Zeiger mit Superluminova hochwertiger?

Diskutiere Zeiger mit Superluminova hochwertiger? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo! Sind Zeiger, die mit Superluminova versehen sind eigentlich hochwertiger bzw. teurer in der Produktion? Wie ist es mit Stahl...
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #1
W

wallstreet1

Gast
Hallo!

Sind Zeiger, die mit Superluminova versehen sind eigentlich hochwertiger bzw. teurer in der Produktion?

Wie ist es mit Stahl gebläuten Zeigern?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße

Michael
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #2
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Hallo, Wallstreet1!

<"Wie ist es mit Stahl gebläuten Zeigern?">

Im allgemeinen recht gut.
Die blaue Farbe wird durch Erhitzen erzielt.

Zeiger, mit Superluminova belegt, sind sicherlich
hochweriger und auch teurer als obige.
Ausserdem leuchten Zeiger aus Stahl nur,
wenn sie wirklich heiss sind.
Dann jedoch in einem schönen Rot!

Aber auch das mag Geschmacksache sein...

Gruss,
BB

Gruss,
BB
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #3
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Hallo wallstreet1!

Um die auf eher scherzhafte Weise vorgebrachten Äußerungen BBouviers etwas zu präzisieren:


Du wirfst zwei technische Details in einen Topf, die nichts miteinander zu tun haben. Bei einem gebläuten Zeiger handelt es sich lediglich, wie BBouvier bereits richtig anmerkte, um eine Färbung,
die durch Erhitzen des Stahls erzeugt wird. Ein gebläuter Zeiger ist logischerweise teurer als ein blanker Stahlzeiger, da eine solche Bearbeitung natürlich Mehrkosten verursacht.
Besser im Sinne von "besser geeignet" oder "langlebiger" ist ein gebläuter Zeiger nicht.

Superluminova ist eine bekannte Leuchtmasse, die auf Zifferblättern und/oder Zeigern verwendet wird. Sie ist in der Lage, Licht zu "speichern" und leuchtet im Dunkeln eine gewisse Zeit nach, so daß man z. B. die auf dem Nachttisch liegende Uhr frühmorgens um vier Uhr noch recht gut ablesen kann. Dabei hängt es nicht nur von der Art der verwendeten Leuchtmasse ab, sondern auch von der Dicke der Beschichtung. Andere Leuchtmassen stehen Superluminova nicht nach.
So leuchten die Stundenindexe und Zeiger beispielsweise meiner Citizen Promaster, die mit einer "No Name"-Leuchtmasse versehen sind, wesentlich heller und länger nach als die Superluminova-beschichteten meiner Marcello C. Nettuno 3.


Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #4
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Ja, so ist es , Junnghanns!

Wiedergutmachung für Wallstreet1:
=>
"Superluminova" ist, - im Gegensatz zu herkömmlicher Leuchtmasse (diese eher grünlich) - weiss.
Das sieht bei Tage recht gut aus, wird jedoch,
- weil nachts nicht eben besonders hell -
MARCELLO immer wieder negativ angelastet.

Man kann wohl nicht beides haben...

Gruss,
BB
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #5
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
8.663
Ort
Bamberg
BBouvier schrieb:
Ja, so ist es , Junnghanns!

Wiedergutmachung für Wallstreet1:
=>
"Superluminova" ist, - im Gegensatz zu herkömmlicher Leuchtmasse (diese eher grünlich) - weiss.
Das sieht bei Tage recht gut aus, wird jedoch,
- weil nachts nicht eben besonders hell -
MARCELLO immer wieder negativ angelastet.

Man kann wohl nicht beides haben...

