Wo noch Vintage-Uhren kaufen?

Diskutiere Wo noch Vintage-Uhren kaufen? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Angesichts einer im Verkaufsforum aufgekommenen, aber vom Moderator dort geschlossenen Diskussion, würde ich gerne mal wissen, ob mein Gefühl...
S

Snaporaz

Themenstarter
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
183
Angesichts einer im Verkaufsforum aufgekommenen, aber vom Moderator dort geschlossenen Diskussion, würde ich gerne mal wissen, ob mein Gefühl, immer häufiger bei Käufen von Vintage-Uhren über ebay oder aus anderen privaten Quellen (kein direkter Kontakt, sondern Versand) übers Ohr gehauen zu werden, von euch geteilt wird - meine Erfahrungen in der letzten Zeit sind zumindest so, dass ich in Zukunft wesentlich zurückhaltender kaufen werde. Ich meine damit nicht Uhren, die als offensichtlich reparaturbedürftig verkauft werden, sondern Uhren, bei denen ich zumindest verschwiegene Mängel vermute (aber natürlich nicht beweisen kann).

MfG Ingo
 
J

jr50

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
689
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine revisionierte Vintage-Uhr vom vertrauenswürdigen Uhrmacher / Juwelier oft mit (1 Jahr) Garantie angeboten wird. Die sind etwas teurer, lohnt sich m.E. aber. Wenn man, selbst in gutem Erhaltungszustand, Uhren von privat, Auktion etc. kauft, sollte man sie sich vorher auf alle Fälle gut anschauen, ob die Funktionen gegeben sind. Trotzdem ist meist (wenn man das gute Stück tragen will) gleich mit einer Revision zu rechnen, d.h. ca. +200 Euronen zum Kaufpreis dazurechnen.
Alles Andere ist Glückssache.
Viel Erfolg beim Vintage-Kauf
jr
 
O

Onkel Lou

Gast
@Ingo

in der Bucht kann man davon ausgehen...wenn von Privat, dass dort die Uhren meist abgestossen werden...wenn ne Revi ansteht...die Kosten scheuen die meisten so gen Uhrenliebhaber in der Bucht.

Händler die Vintage Teile verkaufen sind meist koscher..nur da zahlt man helt etwas mehr.
 
O

osterguentermann

Gast
Vintageuhren werden von Natur aus immer seltener und teurer (u.a. weil sie nicht willkürlich vermehrbar sind); je besser der Zustand, desto teurer. Aber selbst New Old Stock, also alte, aber niemals getragene Uhren, bedürfen in aller Regel einer Reinigung/Schmierung und, wenn man Pech hat, auch einer neuen Feder. Das schlägt sich zwangsläufig im Preis nieder. Eine frisch gewartete Uhr kann nicht billig sein (oder der Verkäufer legt drauf). Mein persönlicher Eindruck ist nicht, dass man als Käufer übers Ohr gehauen wird (obwohl so etwas niemals gänzlich auszuschliessen ist). Nein, die guten Teile sind "abgegrast" und nun werden auch die weniger guten Teile verkauft. Das führt zu mehr Aufwand beim Käufer...
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Auch ein Kauf beim Uhrmacher schützt dich nicht davor ein Fake zu kaufen, oft kennen die Uhrmacher
sich doch bei den vielen Marken gar nimmer aus. Als Beispiel nenne ich mal Breitling oder Heuer, für
diese Chronos gibt es immer mal wieder original Ziffernblätter zu kaufen, eingebaut sind die schnell.
Du kannst im Zweifel eigentlich nur vom Kauf Abstand nehmen, und viel lesen, von den alten Experten
am besten Benno Richter, Brunner,Beli, usw. und nicht so viel glauben was man im Internet liest.:D
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.474
Ort
da wo die Sonne aufgeht
... Händler die Vintage Teile verkaufen sind meist koscher...
Schön wenn das so wäre. Entspricht aber jedenfalls meiner Erfahrung mit gewerblichen Buchtverkäufern leider nicht.

