Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern"

Diskutiere Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern" im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Stowa Prodiver am Swick. Gerade zum Baden und Schwimmen ideal.
biggel

biggel

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
468
Ich probiere heute mal die Konkurrenz von Watchgecko / Zuludiver aus.

Der Aufbau ist identisch mit Erika. Es gibt 15 Banddesigns in 20 & 22mm, aber nur eine Hardware, die farblich in etwa mit Erikas Patina vergleichbar ist. Preis liegt bei ca, €20 inklusive 2 Federstege.

Die Hardware macht einen sehr guten Eindruck, Alle Kanten sind sauber abgerundet.
Das Band ist von der Verarbeitung auch gut, Nähte gerade und die Kanten sauber vernäht. Allerdings ist das Material deutlich elastischer und flexibler als bei Erika. An der 104 passt's gut, aber das graue sollte eigentlich an meine U1 und für den Brocken ist es mir, glaube ich, doch etwas zu labberig.
Ich hatte mir ja auch so ein Zuluerika angeschafft und kann dir voll zustimmen.
Was mir leider noch aufgefallen ist, ist das die Hardware, in die ich das Bandende einhänge, leider mit der Zeit runterrutscht und die Uhr damit lose wird. Nicht so gut, bei meinen Erikas ist mir dieses Verhalten nicht aufgefallen. An zu hohem Gewicht der Uhr kann es nicht liegen, es ist ein Titanmodell.
Vielleicht gibt sich das ja mit der Zeit, wenn das Band nicht mehr ganz neu ist.
 
grobie

grobie

Dabei seit
21.10.2014
Beiträge
332
Ort
Bielefeld
Wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit den Bändern von CheapestNatoStraps...???

Ich kann eigentlich nur gutes berichten. Die nutzung im Freibad war einwandfrei und gelockert haben die sich auch nicht. Was ich eigentlich ganz gut finde das man ein offenes Band hat wenn man die Uhr ablegt...

03202C77-8205-4C06-853F-D85DD7EE94E4.jpeg
8B503431-1592-4AB6-9950-D64D1509A9C4.jpeg
Gruß, Olli
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.466
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit den Bändern von CheapestNatoStraps...??? Ich kann eigentlich nur gutes berichten. Die nutzung im Freibad war einwandfrei und gelockert haben die sich auch nicht. Was ich eigentlich ganz gut finde das man ein offenes Band hat wenn man die Uhr ablegt...
Ist das die neue Hardware von Cheapest NATO ? Sollte das Probelm mit dem Verrutschen wohl lösen.....
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.626
Wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit den Bändern von CheapestNatoStraps...???

Ich kann eigentlich nur gutes berichten. Die nutzung im Freibad war einwandfrei und gelockert haben die sich auch nicht. Was ich eigentlich ganz gut finde das man ein offenes Band hat wenn man die Uhr ablegt...

03202C77-8205-4C06-853F-D85DD7EE94E4.jpeg
8B503431-1592-4AB6-9950-D64D1509A9C4.jpeg
Gruß, Olli
Hast Du das Band auch doppelt durch den Keeper gelegt? Dann sollte es halten. Oder wirklich neue Hardware???
 
grobie

grobie

Dabei seit
21.10.2014
Beiträge
332
Ort
Bielefeld
Ist das die neue HArdware von Cheapest NATO ? Sollte das Probelm mit dem Verrutschen wohl lösen.....
ich habe die alte Hardware leider noch nicht gesehen, aber bei meinen Bändern rutscht nichts... Einzig das einstellen ist etwas fummeliger, das macht man aber eh nur ein mal...
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.466
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Zuletzt bearbeitet:
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.626
Stimmt, ist jetzt ja ein doppelter Keeper, ist mir auf die Schnelle gar nicht aufgefallen.
 
