Wo kommen eure Uhren her?

Diskutiere Wo kommen eure Uhren her? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forumsgemeinde, bisher kamen meine Uhren größtenteils aus der näheren Umgebung, sprich Deutschland und Österreich. Vor Kurzem habe...
D

Duffy7

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2015
Beiträge
76
Ort
Herz der Alpen
Hallo liebe Forumsgemeinde,

bisher kamen meine Uhren größtenteils aus der näheren Umgebung, sprich Deutschland und Österreich. Vor Kurzem habe ich in der Bucht ein von mir gesuchtes Uhrenmodell gefunden - Artikelstandort Vilnius, Litauen. :???:

Nach etwas überlegen habe ich mich dann dazu entschieden den Verkäufer anzuschreiben und nach kurzem, netten Kontakt (und einer gewissen Verhandlungsbereitschaft des Verkäufers) habe ich dann doch zugeschlagen. Nach einer gefühlten Ewigkeit (es war eigentlich nur eine Woche) ist die Uhr bei mir eingetroffen. Bis auf die etwas längere Lieferzeit hat alles einwandfrei funktioniert.

Mich würde interessieren aus welchem Eck der Erde ihr schon Uhren importiert habt. Welche Geschichten dazu habt ihr auf Lager? Hat alles problemlos funktioniert?

Ich bin überzeugt das es hier viele spannende Geschichten zu erzählen gibt. Ich würde mich freuen wenn ihr diese mit dem Forum teilt.
LG Duffy
 
P

pamaro

Gast
Hab mal mit einem Briten eine Uhr getauscht. Gleichzeitig losgeschickt.. waren schlaflose drei Nächte. Ansonsten blieb ich bisher in "good ol" germany".
 
D

Duffy7

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2015
Beiträge
76
Ort
Herz der Alpen
Danke für den Hinweis obwohl ich der Meinung bin, dass es bei den von dir angeführten Threads eher darum geht ob die Uhren beim Konzi, beim Grauhändler oder sonstwo gekauft werden.

Ich bin überzeugt das es hier Mitglieder gibt die Uhren schon aus aller Herren Länder importiert haben und genau diese Geschichten finde ich extrem spannend bzw. diese Stories würde ich gerne hören.
lg duffy
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.669
Ort
Wien
Wie wäre es mit Lesen und nicht Hören;-)
 
D

Duffy7

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2015
Beiträge
76
Ort
Herz der Alpen
Vielleicht kannst du zum Thema selbst auch etwas beitragen - wurde mich freuen
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.537
Meine Uhren stammen überwiegend aus der Ukraine, Russland oder Japan. Größere Probleme hatte ich noch nicht.

Einmal hat ein Engländer, dessen Vintage Grand Seiko ich bei ebay mittels Sofortkauf erworben hatte, sich einfach tot gestellt. Da war ihm wohl aufgefallen, dass er sie etwas zu günstig angeboten hatte. :???: Über Paypal habe ich meine Kohle zurückbekommen, aer die feine englische Art war das nicht.

Binsenweisheitmodus an:
Natürlich muss man im Vintagebereich und im Internet aufpassen, was man kauft und von wem.
Binsenweisheitmodus aus. ;-)
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Meine Uhren kommen vorwiegend aus Deutschland, Österreich, England, Japan und China. Die spannendste Geschichte ist immer jeweils das Auspacken. ;)
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.301
Ich kaufe am liebsten bei deutschen Konzessionären in deren Geschäften und daher ist der Großteil meiner Uhren auch von dort. Ich bin da noch recht altmodisch und nehme den Preisaufschlag von 40% gerne in Kauf. :lol:
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.130
Ort
Siegerland
Nicht ärgern Duffy, knapp 6000 Beiträge davon gefühlte 5000 in dieser Form...

Ich habe bislang alle Uhren in Deutschland erworben, dazu gehörten der Konzi, der Graue, der Privatmann sowie der Kauf auf einer Uhrenbörse. Vor einigen Wochen war ich erwartungsvoll nach NL gefahren, war dann aber enttäuscht nach Hause gefahren da die Uhr im Netz super aussah, an meinem Handgelenk aber dann nicht.
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Seltsamer Verlauf in diesem Thread hier... :???:
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.305
Ort
Region Hannover
Also diese ständigen Ermahnungen, dass wir diesen Thread schon hatten, finde ich :hmm:

Muss denn jeder, den etwas interessiert, in den Historiker-Modus einsteigen? Wenn das Thema aktuell diskutiert worden wäre, würde ich es ja verstehen. :???:

Zum Thema: Habe alle meine Uhren in Deutschland gekauft. Bin da eher übervorsichtig. Aus dem Ausland kommen max. die Bänder.
 
D

Duffy7

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2015
Beiträge
76
Ort
Herz der Alpen
Es hängt natürlich auch immer stark davon ab in welcher Preisklasse sich die Uhr bewegt. Aber speziell bei älteren nicht mehr so gängigen Modellen kommt man wahrscheinlich nicht herum diese irgendwo am anderen Ende der Welt zu kaufen sofern sich die Gelegenheit bietet.
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.305
Ort
Region Hannover
Dann sei aber vorsichtig!

