X41 von Codee 41 Pre Order ab März

Diskutiere X41 von Codee 41 Pre Order ab März im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Ich muss sagen die Livebilder sehen schon echt cool aus:super: Wer weiß... Wenn das ein Erfolg wird vllt sind das die nächsten Ming:D Für...
#81
MartlRS

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
1.469
Ort
Roth in Middlfrange
Ich muss sagen die Livebilder sehen schon echt cool aus:super:
Wer weiß... Wenn das ein Erfolg wird vllt sind das die nächsten Ming:D
Für hochwertige (wenn sie es denn am Ende tatsächlich sind) Independents im Preisbereich bis 10k € gibt es ja durchaus einen Markt.

Ich hoffe jedenfalls das dich @Uhrennarr1005 das fertige Ührchen überzeugt und happy macht:ok: Welche Farbe hast du geordert?
 
#83
U

Uhrennarr1005

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
5
Silber/Silber mit roten Zeigerspitzen. Jeder, der Uhren sammelt weiß, wie oft eine Uhr auf einem Bild toll aussieht. Dann ist man beim Juwelier, nimmt sie zum ersten Mal in die Hand und ist enttäuscht.
Aber ich bin guter Dinge. Das Produkt finde ich bis jetzt toll. Was ich von der Fa. halten soll, weiß ich allerdings nicht wirklich.
 
#86
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
653
Ort
Hamburg
Bin gerade erst zufällig über diesen Thread gestolpert, der war mir bisher total durchgerutscht.
(Vielleicht gerade zur rechten Zeit?)

Ein, zwei Videos geschaut. Die Jungs haben Witz und einen guten Ansatz.
Eine NoName Firma, Microbrand, teuer: Alles Trigger für mich, eigentlich rasch weiterzuklicken.
Von wegen: Junge, Junge... die haben nur 15 Minuten gebraucht, und ich bin echt schwer am überlegen...

Bevor ich 4k für sowas wie eine "Norqain" hinlege, doch lieber für sowas.
Wow! Die Uhr finde ich echt stark!

Interessant, dass die ihre Quellen bzw. "Partner" nicht offen legen wollen.
Aber wenn ich die spärlichen Hinweise betrachte (seit 11 Jahren Manufakturwerke, 4 Hz, peripherer Rotor) dann ist das ja nicht wirklich schwer zu erraten.
Von daher würde ich mir über einen späteren Service nun wirklich keine Gedanken machen. Nur darüber, ob der Rotor genügend Aufzugsenergie liefert.
Wenn ja: Chapeau!
Und wenn meine Vermutung zutreffen sollte, dann kommt die Uhr zu einem relativ günstigen Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: jd17
#87
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.533
Ort
Marburg
Die Livebilder sehen ja mal richtig klasse aus. Der komplette Antipode zum üblichen Vintagedesign.
 
#88
jd17

jd17

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
227
Es nagt auch schon ganz schön an mir... :roll:
Für 2k hätte ich sofort zugeschlagen, ohne mit der Wimper zu zucken.

Aber 4k sind einfach zu viel. Nicht, weil kein bekannter Name darauf steht oder ich mir Sorgen bezüglich Qualität mache...
Es ist für mich einfach Prinzip. Ich gebe so viel Geld nicht für eine Uhr aus.

Das ist aber für mein Empfinden eine der wenigen Uhren, die den hohen Preis verdient hat. :super:


Interessant, dass die ihre Quellen bzw. "Partner" nicht offen legen wollen.
Aber wenn ich die spärlichen Hinweise betrachte (seit 11 Jahren Manufakturwerke, 4 Hz, peripherer Rotor) dann ist das ja nicht wirklich schwer zu erraten.
Von daher würde ich mir über einen späteren Service nun wirklich keine Gedanken machen. Nur darüber, ob der Rotor genügend Aufzugsenergie liefert.
Wenn ja: Chapeau!
Der Hersteller des Werks ist doch bekannt:
Home | Timeless
 
#89
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
653
Ort
Hamburg
Oops, danke. Ich dachte, das wäre auch ein "Code" Name. Da war ich mit meiner Vermutung doch ein wenig daneben.:oops:
Ich hatte den ganzen Thread nicht gelesen und war nur über wiederholtes Rätselraten zu den vermeintlichen Lieferanten gestolpert.

Ich hätte mal den Thread ein wenig aufmerksamer lesen sollen, bevor ich mich hier aus dem Fenster lehne...
Igitt, ein NoNome Hersteller mit einem NoName Werk.
Die Uhr ist leider trotzdem sehr geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
#91
U

Uhrennarr1005

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
5
Schon ziemlich gewagt. Die dritte Uhr und gleich hoch vierstellig. Ein gewaltiger Sprung, wenn man bedenkt, dass die 2. Uhr gerade mal 700,00 gekostet hat. Ich bin überhaupt kein Skelett-Uhren-Fan, aber die sieht wirklich top aus. Es ist schon ein ziemliches Risiko, das Geld als nonameFirma ein Dreiviertel Jahr vorab zu kassieren. Aber hat geklappt. Meiner Meinung nach ist das nur dem Design geschuldet. Der Rest muss sich erst noch bewähren. Denn wenn das Werk nix taugt, wird das die letzte Uhr von code41. Denn zumindest mit der Klappe, sind die Macher ziemlich vorn. Ohne langjährige Reputationen, bemühen sich die Macher der Seite ausnahmslos in vokabularen Superlativen. Da geben 500 Investoren einen Vertrauensvorschuss, den die Fa. nicht verspielen sollte. Marketing können sie. ich habe vor 2 Wochen erst die Anomaly 02 gekauft. Das Design ist sehr avantgardistisch. Bis einen Tag davor kannte ich die Fa. gar nicht. Vorgestern dann gleich die x41 gekauft. Wenn die nicht enttäuscht, freue ich mich auf die zukünftigen Projekte. Bin normalerweise ML Fan, speziell der Masterpeace-Serie, aber hier gebe ich gern mal einen € für was anderes aus
 
#92
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
343
Ich finde die Uhr auch sehr genial, aber 4000€ einen Noname als Vorabzahlung hinzulegen. Ne, leider nicht.
 
#95
UrKomisch

UrKomisch

Dabei seit
03.03.2018
Beiträge
133
Ort
München
Erinnert mich vom Werk her ein bischen an Richard Mille, aber das Gehäuse fast zu traditionell. Wenn man mal ein bischen "Spielgeld" hätte sicher ein Gedanken wert
 
#96
MartlRS

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
1.469
Ort
Roth in Middlfrange
Peripheraler Rotor wär mir eigentlich die Sünde fast wert gewesen. Zumal ja auch mit außergewöhnlichem Design.

Die nächste Uhr welche solch einen Aufzug hat ist von Carl F Bucherer, sieht im Vergleich fast schon langweilig aus und kostet ca 1,5k€ mehr...:face:

Schade. Hätte ich mir eigentlich eher mal überlegen sollen. Jetzt sind alle ausverkauft.
 
Thema:

X41 von Codee 41 Pre Order ab März

Oben