Wo wird das noch enden, in dieser bösen Welt

Diskutiere Wo wird das noch enden, in dieser bösen Welt im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; ohne Worte
Aldridge

Aldridge

Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.574
Dreist... Und für so viel Dreistigkeit müsste man ja fast applaudieren...
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.240
Kauft doch keiner. Oder???
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Immerhin steht ja bereits in der Artikelüberschrift, daß es sich um eine Katalogseite handelt...

Wer lesen kann, sollte hier nichts falsch verstehen!


Viele Grüße

Wolfgang
 
N

Newsman

Gast
jesusfreak schrieb:
Kauft doch keiner. Oder???
Doch. Ist sogar schon ein Gebot drauf (Stellt sich allerdings die Frage, ob der Verkäufer den nicht selbst platziert hat, um das "Angebot" noch interessanter zu machen. Es bietet sich halt unüberlegter, wenn schon Gebote eingegangen sind.

Mein Bruder - der ist in Sachen HIFI genauso verrückt wie wir in Sachen Uhren - hat mir von einem Fall berichtet, bei dem der KARTON eines hochwertigen Receivers für mehrere Hundert Euro verkauft wurde. Bei dieser Offerte allerdings hatte der Verkäufer auf den Umstand, dass nur der Karton verkauft werde, nur kurz und relativ unscheinbar in einem ellenlangen Text hingewiesen. Da ist unser Sinn-Verkäufer sogar noch fair, der packt den Hinweis in die Überschrift :P
 
Aldridge

Aldridge

Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.574
Newsman schrieb:
Mein Bruder - der ist in Sachen HIFI genauso verrückt wie wir in Sachen Uhren - hat mir von einem Fall berichtet, bei dem der KARTON eines hochwertigen Receivers für mehrere Hundert Euro verkauft wurde. Bei dieser Offerte allerdings hatte der Verkäufer auf den Umstand, dass nur der Karton verkauft werde, nur kurz und relativ unscheinbar in einem ellenlangen Text hingewiesen. Da ist unser Sinn-Verkäufer sogar noch fair, der packt den Hinweis in die Überschrift :P
Hatten wir nicht schon mal einen Fall, in dem die Verpackung einer Playstation verkauft wurde - was auch nicht unbedingt sonderlich kenntlich gemacht wurde. Schnelle Bieter hätten meinen können, sie bieten auf eine Playstation und nicht bloß auf die Verpackung...
 
N

Newsman

Gast
Aldridge schrieb:
Hatten wir nicht schon mal einen Fall, in dem die Verpackung einer Playstation verkauft wurde - was auch nicht unbedingt sonderlich kenntlich gemacht wurde. Schnelle Bieter hätten meinen können, sie bieten auf eine Playstation und nicht bloß auf die Verpackung...
Ja, das stimmt. Wichtig ist für den jeweiligen Verkäufer nur, dass der Hinweis IRGENDWO steht, damit man den Kauf nicht ohne weiteres anfechten kann. Aber solche Geschichten gibt es schon lange.
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Wer glaubt im Ernst, dass der Verkäufer mit bestem Wissen und Gewissen eine Katalogseite verkaufen möchte, wobei für Katalogseiten natürlich ein ungeheurer Markt besteht ?

Keiner ?

Dann ist das wohl doch nur ein mieser kleiner Betrüger, der die Blindheit der Leute nicht nur ausnutzt, sondern sie bewusst fördert, indem er jedenfalls in die falsche Kategorie einstellt. Leider wird gegen derartige Machenschaften nicht mit der erforderlichen Konsequenz vorgegangen. Eben auch nicht seitens eBay, wo ich inzwischen außerordentlich ungern kaufe, weil die Vorbereitungen so lange dauern. Angebot genau lesen, Bewertungen genau lesen, Erkundigungen über Verkäufer einholen etc.

Außerdem ist eBay meist sogar teurer, als es online-Händler sind- bei denen ich auch nicht unbedingt damit rechnen muss, Hehlerware zu kaufen oder Ramsch oder garnichts. Aber die Diskussion haben wir schon ein paar mal geführt, glaube ich.
 
