Zeiger wackelt

Diskutiere Zeiger wackelt im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Hallo zusammen, ich bin seit letzter Woche stolzer Besitzer einer nagelneuen Longines Avigation Big Eye mit dem Kaliber L688. Mir ist...
#1
P

propagandhii

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
36
Hallo zusammen,

ich bin seit letzter Woche stolzer Besitzer einer nagelneuen Longines Avigation Big Eye mit dem Kaliber L688.
Mir ist aufgefallen, dass der 30-Minuten-Zähler/Zeiger (auf 3 Uhr) ein leichtes Spiel hat bzw. wackelt/locker ist.
Dies kann man hervorrufen wenn man die Uhr hin und her bewegt. Der Zeiger bewegt sich immer genau zwischen 2 Positionen hin und her, je nachdem in welche Richtung man die Uhr kippt.
Es ist zwar nur minimal, jedoch auffallend wenn man genau hinsieht.

Ich hänge mal zwei Vergleichsbilder an um das ganze zu veranschaulichen.
Ist diese Verhalten "normal" bzw. liegt es in einer gewissen Toleranzgrenze?

10F6DAF1-51AD-423E-82FB-8AD40A141C54.jpeg 17F8189F-4321-4F9F-90E2-209E9BCA3F2D.jpeg
 
#2
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.234
Mit "Positionen" meinst du die Minutenstriche? Nein, das ist nicht normal, wenn sich der Minutenzeiger dazwischen hin- und herbewegt.
 
#6
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.234
Achso, den Totizeiger (was ist das für eine Anzeige - Alarm?)

Finde ich von der Abweichung auch zu viel.
 
#7
christianw37

christianw37

Dabei seit
20.04.2013
Beiträge
325
Ort
München
Würde - mich - bei einer neuen Uhr dieser Preisklasse stören. Frag doch mal beim Verkäufer nach.
 
#9
P

propagandhii

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
36
So macht das Hobby keinen Spaß mehr, das ist eine 10 fache oder merh Vergrößerung.
In Reality ist der Abstand weniger als 1mm, geteilt durch 10 ist es 1/10, hast Du eine Lupe aufgesetzt, als Immerdrauf.:lol:
- ja wie gesagt, es ist ein minimaler Spielraum - geschätzte 0,5mm. Aber trotzdem ohne Lupe oder ähnliches zu erkennen.
Wenn mich wer fragt ob es mich stört muss ich es mit „Jein“ beantworten. Wenn ich weiß dass so eine Abweichung „normal“ ist würde es mich nicht stören.
 
#11
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.234
Bombenfest sitzt kein Zeiger und die Vergrößerung verzerrt eine Beurteilung. 0,5 mm bei einem Totalisator finde ich schon viel.
Aber was ich finde, sollte ja egal sein. Wichtig ist, welche Toleranzen der Träger toleriert.
 
#14
T

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
611
Ort
Linker Niederrhein
Das Spiel des Minutenzählers ist bei dieser Konstruktion hinzunehmen. Da ist doch sicher ein 7750-Derivat verbaut, bei welchem über Zwischenräder die Minutenzählerwelle angetrieben wird. Das 7750 hat ja üblicherweise den Minutenzähler bei"12", nun wollte der Hersteller aber eine klassische "Tricompax" Anordnung der Zeiger. Und das geht in diesem Fall nur über zusätzliche Zwischenräder mit eben unvermeidlichem Zahnspiel zueinander.
 
#16
Legolas

Legolas

Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
643
Ort
Alzey
Wie schon erwähnt hat das ETA 7753 zwei zusätzliche Räder um den Minuten Zähler von 12 auf 3 zu holen. Diese Räder haben natürlich Zahnflankenspiel. Wenn der Hersteller pfiffig war, hat er zwischen Abdeckplatte und Minutenzahlrad eine kleine Spreizscheibe verbaut, um Friktion herzustellen. Das bremst aber zum ersten das Rad und zudem würde ich nicht Haus und Hof darauf verwetten das der Zeiger nach dem resetten wirklich immer auf der genau gleichen Position stehen bleibt.

Kann natürlich sein das die Minutenzählradsperre nicht richtig in das Rad greift, was ich aber eher nicht glaube...ansonsten ist das kein behebbarer Mangel, "nur" eine Konstruktions-Schwäche.
Bedeutet, zurück geben oder damit leben.
 
