Woher kommt Heges ?

Diskutiere Woher kommt Heges ? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Ihr lieben, ich habe im Internet nach einer Heges Uhr recherchiert und habe leider nicht viel darüber gefunden. Ich bin nur auf den Namen...
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
Hallo Ihr lieben,
ich habe im Internet nach einer Heges Uhr recherchiert und habe leider nicht viel darüber gefunden.
Ich bin nur auf den Namen Pallas (Uhrenkooperartion) & gebr. Söhne gestoßen aber war Heges eine
selbstständige Marke ? Ich habe eine Buffetuhr von Heges und wollte etwas darüber herausfinden aber
das gestaltet sich als schwierig 8-)
Auf dem Uhrwerk steht FHS (Hermle&Sohn?)
Bilder kommen noch :-)
Danke für die Hilfe !
VG
 
Zuletzt bearbeitet:
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
Franz Hermle & Sohn (FHS) war/ist ein Hersteller von Großuhrwerken. Gerade zur Hochzeit der Buffetuhren gab es etliche Marken, die diese Werke verbauten. Ich habe z.B. eine "Everest" und hatte eine "Zentra", beide mit Hermle-Werk (Bimbam-Schlag). Ich kann mir vorstellen, daß Deine Buffetuhr "Heges" auch so eine Marke ist. Bei Armbanduhren würde man heute von Einschalern reden.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
Dann ist gut habe mich schon gewundert das man nichts über die Marke findet. Wie oft musst du deine *Everest* aufziehen ? Ich habe das Gefühl das sie sehr schnell aufhört zu schlagen und auch das Uhrwerk schlägt zu langsam. Bin ständig am nachstellen.
 
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
Gang- und Schlagwerk ziehe ich 1x die Woche auf. Ferndiagnosen sind meist aussichtslos. Nicht selten bedarf es aber bei so alten Uhren einer fachmännischen Durchsicht, egal ob sie nun auf irgendeinem Dachboden herumgstanden haben (Schmierstoffe vertrocknet/verharzt) oder gelaufen sind (Lager ausgeschlagen/verschmutzt).
 
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
OK Danke, ja leider müsste ich auch mal eine Junghans Wanduhr / Regulator zur Durchsicht bringen die hört zur vollen Stunde auf zu schlagen. Ich habe sie schon rausgenommen alles kontrolliert. Bin leider doch sehr verwöhnt von meinem Gustav Becker Regulator ... der läuft und läuft ;-)

[/url][/IMG]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
Meine Zentra (ebay, 10 Euro) war Experimentierobjekt. Geschaut, wie alles funktioniert, demontiert (und dabei beim Entspannen einer Feder mächtig wehgetan), gereinigt, montiert und geschmiert - und lief leidlich. Dann die Everest vom Flohmarkt. Da habe ich genauer hingeguckt: Die Uhr muß ewig herumgstanden haben: Völlig verstaubt, Gehäuse und vorallem das Werk aber tadellos. Die Lager waren alle i.O., nur eine Feder war hin. Die habe ich vom Profi reparieren lassen. Dann alles wie geübt: Demontage (mit dem richtigen Werkzeug für die Feder), Reinigung usw. Das Gehäuse habe ich aufgearbeitet und nun steht das altmodische Teil mit seinem schönen Klang in meinem Bücherregal. Bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit geht sie nach, ansonsten muß ich sie nur 1x in 2 Wohnung stellen.
 
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
Ich glaube da muss ich auch nochmal ran :???:

Zeig sie doch mal ... deine Everest :-)
 
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
Ein wirklich "stylish" Ding, die Heges. Voll 50-er Design - um so etwas schleiche ihr auch immernoch herum. Bisher erfolglos: Entweder die Gehäuse waren hinüber oder die Werke (Zapfen und Lager aufarbeiten kann ich nicht - und zum Uhrmacher bringen, wäre keine Kunst ;-)).

Von vorn ...
2015-07-19_10.05.43.jpg

... unten hinten (unten rechts FHS)
2015-07-19_10.04.51.jpg

Und gleich mal Staub gewischt :-)!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
Die Everest ist aber echt schön :klatsch: ich mag das dunkle Holz sehr ... eine ähnliche habe ich von Junghans (meine erste Alte) allerdings wurde bei ihr damals das Uhrwerk gegen ein Quarzwerk ausgetauscht (vom Vorgänger).

