesen und sehen, wie viele Uhren ihr von EINEM
Hersteller habt – und warum.

Obwohl es ja hunderte von Marken gibt, kauft man ja auch gerne wieder von einem Hersteller, von dem man schon eine/mehrere Uhr/en besitzt.

Damit gibt man quasi auch eine „Wertung“ ab (eine 2. Uhr von einem Hersteller mit dem man unzufrieden war, würde man wohl eher nicht kaufen).


Deswegen: zeigt eure Uhren-Familien (mind. 3 eines Herstellers) mit einer kurzen Begründung der Kaufentscheidung,
vielleicht auch die Vor- und Nachteile des Herstellers und eure Erfahrungen.

Bin gespannt auf eure Beiträge
und fange mal an mit:


Meine kleine „Doxa-Familie“


doxa fam.jpg


v.l.n.r. in der Reihenfolge des Kaufs:

Die ORANGE (professional) – ein Klassiker.
Habe die Marke erst im UF kennengelernt. Angefixt durch das UF habe ich sie mir dann bestellt (leider kann man sie nicht bei einem Händler kaufen).
Und – ich war/bin total begeistert: Eigenständiges Design und mit dem Rice-Band ein super Tragekomfort.
Nach wie vor, eine meiner Lieblingsuhren – mit guter Laune Garantie.


Die BLAUE (carribean) gekauft, nur weil die „Orange“ so schön ist.
Sie kommt leider nicht an den Arm, ist aber trotzdem sehr schön anzusehen.


Die SCHWARZE (ceramica shark) nur gekauft, weil DOXA.
Bei weitem nicht so „speziell“ wie die SUBs, aber eine ordentlich verarbeitete, seltene Uhr, mit etwas Orange (!), zu einem guten Preis.


Meine Zusammenfassung:

Vorteile der Marke:
  • Geschichtsträchtig im Bereich Taucheruhren
  • Eigenständiges Design (zumindest die Subs), mit einem tollen Armband
  • „neue“ Uhren mit „Vintage-Design“
  • Uhren die man nicht „überall“ sieht
  • Es werden sehr gut regulierte ETA Werke verbaut (d.h.: wenn mal was „wäre“, müssten sie wohl nicht zurück in die USA)
  • sehr gutes P/L-Verhältnis (wenn man o.g. berücksichtigt)


Nachteile der Marke:
  • „Komische“ Vertriebspolitik: Man muss eine „Schweizer“ Uhr in USA bestellen.
  • Es gibt keine Händler und somit auch keine Möglichkeit die Uhr mal probezutragen und „anzufassen“
  • Die meisten Modelle sind „limited Editions“ (...was auch ein Vorteil sein kann)

Den Shop und weitere Infos findet man unter:
Best Swiss Made Sport & Dive Watches for Men | Doxa Watch


Nun seid ihr dran....
Grüsse czudi
 
#2
Ulrich1912

Ulrich1912

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
1.251
Ort
Rheinland
Hallo czudi,

die Doxas gefallen mir auch sehr, sehr gut. Die Qualität der Uhren ist ja erstklassig!

Mein Favorit wäre die "caribbian" - warum trägst Du die denn nie?

Viele Grüße

Ulrich
 
#3
czudi

czudi

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
707
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Hallo Ulrich

ich glaube, es liegt daran, dass ich zu viele Uhren habe.
Und man muss sich ja jeden Morgen irgendwie entscheiden.

Da "Orange" meine Lieblingsfarbe ist, ist es bei den Doxas dann halt doch immer die "prof."
(oder manchmal auch die "shark" - mit einem kleinen bisschen orange ;-)

Viele Grüsse
czudi
 
#4
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.365
Ort
CH-Winterthur
Dann zeige ich doch gerne meine acht Glycines.

Von links: Incursore, Lagunare Chrono, Incursore, Airman Airfighter, Combat, Grand Carré, Grand Carré Chrono und Ningaloo

Warum achtmal vom selben Hersteller? Ich mag die Marke einfach, hatte noch nie mit einer Glycine irgend ein Problem... sprich: Ich bin ein Fan.

