Wo sind die Wackelaugen?

Diskutiere Wo sind die Wackelaugen? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Sind ungetragen. Habe noch mal vier bestellt.Damit ist mein Vorrat gedeckt um alle fehlende Blätter,wenn ich sie denn mal bekommen würde fertig zu...

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.421
Ort
Leipzig
sollen alle ungetragen sein.
Sind ungetragen.
Habe noch mal vier bestellt.Damit ist mein Vorrat gedeckt um alle fehlende Blätter,wenn ich sie denn mal bekommen würde fertig zu stellen. Kamen letzte Woche schon.Hatte noch nie Probleme mit dem Verkäufer.
Gruß Roland
P4143218 (2).JPG
 

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.318
Ich kann damit nix anfangen.. ich lass Anderen den Vortritt.. wollte es nur posten falls jemand Interesse hat..
 

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.682
Neben den bekannten Wackelaugenuhren mit dem Kaliber UMF 24-26 gab es auch noch die Wackelfußuhren. Diese Uhren mit verändertem Anker hatten die Kaliberbezeichnung UMF 24-38 und wurden nur von 1976 bis 1978 gebaut und sind deshalb sehr selten.
Dieses Exemplar habe ich vor ein paar Jahren von einem ehemaligen Ruhla-Mitarbeiter gekauft. Ich vermute, dass sie aus Restbeständen neu zusammengebaut wurde.
Wenn die Uhr läuft, wackelt der linke Musiker mit seinem linken Fuß im Sekundentakt.
3418250

Die zweite Uhr dieser Art habe ich von einem Sammlerkollegen geschenkt bekommen. Vielen Dank, Peter.
Der originale Wackelfuß, hier eigentlich eine Wackelunterschenkel, war verloren gegangen und durch eine Eigenbau ersetzt. Die Zeiger passen auch nicht.
3418255


So sieht die Uhr nach einem kleinen Umbau jetzt aus.
3418261

Einen originalen "Fußballer-Unterschenkel" :D habe ich zur Uhr dazu bekommen. Leider war der aber nicht lackiert. So bleibt die Uhr nach meinen Malerübungen ein wenig gebastelt aber ich finde es sieht jetzt schon wesentlich besser aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.105
Wie ausgefallen ist das denn?
Die habe ich ja noch nie gesehen.
Sind das die originalen Gehäuse oder hat das jemand später so zusammengestellt?

Ich bin jetzt nicht so der Fußball-Fan - ehe im Gegenteil, aber die Uhren finde ich sensationell.
Nach dem "Made in GDR" auf dem ZB zu schließen, waren das Export-Modelle.
 

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.682
Im Ruhlabuch sind die Musiker mit beiden Gehäusen abgebildet, daher vermute ich, dass es auch den Fußballer in diesen Gehäusen gab.
"Made in GDR" muss nicht zwangsläufig Export bedeuten.
Datei:Auszeichnungsuhr "Ehrengeschenk des Zentralkomitees der SED" mit UMF 13-33.jpg – Watch-Wiki

Habe jetzt noch ein paar Infos zu den Uhren bekommen.
Es gab die Musiker noch in einem dritten Gehäuse (Metall, gelb und ohne Strahlenschliff) und in zwei weiteren Farben (weiß , blau).
Der Fußballer ist wohl nie in Serie gegangen, da die Ankerwelle durch den langen Fuß zu sehr belastet wurde und deshalb der Verschleiß zu hoch war.
 
Zuletzt bearbeitet:

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.682
Diese Gehäusevariante ist auch im Buch abgebildet.
Roland, der Fuß hat bei deiner Uhr auch gefehlt?
 

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.682
Auf Wunsch zeige ich noch die Rückseite der Musikeruhr.
Das Gehäuse ist Standard, nichts besonderes.
3437240
 
Thema:

Wo sind die Wackelaugen?

Wo sind die Wackelaugen? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Meister Anker Wackelaugen Uhr die mit dem Clown: Hallo Forianer. Es kommt meine sehr gut erhaltene Meister Anker Wackelaugen Uhr mit dem Clown zum Verkauf. In ihr arbeitet das Kaliber UMF 24-32...
Eigene Uhrenbiographie und Citizen CB1070-56L: Hallo liebe Uhrenfreundinnen und -freunde, heute möchte ich mich euch mitsamt meiner Uhrenhistorie und meiner derzeitigen Alltagsuhr vorstellen...
Oben