[/url][/IMG]
 
Zuletzt bearbeitet:
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
So eine Schwebeankerkonstruktion habe ich auch noch nicht gesehen.
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.745
Ort
92272 Hiltersdorf
:shock: Dann kennst Du aber die Entwicklungen von Franz Hermle & Sohn nicht.

HEGES, Zentra, DUGENA, und viele Andere sind Vertriebsmarken. Keine Uhrenfabriken. Daher ist die Uhr immer das Werk, und nicht die Hülle, in der es steckt.:shock:
 
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
Also habe ich eine Hermle Uhr und keine Heges ;-) ... ich suche auch noch eine kleinere Buffetuhr bzw. hätte auch gerne noch einen weiteren Regulator. Aber meine Familie ist schon genervt vom vielen Ticken :-D
 
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.663
Ort
56m üNN
Kenne ich: Wohnzimmer 9 (4 mit Ruf/Schlag), Flur 1 Ruf, Büro 11 (1 mit Schlag). Ständig 1 Armbandwecker. Aber um mich herum tragen es alle mit Fassung. Oder tun zumindest so. :-D
 
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.884
Ort
Cremlingen
:D

Ich bin bei Euch.
Meine Frau sagt gerade (nachdem ich diesen Thread ihr vorgelesen habe)
dass sie heroisch sei...:super:

Wohnbereich: (Kombi aus Küche/Esszimmer/kl. Wohnzimmer) 5 (ein Gong mit Westminster,
die anderen Gongs sind deaktiviert).
Gr. Wohnzimmer: keine Uhr (Wunsch meiner Frau).
Büro: unzähliges Ticken (muss mich mal für den MAD anmelden)

Alexander
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.745
Ort
92272 Hiltersdorf
Also habe ich eine Hermle Uhr und keine Heges ;-) ... ich suche auch noch eine kleinere Buffetuhr bzw. hätte auch gerne noch einen weiteren Regulator. Aber meine Familie ist schon genervt vom vielen Ticken :-D
:D Na, dann versuche es doch mal mit so was hier:
2754-Fertig.jpg

Da hört man (frau) das Ticken sicher erst, wenn das Ohr auf dem Glasdom aufliegt...... :lol:
 
P

pcnr

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
10
Ohh die ist echt schön :-) da ist aber noch eine Kuppel oben drauf ...

Mein Göttergatte hat mir noch einen Regulator *erlaubt* ... jetzt heißt es auf die Suche gehen aber bei einem kleinen Budget
ist das gar nicht so einfach :shock: Charme soll er aber haben ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Woher kommt Heges ?

Woher kommt Heges ? - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Woher kommt meine Uhr?

    Uhrenbestimmung Woher kommt meine Uhr?: Hallo liebe Uhr Forum Community, ich habe vor kurzem eine Taschenuhr geschenkt bekommen, die vorher meinem Opa und vorher dessen Vater, meinem...
  • Woher kommt das Label "Made in Germany"?

    Woher kommt das Label "Made in Germany"?: Ein nettes Video von ARTE und nicht uninteressant für das Forum. Zusatz: Die Welt liebt "Made in Germany" Grüße.
  • Armband aus Naturkautschuk: woher kommt der Schokogeruch

    Armband aus Naturkautschuk: woher kommt der Schokogeruch: Liebe Forensiker, vielleicht weiß jemand hierüber Bescheid oder ist such interessiert... Ich habe eins an meiner Seiko sne 109. Hersteller...
  • Uhrenbestimmung Uhrenmarke Titanus - Woher kommt der Hersteller? Mein neuer Diver

    Uhrenbestimmung Uhrenmarke Titanus - Woher kommt der Hersteller? Mein neuer Diver: Hallo zusammen, ich habe mir heute einen Vintage-Diver der Marke Titanus gekauft. Die Bilder werde ich zeigen, sobald dieser bei mir...
  • farbige inverse LCD Anzeigen: woher kommt die Farbe?

    farbige inverse LCD Anzeigen: woher kommt die Farbe?: Diverse invertierte LCD Anzeigen sind farbig. Also digitale Quarzuhren welche die Anzeigen hell zeigen und eben farbig. Woher kommt die Farbe...
  • Ähnliche Themen

    Oben