Zeigethread für Langträger - Welche Uhr hält sich mindestens eine Woche oder länger an eurem Arm

Diskutiere Zeigethread für Langträger - Welche Uhr hält sich mindestens eine Woche oder länger an eurem Arm im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Tag 21 Mein Weihnachts-Neuzugang, Tag & Nacht im Dauer-Einsatz 😉
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.353
Gestern von der Longines Spirit auf diese Uhr gewechselt:

3478144

Es handelt sich bei dieser um eine Parnis, die ich für einen zweistelligen Betrag ergattert habe. Ich habe sie beim Uhrmacher auf WaDi checken lassen - genau 0m, also gar nicht. Die Lume ist nicht toll, hält aber die ganze Nacht durch. Ob die Uhr wirklich eine Woche am Arm bleibt, hängt davon ab, ob sie nicht mangels Bewegung stehenbleibt...
 
HanseatHH

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
958
Ort
Hamburg
Ich hatte mal kurz eine GMT Hommage von Parnis. Letztlich war die Qualität mehr als ernüchternd. „Lume“ habe ich nie mehr so schief aufgetragen gesehen, die Farbe der Keramikeinlage löste sich schon nach dem Kauf auf. Kurz danach ließ sich das sehr laute Werk nicht mehr stellen. ME sind das sehr fragwürdige Produkte.

zum Antesten der Größe sind die Modelle jedoch sehr wohl geeignet :hmm:

wie kam es zu dem Experiment @clocktime?
 
Zuletzt bearbeitet:
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.353
zum Antesten der Größe sind die Modelle jedoch sehr wohl geeignet :hmm:

wie kam es zu dem Experiment @clocktime?
Es hat mich Wunder genommen, wie sich so eine Uhr hält. Als die Uhr bei mir ankam, habe ich sie zuerst mit einer Uhrenlupe abgesucht. Das ZB ist bis auf einen Fehler auf dem 11er-Index perfekt; der Fehler ist allerdings ohne Lupe nicht zu sehen. Das Band mit verschraubten Gliedern macht einen erstaunlich wertigen Eindruck. Insgesamt wirkt die Uhr etwas bulkier als eine echte EX I. Die verschraubte (!) Krone ist insgesamt ordentlich, aber machte anfangs subjektiv einen etwas rauhen Eindruck, wenn sie verschraubt wird. Das legt sich interessanterweise nach ein paar Verschraubungsvorgängen. Der Kaliber ist anscheinend ein Seiko NH35 und beherrscht Sekundenstop.
Die Qualität kann nicht mit den höherpreisigen Uhren mithalten. Da diese Uhr in China unter sehr billigen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde, ist eine vergleichbare Uhr aus europäischer Herstellung allerdings deutlich (!) teurer.
Wenn ich von der WaDi absehe, schlägt die Parnis die Dugena Tresor Automatic. Bei letzerer sehen die Indexe trotz der silbernen Beschichtung sehr plastikartig aus. Darüber sehe ich qualitativ u.a. Jacques Lemans, Junkers & Co. mit Miyota-Kalibern. Die machen insgesamt einen wertigeren Eindruck, aber die Unterschiede sind nicht gross.
Erst auf der nächsten Qualitätsstufe bei mittpreisigen Marken wie Tissot, Certina etc. fallen die Qualitätsunterschiede auf, aber selbst dann scheinen diese geringer als man sich gern einredet.
 
HanseatHH

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
958
Ort
Hamburg
Hier ist es mE bei der Parnis-Ex von Vorteil, dass „wenig“ an der Uhr dran ist.

Ich hatte damals als direkten Vergleich (aus einem anderen Preisbereich) die Steinhart Ocean One und eine Seiko Turtle da. Und da fiel die Parnis GMT mit China-Werk in allen Belangen überaus stark ab.

Ich bin dagegen immer noch neugierig auf die San Martin Sub Hommage, die @GoodGrizz hier vor einiger Zeit gezeigt hatte. Die ist zwar ein gutes Stück teurer, jedoch machten alle Bilder der Uhr einen unglaublich guten Eindruck.
 
Boston72

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
2.509
Ort
Niederösterreich
Hoffentlich findet er nix🙄🙄🙄
Leider doch, obwohl ich immer fleißig putze, dreimal massiver Kariesbefall. Einmal sogar eine Wurzelbehandlung, die erste seit 48,5 Jahren.

