Kaufberatung Wo Vintage Uhren in Berlin kaufen?

Diskutiere Wo Vintage Uhren in Berlin kaufen? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo. Ich bin demnächst für ein paar Tage in Berlin und würde da gerne ein paar vintage Händler abklappern. Ich bin da für alles offen, egal...

Uhrahn

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2009
Beiträge
1.295
Ort
Saarland
Hallo.

Ich bin demnächst für ein paar Tage in Berlin und würde da gerne ein paar vintage Händler abklappern. Ich bin da für alles offen, egal ob vintage Citizen oder vintage Rollette!

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wo es besuchenswerte Händler oder auch Flohmärkte gibt?

Grüße und danke schon mal vorab!

Christian
 

JimJupiter

Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
1.894
Ort
Berlin
Ja, die Straße kenne ich und war auch schon in einigen Geschäften. Da wird aber meist mit größeren Dingen wie Möbeln, Bildern etc. gehandelt. Allerdings ist in der Pestalozzistraße (siehe Lageplan auf der Seite, geht von der Suarez-Straße ab) Uhren Bischoff, der zumindest ein paar Vintage Uhren hat. Samstags war da früher auch immer noch ein Vintage Uhren Händler mit seiner Auslade dabei.

Ansonsten sieht es in Berlin meiner Erfahrung nach eher mau aus.

Grüße Nico
 

valjoux72

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
413
Ort
Berlin
Auf dem Flohmarkt an der Straße des 17. Juni bietet Thomas an den Wochenenden tolle Vintage Uhren an. Hat wirklich sehr seltene Uhren in der Auslage. Allerdings m. E. sehr hochpreisig.
 

Uhrahn

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2009
Beiträge
1.295
Ort
Saarland
Danke für die Tipps bisher! Hochpreisig is ja grundsätzlich kein Problem, nur überteuert sollte nicht sein.

Ich bin gespannt auf weitere Tipps!

Grüße

Christian
 

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
4.422
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Wenn ich jetzt sage "Linckersdorff" fieg ich aus'm Forum:lol:
Da jedenfalls, solltest Du definitiv n i c h t hingehen.( Nur falls das jemand ernsthaft vorschlagen sollte)
 

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.453
Ort
nördlich von Berlin
Ich war mal im Laden vom Linckersdorff ,obwohl man ohne weiteres nicht rein kommt. Man muss klingeln ,dann erscheint ein Verkäufer der Einen durch die Scheibe bemustert . Wenn man seinen Erwartungen entsprechend aussieht, wird der Laden, der eher an einen Flur erinnert, geöffnet. Wenn man dann noch erklärt das man was kaufen möchte, ist alles OK. Die Preise sind alle Verhandlungsbasis, und haben mit den von Ihm ausgeschilderten nichts zu tun. Es sind Realisten die was verkaufen wollen,wie sie das anstellen ist ihre Sache.
Gruß
lennox
 

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
4.422
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Das muss ich denn mal so hinnehmen. Wenn der eine angebliche Bifora Stahluhr, die es nie gegeben hat, weil Bifora einfach keine Stahluhren hatte, für 850EUR im Netz anbietet und ich würde ihm einen sehr großzügigen Preis von 100EUR bieten, kann ich mir kaum vorstellen, daß er sich darauf einlässt.

Wie gesagt, der Preis wäre schon sehr großzügig.
 

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
4.422
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Genau das meine ich, Frank.

Wenn er sich auf solche Preisvorschläge einlassen würde, dann kann ich seiner Geschäftspolitik wirklich nicht folgen. Viele Uhren stehen nicht umsonst seit Ewigkeiten in der Bucht. Obwohl da wirklich feine Sachen bei sind.
 

Pfeil

Gesperrt
Dabei seit
19.09.2017
Beiträge
977
Mir hat er letztens mal eine für 20€ abgekauft. Bin gespannt, mit was für einem Aufschlag die nun bei ihm angeboten wird. :D


Und zum Thema, wie es in Berlin nun ist, keine Ahnung. Meine generelle Erfahrung mit den ganzen Anikläden, die auch mal irgendwo in der Ecke eine Vitrine mit Uhren haben: Machte keinen Spaß.

In den Metropolen ist deren Zielgruppe eine ganz andere als wir hier. Sprich: Schrottuhren zu überzogenen Preisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
4.422
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Glaub ich. Er erkennt nicht einmal, wenn ein Gehäuse aufgrund der Form nicht zum Rest passt. Darauf hatte ich ihn mal bei einer Alpina hingewiesen. Antwort hab ich auch keine bekommen. Stattdessen heimlich den Text abgeändert mit dem Hinweis, wahrscheinlich sei das Blatt mal erneuert worden. Er hat absolut nix begriffen.
 

