Woher kommen solche Uhren?

Diskutiere Woher kommen solche Uhren? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe kürzlich über Facebook Werbung gesehen für so eine mittelpreisige Modequartzer.. Davon gibt es einige in letzter Zeit bei...
buzzbikegear

buzzbikegear

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
7
Hallo,

ich habe kürzlich über Facebook Werbung gesehen für so eine mittelpreisige Modequartzer.. Davon gibt es einige in letzter Zeit bei Facebook, ich schaue mir das in den wenigsten Fällen an, habe mich neulich aber dann doch einmal damit etwas beschäftigt. Das sind Vertriebsgesellschaften, die einfach Nachfrage generieren, indem sie Werbung auf Facebook und über Google schalten und mehrere bekanntere Blogger diese Uhren bewerben lassen auf z.B Instagram.

Komplett schlecht wird die Qualität wohl nicht sein, allerdings auch kein wirklicher Fall fürs UF, daher wüsste ich gerne.. woher kommen die Bauteile für solche Uhren? Indien, China? Oder vielleicht sogar Deutschland?

Woher kommen Glas, Gehäuse und Armbänder?

Preislich lagen die irgendwo zwischen 120-180 Euro. Welche Werke laufen darin?

Das soll keine Schleichwerbung sein oder ähnliches, ich habe auch nichts mit denen zu tun, mich interessiert es nur und ich gehe mal davon aus, mir wird man nicht wirklich erzählen, wie deren Supplychain so aussieht. In dem konkreten Fall geht es um "Kapten&Son".

Vielleicht kann mir ja jemand sagen, woher die Teile stammen könnten und welche Firmen das anbieten? Vielleicht auch per PN.

Vielen Dank und liebe Grüße,
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.533
Ort
Wien
Leicht blauäugig bist Du;-)
120 -180, dafür bekommst nicht einmal ein Gehäuse aus DE (Ickler)
Den Rest haben wir hier zigfach durch, Sufu bemühen.
Daniel Wellington hat den Start damit gemacht und schon kommen andere Startups damit.
Das Design ist meist angelehnt an das Bauhausstil.
 
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.108
Woher die kommen ist leicht zu sagen... Billiglohnland. Dürfte für alle Teile gelten.

Müssen nicht schlecht sein. Aber für den Preis gibts schon Unmengen richtige Uhren wie Casio oder Seiko.
 
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
1.824
Ort
Wien
Der Anker im Brandnamen bei dieser "Marke" im link bringt wenig Freude auf, fast dreist..
 
ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.549
Ort
Saarland
Woher die kommen ist leicht zu sagen... Billiglohnland. Dürfte für alle Teile gelten.

Müssen nicht schlecht sein. Aber für den Preis gibts schon Unmengen richtige Uhren wie Casio oder Seiko.
... und wo kommt Casio mittlerweile her...? ;-)
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.258
Ort
Bayern
Vielleicht kann mir ja jemand sagen, woher die Teile stammen könnten und welche Firmen das anbieten? Vielleicht auch per PN.
Gut möglich, dass da ein Trittbrettfahrer der aktuellen DanielWellington-Welle einen Auftrag bei Millionsmart platzierte. Die Uhren wirken auf mich wie die üblichen Standardfernostquarzer dieses Massenproduzenten für beliebige Label. Für den Preis gibt es z.B. schon eine Orient Bambino.

Gruß
Helmut
 
T

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.562
Warum fragst Du nicht dort direkt? Schreib' denen doch einfach mal 'ne Mail, vielleicht kriegst Du
ja eine gescheite Antwort ...

Gruß, thp001.
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
3.299
Ort
Deutschland
Die Firma ist aus Münster.(Impressum)

Wie geschrieben nachdem DW mit seinem Konzept Erfolg hatte , sprangen viele Trittbrettfahrer mit ähnlichen Bauhaus Quarzern zu ambitionierten Preisen auf den Zug.


In China gibt es vieeeele Uhrfabriken die entweder ganze Uhren im Auftrag herstellen(siehe Casio) oder andere Uhrhersteller(Einschaler) mit Gehäusen,Zeigern,ZB,Uhrwerken.....

beliefern oder fake Uhren(Rolex und Co) herstellen.


Bei amazon kann man z.B. zig ähnliche Uhren für ein Appel und Ei kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Wahrscheinlich kommen die Uhren aus der gleichen Fabrik wie die Daniel Wellingtons und sind auch genauso überteuert. Zum gerechtfertigten Preis, nämlich ca. 1/10 des Preises von Wellington & Co., gibt es diese Uhren alle paar Monate bei Aldi-Süd, wahrscheinlich ebenso aus der gleichen Fabrik.