Der Gewerbliche muß seine Ware perfekt präsentieren um diese zu verkaufen. Das hat zur Folge, dass die überwiegende Mehrheit der dortigen Vintages aufpolierte (verrundete) Gehäuse haben und das Ziffernblatt maltechnisch aufgefrischt wurde (Zitat: "... Das originale Ziffernblatt wurde vom Fachmann frisch überholt und gereinigt ...").
(Ich bin langsam der Überzeugung, die haben dafür irgendwo in Osteuropa einen Pool an Polierern und Malern sitzen :D )

Da der Gewerbliche mindesten 12 Monate Gewährleistung bieten muß und er sich vor Folgekosten schützt, kann man davon ausgehen, dass die Uhr läuft (Merke: nicht genauer Gang ist zu erwarten, ist ja Vintage, aber sie läuft für wenigsten 12 Monate).

Der Vorteil beim Gewerblichen liegt klar im gesetzlich nicht ausschließbaren Rückgaberecht und in der 12monatigen Gewährleistung.

Dieses und seinen Mehraufwand lässt sich der Gewerbliche natürlich gut bezahlen, weshalb die Preise von dort über dem Durchschnitt liegen.

Sollte es aber wirklich mal zum Gewährleistungs-/Mangelbeseitigungsfall kommen, kann man auch beim Gewerblichen heftigst auf die Nase fallen!

Unverbastelte Originale zu annehmbaren Preisen findet man eigentlich nur noch von Privat; muß da aber die Revi vorher preislich einkalkulieren.

Und - das gilt bei beiden Erwerbsquellen - man muß sich vorher genau kundig machen (Recherche), den Angebotstext genauestens mit allen Zwischentönen lesen und auf jedes Detail der bildhaften Darstellung des Wunschobjektes achten.

Grüße Renegat
 
660feet

660feet

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
796
Zurückhaltung ist zunächst einmal gut. Meiner Erfahrung nach ist bei den meisten Vintagekäufe(r)n der Blick durch die rosarote Unbedingt-Haben-Wollen-Brille getrübt.
Eine allgemeingültige Faustregel, die das Risiko ins Verhältnis zu verschiedenen Anbietergruppen setzt (Privatperson/Händler/Flohmarkt/Ebay), gibt es meines Erachtens nicht.
Es kann immer und überall eine Rübe sein! :D

Wichtig ist fundiertes Fachwissen, genaues Begutachten, Ruhe, Test sämticher Funktionen und viel (Schrauber-)Erfahrung.
Ich sammle seit vielen Jahren. Die meisten Stücke habe ich selbst revidiert.
Warum? - Weil sie es nötig hatten. :-)

Wer dieses Hobby nicht nur ein paar Wochen betreiben möchte, kommt um das Erlernen entsprechender handwerklicher Fertigkeiten nicht herum.
Fakt ist: nach der ersten Komplett-Revision eines seltenen Vintage-Klassikers, der anschließend ans Handgelenk wandert, macht es noch viel mehr Spaß.

Fakt ist auch: 98 % aller Uhren vom Flohmarkt und aus der Bucht benötigen eine Revision, 98 % aller Uhren von einer Uhrenbörse auch... :D :D

Gruß, 660feet
 
Peter Becker

Peter Becker

Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
1.218
Ort
bei Marburg a.d. Lahn
Hallo

Ich habe viele,viele Uhren über die Bucht gekauft.
Ich muss sagen, ich hatte recht schnell einige,wenige Anbieter ausgemacht,deren Angebote ich dann immer beobachtet habe,
da sie immer korrekte,ehrliche Uhren im Angebot hatten. Klar, ist man in der Anfangszeit nicht gegen Reinfälle gewappnet,aber,wie
oben geschrieben, man hat recht schnell einige seriöse Anbieter entdeckt,bei dennen man dann zum Grossteil nur noch kauft.

Viele Grüsse

Peter
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.254
Ort
Hannover
Hallo Ingo,

Du hast uns gefragt, ob wir auch das Gefühl haben bei privaten E-Bay Käufen zunehmend über's Ohr gehauhen zu werden.

