Zeigt eure Standuhren und lasst sie schlagen

Diskutiere Zeigt eure Standuhren und lasst sie schlagen im Sonstige Uhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Auch wenn Du einen Anpfiff vom TS bekommen hast (;-)), weil Buffetuhr ≠ Standuhr: Ich mag die Dinger. Die Pendelführung ist doch an der Ankerwelle...
#61
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.655
Ort
56m üNN
Auch wenn Du einen Anpfiff vom TS bekommen hast (;-)), weil Buffetuhr ≠ Standuhr: Ich mag die Dinger. Die Pendelführung ist doch an der Ankerwelle (allermeistens) über eine Rutschkupplung befestigt, um Abfallfehler ausgleichen zu können. Welcher Fußboden, welcher Schrank ist schon zu 100% gerade, welches Werk einer Buffetuhr ist schon zu 100% exakt ins Gehäuse eingebaut? Aber das ist dann wohl eher was für den Werkstattfaden.
 
#62
H

HorstSt

Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
276
Als "Anpfiff" oder böse gemeint habe ich das nicht verstanden. Es ist ja nicht die erste Kaminuhr in diesem Thread, und stehen tut sie ja nun mal. :D
Das Einstellen des Abfallfehlers wird kein Problem sein.
 
#63
clavicembalist

clavicembalist

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
462
Ort
Münsterland
Hihi, war auch nicht böse gemeint meinerseits. Wollte nur anmerken, dass es hier ausschließlich um Standuhren gehen sollte. Gemeint sind Bodenstanduhren.

Den Abfallfehler zu korrigieren ist wahrlich nicht schwer. Allerdings ist bei einem schief eingebautem Werk auch die Pendelfeder bereits schief. Eventuell kann man das Werk im Gehäuse etwas richten.
 
#64
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.655
Ort
56m üNN
Der Zwinkersmiley war nicht ausreichend: Ich hätte Anpfiff noch in Gänsefüßchen setzen sollen ;-).
 
#65
fiedelhund

fiedelhund

Dabei seit
14.03.2017
Beiträge
2
Ort
Zentralschweiz
Hallo liebe Uhrenfreunde!

Ich bin neu hier und möchte mich an dieser Stelle mit meiner alten Standuhr von Gübelin vorstellen. Der Kasten ist leider nicht mehr vorhanden.
Um sie zu prüfen habe ich sie provisorisch in eine als Wandschrank getarnte Abflussrohrabdeckung eingebaut wo sie zur Zeit läuft und schlägt.
Nun suche ich nach einem würdigen Kasten und sollte ich keinen finden werde ich im Sommer einen bauen.

https://www.youtube.com/watch?v=F5fssL26pkU&feature=youtu.be

IMG_1754.jpg
IMG_1725.jpg
IMG_1726.jpg

Grüsse aus der Schweiz, Horst
 
Zuletzt bearbeitet:
#66
clavicembalist

clavicembalist

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
462
Ort
Münsterland
Meine restaurierte Standuhr von Dufa. Das Gehäuse besaß ein paar Wurmlöcher welche ich geschlossen habe. Das Gehäuse habe ich erstmal gereinigt, anschließend geölt und gewachst.
150286103987679247048.jpg
Die Gewichtshülsen haben wohl schon mehrfach den Boden geküsst, da die unteren Spitzen samt Wölbung komplett verschwunden im Inneren waren. Diese habe ich vorsichtig wieder Ausbeulen und herstellen können, leicht abgedreht um die kleinen Macken verschwinden zu lassen, anschließend mit Renaissance Wachs versiegelt gegen anlaufen, dieses habe ich auch für das Finish des Gehäuse verwendet.
Das Werk war in einem technisch gesehen noch sehr guten Zustand, würde aber von einem vorherigen Bastler völlig verkehrt zusammengesetzt. Das Werk wurde dann zerlegt, gereinigt und geölt.
Dabei wurden auch die Lager und Zapfen wieder geglättet und poliert, sowie die Ankerpaletten neu geschliffen und geglättet/poliert.
Das Werk ist gemarkt mit Dufa Elite, es besitzt eine besondere Führung des Rechens und Schlagwerksauslösung. Der Rechen gleitet geräuschlos auf die Stundenstaffel, welches durch einen zweiten Abtaster ermöglicht wird. Daher ist kein fallen des Rechens zu hören.
Die Auslösung ist auch geräuschlos, kein klicken zu hören.
15028611514261041412510.jpg
Das Schlagwerk schlägt im Doppelschlag mit 5 Hämmer auf einen 5-Stabgong, hier wurde ein neues Hammerleder eingesetzt und der Schlag intoniert. Dabei auch die Stäbe vom Schmodder befreit, da verschmutzte Stäbe einen relativ kurzen dumpfen klang aufweisen.
Und endlich kann ich mal das ticken deutlich hören, was für mich/uns auch eine Kaufentscheidung war, da viele Werke so leise vor sich hin tickern, da könnte man meinen, sie seien Quarzuhren ;)
So, und nun das Video:

