Yema Superman Heritage Quartz Collection

Diskutiere Yema Superman Heritage Quartz Collection im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich schaufel das mal hier rein... The new Superman Heritage Quartz recreates the classic features of the original Superman reference 53.00.16...

Samuel

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
798
Ich schaufel das mal hier rein...

pf-f632ff0c-99a1-405d-a269-9cd4c7650c8a--SH-LOGO.png

The new Superman Heritage Quartz recreates the classic features of the original Superman reference 53.00.16 model from the 1970s. With its iconic YEMA bezel-lock mechanism and with its 660 feet water resistance, the Superman is designed for underwater diving. The steel case has been redesigned in 3D as per the original model then modified to accommodate a Ronda 515 movement. The domed crystal contributes to the unique and resolutely vintage look.

Superman_Heritage_Quartz_2_2048x.png




Superman_Heritage_Black_Quartz_2_2048x.png

Superman_Heritage_Blue_Quartz_2_2048x.png

Superman_Heritage_Dark_Blue_Quartz_2_2048x.png

Superman_Heritage_Quartz_3_23c7a3d0-ddff-4db1-81ed-c4354277e419_2048x.png


Alle ab März für 490€.

Die Schwarze mit Klötzchen-Indices hätte mir als Automatik gut gefallen...

Größe wohl gleich, Gehäuse gebürsteter Stahl statt polierter, nur 20 bar Druckfestigkeit.

Gruß
Sam
 

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.009
Ich hatte mir vor einiger Zeit mal eine Quarzuhr dieser Marke gekauft (Modell "Lagoon"). Ausgepackt, kurz angeschaut, wieder eingepackt und zurückgeschickt. Ich war noch nie so enttäuscht von einer Uhr in diesem Preisbereich was die Optik/Haptik betrifft. Ich hoffe, dass das bei diesen Modellen deutlich besser ist. Auf den Fotos sehen die m. M. n. gut aus. Ob der Preis angemessen ist, muss jeder selbst entscheiden ...

Gruß, thp001.
 

TG36

Dabei seit
10.02.2017
Beiträge
144
Etwas anders ist die Neuauflage schon. Nun mit gebürstetem Stahl und domed Crystal. Dafür haben sie nochmal den Preis angehoben. Finde ich auch zu teuer.
Die Taktik Yemas sieht nach geringem Absatz zu hohen Preisen aus. Bei der Speedgraf wurden bisher anscheinend noch keine 300 Stück geordert, innerhalb von mehreren Monaten..
 

ecaps7777

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
427
Ich hatte mir vor einiger Zeit mal eine Quarzuhr dieser Marke gekauft (Modell "Lagoon"). Ausgepackt, kurz angeschaut, wieder eingepackt und zurückgeschickt. Ich war noch nie so enttäuscht von einer Uhr in diesem Preisbereich was die Optik/Haptik betrifft. Ich hoffe, dass das bei diesen Modellen deutlich besser ist. Auf den Fotos sehen die m. M. n. gut aus. Ob der Preis angemessen ist, muss jeder selbst entscheiden ...

Gruß, thp001.
Kann ich nur bestätigen. Hatte die Lagoon als Quarzversion bestellt. Mal abgesehen davon, dass der Sekundenzeiger nicht die Indizes getroffen hat, war die qualitative Anmutung sehr enttäuschend. Ich habe die Uhr direkt eingepackt und zurück geschickt.
 

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.247
Ort
Deutschland
Ich war schon am überlegen mir eine Yema zu bestellen.

Aber wenn ich das so lese, so vergeht mir die Lust.

Danke für die Info!
 

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.797
Die Yema Superman Heritage Black hat kein Saphirglas, wie auf der Homepage angegeben, sondern ein Mineralglas: Yema Superman Heritage Black

kurze Darstellung des Umgangs damit durch den kundenservice: Erfahrung mit Yema
Meines Wissens kann man quasi seit Lancierung der Automatik-Superman im Yema-Webshop bei der Bestellung zwischen Mineral- oder Saphirglass wählen.

Bei der Quarzvariante steht im Vorstellungstext explizit:
Son verre bombé minéral renforce l’aspect vintage général de la montre.

Wo genau liegt denn das Problem? :hmm:

EDIT: Offensichtlich ein simpler, menschlicher Fehler der zu einem „Mismatch“ zwischen bebildertem Fliesstext und der Tabelle mit technischen Daten geführt hat... Warum man allerdings nach der Stornierung an einem Donnerstag dann am folgenden Montag gleich die Firma öffentlich in Bausch und Bogen verdammt, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TG36

Dabei seit
10.02.2017
Beiträge
144
EDIT: Offensichtlich ein simpler, menschlicher Fehler der zu einem „Mismatch“ zwischen bebildertem Fliesstext und der Tabelle mit technischen Daten geführt hat... Warum man allerdings nach der Stornierung an einem Donnerstag dann am folgenden Montag gleich die Firma öffentlich in Bausch und Bogen verdammt, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Das ist nun doch eine ziemlich verkürzte Darstellung, ich hatte schon konkreter geschildert, was mich am Kundenservice störte.
 