Aus meiner Erfahrung, muss die Antwort "nein" lauten.
E-Bay war und ist schon immer ein wilder Flohmarkt gewesen, auf dem nicht wenige Zeitgenossen alle Regeln des Anstandes fahren lassen.

Im Laufe der Jahre habe ich aber gelernt die spezielle "Sprache auf E-Bay" zu lesen und schaue mir die Angebote und auch die privaten Anbieter sehr gut an - und habe meine Gier recht gut unter Kontrolle.

Im letzten Jahr habe ich rund 5 Vintages um Bereich 50,- bis 800 ,- Euro bei Ebay von privaten Anbietern gekauft - und immer Glück gehabt und tolle Stücke von ehrlichen Verkäufern erworben. ;-)

Es gibt auch ehrliche Verkäufer auf Ebay und es gab schon immer viele schwarze Schafe. Und die gilt es eben zu erkennen und da muss jeder von uns selbst sein Lehrgeld zahlen.

Als Beispiel: Wenn ein Trödler bei E-Bay - als Privatmann - ansonsten nur billigen, meist auch noch defekten Trödel für 10 bis 20 € anbietet und dann ist da plötzlich eine Vintage Tag-Heuer dazwischen die "vermutlich noch läuft und "in guten Zustand" sein soll, das Bild der Uhr aber verschwommen ist, während der gute Mann bei seinen anderen Aktionen zeigt, dass er eigentlich mit seiner Kamera scharfe Bilder machen kann ... - Wer da zuschlägt, ist selber schuld.:???:

Was ich aber auch gelernt habe: Unscharfe Fotos und knappe Beschreibungen müssen nicht immer auf Nepp hindeuten - kann auch das Gegenteil sein.

Mein bester E-Bay kauf dieses Jahr war eine Vintage Seamaster Automatik, 30 Jahre alt mit original Box und Papieren. Das Bild auf E-Bay war völlig unscharf, die Beschreibung rudimentär , aber was dann vom DHL-Mann gebracht wurde war eine Uhr die ungetragen (!)war, völlig ohne jeden Hauch eines Kratzers und nach dem Aufziehen knapp innerhalb der Chronometer-Norm läuft.

Also: Die beiden Tugenden bei Ebay sind VORSICHT und GLÜCK - dann macht es auch Spaß.

Gruss, Carsten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
3.865
Ort
United Kingdom
Ich hab noch nie eine Uhr übers Netz gekauft. Wobei, hier im Marktplatz hätte ich damit kein Problem. Ansonsten Flohmarkt, da kann man ja grob schon mal sehen und fühlen, was Sache ist. Oder, wenn es eine PRIM ist, die nehm ich dann auch schon mal vom Uhrmacher in der CZ, ist frisch revisioniert und kommt mit 2 Jahren Garantie.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.960
Ort
Braunschweig
Ca. 80% meiner Sammlung sind Vintage-Uhren.
Einfach mal nachfragen. Alles andere findet sich.
Viele unbekannte und bekannte Modelle/Hersteller, von defekten Uhren bis Top.
 
A

adamo

Gast
Meine Vintage-Uhren bewegen sich im Bereich bis max. 30 Euro - und die gebe ich auf dem Flohmarkt aus. Ich will die Uhren vor Kauf sehen.
Übers Netz kaufe ich extrem selten, vor einigen Monaten mal eine Uhr bei ebay - der aber auch schon in der Beschreibung ziemlich "schöngeschrieben" wurde.
 