https://youtu.be/d3gHwfHYfAQ
 
Zuletzt bearbeitet:
#67
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
337
Die Standuhr ist die Zierde eines jeden Hauses. Irgendwo habe ich diesen (Werbe-) spruch mal gelesen.
Hier steht eine Standuhr, Bergischer Barock. Sie läuft eher selten, da sie sehr laut mit einem Doppelhammer auf zwei Glocken schlägt. Wer sie gebaut hat, läßt sich wohl kaum noch nachvollziehen.
 

Anhänge

#68
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
337
Standuhren sind ja nicht ganz so präsent wie andere Uhren - zumindest im Forum -, dennoch gibt es ja schöne und historische Stücke, unzählige Uhrmacher aus verschiedenen Jahrhunderten, die solche Uhren gebaut haben.
Hier also eine Uhr vom Uhrmacher John Kneale, Castletown, Isle of Man.
Auszug aus "Clock and Watchmakers, 1785 - 1850", entnommen dem Journal Manx Museum.

KNEALE, John. 1837.1838 and 1843, Malew St., Castletown (PD) . Nov., 1837, death of only daughter, Ann Jane; 1848, ‘ On Sunday, 5 March, the body of Mr. John Kneale, watchmaker, was found drowned in the harbour, near the stone bridge, Castletown. He leaves a wife and 2 children. He was 57* Mr. Kneale will long be remembered for his scientific knowledge. He was probably the best watchmaker on the Island, and has made many very curious pieces of mechanism.’ (MS. 8 March). Buried at Malew, 7 March
* The Register of Malew Parish gives his age as 53.

Das bemalte Zifferblatt zeigt in den Ecken die vier Evangelisten. Die Uhr läuft sehr genau seit Jahren bei mir.
 

Anhänge

#69
clavicembalist

clavicembalist

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
462
Ort
Münsterland
Schöne Uhr, und das sie auch wunderbar läuft ist umso schöner.
Wenn ich so die große Glocke und den dazugehörigen Hammer sehe, schepperts wohl recht laut, was? :klatsch:
 
#71
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
337
Wenn ich so die große Glocke und den dazugehörigen Hammer sehe, schepperts wohl recht laut, was? :klatsch:
Hallo zusammen, die Glocke ist recht laut, sie schlägt aber nur die volle Stunde. Und Nachts ist es mir egal, weil da schlafe ich.:-D
@ Markus, danke. die Engländer habe auch schöne Uhren gebaut, die noch vor Jahren relativ günstig hier zu haben waren.

Gruß Westminster.
 
#72
F

Flesh Gordon

Dabei seit
16.09.2017
Beiträge
1
Ort
Sauerland
Hallo zusammen,

ich bin neuer User und habe durch die Google-Suche hier hergefunden.

Ich besitze schon seit vielen Jahren eine Bergische Standuhr. Ein Scheunenfund in bemitleidenswertem Zustand.
Der Wurm war aktiv und viele Teile des Uhrwerks fehlten (Gewichte, Pendel Umlenkrollen), die Holzspindeln, die die Darmsaiten aufwickeln waren vom Wurm vollständig aufgefressen.

Zu meinem 60ten Geburtstag habe ich die Uhr restaurieren lassen. Nicht billig, aber es hat sich gelohnt. Alle fehlenden oder verrotteten Holzteile wurden originalgetreu ersetzt. Das Holz gereinigt und neu mit Schellack versehen. Das Uhrwerk in Münster von einem Spezialisten wieder instand gesetzt.

Ich denke, dass sie die letzten 80 Jahre nicht mehr gelaufen ist. Aber jetzt versieht sie wieder treu ihren Dienst.
Ich habe sie jetzt auf +/- 5 Sek. Abweichung pro Tag gebracht. Mehr ist durch die Temperaturschwankungen im Wohnzimmer wohl nicht drin.

Und hier ist das gute Stück!


Diese Uhr findet auch Erwähnung in dem Aufsatz des Heimatforschers Anton Jux im Bergischen Kalender von 1927 "Die Uhrmacherfamilie Färber in Seelscheid". Demnach wurde die Uhr 1838 an eine Witwe Peters in Bruchhausen ausgeliefert. In der Uhr ist vermerkt, dass sich die Uhr von 1838 bis 1918 im Besitz der Familie Peters befand.