#18
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.403
Ort
Kölner im NW Ds
- ja wie gesagt, es ist ein minimaler Spielraum - geschätzte 0,5mm. Aber trotzdem ohne Lupe oder ähnliches zu erkennen.
ÄHM, bevor wir hier Zahnflankenspiele etc. bei einem inzwischen sehr häufig verbauten Werk ins Spiel bringen und damit eine von ALLEN Nutzern zu beobachtende Wackelei des Minutenzählers, wäre doch vielleicht eher die Frage nach der Vernietung Deines Zeigers zu stellen. Ein Mangel, einfach abzustellen, ab zum Verkäufer, freundliche Kommunikation inkl. der Frage, ob das denn so normal sein soll (meiner Meinung nach übrigens NICHT normal).....
 
#19
Schwarzkiefer

Schwarzkiefer

Dabei seit
02.06.2015
Beiträge
204
Ort
Nds.
Dann mach am Besten einen großen Bogen um alle Automatikchronos mit dem Minutenzähler bei der Drei und ETA 7750 / 7753! Welche Automatikchronos außer Zenith und Rolex bleiben denn da in der Auswahl?
z.B. die hier, Chronoswiss Lunar 77990 v. 2002, da "wackelt nix" :o)) (Minutenzähler allerdings nicht auf der Drei)

DSCI0863.JPG
(Archivfoto)
 
#20
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.363
Ort
O W L
z.B. die hier, Chronoswiss Lunar 77990 v. 2002, da "wackelt nix" :o)) (Minutenzähler allerdings nicht auf der Drei)

)
Und da liegt auch schon der Unterschied. Beim Minutenzähler auf "3" sind drei Räder ohne Kraft im Eingriff.

tricom.jpg
Da bleibt etwas Spiel nicht aus. Ob es so viel sein muss, will ich nicht beurteilen.
 
Thema:

Zeiger wackelt

Zeiger wackelt - Ähnliche Themen

  • Zeigen und diskutieren der Gangwerte

    Zeigen und diskutieren der Gangwerte: Hallo liebe Leute, ich kann einfach nicht anders, das Verlangen die Gangwerte meiner Seiko Turtle zu posten ist einfach zu groß :) Hab meine...
  • [Erledigt] Eigenbau Kampfschwimmer Kampftaucher 45 mm mit Saphirglas und gebläuten Zeigern ETA 6497-1

    [Erledigt] Eigenbau Kampfschwimmer Kampftaucher 45 mm mit Saphirglas und gebläuten Zeigern ETA 6497-1: Anbei verkaufe ich mein bis dato erfolgreichstes Projekt. Es handelt sich dabei um eine typische Kampfschwimmer im Kissengehäuse am braunen...
  • [Suche] Zifferblatt, Zeigern und Krone für Vintage Kienzle "Skin Diver"

    [Suche] Zifferblatt, Zeigern und Krone für Vintage Kienzle "Skin Diver": Liebes Uhrforum, Ich suche Ersatzteile für meine Kienzle Taucheruhr aus den 60er Jahren. Insbesondere eine Krone, Zeigersatz (Stunden-, Minuten-...
  • [Verkauf] Vostok 2416 B Werk automatic mit Zeiger und Haltering, Datumskaliber ohne Scheibe, läuft gut, einreguliert auf 30 sec./Day

    [Verkauf] Vostok 2416 B Werk automatic mit Zeiger und Haltering, Datumskaliber ohne Scheibe, läuft gut, einreguliert auf 30 sec./Day: Vostok 2416 B Werk automatic mit Zeiger und Haltering, Datumskaliber ohne Scheibe, läuft gut, einreguliert auf 30 sec./Day Mit dabei, siehe Bild...
  • [Erledigt] AMPHIBIA 2 Satz Paddle Zeiger grün mit roter und silberner Sekunde, hier neu gekauft, 1 Satz Kauf einer geschenkt dazu

    [Erledigt] AMPHIBIA 2 Satz Paddle Zeiger grün mit roter und silberner Sekunde, hier neu gekauft, 1 Satz Kauf einer geschenkt dazu: AMPHIBIA 2 Satz Paddle Zeiger grün mit roter und silberner Sekunde, hier neu gekauft, 1 Satz Kauf einer geschenkt dazu Habe die bei einem...
  • Ähnliche Themen

    Oben