Rainbow1966

Rainbow1966

Dabei seit
23.04.2011
Beiträge
164
Hallo liebe Uhrenfreunde,

Ich bin gebeten worden, die „entschärfte Hardware“ für das Erikaband hier zu beschreiben. Also werde ich bebildert mal ganz kurz schildern, was ich getan habe.
Als erstes die schadhafte Hardware entfernt (bitte aufpassen, um das Band nicht mit dem Seitenschneider zu beschädigen):

1.JPG

2.JPG

3.JPG




Hier einen Link zu einem Band, dass ich benutzt habe als „Teilespender“. Dieses Nato gibt also drei Stückchen Hardware für drei Erikas her, um sie umzurüsten:

20 mm NATO Durchzugband Nylon Textil Uhrenarmband 3-farbig NEU | eBay



Die Ersatzhardware ist auch „geschlossen“ wenn man sie von dem Natoband losgeschnitten hat. Um sie besser einfädeln zu können, habe ich mit dem Seitenschneider auf beiden Seiten etwas weg geschnitten, so dass man keine Naht am Erika öffnen muss, um sie einzufädeln (vorher die beiden Schnittkanten mit einer Schloßfeile noch etwas geglättet, damit sie beim Einfädeln das Band nicht beschädigt mit ihren scharfen Kanten):

4.JPG




Jetzt einfach einfädeln:

5.JPG



Zweite Seite einfädeln und fertig:

6.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
funchal

funchal

Dabei seit
09.04.2013
Beiträge
2.891
Ort
Am Main
Die Nato Hardware war bei mir nicht geschlossen sondern offen. Da hat es gereicht sie etwas aufzubiegen, das Erika einzufaedeln und wieder zusammenzudruecken.
 
Rainbow1966

Rainbow1966

Dabei seit
23.04.2011
Beiträge
164
Die Nato Hardware war bei mir nicht geschlossen sondern offen. Da hat es gereicht sie etwas aufzubiegen, das Erika einzufaedeln und wieder zusammenzudruecken.
Ich denke das geht natürlich auch! Ich habe das nur nicht gemacht, da die Öse dann sicherlich ein bisschen "unschön" vom hin und herbiegen aussieht. So bleibt sie schick gerade:

IMG_0641.JPG
 
funchal

funchal

Dabei seit
09.04.2013
Beiträge
2.891
Ort
Am Main
Gebogen wird ja nur die Seite, die innen verschwindet. Aber passt schon, jeder wie er mag. :prost:
 
Rainbow1966

Rainbow1966

Dabei seit
23.04.2011
Beiträge
164
Und weil ich schon mal so schön im Schwung bin, gleich die nächste „Kleinumbauanleitung“ für ein Erika. Vier oder fünf Seiten vorher ist ein Bild in diesem Thread zu sehen, bei dem ein „erikaähnliches“ Band abgebildet ist. Das Schöne an dem Band ist, dass dieses Band nicht unter der Uhr langläuft, sondern die Uhr direkt auf dem Handrücken aufliegt. Mein Gedanke war, ein Erika auch mal genau so „umzupolen“. Dazu müsste aber eines meiner Erikas erst „kaputtgehen“, damit ich es zum basteln benutzen kann. Ich wusste nicht, dass mein Flehen so schnell erhört wird;-);-)


Was war passiert? Ich habe jemanden beim Tragen eines schweren Gegendstands geholfen. Anstatt meine Junghans Meister abzulegen, behielt ich sie an:
1.JPG



Dann kam eine scharfe Aluminiumecke einer alten Haustüre. Aber seht selbst:
2.JPG



Nun konnte es losgehen. Band demontiert:
3.JPG

4.JPG



Hardware entfernt:
5.JPG

6.JPG



Federsteg durch das Band gesteckt:
7.JPG



An der „Sechs-Uhrseite“ den Federsteg samt Band angesetzt:
8.JPG

9.JPG



Federsteg an der „Zwölf-Uhrseite“ montiert:
10.JPG



Eigentlich dachte ich, dass das Fehlen des Bands unter der Uhr die „Schadstelle“ in der Länge am Band überflüssig machen würde. Aber freudscher Fehler meinerseits. Das unter der Uhr eingesparte Band wird dadurch wieder gebraucht, dass die Umlenkung des Bands jetzt am Federsteg stattfindet.
11.JPG

13.JPG



Hier noch ein paar Vergleichsbilder meiner blauen Junghans Meister zur grauen Junghans Meister (Optisch sicherlich ein echter Mehrwert, da der „dicke Umlenkwust“ oberhalb des Federstegs an zwölf Uhr jetzt fehlt):
14.JPG