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit...
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
... und wo kommt Casio mittlerweile her...? ;-)
Aus Japan, Korea, China, Taiwan, kurz: Asien. :P
Der genaue Ort haengt schlicht von der Preisklasse der Uhr ab. Und generell gilt auch fuer China: You get what you pay for.
Also bitte nicht Casio/China mit Ramschuhr/China in einen Topf werfen, oder das zumindest andeuten.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.258
Ort
Bayern
... und wo kommt Casio mittlerweile her...? ;-)
Der Unterschied ist ja weniger die Herkunft oder der Produktionsstandort als das Geschäftskonzept. Casio gab es vor 10 Jahren und gibt es aller Voraussicht noch in 10 Jahren. Sie stehen für z.B. Qualität, Verlässlichkeit und haben ein Vertriebs- und Servicenetz. Die DW-Trittbrettfahrer-Goldgräber kommen aus dem Dunkel, lassen etwas fertigen, werfen es auf den Markt, tauschen defekte Uhren innerhalb der gesetzlichen Frist, zucken anschließend mit den Schultern und verschwinden voraussichtlich auch wieder im Dunkeln, wenn sich da draußen der modische Geschmack ändert.

Gruß
Helmut
 
buzzbikegear

buzzbikegear

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
7
Vielen Dank an alle schon einmal für die Infos, ich finde es krass wie günstig einige Uhren angeboten werden und wie viel teurer sehr sehr ähnliche Modelle dann auf dem Markt landen, angeheizt durch etwas Marketing.. Völlige Mondpreise. Was schätzt ihr kostet da eine Uhr in der Herstellung und was sind so übliche Chargenabnahmemengen der Bauhaus - Copycats? Das kann dann ja nur über Masse gehen. Schicken die ihr Konzept dorthin oder lassen sie sich nur Gehäuse, Armband und Werk liefern und kleben selbst ihr Zifferblatt hier rein?

Grüße aus dem Norden,
der buzz
 
Thema:

Woher kommen solche Uhren?

Woher kommen solche Uhren? - Ähnliche Themen

  • Woher kommen diese "Häufchen" auf dem Auto?

    Woher kommen diese "Häufchen" auf dem Auto?: Hallo zusammen, ich würde gerne euer "Schwarmwissen" anzapfen. Seit diesem Sommer finde ich häufig morgens diese Häufchen auf den Autos die auf...
  • Kaufberatung Woher kommen die Werke aus den 40 Euro Seiko Divern?

    Kaufberatung Woher kommen die Werke aus den 40 Euro Seiko Divern?: Neulich war ich in Mumbai, dort gibt es an jeder zweiten Ecke, für ca 3000 Rupien (ca 39 Euro) diese Fake Seikos...
  • Woher kommen diese Kratzer? Stahlband?

    Woher kommen diese Kratzer? Stahlband?: Hallo, nach gut zwei Wochen sind mir an neuen Speedmaster (beim Konzi gekauft) folgende Kratzer an der Unterseite der Hörner aufgefallen: Ich...
  • Woher kommen die zahlreich angebotenen NOS ???

    Woher kommen die zahlreich angebotenen NOS ???: Hallo Gemeinde, hab noch jede Menge Bezug zu vintage und Uhren der 70er. Hätte da mal die einfache Frage woher die NOS-Teile in der Bucht...
  • Gehäuse - woher kommen sie?

    Gehäuse - woher kommen sie?: Hallo mir ist aufgefallen , das der ferne Osten gute Gehäuse produziert .Da frag ich mich bei der Vielzahl von uhrenanbietern, welche Gehäuse in...
  • Ähnliche Themen

    • Woher kommen diese "Häufchen" auf dem Auto?

      Woher kommen diese "Häufchen" auf dem Auto?: Hallo zusammen, ich würde gerne euer "Schwarmwissen" anzapfen. Seit diesem Sommer finde ich häufig morgens diese Häufchen auf den Autos die auf...
    • Kaufberatung Woher kommen die Werke aus den 40 Euro Seiko Divern?

      Kaufberatung Woher kommen die Werke aus den 40 Euro Seiko Divern?: Neulich war ich in Mumbai, dort gibt es an jeder zweiten Ecke, für ca 3000 Rupien (ca 39 Euro) diese Fake Seikos...
    • Woher kommen diese Kratzer? Stahlband?

      Woher kommen diese Kratzer? Stahlband?: Hallo, nach gut zwei Wochen sind mir an neuen Speedmaster (beim Konzi gekauft) folgende Kratzer an der Unterseite der Hörner aufgefallen: Ich...
    • Woher kommen die zahlreich angebotenen NOS ???

      Woher kommen die zahlreich angebotenen NOS ???: Hallo Gemeinde, hab noch jede Menge Bezug zu vintage und Uhren der 70er. Hätte da mal die einfache Frage woher die NOS-Teile in der Bucht...
    • Gehäuse - woher kommen sie?

      Gehäuse - woher kommen sie?: Hallo mir ist aufgefallen , das der ferne Osten gute Gehäuse produziert .Da frag ich mich bei der Vielzahl von uhrenanbietern, welche Gehäuse in...
    Oben