Z.B. Indien und NOS schließen sich fast gegenseitig voneinander aus. ;-)
 
A

Android66

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
829
Alle meine Uhren ( Seiko -Orient - Citizen ) seid Jahren schon aus Singapur / Asien exportiert. Spart man ne menge Kohle und geht auch schneller als aus Deutschland / Europa;-)
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.665
Meine Käufe nach dem Alphabet: Amerika, China, Deutschland (3x vom Hersteller), England, Irland, Israel, Italien (vom Konzi), Holland, Japan, Kanada, Österreich (vom Konzi), Russland (vom Konzi), Philippinen, Schweiz (3x vom Konzi), Spanien, Tschechische Republik.

Es gab manchmal kleinere, manchmal etwas grössere Komplikationen. Zweimal war ganz grosser Betrug mit im Spiel. Da wurden Uhren verkauft, welche nur im -eBay- existierten. Zweimal bin ich mit einem blauen Auge davongekommen. Da war der Zustand der erhaltenen Uhren um einiges schlechter, als im Angebot beschrieben. Oft habe ich jedoch sehr gute Erfahrungen, bei meinen Käufen im Internet gemacht und dabei sehr nette Menschen kennen gelernt. Im Allgemeinen bezahlte ich meine Internetkäufe ausschliesslich durch -PayPal-. Bei etlichen Käufen, habe ich die Gebühren dafür eben selbst übernommen, wenn der Verkäufer dieses Unternehmen ablehnte. Das war mir zur Beruhigung beim Kauf wert. Zweimal hatte ich dank -PayPal- Käuferschutz, mein Geld wieder erhalten.
Bei Käufen von Konzessionären hatte ich, auch wenn der Kauf übers Internet erfolgte, nie Probleme mit Vorauszahlungen gehabt, bzw. nach der Rücksendung, das gab es auch mal, erfolgte umgehend die Rückerstattung. Bei -Grauen- lief meistens auch alles glatt. Nur einmal gab es monatelange Verzögerungen, bei einer „Lieferung ab Lager“- Bestellung.
Bei einem Kauf in England, habe ich das typisch englische „Unterstatement“ erlebt. Auf meine Frage ob die Uhr noch so halbwegs genau laufe, erhielt ich vom Verkäufer die Antwort, ich sollte schon mit etwa 1Minute pro Tag Vorlauf rechnen. (...und das bei einem Chronometer...)
Die Uhr hatte dann tatsächlich etwa 12 Sekunden Vorlauf, aber pro Woche.
Ein Verkäufer sandte mir mal eine nicht gerade günstige Uhr, in Zeitungspapier vielfach eingewickelt und mit Klebeband „versiegelt“, aber immerhin, per Einschreiben. Dabei hatte ich die Uhr mit Box gekauft. Diese kam dann am folgenden Tag in einer super Kartonverpackung. Begründung des Verkäufers, er habe die Uhr unauffällig versenden wollen. Ich denke das Zeitungspaket war wohl um etliches auffälliger gewesen, als ein Karton. Oft gab es auch kleinere Probleme mit der Verständigung. (Translater sei Dank, ging jedoch alles gut aus.)

Es gäbe ja noch einige Geschichten zu erzählen. Ich möchte jedoch ein vorläufiges Ende setzen.

Grüsse, Gerd
 
Carper

Carper

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
689
Dreimal bei creationwatches gekauft, hat immer gut geklappt. Die Pakete hatten nur eine kleine Pause auf ihrer Reise beim Zoll.

Ansonsten versuche ich bei deutschen Händlern fündig zu werden. Und natürlich hier im MP.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wo kommen eure Uhren her?

Wo kommen eure Uhren her? - Ähnliche Themen

  • Es gibt einfach zu viele schöne Uhren: Welche sollten noch kommen?

    Es gibt einfach zu viele schöne Uhren: Welche sollten noch kommen?: Guten Abend, meine Uhrensammlung ist in letzter Zeit gewachsen und die Wünsche hören kaum auf. Ich will mich allerdings begrenzen und lasse mich...
  • Wie tragt Ihr Eure Apple Watch, damit Eure mechanischen Uhren nicht zu kurz kommen?

    Wie tragt Ihr Eure Apple Watch, damit Eure mechanischen Uhren nicht zu kurz kommen?: Hallo zusammen, ich habe lange gezögert......und habe mir nun, als Technik begeisterter Mensch, der sich zudem auch sehr gerne ausgiebig bewegt...
  • Kaufberatung Interesse an der M-Watch AQUA STEEL 41 WBX.31220.RB, komme jedoch nicht an diese Uhr ran

    Kaufberatung Interesse an der M-Watch AQUA STEEL 41 WBX.31220.RB, komme jedoch nicht an diese Uhr ran: Servus liebe Uhren-Freunde, auf der Suche nach einer Zweit-Uhr für das Gröbere bin ich auf diese Uhr gestoßen: M-Watch Aqua Steel 41...
  • Wo kommen diese Uhren her, wer hat sie entwickelt?

    Wo kommen diese Uhren her, wer hat sie entwickelt?: Hallo, ich interessiere mich für die Steinhart Esquleleto Skeleton aus den Jahren 2008/09. Beim Informationen sammeln bin ich unter anderem...
  • Woher kommen solche Uhren?

    Woher kommen solche Uhren?: Hallo, ich habe kürzlich über Facebook Werbung gesehen für so eine mittelpreisige Modequartzer.. Davon gibt es einige in letzter Zeit bei...
  • Ähnliche Themen

    Oben