Auch haben sich Uhrmacher im Gehäuse verewigt, die die Uhr repariert haben.

LG, Uli
 
Zuletzt bearbeitet:
#73
Mr. Deckstein

Mr. Deckstein

Dabei seit
12.12.2014
Beiträge
418
Standuhren, da habe ich doch noch etwas.
Bin gerade dabei das Teil zu überholen und habe auf die schnelle ein Foto vom Ziffernblatt gemacht. Wenn die Uhr fertig ist, dann zeige ich sie auch komplett inkl. Glockenklang (akustisch).
Die Uhr ist von 1720 und befindet sich seit ca. 30 Jahren im Familienbesitz und läuft seit dem täglich, bis auf einige kleine Reparaturen.

COMWXP22292-4.jpg

Gruß Wolfgang
 
#74
clavicembalist

clavicembalist

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
462
Ort
Münsterland
Schönes Zifferblatt, danke fürs zeigen.
Hat sie ein Spindelhemmung oder schon ein Ankerhemmung?
LG
Christian
 
#76
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.773
Ort
LC 100
@Uli:

Tolle Uhr mit klasse Klang! Der "zappelnden" Stern ist echt interessant!

@Wolfgang:

Auch hier wieder eine tolle Uhr von dir! Da scheint viel Uhrentradition in deiner Familie zu sein! Das Blatt sieht klasse aus. Eine kleine Sekunde sieht man nicht so häufig. Freue mich auf den Rest!
 
Zuletzt bearbeitet:
#77
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.773
Ort
LC 100
Meine Berger & Würker Standuhr. 1928 von meiner Familie beim ortsansässigen Uhrmacher/Uhrenhändler (Schmelzer, Duisburg - gibt es immer noch!) gekauft und jetzt bei mir. Da die Krone im Laufe der Zeit eh abhanden gekommen ist, habe ich ihr eine neue gebaut. Das mag dem einen oder anderen sicherlich missfallen, uns gefällt es aber richtig gut und setzt das Zifferblatt sehr schön in Szene! ;-)

1.jpg
2.jpg
 
#78
clavicembalist

clavicembalist

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
462
Ort
Münsterland
Sieht doch gut aus. Mir gefällt es :klatsch:
So eine Beleuchtung wollte ich bei einer meiner Standuhren auch so machen, setzt sie doch etwas mehr in den Mittelpunkt eines Raumes.
LG
Christian
 
#79
A

Albrecht-Hans

Dabei seit
15.10.2017
Beiträge
3
Hallo, habe mehrere Standuhren der Firma Junghans, Kienzle, Winterhalder und unbekannt.
 
#80
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.633
Ort
Wien
Und, was sollen wir damit anfangen (mit Deiner Meldung und den Uhren):hmm:
 
Thema:

Zeigt eure Standuhren und lasst sie schlagen

Zeigt eure Standuhren und lasst sie schlagen - Ähnliche Themen

  • Zeigt eure Custom Bänder... am besten incl. Uhr... Fotothread

    Zeigt eure Custom Bänder... am besten incl. Uhr... Fotothread: Mich würde interessieren ob ihr zusätzliche Bänder zu euere Uhren bestellt... Wenn ja welche und wo? Bilder wären super.
  • Zeigt doch mal Eure Marine-Uhren

    Zeigt doch mal Eure Marine-Uhren: Hallo, da mich in den nächsten Tagen ein Neuzugang erreicht, wollte ich mich mal hinsichtlich der möglichen Auswahl eines passenden Uhrenbandes...
  • Eichhörnchen! Zeigt Eure Vintage-Uhren in 14K (585er) Gold

    Eichhörnchen! Zeigt Eure Vintage-Uhren in 14K (585er) Gold: Könnt Ihr Euch noch an den m. E. genialen IKEA-Werbeclip „Landhaustraum“ von 2004 erinnern? Da versucht eine stolze Landhaus-Besitzerin einen...
  • Zeigt her eure Gemüsefelder

    Zeigt her eure Gemüsefelder: Hallo, nun ist Anbau Saison und das erste Mal nach langem habe ich wieder etwas angebaut. Sowohl in meiner Wohnung auf Tellern mit Erde als auch...
  • Was zeigt der totalisator links auf meiner uhr mit der 5 7 und 2 an?

    Was zeigt der totalisator links auf meiner uhr mit der 5 7 und 2 an?: Was zeigt der totalisator links auf meiner uhr mit der 5 7 und 2 an
  • Ähnliche Themen

    Oben