Uhrahn

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2009
Beiträge
1.295
Ort
Saarland
Das macht mich jetzt so neugierig, dass ich da glaub ich mal hingehe:-P
Ich muss mir nur noch ne 5€ poljot vom Flohmarkt besorgen und mit Hinweis auf seine eBay-Verkaufspreise ihm dann für nen Hunderter anbieten.:lol:
 

rega

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
2.089
Ich habe schon zweimal Preisvorschläge abgegeben, die meiner Meinung nach der Marktrealität entsprachen - und bekam beide Male keine Antwort. Anscheinend waren sie dem Verkäufer nicht mal einen Gegenvorschlag wert,
ich habe das auch mal gemacht. Preisvorschlag. Keine Antwort, kein Gegenvorschlag. Nach einiger Zeit Preisvorschlag, Gegenvorschlag, kurze Diskussion per mail und ich konnte mir das Teil zu meinem Preis im Laden abholen. War soweit alles ok.
 

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.453
Ort
nördlich von Berlin
Aber schon deswegen ist der Besuch bei Lincki das Wert. Ich wollte damit nicht sagen das der ein top Vintage Händler ist, nur das es ein Hauptstadtabenteuer ist. Ich hab seinem Mitarbeiter vor einigen Jahren mal im Laden meinen Longines Kompressortaucher angeboten . Erstens wusste er nicht was er vor sich hat, und nach längerer Googelsuche hat er gemeint er müsse erst mit dem Inhaber sprechen, und meldet sich bei mir .Was bis heut nicht geschehen ist.Er füllt hir im Forum ganze Seiten und wenn man schon in der Nähe ist, sollte man sich den Exoten ansehen. Es kostet kein Eintritt, ist in Kudamm Nähe, man braucht nichts Kaufen.
Gruß
lennox
 
Zuletzt bearbeitet:

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.483
Ort
failed state
Wie definierst du vintage?

Zu gebrauchten Uhren in Berlin gibt es bereits diesen Faden:

https://uhrforum.de/uhrenkauf-in-berlin-t337016

Die dort genannten Händler haben alle auch ein paar Vintage-Uhren, der Uhrmacher Bischoff hat fast nur vintage und ist nach meiner Erfahrung sehr vertrauenswürdig.

Insgesamt ist die Auswahl in Berlin verglichen mit anderen deutschen Städten aber leider mau - der durchschnittliche Berliner hat in Sachen Lebensart leider noch viel Nachholbedarf...
 

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.576
Ort
bei Stuttgart
Insgesamt ist die Auswahl in Berlin verglichen mit anderen deutschen Städten aber leider mau - der durchschnittliche Berliner hat in Sachen Lebensart leider noch viel Nachholbedarf...

Na,

das ist aber ein starkes Statement:
"Wer keine Vintage-Uhr trägt oder gar sammelt, hat keine Lebensart."
Selten so viel Blödsinn gelesen......................................oder habe ich Dich völlig mißverstanden?


Volker
(der seit Jahrzehnten Vintage-Uhren trägt und sammelt)
 
Thema:

Wo Vintage Uhren in Berlin kaufen?

Wo Vintage Uhren in Berlin kaufen? - Ähnliche Themen

Cartier Santos / Einsteiger / Basics /: Hallo zusammen, mein Name ist Simon und mich fasziniert schon lange die Thematik rund um die Uhrenwelt. Vor allem haben es mir die sogenannten...
Omega Vintage Seamaster - Kaufberatung: Hallo liebes Forum, ich tauche die letzten Monate immer mehr ein in die Welt der Uhren. Dieses Jahr habe ich mir den Traum von einer Rolex...
Vintage Kauf anhand eines Beispieles - Rolex GMT aus 1990: Hi zusammen, Vorab: Ich habe die Suchfunktion hier und google bemüht allerdings finde ich keinen Einstieg, deshalb verzeiht mir das ich mit so...
Vintage Breitling Chronomat: Hallo Community, seit Jahren trage ich eine Vintage Breitling Chronomat die ich vor knapp 15 Jahren in London gekauft habe. Da sich mein Stil...
[Verkauf] Mays Berlin - NEWMAN COLLECTION Vintage Lederband, Haselnussbraun 20//18, mit großer Drücker Faltschließe: Das im Betreff genannte Band habe ich gestern aus dem MP erhalten und ist mir leider zu klein. Ich habe es nur kurz montiert. hier findet ihr das...
Oben