Wohin mit Münzgeld?

Diskutiere Wohin mit Münzgeld? im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Hallo zusammen, Evtl. kennt ihr das Problem auch. Ich trage mein Portemonnaie in meinem Sakko und kann es nicht haben, wenn dieses wegen Münzgeld...
#1
XELOR

XELOR

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.772
Ort
LC 100
Hallo zusammen,

Evtl. kennt ihr das Problem auch. Ich trage mein Portemonnaie in meinem Sakko und kann es nicht haben, wenn dieses wegen Münzgeld gefühlte 10kg wiegt. Habe daher irgendwann mal von meiner Frau ein handliches Portemonnaie geschenkt bekommen, nur für ein paar Karten und Scheine. Wenn ich irgendwo Münzgeld zurück bekomme sammel ich das immer zu Hause in einem "Sparschwein"! :-)

Wenn dieses voll ist bin ich zu meiner Sparkasse und habe das Geld eingezahlt. Die haben das in eine Zählmaschine geworfen. Einzahlungen unter 500 Münzen waren kostenlos.

Seit diesem Jahr sagt die Sparkasse nun, dass ich auf diese Weise kein Geld mehr einzahlen kann und sie das nicht mehr annehmen.

Kennt jemand das Problem? Wie könnte ich das sonst einzahlen? Weiß jemand, ob das für Geschäftskunden evtl. anders ist?

Und nun bitte keine Antworten wie "Geh mit dem Kleingeld Brötchen kaufen" etc. :-)

Viele Grüße

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
3.843
Ort
Wien
Wenn ich das Geld von der Bank direkt auf mein Konto überweisen lasse, kostetbdas Wechseln nichts.
 
#4
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.690
Ort
35325 Mücke
Bei der Bundesbank (und ihren Filialen) werden von Privatpersonen Münzen kostenlos angenommen.
 
#5
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.052
Ort
San Leucio del Sannio
Es geht darum, in welcher Form man das Geld zur Bank bringt. Du kannst es nicht aus deiner Jackentasche direkt da auf den Tisch schütten.
 
#6
Barbarossa

Barbarossa

Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
193
Ort
Rhein-Mainer
Bank wechseln.
In meiner Familie verfahren wir ähnlich.
Meine (VR-)Bank hat im SB-Bereich einen Münzzähler. EC-Karte rein, Münzen reinkippen, Automat zählt, Geld wird dem Konto gutgeschrieben.
 
#7
XELOR

XELOR

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.772
Ort
LC 100
Es geht darum, in welcher Form man das Geld zur Bank bringt. Du kannst es nicht aus deiner Jackentasche direkt da auf den Tisch schütten.
Naja, so ähnlich ging das aber schon. Geld in einer großen Tupperdose zur Bank gebracht. Die haben das einfach in den Trichter der Zählmaschine geschüttet und gut war. Ich kann mich noch an ganz früher erinnern, als ich mit meinem Vater zur Bank bin und wir mein Taschengeld über ein Sortierbrett haben einzahlen lassen.

Das mit dem Rollen ist eine super Idee, bevor ich aber 100 1Cent Münzen rolle haue ich die lieber in den Klingelbeutel in unserer Kirche. Wer den Pfennig nicht ehrt ist des Talers nicht wert. Irgendwo hört aber der Spaß auch auf :D
 
#8
LERVIN

LERVIN

Dabei seit
18.11.2014
Beiträge
345
Ort
Kreis CLP
Bei den Bankfilialen bei uns "auf dem Dorf" (eigentlich ist es eine Kleinstadt) werden die Münzen problemlos angenommen und den Konto gut geschrieben.
Auch ich sammel Münzen gerne in einem Sparschwein. Meines hat sogar einen Geldzähler, dann weiß ich ob sich ds Schlachten lohnt.:-D
 
#9
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.052
Ort
San Leucio del Sannio
Wenn dieses voll ist bin ich zu meiner Sparkasse und habe das Geld eingezahlt. Die haben das in eine Zählmaschine geworfen. Einzahlungen unter 500 Münzen waren kostenlos.

Seit diesem Jahr sagt die Sparkasse nun, dass ich auf diese Weise kein Geld mehr einzahlen kann und sie das nicht mehr annehmen.

@Barbarossa
Lesen bitte!



@XELOR

Zitat:Naja, so ähnlich ging das aber schon.

Ich weiss, aber du hast ja geschrieben, dass das eben jetzt nicht mehr geht.
 
#15
ca_ffm

ca_ffm

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
508
Ort
Frankfurt
Also, ich mache das immer in der Filiale Frankfurt und da haben die eine Zählmaschine.
Laut denen, machen die das in allen Filialen.
Auf jeden Fall nimmt die Bundesbank das Münzgeld lose und in unbegrenzter Menge an.
Für Privatleute ist das kostenlos.
 
#19
I

ickemann

Guest
Das kann auch ohne dein Beisein gezählt werden. ;)

Ich kenne die Vorgensweise so, daß du die Münzen in ein debasafe (altdeutsch: Plastetüte mit Klebeverschluss) schüttest, sie bei der Sparkasse abgibst und der Betrag zwei Tage später deinem Konto gutgeschrieben wird.

Das macht zwar hier in Berlin auch nicht jede Sparkassenfilliale, mir ist aber nicht bekannt, daß dieser Service eingestellt wurde.
 
Thema:

Wohin mit Münzgeld?

Wohin mit Münzgeld? - Ähnliche Themen

  • DLF: "Vergeht die Zeit und wenn ja, wohin?"

    DLF: "Vergeht die Zeit und wenn ja, wohin?": Werte Freunde des gepflegten Zeitmessers, gerne möchte ich hiermit auf den Beitrag "Vergeht die Zeit und wenn ja, wohin?" im Deutschlandfunk -...
  • Wohin mit den Dingern - Suche Tips zur Uhrenaufbewahrung

    Wohin mit den Dingern - Suche Tips zur Uhrenaufbewahrung: Liebe Sammlerkolleginnen und -kollegen! Bisher habe ich meine Uhrensammlung in einfachen Uhrenboxen untergebracht (die, die für 12.- Euro in...
  • Kaufberatung Wohin mit den Uhren?

    Kaufberatung Wohin mit den Uhren?: Hallo zusammen! ich bin auf der Suche nach einem schönen Aufbewahrungsort (evtl. Kiste) für 15-20 Uhren-nein, es soll keine high-end-Lösung...
  • Bulova 218D - wohin zur Revision

    Bulova 218D - wohin zur Revision: Hallo zusammen, bin hier neu und grüß erst mal alle. Nun zum Thema. Hab vor Kurzem eine gut betagte Bulova 218D erstanden. Mich hat die...
  • Wohin soll es gehen? Unzufrieden mit Sammlung oder rede ich mir das nur ein?

    Wohin soll es gehen? Unzufrieden mit Sammlung oder rede ich mir das nur ein?: Hi, Flippermodus. Leider. Also, ich habe eine kleine Sammlung, und trage auch täglich eine Uhr, aber eigentlich merke ich, dass ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben