Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu äußeren Schäden an Uhren.

Diskutiere Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu äußeren Schäden an Uhren. im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, da das Thema immer wieder aufkommt und auch aktuell mich betrifft, hier die Idee, das in einem Faden zusammenzufassen. Es geht...
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.851
Hallo zusammen, da das Thema immer wieder aufkommt und auch aktuell mich betrifft, hier die Idee, das in einem Faden zusammenzufassen.

Es geht um die Macken, Dellen oder auch nur Swirl bzw. Microkratzer genannten, kaum sichtbaren Spuren einer Beschädigung.

Hier könnte jeder seine Story erzählen, Tipps geben, bekommen und ermutigen, den „ach so schweren Schaden“ mit ein bisschen Selbstbewusstsein einfach hinzunehmen oder sich klarzumachen, das das bei Nichten die letzte Delle sein wird.

Ein Türrahmen hat mir vor kurzer Zeit die erste schwere Macke in meine bis dahin recht unversehrte 5 Jahre junge Explorer II gerammt. Das der Träger zum Zeitpunkt der Beschädigung 5 Bier getrunken hatte, spielt hier keine Rolle.

Nun ja, die allseits bekannten und spontanen Entschlüsse folgten: Alle Hebel in Bewegung setzen, hier und da nachfragen. Kostenpunkt, Machbarkeit, austauschen der Lünette, polieren, Komplettrevision, schieß mich tot.

Da ich aus der Nummer nicht zufriedenstellend in meinem gesetzten Budget rausgekommen wäre, habe ich mich dann für ausharren entschieden.
Bei der ersten Revision in ca 5 Jahren wird diese Macke und alles was dann noch so angefallen ist, behoben. Dafür gibt es jetzt ein „Revisionssparschweinchen“
Ich freue mich jetzt schon auf die Revi, und blicke entspannt auf alles was noch kommen mag.
Und mit der jetzigen Macke habe ich mich tatsächlich angefreundet, ich mag meinen Schaden;-) Die Uhr ist und bleibt ein Gebrauchsgegenstand. Mein Spaten hat schließlich auch Macken.

Kommt Zeit kommt Rat.

Hier mein Schaden auf der Lünette bei 12
 

Anhänge

ötzi

ötzi

Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
413
Der Zahn der Zeit nagt an Uhr und Träger. ;)
 
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.851
So kann man es zusammenfassend beschreiben!
 
A

Ahlon

Dabei seit
07.11.2009
Beiträge
43
Meine GW-M5600 die ich seit 2011 täglich trage. Die geht auch mit auf die Baustelle und ich lege sie höchstens mal am Wochenende oder im Urlaub ab um eine andere Uhr zu tragen. Ich hab eine neue Bezel für die Uhr in Reserve liegen, aber ob man da auch das Glas tauschen kann weiß ich nicht. Da sind auch so einige Kratzer drauf.
 

Anhänge

watch out

watch out

Dabei seit
23.10.2018
Beiträge
84
Hi Michael, deine Explorer II gefällt mir mit dem kleinen Schönheitsfehler trotzdem saugut !!!!! Hab leider keine in der Sammlung. Hier meine Seamster Ploprof aus den 70ern. Sie stammt aus den Tests der BW Kampfschwimmer ( nach dem man sich dann für Blancpain entschieden hatte ). Anscheinend hat das Vieh einiges mitgemacht. Kratzer überall, besonders am Glas und die Lünette ist mehrfach gerissen und teilweise " interessant " verfärbt :-) Trotzdem werde ich i.wann nur mal das Glas wechseln lassen und aus Originalitätsgründen nichts anderes aufarbeiten oder wechseln lassen. Viele Grüße, Fred
 

Anhänge

watch out

watch out

Dabei seit
23.10.2018
Beiträge
84
Hier noch ein geiler Flohmarktfund für teuer Geld .......( der Verkäufer war selbst Uhren-Freak und wusste, was er hatte).
70er Jahre Zenith El Primero Sea Sub und so alt wie sie ist, sah sie auch aus. Hier das " Vorher - Foto " . Leuchtmasse scheisse, bzw. ausgebrochen und das Glas derart verkratzt, dass es schon nach Schlieren aussah:
 

Anhänge

Thema:

Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu äußeren Schäden an Uhren.

Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu äußeren Schäden an Uhren. - Ähnliche Themen

  • Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "The Watch Steward" Bändern

    Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "The Watch Steward" Bändern: Hallo, als eine der Alternativen zu den Erikas Original Bändern wird ja immer wieder der amerikanische Hertseller Watch Steward genannt. Wer...
  • Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern"

    Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern": Da diese "Erika-Bänder" ja doch sehr speziell sind, habe ich mir überlegt mal einen Thread zu eröffnen damit User Erfahrungen austauschen und...
  • Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread

    Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread: Hallo zusammen, begeistert von den verschiedenen Bildern der Deklas, habe ich mir gedacht, dass wir hier doch einen Thread mit Bildern starten...
  • Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren

    Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren: Hallo Forum, flache Taucheruhren stellen ja eine technische Herausforderung dar, da hier hohe Ansprüche an das Material gestellt werden müssen...
  • Ähnliche Themen
  • Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "The Watch Steward" Bändern

    Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "The Watch Steward" Bändern: Hallo, als eine der Alternativen zu den Erikas Original Bändern wird ja immer wieder der amerikanische Hertseller Watch Steward genannt. Wer...
  • Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern"

    Zeigethread und Erfahrungsaustausch zu "Erika-Bändern": Da diese "Erika-Bänder" ja doch sehr speziell sind, habe ich mir überlegt mal einen Thread zu eröffnen damit User Erfahrungen austauschen und...
  • Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread

    Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread: Hallo zusammen, begeistert von den verschiedenen Bildern der Deklas, habe ich mir gedacht, dass wir hier doch einen Thread mit Bildern starten...
  • Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren

    Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren: Hallo Forum, flache Taucheruhren stellen ja eine technische Herausforderung dar, da hier hohe Ansprüche an das Material gestellt werden müssen...
  • Oben