Würdet ihr eine Uhr finanzieren, ja oder nein? - Was spricht dafür, was dagegen?

Diskutiere Würdet ihr eine Uhr finanzieren, ja oder nein? - Was spricht dafür, was dagegen? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Mich würde mal interessieren, wer sich hier aus dem Forum eine Uhr (nehmen wir doch als Beispiel eine Rolex Sub - da bei Rolex ja von Jahr zu Jahr...

Würdet ihr eine Uhr finanzieren?

  • ja klar, warum auch nicht

    Stimmen: 105 20,5%
  • nein, eine Uhr würde ich niemals finanzieren

    Stimmen: 312 60,8%
  • ich halte nichts von Finanzierungen jeglicher Art

    Stimmen: 96 18,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    513
hummer7884

hummer7884

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2010
Beiträge
312
Ort
Neu-Isenburg
Mich würde mal interessieren, wer sich hier aus dem Forum eine Uhr (nehmen wir doch als Beispiel eine Rolex Sub - da bei Rolex ja von Jahr zu Jahr die Preise wirklich ins Ermessliche steigen) und in diesem Thread: https://uhrforum.de/rolex-14060m-oder-omega-seamaster-planet-ocean-t78185, wie auch in anderen Threads eine klare Tendenz Richtung Rolex geht, finanzieren würde?

Was spricht in euren Augen dagegen, und was dafür (anhand des Beispiels Rolex), da man ja durch die Finanzierung und die dazugehörigen Zinsen eigentlich die nächste Preiserhöhung der Rolex wieder "rausholt" ...

Ich möchte keine Grundsatzdiskussion, wieso gerade Rolex und keine andere Uhr, nur ich denke das Thema Rolex und die dazugehörigen Preiserhöhung spalten ja wirklich die Meinungen hier im Forum ...

Ich freue mich auf eine rege und vorallem sachliche Beteiligung! :D
 
Bagheera

Bagheera

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
299
Ort
Münster
Würde für mich nicht in Frage kommen, da Uhren für mich Luxusgüter sind. Luxusgüter finanziert man sich nicht - entweder man kann sie sich leisten, oder man lässt es.

Finanzieren würde ich mir ein Hausbau / Wohnungskauf ... da hört es bei mir auch schon auf :o
 
hummer7884

hummer7884

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2010
Beiträge
312
Ort
Neu-Isenburg
Sebastian, ich sehe das wie du auch, Finanzieren würde ich auch nur ein Haus / Wohnung, oder ein Auto, das hört es bei mir dann aber auch schon auf ...

Ich bin aber mal gespannt, welche der Antworten gewinnt, und wieviele "Anonyme" Abstimmer, vielleicht doch in Richtung Finanzierung tendieren ... :D
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
...schon ca. 45658 mal hier diskutiert. Haus finanzieren: OK, Waschmaschine finanzieren wenn man einen Notfall hat und keine Rücklagen: auch OK

Luxus (Uhr, Urlaub, usw..) finanzieren? Niemals, NFW

 
chris2611

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.256
Ort
49...
Auch ich würde keine Uhr finanzieren!
Und zwar aus dem gleichen Grund wie Sebastian, wenn ich sie finanzieren muss, kann ich sie mir nicht leisten!

Außerdem hätte ich keine Freude an einem Neuzugang, wenn er faktisch zunächst gar nicht gehört

Gruß, Christian
 
melodie

melodie

Gesperrt
Dabei seit
26.05.2008
Beiträge
612
Haben, sparen oder lassen, aber niemals finanzieren
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.742
Ort
BB in BW
Unter keinen Umständen würde eine Uhr finanziert.
Wenn ich das Geld für eine Uhr nicht aufbringen kann ohne Geld aufzunehmen oder ich mich einschränken muss, dann kann ich mir die Uhr nicht leisten.
Zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt. Also wird sie nicht gekauft.
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Ich würde es jederzeit tun, wenn der Finanzierungspreis gleich dem Barzahlungspreis ist und der Finanzierungszins inkl. Bearbeitungsgebühr unter dem Anlagezins ist.

Demnach wird es wohl nichts mit meiner Finanzierung.
 
Beta-Test

Beta-Test

Dabei seit
06.11.2010
Beiträge
49
Ort
Sachsen
Ich schließe mich der Allgemeinheit an. Entweder ich kann mir die Uhr meiner Träume leisten oder eben nicht. Uhren sind Luxusgüter und das sollen sie auch bleiben - Luxusgüter finanziert man nunmal nicht. ;)
 
weiss-blau

weiss-blau

Dabei seit
30.06.2010
Beiträge
782
Ich kaufe stets nur das, was ich auch bar bezahlen kann! Mal abgesehen von meinem Haus...
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
1.835
Hallo,

weder eine Uhr noch gar eine Rolex würde ich jemals finanzieren.
Auch nur darüber nachzudenken würde mir nicht mal einfallen.
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Ich würde es jederzeit tun, wenn der Finanzierungspreis gleich dem Barzahlungspreis ist und der Finanzierungszins inkl. Bearbeitungsgebühr unter dem Anlagezins ist.

Demnach wird es wohl nichts mit meiner Finanzierung.
Wenn es das mal irgendwo gibt, schick mir bitte eine PN. Vielleicht bekommt man ja dann auch noch einen Urlaub und einen Fresskorb zur finanzierten Uhr dazu...