Classic-Chrono

Classic-Chrono

Dabei seit
06.03.2009
Beiträge
78
Ich habe all meine Uhren im Netz gekauft, hauptsächlich Ebay (auch aus Südamerika, Polen Russland, Asien) aber auch einige wenige bei Onlinehändlern (wie z.B. meine kürzlich vorgestellte Breguet XX)

Bei physikalischen Händlern oder auch Uhrenbörsen habe ich leider nie gefunden, was ich suchte, da ist das welteweite Angebot bei Ebay schon etwas ergiebiger :-)

Ich kann nicht sagen, dass man sich beim Kauf von einem Händler sicherer fühlen kann, eher im Gegenteil...
Wer vintage Uhren kauft muss sich mit seinem Objekt der Begierde schon sehr gut auskennen, sonst kann es teuer und unerfreulich werden - und das ist unabhängig von der Einkaufsquelle (wenn ich mich nicht auskenne nützt es mir nichts die Uhr beim Händler genau ansehen zu können)

Grüsse Jochen
 
Chronosfan

Chronosfan

Dabei seit
28.07.2012
Beiträge
220
Hallo ;-),

habe über Ebay fast alle meine Uhren gekauft bisher. (Sammle erst seit 3 - 4 Monaten). Die Vintage-Uhren Automatikuhren die ich bisher gekauft habe und eine ältere Tissot Quarzuhr Prs 516 sind komplett in Ordnung. Die Tissot war von einem Händler aus Ebay. Eine OSCO - Automatik auch (Unter 100,00 EUR - Händler ist auf meinen Preisvorschlag eingegangen). Bisher kann ich mich nicht beschweren. Alles war immer in Ordnung.
Ich denke dass es vielleicht auch auf Glück und auch ein bisschen Verstand/Gefühl für den Verkäufer ankommt (z.B. einfach Fragen). Allerdings wäre ich schon sehr am Kämpfen wenn ich teurere Uhren über Ebay kaufen müsste (mehrere hundert EUR für eine Uhr) Das wäre mir wahrscheinlch zu riskant.

Viele Grüße

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.945
Ort
Bodensee
Ich hatte bislang viel Glück, aber auch ein bisschen Pech in der Bucht. Wobei - Pech auch nicht unbedingt. Man muss sich einfach darüber im klaren sein, dass die Uhr eventuell in die Revision muss. Zwei meiner letzten 10 Uhren mussten in die Revision und 5 davon benötigten neue Armbänder. Eine der Uhren hatte ein angemaltes Zifferblatt - okay, ein gewisses Risiko bleibt immer. Auf der relativ sicheren Seite bist du bei manchen professionellen Ebay-Uhrenhändlern, allerdings ist da das Preisnivau etwas höher.

Andererseits habe ich auch ein paar echte Schnäppchen gemacht.

Ich persönlich finde die Fischerei in der Bucht recht spannend, und wo kein Licht ist, da ist auch kein Schatten.

Viele Grüße
Fred
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeitwandler

Zeitwandler

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.854
Eigentlich sammle ich erst seit ca. 1 1/2 Jahren Uhren sie kommen alle samt aus der Bucht, bis zwei von Timex die waren vom örtlichen Flohmarkt. Bis dato hatte ich eigentlich fast immer gute Uhren bekommen um nicht zu sagen das ich in der Beziehung ein Glückspilz bin.;-)
Man sollte wissen was man möchte genug Inspiration gibt´s ja hier ja im UFO und sich vorher ein Limit setzten um nicht in einen Mitbietwahn zu verfallen.
Ob das der Richtige Weg für jeden ist glaube ich nicht, für mich aber schon da ich gemerkt habe das mir das basteln an Uhren viel Freude bereitet. Und ich mir auch so leicht reparaturbedürftige Uhren antun kann die ich mir in einem 1a Zustand nie leisten könnte.
Natürlich hat man auch mal eine Krampe dabei aber im Schnitt gesehen passt das schon.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Michael, dein Ava sagt mir Du bist ein Glücksschwein!;-) kein Pilz.:super:
 
Zeitwandler

Zeitwandler

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.854
Upp :lol:, Pils chen dann vlt. demnächst :prost: mal wieder.
 
T

Tomcat1960

Gast
Ich habe praktisch alle meine Uhren im Netz gekauft und mit einigen wenigen Ausnahmen hatte ich immer Glück. Mein bester Fang war meine goldene "Rectory" (eine Tochtermarke von Angelus): massives Gold (also kein "Knackfrosch") und das tolle Angelus 215 drin. Bilder grottig, geboten hat fast niemand, zumindest niemand, der sie unbedingt haben wollte:

Rectory 0203.jpg

Oder meine "mysterieuse" Sandoz:

Sandoz 2109.jpg

Verkratzt, ja, aber polierbar.