Gruss,
BB

Äh - falsch! Superlumi gibt's in vielen verschiedenen Farben von grün bis blau - am stärksten leuchtet wohl grün, deshalb wird's auch am häufigsten verwendet. Da gibt's ein paar nette Lume-Shots auf "watchuseek" da sieht man z.B., daß die beiden am stärksten leuchtenden Uhren wohl die Seiko Monster und die Autozilla sein dürften: http://forums.watchuseek.com/showthread.php?t=30768
Wobei man sagen muß, das die Monster eine Seiko-Entwicklung namens "Lumibrite" verwendet. Muß mal daheim nachschauen, ich glaub in der letzten "Chronos - Sportuhren" war ein Artikel zum Thema "Leuchtmasse".
Noch zum Thema "gebläute Zeiger" - die gibt's ja z.T. auch mit Leuchtmasse, z.B. bei Fliegeruhren.
Was jetzt höherwertig ist, läßt sich nicht so einfach sagen. Viele Uhren von Firmen im Luxusbereich wie Lange oder PP haben häufig wenige oder gar keine Uhren mit Leuchtzeigern und ich schätze mal, daß für die Preisgestaltung einer Uhr die Zeiger eine eher untergeordnete Rolle spielen.
Gruß, Sedi :-D
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #6
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Sedi schrieb:
Da gibt's ein paar nette Lume-Shots auf "watchuseek" da sieht man z.B., daß die beiden am stärksten leuchtenden Uhren wohl die Seiko Monster und die Autozilla sein dürften: ...
Wobei man sagen muß, das die Monster eine Seiko-Entwicklung namens "Lumibrite" verwendet. ...

Dann verwendet Seiko aber kein Luminova/Superluminova - ist ein geschützter Begriff des japanischen Entwicklers Nemoto. Luminova/Superluminova gibts in drei Farben: Blau, Grün und Violett.
Luminova/Superluminova ist ein Produktname, es gibt noch einige weitere Entwickler/Hersteller die ebenfalls Leuchtpigmente auf dem Markt haben.

Große Unterschiede habe ich bei diesen Leuchtmitteln und auch den Weiterentwicklungen nicht erkennen können.
Wie Junghannz schon sagte - am wichtigsten bei diesen neuen Leuchtmitteln ist, dass geklotzt und nicht gekleckert wird. Breite Zeiger voll mit Luminova und deren Weiterentwicklungen und große Leuchtpunkte an der Stunderie und es leuchtet (ausreichend).
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #7
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
8.663
Ort
Bamberg
Hab mich nochmal schlau gemacht und die letzte Chronos Spezial gewälzt. Seiko wird ebenfalls von Nemoto beliefert - wieso's dann aber "Lumibrite" heißt, weiß ich nicht, und die Schweizer dürfen seit diesem Jahr Superluminova in Lizenz produzieren - ohne direkte Beteiligung von Nemoto, die bisher die Grundstoffe lieferten. Farbmäßig kann's mittlerweile auch noch orange sein. Ob z.B. Citizen auch von Nemoto beliefert wird, weiß ich nicht, aber ich gehe mal stark davon aus.

Gruß, Sedi :-D
 
  • Zeiger mit Superluminova hochwertiger? Beitrag #8
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.847
Bei "gebläuten Zeigern" ist noch zu sagen, dass es höherwertiger ist, Zeiger und Schrauben durch Hitze zu bläuen (wie schon oben gesagt).

Es gibt aber auch chemische Verfahren. So bläut Vostok Europe die Schrauben nicht durch Hitze, sondern durch Chemie, was die deutlich günstigere, aber halt nicht so wertige Variante ist.

In wie weit die Qualität der dann blauen Schrauben voneinander abweicht, kann ich nicht sagen.
 
Thema:

Zeiger mit Superluminova hochwertiger?

Zeiger mit Superluminova hochwertiger? - Ähnliche Themen

Citizen Promaster Sky AS 2031-57E und Citizen Promaster Sky CB0230-81E: Hallo, ich wende mich hier an alle Citizen Kenner die mir etwas weiterhelfen können. Ich hatte vor Jahren schon mal eine Citizen AS 2020 ,(ich...
[Erledigt] Meistersinger Metris blau: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich möchte hier meine Meistersinger Metris in Blau anbieten. Es handelt sich um eine tolle Sommeruhr. Die Uhr habe im...
Wer fertigt Zeiger? Sekundenzeiger Ersatz für Vintage (Omega 2503, Rolex) benötigt: Hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin (wenn nicht, dann bitte verschieben): Gibt es hier jemanden der Zeiger fertigt oder hat jemand eine...
[Erledigt] Stowa Flieger Klassik 40 weiß, schwarzes Gehäuse aus 12/2021: Hallo zusammen, zum Verkauf steht meine Flieger Klassik 40 mit weißem Blatt und schwarzem DLC Gehäuse. Die Uhr ist gebraucht, jedoch neuwertig...
[Erledigt] Meistersinger Metris Blau: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich möchte hier meine Meistersinger Metris in Blau anbieten. Die Uhr habe ich 2021 neu gekauft und sie ist in...
Oben