N

Newsman

Gast
Luckie schrieb:
Aber die Artikelbeschreibung ist irreführend, denn da wird die Uhr beschrieben und nicht die Katalogseite!
Artikelmerkmale - Armbanduhren
Das liegt daran, dass Ebay nur diese Formulare anbietet, wenn etwas unter der Rubrik eingestellt wird. In der eigentlichen Beschreibung durch den Händler wird nur die Katalogseite beschrieben :wink:

Aber es besteht kein Zweifel daran: Hier wird darauf spekuliert, dass die potenziellen Kunden nicht ganz so genau hinschauen :evil:
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
och leute!

jedesmal wird sich wieder drüber aufgeregt! jeder kann doch verkaufen was immer er möchte!

und jeder kann kaufen was immer ihm erlaubt ist. dieser verkäufer weist doch ausdrücklich darauf hin was er verkauft.

wenn mich morgen der teufel reitet vertick ich `nen haufen hundekot, so what?

schreib dann noch dabei das es ein haufen ist der wirklich SINN gemacht hat, nur damit auch die suchfunktionen aktiviert werden! :shot:
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.473
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Freunde!

Ach - kommt doch immer wieder vor!

Immerhin macht er ja keinen Hehl daraus, WAS er verkauft.

Ein bißchen Ungeschicktheit muß man ihm aber anlasten: Der Preis ist viel zu niedrig angesetzt - da muß man ja stutzig werden!

Im Ernst: RIESENGROSSE SAUEREI - hier wird mit der Unachtsamkeit aber auch der Blödheit der Leute versucht, Geld zu machen.

Absolut verwerflich! *KOTZ*

Und Aldridge meinte sicherlich den da, wo es um die Verpackung einer Playstation ging:
https://uhrforum.de/fataler-fehler-t5004-15.html

Gruß, Richard
 
D

defektO

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
192
... jo!

hab neulich auch fast ein lange und söhne mouse-pad für nur 37,50 ersteigert! - is schon irgendwie unseriös, aber nich illegal.
ich finde ebay sollte dafür sorgen, daß sowas nicht möglich ist!
man muß sich nur eines vor augen halten, dann fällt man nicht mehr drauf rein:

ES GIBT KEINE SCHNÄPPCHEN IN DER BUCHT :wand: :wand: :wand:

IN DER BUCHT WIRD FÜR SCHEISSE GELD GEBOTEN :wand: :wand: :wand:

ICH SOLLTE BESSER VERSUCHEN AUCH MEINEN MÜLL IN DIE BUCHT ZU WERFEN :P :P :P

die welt is schlecht und ich habs früh genug gemerkt! gott sei dank! mfg!

henner
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
792
Ort
Karl-Marx-Stadt
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.473
Ort
Wien Floridsdorf
... der LANDFURZ ist wenigstens - so unglaublich das "Angebot" auch klingt und stinkt -
ein netter Partygag + auch ehrlich beschrieben!
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Alter Hut. Vor einiger Zeit war es recht populär, Verpackungen von PC-Teilen etc. zu verkaufen.
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Sorry...ich kann an der Auktion nix negatives finden. Der Verkäufer weisst mehrfach darauf hin das es sich um eine Katalogseite handelt. Warum auch immer er diese verkaufen möchte, wer die Auktion liest (was nicht schwer ist, da es nun wirklich kein langer Text ist und dieser ist in einwandfreiem Deutsch geschrieben), der weiss (und das schon vom Angebotstitel her) das es sich hier nicht um eine Uhr handelt. Da es bei ebay keine eigene Kategorie für Katalogseiten gibt, blieb dem Verkäufer doch nix anderes übrig als sein Angebot so einzustellen. Ich gehe mal nicht davon aus das der Anbieter jemanden übers Ohr hauen will. Er will lediglich eine Katalogseite verkaufen!! (und nein...ich bin nicht der Anbieter und kenne ihn auch nicht ;) ).
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.776
Ort
Ostfriesland
Als Freund der Marke, sammle ich natürlich alles, was mit ihr zu tun hat. Ich habe schon 17 Seiten dieses Katalogs, das ist naturgemäß nicht billig gewesen. Selbstverständlich werde ich auch auf diese Seite (die 18!) bieten und jeden Preis bezahlen, bis ich meinen Jubiläumskatalog zusammen habe. Dieser Anbieter hat vor vier Jahren bereits einige Seiten des Katalogs angeboten und wir sind gute Freunde geworden. Ich durfte zum Sonderpreis sogar schon mal die Umschlagseiten fotografieren!

Lasst mal, das ist alles so in Ordnung.

Grüße

Axel
 
Thema:

Wo wird das noch enden, in dieser bösen Welt

Oben