Für Flohmarktbesuche schlafe ich zu lange :D, deswegen kann ich Dir da keine Tips geben, und bei Antikuhrenhändlern habe ich noch nicht geschaut...

Grüße
Tomcat
 
Thema:

Wo noch Vintage-Uhren kaufen?

Wo noch Vintage-Uhren kaufen? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Vintage Uhr mit bunten Ziffernblatt

    [Suche] Vintage Uhr mit bunten Ziffernblatt: Hallo, Suche eine vintage Uhr am liebsten mit bunten bzw. Farbigen Ziffernblatt, Dresser, Diver oder Chronograph. Bietet mal so an was ihr habt...
  • [Suche] Hamilton Vintage Uhren / Hamilton Dekoration

    [Suche] Hamilton Vintage Uhren / Hamilton Dekoration: Hallo, Ich suche alte Hamilton Uhren für Herren. Interessant finde ich z.B dieses Angebot aus dem Forum: [Erledigt] - Hamilton aus den USA von...
  • [Erledigt] Pulsar/Seiko Vintage Lcd Uhr

    [Erledigt] Pulsar/Seiko Vintage Lcd Uhr: Hallo Ich biete euch diese LCD Uhr zum Kauf an. Funktion ist tadellos, Batterie ist neu (Varta). Zustand ist gut, Gebrauchsspuren halten sich...
  • [Erledigt] Junghans Vintage Quartz Uhr Nos, 70er Jahre

    [Erledigt] Junghans Vintage Quartz Uhr Nos, 70er Jahre: Hallo Ich biete euch diese Junghans zum Kauf an. Funktion ist tadellos, die Batterie wurde erneuert (Varta). Zustand ist Nos mit Lager und...
  • [Erledigt] Esprit Vintage/Flieger Style Uhr

    [Erledigt] Esprit Vintage/Flieger Style Uhr: Hallo Ich biete euch diese esprit zum Kauf an. Die Funktion ist tadellos, Batterie wurde neu eingesetzt. Die Uhr ist extrem wenig getragen...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Vintage Uhr mit bunten Ziffernblatt

      [Suche] Vintage Uhr mit bunten Ziffernblatt: Hallo, Suche eine vintage Uhr am liebsten mit bunten bzw. Farbigen Ziffernblatt, Dresser, Diver oder Chronograph. Bietet mal so an was ihr habt...
    • [Suche] Hamilton Vintage Uhren / Hamilton Dekoration

      [Suche] Hamilton Vintage Uhren / Hamilton Dekoration: Hallo, Ich suche alte Hamilton Uhren für Herren. Interessant finde ich z.B dieses Angebot aus dem Forum: [Erledigt] - Hamilton aus den USA von...
    • [Erledigt] Pulsar/Seiko Vintage Lcd Uhr

      [Erledigt] Pulsar/Seiko Vintage Lcd Uhr: Hallo Ich biete euch diese LCD Uhr zum Kauf an. Funktion ist tadellos, Batterie ist neu (Varta). Zustand ist gut, Gebrauchsspuren halten sich...
    • [Erledigt] Junghans Vintage Quartz Uhr Nos, 70er Jahre

      [Erledigt] Junghans Vintage Quartz Uhr Nos, 70er Jahre: Hallo Ich biete euch diese Junghans zum Kauf an. Funktion ist tadellos, die Batterie wurde erneuert (Varta). Zustand ist Nos mit Lager und...
    • [Erledigt] Esprit Vintage/Flieger Style Uhr

      [Erledigt] Esprit Vintage/Flieger Style Uhr: Hallo Ich biete euch diese esprit zum Kauf an. Die Funktion ist tadellos, Batterie wurde neu eingesetzt. Die Uhr ist extrem wenig getragen...
    Oben