Dazu ist Glycine zu Strassenpreisen für mich die Marke mit so ziemlich dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Und bevor ich's vergesse: Die Uhren sind einfach cool! 8-)


GG_IMGP0854.JPG
 
#6
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.365
Ort
CH-Winterthur
Tönt besser als Fanboy ;-)

Wobei ich Glycine überhaupt nicht treu bin... ich gehe mit zahlreichen Schweizerinnen und Asiatinnen fremd. :D
 
Zustimmungen: sifu
#7
czudi

czudi

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
707
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Ich mache mal weiter, mit:

Meine kleine „Seiko-Familie“

seiko fam.jpg


v.l.n.r.

Marinemaster 300, SBDX001
Habe das Modell erst im UF kennengelernt. Angefixt dadurch habe ich sie mir dann online bestellt (seinerzeit gab es leider noch keine Seiko-Boutiquen).
Meine erste Online-Bestellung einer Uhr in der Preisklasse.
Aber, eine Bestellung, die sich gelohnt hat: Eine meiner absoluten Lieblingsuhren!
(meine einziger Wunsch: Eine bessere, hochwertigere Schliesse!)


Marinemaster SLAO15
Nach der „normalen“ MM musste ich die „Swimming-Pool“ haben.
Leider ist sie mir zu schade, zum Tragen (aber das sollte ich eigentlich auch mal ändern).
Eine traumhaft schöne Uhr.


Dazwischen wurden noch ein paar aus der Familie „ausgeschlossen“:
Orange Monster: viel Orange – aber auf Dauer.....
Sumo: tolle Uhr, aber mich haben die Zahlen (Typo) auf der Lünette immer gestört
Kinetik SUN GMT: sehr gut verarbeitet, extrem genau – aber auf Dauer leider etwas zu wuchtig und gross


ABER am Anfang war:
Die Seiko Kinetik, Sport 150
Mein „Schätzchen“.
Eine der allerersten Kinetiks und nun rund 20 Jahre alt.
Und sie läuft – unglaublich – immer noch mit dem ersten „Akku“!!




Meine Zusammenfassung:

Vorteile der Marke:
  • Uhren von toller Qualität, in allen Preissegmenten (von unter 100.- bis weit über 30.000.- /Grand Seiko)
  • Einige Klassiker (und nun wieder neu aufgelegte)
  • Manufakturwerke (ein Hersteller, der wirklich inhouse produziert),
  • aber auch diverse Automatik- und Quarzwerke der unterschiedlichsten Preisklassen und Qualitätsstufen anbietet
  • sehr gutes P/L-Verhältnis


Nachteile der Marke:
  • man ändert die Modellreihen-Bezeichnungen – z.B. von Marinemaster in „Prospex“- Linie (schade, einen Klassiker „umzubennen“)
  • bei den Manufakturwerken ziehen nun die Preise stark an (was nach Jahren ohne Preiserhöhung aber auch verständlich ist)
  • Es kommen nun lauter „limited Editions“ auf den Markt, zu heftigen Preisen – ich hoffe, dies wird nicht zur Regel (wie bei anderen bekannten Herstellern)


Grüsse czudi
 
#12
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.467
Meine 3 Lieblingskronen

Auf Wunsch mit Story:

Date aus 79: Bekam mein Vater zum 20.ten von seinem Vater. Ich zum 24.ten von meinem. Damit war ich infiziert. Meine gesamte Familie trägt schon immer Rolex. Wie das kam weiß ich nicht. Alle Brüder meines Vaters tragen noch heute ihre Date‘s mit Gravur auf dem Deckel und Initialien auf der Schließe. Mein Vater hat vor 30 Jahren schon auf eine Datejust gewechselt.

Sub: 2015 gekauft, da gab es noch locker 15% Rabatt - was für Zeiten.

EX II 2018: Sub abgelöst. Die war nie zu 100% meins. Sub trägt meine Mutter mittlerweile. Ich seit März ohne Ausnahme die EX II. Alles andere bis auf die Kronen wird Stück für Stück verkauft.