:D

Hallo,

weder eine Uhr noch gar eine Rolex würde ich jemals finanzieren.
Auch nur darüber nachzudenken würde mir nicht mal einfallen.
Ich finde es sehr lobenswert, dass Du zwischen "Uhr" und "Rolex" unterschiedest. Als bekennender Rolexholiker bin ich ganz Deiner Meinung ;)
 
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.307
Ort
San Leucio del Sannio
Eigentlich spricht nichts dagegen, aber ich würde es nicht tun. Ist mir nicht wichtig genug, dass ich mir dafür einen Kredit ans Bein binde!
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
3.858
Ort
United Kingdom
Nur Bares ist Wahres - hat schon seine Richtigkeit. Wer finanziert, tut ner Menge Leute einen Gefallen ausser sich selbst.
 
chris2611

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.256
Ort
49...
@Brasi, Stefan

Gibt es das nicht bei sehr kurzfristig laufenden Finanzierungen?:hmm:
Ich meine mal gelesen zu haben, bis sechs Monate Laufzeit 0% Zinsen.
Von Bearbeitungsgebühren stand da aber nix!:D


*Angaben ohne Gewähr und Irrtum vorbehalten
 
Gutenberg

Gutenberg

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
362
Ort
jetzt Unterfranken
Mahlzeit!

Gerade die Ansparphase und das Freuen ist doch was, also zumindest bei mir.
Und wenn ich das geschafft habe, ist das doch ein tolles Gefühl und wertet auch
das Besitzgefühl enorm auf.

Ich muß mich wahnsinnig zusammenreißen, um etwas anzusparen....
Da spielen soviele Faktoren eine Rolle....Familie, Alleinverdiener etc.

Ich könnte mir auch einen Kredit für ne Waschmaschine usw. vorstellen, wenn man die nötigen
Rücklagen nicht hat...aber solche Güter....nein, sicherlich nicht.

Gruß
Michael
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Ich denk dann gerne an dich, Holger...;-)

Bei meinem letzten Motorrad, war der Zins 0,99% und für`s Festgeld gab es noch über 4%. Der Preis war identisch mit der Barzahlung.
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Die Finanzierung einer teuren Uhr ist doch ähnlich wie ein teures Auto auf Pump - nach außen auf dicke Hose machen und dahinter ist nur heiße Luft :D

Passend zum Thema - gestern erst habe ich ein Angebot gesehen wo man einen Apple Laptop jetzt bekommt und mit dem Weihnachtsgeld soll er dann bezahlt werden :shock:
Habe es eh schon mal geschrieben aber IMHO sind nicht wirklich notwendige Konsumkredite in vielen Fällen der erste Schritt zur Privatinsolvenz 8-)

Gruß
santiago

Nachtrag:
Bei meinem letzten Motorrad, war der Zins 0,99% und für`s Festgeld gab es noch über 4%. Der Preis war identisch mit der Barzahlung.
Identisch mit einem gut verhandeltem Barzahlerpreis? Glaub ich nicht ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
1.835
Ich finde es sehr lobenswert, dass Du zwischen "Uhr" und "Rolex" unterschiedest. Als bekennender Rolexholiker bin ich ganz Deiner Meinung ;)
Hallo,

Du hast mich missverstanden :D, macht aber auch nichts :lol:

Denn als bekennender Rolexantiholiker käme ich bei einer so genialen UHR wie die gerade im Forum gezeigte F. P. Journe vielleicht sogar auf dumme Ideen, aber bei einer Rolex:confused:, nie und nimmer8-)
 
Thema:

Würdet ihr eine Uhr finanzieren, ja oder nein? - Was spricht dafür, was dagegen?

Würdet ihr eine Uhr finanzieren, ja oder nein? - Was spricht dafür, was dagegen? - Ähnliche Themen

  • Würdet ihr für Alltag auch eine 32 € Uhr tragen ?

    Würdet ihr für Alltag auch eine 32 € Uhr tragen ?: Hallo, da ich gerne Mountainbike fahre und bei diesem Sport keine meiner 3 anderen Uhren nehmen möchte die gut bis 1 Luxus Uhr sind, habe ich das...
  • Verbastelte Omega Speedmaster 105.012-65 - Was würdet ihr machen?

    Verbastelte Omega Speedmaster 105.012-65 - Was würdet ihr machen?: Schönen Nachmittag zusammen! Bei einer meiner (vorzugsweise) nächtlichen "Beutezüge" habe ich vor 2 Wochen für eine schon bei der Versteigerung...
  • Frage: Würdet Ihr eine ältere Omega Speedmaster Ref. 3572-5000 gegen eine neue Moonwatch mit Saphirglas tauschen?

    Frage: Würdet Ihr eine ältere Omega Speedmaster Ref. 3572-5000 gegen eine neue Moonwatch mit Saphirglas tauschen?: Hallo, mich beschäftig aktuell folgendes Thema. Ich besitzte eine Omega Speedmaster von 1997 mit Tritiumblatt, Saphirsichtboden aber Plexiglas...
  • Für immer unbegrenzter Reichtum, dafür nie mehr scheinende Sonne..... würdet ihr darauf eingehen ?

    Für immer unbegrenzter Reichtum, dafür nie mehr scheinende Sonne..... würdet ihr darauf eingehen ?: Hier mal eine rein hypothetische, neugierige (Um)Frage, die ein wenig zum Nachdenken anregen soll.... Mal angenommen, es würde euch jemand...
  • Welche Frankensteinuhr würdet Ihr euch bauen lassen.....

    Welche Frankensteinuhr würdet Ihr euch bauen lassen.....: ...wenn Geld keine Rolle spielen würde? Diese Moser "Homage-Uhr", die zwar sehr witzig, allerdings grottenhäßlich ist, hat mich mal nachdenken...
  • Ähnliche Themen

    Oben