15.JPG

16.JPG



Wie ihr seht, ist der Keeper jetzt aus der Mitte unter meinem Handgelenk ein Stückchen weiter nach links gewandert. Ein Einkürzen des Erikas, um den Keeper wieder in der Mitte meines Handgelenks zu versetzten, würde aber leider nicht ausreichen, die schadhafte Stelle verschwinden zu lassen. Wer seiner Zeit mal ein zu kurzes Erika bestellt hat, gewinnt durch den Umbau zirka 2cm in der Länge:
17.JPG



Spätestens hier müsste man auf eine Schneiderin zurückgreifen müssen. Ich habe hier eine ganz kleine Änderungsschneiderei vor Ort. Die gute Frau näht eine Naht an einem Erika für einen Euro pro Naht wieder zu. Sie hat so viele Farben da, dass ein farblich passendes Garn kein Problem darstellt. Wer also einmal ein Band so tragen möchte, dann los.

BG
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Rainbow1966

Rainbow1966

Dabei seit
23.04.2011
Beiträge
164
"By the way"! Vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Ich habe schon viel und lange nach dem Material der Erikas gesucht, aber nichts gefunden. Jeder Menge "Unterhosengummis" usw;-) Nichts gefunden.
Auch habe ich Erika nach einem 18mm breiten Band in schwarz gefragt. Ist aber nicht möglich. Hat jemand von euch irgendwo im www das Erika-Bandmaterial ausgemacht??? Für einen Tipp wäre ich dankbar, um mein 18mm schwarz zu realisieren.
 
funchal

funchal

Dabei seit
09.04.2013
Beiträge
2.891
Ort
Am Main
Interessant, das Band wird durch den Umbau dann länger. Stört mich nicht, daß der Keeper nicht mittig sitzt, ist bei meinen Erikas normal, da ich sie etwas länger bestellt habe.
Ich würde mal versuchen, die beschädigte Stelle vorsichtig mit einer Flamme zu versiegeln.

Erika beim Wanderurlaub diese Woche in der Rhön;-):

2558087
 
Rainbow1966

Rainbow1966

Dabei seit
23.04.2011
Beiträge
164
Ja, habe ich versucht! So wie Du die Schadstelle da siehst, ist sie schon mit einem Feuerzeug vorsichtig bearbeitet. Die "Fetzen" hingen weitaus länger aus dem Band. Und mit einem bisschen Farbe hatte ich auch versucht nach zu helfen. Schlechter Versuch, da man das leicht hellere Blau sofort sieht.😔
 
pezie

pezie

Dabei seit
05.10.2009
Beiträge
725
Bekommt man die neue Hardware nur, wenn man ein neues Band bestellt oder auch nachträglich nach dem Kauf eines mit der alten, praktisch unbrauchbaren Hardware ausgerüsteten Bandes?
 
Thema:

Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern"

Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern" - Ähnliche Themen

  • Zeigethread "vintage boxed" nur Bilder , kein Text

    Zeigethread "vintage boxed" nur Bilder , kein Text: Liebe Freunde schoener alter Uhren, zeigt doch bitte mal euer vintage-Schaetzchen in der originalen Schachtel, Box aber bitte ohne Kommentare...
  • Zeigt doch mal eure Tricompaxe (Zeigethread)

    Zeigt doch mal eure Tricompaxe (Zeigethread): Beim Stöbern im Forum ist mir aufgefallen, dass ein Thema tatsächlich noch nicht durchgenudelt wurde. Ich bin seit langem infiziert und die...
  • Zeigethread für Tietzian Heririer "PloProf-Klon"

    Zeigethread für Tietzian Heririer "PloProf-Klon": Das ist hier der richtige Ort für alle, die sich einen Trumm für Kleines besorgt haben. Als Vorstellung wurde bereits ein Thread geführt, der aber...
  • Zeigethread für Langträger - Welche Uhr hält sich mindestens eine Woche oder länger an eurem Arm.

    Zeigethread für Langträger - Welche Uhr hält sich mindestens eine Woche oder länger an eurem Arm.: An alle Uhrenträger mit Durchhaltevermögen zeigt hier mal eure Uhren die euch so faszinieren das sie kaum vom Arm wollen. Bei mir als erstes die...
  • Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu äußeren Schäden an Uhren.

    Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu äußeren Schäden an Uhren.: Hallo zusammen, da das Thema immer wieder aufkommt und auch aktuell mich betrifft, hier die Idee, das in einem Faden zusammenzufassen. Es geht...
  • Ähnliche Themen

    Oben