Die Leidenschaft für Uhren, auch wenn Sie recht emotionslos ist, liegt in der Familie. Uhren zeigen die Zeit an und Ende.
ABD0E1C0-5083-4339-A46D-6F0B30E7AB38.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
czudi

czudi

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
707
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
...würde mich freuen, wenn ihr noch schreiben würdet, in welchem Zeitraum/Reihenfolge ihr eure „Familie“ zusammen gebracht habt - und warum eben dieser Hersteller?!?
Wie seid ihr auf diesen Hersteller gekommen?
Was spricht für ihn?

Schönen Abend
czudi
 
#16
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
13.647
Ort
Stierarena Westerwald
Ob Omega, Tudor oder Seiko: ich bin allen treu. Nur die Rolex haben mich verlassen.
Bin bei Certina, Mondia-movado,Sinn und Tutima, Tissot auch kurz davor weitere Familien zu gründen.
Kann sich nur um die Zeit bis zu einem Kauf handeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
chnokfir

chnokfir

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
510
Ort
EDDM
Meine vier Damasko kamen binnen drei Jahren, Preis-Leistung stimmen absolut, Haptik und Look sowieso, grundsolide, ehrliche Uhren.
 
#18
Hr.Lose

Hr.Lose

Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
1.446
Drei Uhren der gleichen Marke, da gibbet bei uns nur Vintage Tissöter.

Kaufentscheidung war recht simpel, ich habe alle drei auf verschiedenen Flohmärkten gefunden zu guten Preisen.
Die zwei Kleineren gehören jetzt meiner Frau und die inne Mitte ist gerade noch tragbar und ist meine.
Es gibt weder Vor- noch Nachteile, es überwiegt profan die Freude an alten Uhren und diese zu tragen. :ok:
 

Anhänge

#20
Eddy Z.

Eddy Z.

Dabei seit
05.01.2015
Beiträge
2.211
Meine Tripple ist seit dieser Woche komplett, gebraucht habe ich dafür ganze 3 Jahre, ohne große Ausschweife zu anderen Marken.
Warum?
Weil Rolex schöne, wertige und vor allem werterhaltende Uhren baut, die wirklich Spaß machen, egal ob Freizeit, Sport, Business oder gar eine zusätzliche Zeitzone ;)

DJ Blue dial 116234 (24 Geburtstag J. 2015)
Submariner Date 116610LN (26 Geburtstag J.2017)
GMT Master II Pepsi 126710BLRO (J. 2018)
E14B04ED-9125-4D3C-80C5-A5F2A0CE40F1.jpeg 56F80ED9-B83C-427B-A0B7-12A226A78974.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zeigt mal eure „Uhrenfamilien“ = mind. 3 von EINEM Hersteller

Zeigt mal eure „Uhrenfamilien“ = mind. 3 von EINEM Hersteller - Ähnliche Themen

  • Zeigt doch mal Eure Marine-Uhren

    Zeigt doch mal Eure Marine-Uhren: Hallo, da mich in den nächsten Tagen ein Neuzugang erreicht, wollte ich mich mal hinsichtlich der möglichen Auswahl eines passenden Uhrenbandes...
  • Zeigt doch mal eure Uhrenvitrinen, Beweger oder die Kombi von beiden.

    Zeigt doch mal eure Uhrenvitrinen, Beweger oder die Kombi von beiden.: Mich interessiert mal wie ihr so eure Schätzchen aufbewahrt.
  • Prädikat: unverkäuflich - Zeigt doch mal eure Schätze.

    Prädikat: unverkäuflich - Zeigt doch mal eure Schätze.: Mich würde interessieren welche Uhr(en) ihr in eurer Sammlung habt die für euch unverkäuflich sind, und warum? Bei welchem unmoralischen Angebot...
  • Zeigt doch mal eure Uhrenpräsentationsmöglichkeiten

    Zeigt doch mal eure Uhrenpräsentationsmöglichkeiten: Hallo alle, zeigt doch gerne mal wie ihre eure Uhren zuhause, oder wo auch immer, präsentiert. Gerne eure Schaukästen, Vitrinen oder sonstiges...
  • Zeigt doch mal eure Tricompaxe (Zeigethread)

    Zeigt doch mal eure Tricompaxe (Zeigethread): Beim Stöbern im Forum ist mir aufgefallen, dass ein Thema tatsächlich noch nicht durchgenudelt wurde. Ich bin seit langem infiziert und die...
  • Ähnliche Themen

    Oben