Die Steinhart ist wirklich über jeden Zweifel erhaben.
Bis auf die nicht ganz eigenständigen Optik gibt es nichts zu bemängeln.
Sie läuft sehr genau, trägt sich richtig komfortabel und macht alles ohne Probleme mit. Ich bin wahrlich nicht zimperlich mit meinen Uhren. Aber die Steinhart macht ihrem Namen alle Eine.
Sie zeigt kaum Macken, außer im Inlay, da finden sich ein paar Kratzer.
 
Moviestar75

Moviestar75

Dabei seit
22.05.2009
Beiträge
328
Ort
ganz nah bei München
Leider doch, obwohl ich immer fleißig putze, dreimal massiver Kariesbefall. Einmal sogar eine Wurzelbehandlung, die erste seit 48,5 Jahren.

Die Steinhart ist wirklich über jeden Zweifel erhaben.
Bis auf die nicht ganz eigenständigen Optik gibt es nichts zu bemängeln.
Sie läuft sehr genau, trägt sich richtig komfortabel und macht alles ohne Probleme mit. Ich bin wahrlich nicht zimperlich mit meinen Uhren. Aber die Steinhart macht ihrem Namen alle Eine.
Sie zeigt kaum Macken, außer im Inlay, da finden sich ein paar Kratzer.
Meine Zähne halten sich noch gut. Mein empfinden ist das Zahnärzte ab und zu gerne Kleinigkeiten finden. Gut fürs Geschäft. Aber zum Glück nicht jeder.
Steinhart ist wirklich Top. Das Inlay wechseln die günstig. 2018 war ich mal mit meiner Ocean Green vor Ort in Augsburg. Hat das Inlay für 15 Euro in 10 Minuten gewechselt. Die Service Preise bei Steinhart sind extrem günstig. Nette Leute da. Ich habe 2 Steins und die trage ich gerne.
 
Boston72

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
2.509
Ort
Niederösterreich
Mir würde die Triton gut gefallen, aber für die Titanium gibt es kein Metallband und die anderen haben leider 24mm Bänder und die sind dann sogar für mich etwas unbequem.
Noch dazu gefallen mir die Stahl Versionen nicht ganz so gut.

Ich habe aber schon überlegt einmal hin zu fahren, so weit ist das nicht, könnte aber teuer werden. :D
 
Thema:

Zeigethread für Langträger - Welche Uhr hält sich mindestens eine Woche oder länger an eurem Arm

Zeigethread für Langträger - Welche Uhr hält sich mindestens eine Woche oder länger an eurem Arm - Ähnliche Themen

  • Zeigethread für Tietzian Heririer "PloProf-Klon"

    Zeigethread für Tietzian Heririer "PloProf-Klon": Das ist hier der richtige Ort für alle, die sich einen Trumm für Kleines besorgt haben. Als Vorstellung wurde bereits ein Thread geführt, der aber...
  • Uhrenaufsteller, Uhrenständer Diskussions- und Zeigethread

    Uhrenaufsteller, Uhrenständer Diskussions- und Zeigethread: Liebe Community, ich stelle gerade fest, das es garnicht so leicht ist, einen gut aussehenden, stabilen und vor allem funktionalen Aufsteller für...
  • Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread

    Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread: Hallo zusammen, begeistert von den verschiedenen Bildern der Deklas, habe ich mir gedacht, dass wir hier doch einen Thread mit Bildern starten...
  • Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren

    Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren: Hallo Forum, flache Taucheruhren stellen ja eine technische Herausforderung dar, da hier hohe Ansprüche an das Material gestellt werden müssen...
  • Ähnliche Themen
  • Zeigethread für Tietzian Heririer "PloProf-Klon"

    Zeigethread für Tietzian Heririer "PloProf-Klon": Das ist hier der richtige Ort für alle, die sich einen Trumm für Kleines besorgt haben. Als Vorstellung wurde bereits ein Thread geführt, der aber...
  • Uhrenaufsteller, Uhrenständer Diskussions- und Zeigethread

    Uhrenaufsteller, Uhrenständer Diskussions- und Zeigethread: Liebe Community, ich stelle gerade fest, das es garnicht so leicht ist, einen gut aussehenden, stabilen und vor allem funktionalen Aufsteller für...
  • Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread

    Welche DEKLA trage ich heute? Zeigethread: Hallo zusammen, begeistert von den verschiedenen Bildern der Deklas, habe ich mir gedacht, dass wir hier doch einen Thread mit Bildern starten...
  • Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren

    Sammel- und Zeigethread: Flachmänner! (Ultra)flache Taucheruhren: Hallo Forum, flache Taucheruhren stellen ja eine technische Herausforderung dar, da hier hohe Ansprüche an das Material gestellt werden müssen...
  • Oben