Wölbung am Gehäuse mit Schliff versehen

Diskutiere Wölbung am Gehäuse mit Schliff versehen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Mit den rotierenden Bürsten, etc rutscht du schnell ab - z.B. in das Lochblech (bei 12Uhr). Sehr schöne Zeichnung, nur ist rot dann grade. Mit...
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.643
Ort
Kreis Bielefeld
Mit den rotierenden Bürsten, etc rutscht du schnell ab - z.B. in das Lochblech (bei 12Uhr). Sehr schöne Zeichnung, nur ist rot dann grade. Mit einer leichten, der Form folgenden Bewegung (so schwer ist das wirklich nicht!) fährst du die Rundung des Gehäuses ab. Es wird dann eben wirklich grade auf der Fläche (gemeint ist: zwischen 11 und 13 Uhr - das was nicht rund ist) - das Gehäuse führt sich dann von selbst, wird nicht schräg und bekommt auch keine Unebenheiten.

Ich kann es nicht besser erklären - sorry.
 
Thomas-A159

Thomas-A159

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2020
Beiträge
245
Ort
NRW
verstehe Jörn, danke für Deine Beschreibung und ich denke ich muss es einfach ausprobieren.
Beim Threadstart hatte ich noch die Hoffnung dass es da eine pfiffige Lösung gibt so wie bei unseren Strahlenschliff-Vorrichtungen zum Beispiel ;-)

Ideal wäre eine Vorrichtung wo das Gehäuse fixiert sitzt und man eine Schleiflatte über die Rundung/Krümmung führt.
Im Grunde ginge das ja mit meinem Aufbau wenn ich die Führung abändere und eine Latte verwende die mindestens der zu bearbeitenden Gehäusebreite entspricht.
mhhh....:hmm: Ich probiere das nachher mal an einem Schrottgehäuse.


img_3968-jpg.3812579
 
T

Tic-Tac

Dabei seit
28.02.2009
Beiträge
54
Bei vielen Herstellern wird sowas mit Bandschleifmaschinen gemacht, und zwar an der Stelle wo das Band über eine Rolle läuft. Von Hand wird dann das Gehäuse gekippt.
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.643
Ort
Kreis Bielefeld
Richtig - auf der Rolle! Ganz wichtig, wenn es nicht an den Seiten verrundet werden soll. Die Gefahr beim ungeübten "Schleifer" besteht darin, dass man - je nach Geschwindigkeit der Bandschleifmaschine und Körnung - Dellen in die Rundung schleift. Manchmal ist eine vorsichtige und langsamere Methode sicherer. Du kannst bei der Handarbeit nach jedem Zug kontrollieren, wie gleichmäßig der Schliff wird und ggf. korrigieren.

Aber macht das wie ihr wollt - wollte nur helfen.....
 
Can Bayraktar

Can Bayraktar

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
77
Ort
Pforzheim
Hallo, ich habe dieses Thema rein zufällig gesehen. Ich weiß auch nicht ob das Projekt schon abgeschlossen ist.

Die Rundbürste (wir nennen das Mattierbürste) ist die richtige Wahl. Das ganze sollte auch freihändig machbar sein.

Wahrscheinlich wirst du diese Kratzer auf Anhieb mit der Mattierbürste ohne viel drücken nicht wegbekommen. Deswegen empfehle ich dir mit einer 600er Schleiflatte freihändig die Kratzer weg zu schleifen, damit du zumindest eine einheitliche Ebene bekommst. Schleifrichtung spielt hier auch erst einmal keine Rolle.

Anschließend solltest du mit der Schwabbel und Polierpaste die Spuren des 600er Schliff wegpolieren (alles ohne viel Druck). Jetzt solltest du eine polierte einheitliche Oberfläche haben.

Erst dann kommt die Mattierbürste zum Einsatz.

Um scharfe kannten erhalten zu können solltest du einen passenden Deckel für den Glasrand fertigen. Und den bei jedem Prozess immer drauf lassen.

Wenn der Obere Bereich fertig ist, kannst du mit dem Rollen Schleifer Seite 3 und 9 Uhr nach schleifen.

Liebe Grüße
Can
 
Thomas-A159

Thomas-A159

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2020
Beiträge
245
Ort
NRW
Hallo und danke Can für Deinen Beitrag.
Aus Zeitmangel bin ich noch nicht weitergekommen, ich habe einfach zu viele Projektuhren :D
Dein Vorschlag klingt gut und ich hatte ohnehin geplant die Fläche vorher zu schleifen um einen kratzfreien Untergrund zu bekommen.
Das Glas habe ich bereits ausgebaut - ist das einfachste.
 
Thema:

Wölbung am Gehäuse mit Schliff versehen

Wölbung am Gehäuse mit Schliff versehen - Ähnliche Themen

Acid Stonewash Anleitung - Vostok Mod. -Russenstahl ätzen: Hallo liebe Foristen, anbei möchte ich Euch ein (Amateur-) Tutorial ACID STONEWASH für rostträge und seewasserbeständige Stähle ins Forum...
Unruhwellentasuch: Doxa Taschenuhr (FHF 2144): Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Bericht zu meiner (ersten vollständigen) Reparatur einer alten Taschenuhr berichten. Vorneweg aber...
Sonnenschliff Gehäuse anbringen (die Zweite): Da in einigen meiner Berichte die Bilder nach dem letzten Update verschwunden sind - obwohl sie nach wie vor hier min Forum abgelegt sind - habe...
Becoming a watch watcher - Marc&Sons- Sport Professional - Sportsline Ceramic: Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung liegt bereits 3 Monate zurück. Da habe ich...
D. Dornblüth 99.1 Medium (40 mm) mit Custom-Dial am Mays-Lederband: Zur Uhr generell (Daten von dornblueth.com): 99.1-Medium (2) ST Das Gehäuse poliert / satiniert, doppelt verschraubt • Ø 40 mm • Höhe 10 mm •...
Oben