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.797
Hast Du. Aber meine persönliche Erfahrung hat mich bereits gelehrt, dass wenn zwei Personen sich nicht in ihrer Muttersprache unterhalten sämtliche Arten von „Meta-Kommunikation“ (wie z.B. auch Emojis) potenziell vermintes Gelände sind. Von daher... Hätte ich persönlich das Ganze nicht so hoch gehängt.

Aber Yema und Du werdet es beide verkraften :prost:

EDIT: Die wirklich gewinnbringende Überlegung ist vielleicht folgende: Da mir auch auf die Schnelle keine etablierte europäische Uhrenmarke einfällt, die hochwertige Quarzer mit Saphirglass um die 500 EUR verkauft, wäre hier vielleicht eine interessante „business opportunity“ für Yema... Sie müssten „einfach“ nur - wie bei den Automatikuhren - die Wahl des Glases durch den Kunden erlauben.
 
Zuletzt bearbeitet:

actionjackson

Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
2.970
Wenn die Qualität der der Automatik-Modelle entspricht, dann ist die schon sehr gut und dem Preis denke ich angemessen. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Ganz anders sieht es allerdings mit den Quarz-Chronos der Rallye-Kollektion aus. Die sind gelinde gesagt Kernschrott. Ich hatte mir vor ein paar Monaten einen schicken lassen, weil ich noch Punkte auf meinem Yema-Konto verbraten wollte. Habe damit ca. 50 % des Listenpreises gezahlt und auch das war die Uhr nicht Wert. Super billige Anmutung, federleicht, der Chronograph war ohne Funktion und nach 2 Minuten fiel der Stoppsekundenzeiger ab. Ein Fall für die Tonne. Habe das Ding dann zurückgeschickt und das Geld dann erstattet bekommen. Die Punkte wurden mir erst nach einmaliger Erinnerung gut geschrieben. Ansonsten kann ich über den Service nichts negatives berichten.

Ich sehe gerade, dass die Quarzer das neue Band haben, das auch an den GMT-Modellen montiert ist. Das ist totaler Mist, weil das letzte Glied am Bandanstoß an die Hörner heranragt. Dadurch ist das Ding total steif und unflexibel. Außerdem wirkt es zu breit. Die GMT habe ich bestellt, monatelang drauf gewartet und nach dem Auspacken binnen 5 Minuten wieder gehen lassen. Die Qualität ist gut aber es passt da nichts zusammen, wenn man sie mal in der Hand hat.
 

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
22.131
Ich schwanke seit Monaten zwischen der hier und dem Mechanikmodell - ohne mich jedoch entscheiden zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_blub

Dabei seit
12.06.2020
Beiträge
76
Ich habe die Quartz in schwarz mit den Klötzchen.

Qualität und Anmutung sind gut. Vorteil ggü. Automatik ist das flachere Gehäuse. Neutral ist das Gehäuse Finish (komplett matt statt glänzend). Negativ: der Sekundenzeiger trifft alles mögliche, aber nicht die Indizes. Ansonsten läuft sie Quartz-typisch genau und problemlos.
 

ecaps7777

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
427
Ich hatte die blaue Variante als Quarz und der Sekundenzeiger hat die Indizes auch nicht getroffen. Deshalb habe ich die Uhr zurück gegeben.
 

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.247
Ort
Deutschland
Ich hatte die blaue Variante als Quarz und der Sekundenzeiger hat die Indizes auch nicht getroffen.
Es ist Allgemein bekannt das Ronda Quarzuhrwerke dieses Problem haben.

Ich lese bei watschuseek und anderen Foren das die Verarbeitungsqualität bei einigen Yema Modellen zu wünschen übrich lässt.

Sind das nur die Quarzmodelle oder gilt dies auch für die Automatik Uhren mit dem inhouse Uhrwerk?
 
Zuletzt bearbeitet:

ecaps7777

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
427
Mich persönlich hat die Verarbeitungsqualität des Quarzers nicht überzeugt. Das Band und die Lünettenverriegelung kamen on top zum Sekundenzeiger. Daher meine Retour an Yema.
 
Thema:

Yema Superman Heritage Quartz Collection

Yema Superman Heritage Quartz Collection - Ähnliche Themen

[Erledigt] Yema Superman Heritage Blue 39mm: Biete eine YEMA Superman Heritage Blue in der 39 mm Version an. Die Uhr wurde von mir am 01.09.2020 bei YEMA erworben. Bei der Uhr handelt es...
[Erledigt] Yema Superman Heritage Bleu 39mm: Dies ist ein Privatverkauf nach EU-Recht, keine Rückgabe, Gewährleistung, Minderung, etc. meinerseits! Ich verkaufe meine Yema Superman Heritage...
[Erledigt] Yema Superman 530016 vintage: Hi all! First, I would like to point out that this is a private sale to the exclusion of warranty or liability for material defects. An exchange...
[Erledigt] Yema Superman Steel Bronze Gray LE: Private sale from private person, therefore no guarantee and no return. Dear Mitforians, For sale is a YEMA SUPERMAN STEEL BRONZE GRAY LE...
[Erledigt]

Bulova Accutron N3

[Erledigt] Bulova Accutron N3: Hello, I am selling a rare model of Bulova. The model is N3 from the 70s. The mechanism is 2313. The Accutron is different from ordinary quartz...
Oben