Kaufberatung Wo gibt es am meisten Uhr fürs Geld im Preisbereich €1'000-4'000

Diskutiere Wo gibt es am meisten Uhr fürs Geld im Preisbereich €1'000-4'000 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen mich nähme es Wunder, wo es am meisten Uhr fürs Geld gibt im Preisbereich zwischen 1'000 und 4'000€. Mit am meisten Uhr...
D

domsch

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
34
Hallo zusammen

mich nähme es Wunder, wo es am meisten Uhr fürs Geld gibt im Preisbereich zwischen 1'000 und 4'000€.

Mit am meisten Uhr meine ich insbesondere Funktionen, Eigenheiten, Spezialkonstruktion, daher die Mechanik und Verarbeitung an sich. Die Materialien müssen gut aber nicht zwangsweise hochwertig sein (also auf Gold Diamenten usw. kann ich getrost verzichten).

Ich danke schonmal für eure Anregungen :)
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Ich finde, daß ich für meine Sinn U1 am meisten Uhr für's Geld bekommen habe.
Die Materialen und der Service meines Sinndepots sind spitze.
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.582
Ort
Bonn
Knapp drüber zu bekommen....JLC Master Control mit Stahlband...aber der Preisbereich ist toll gewählt. Schätze mal mindestens 50 Empfehlungen die je nach persönlichem Geschmack differieren...
 
Bruce Wayne

Bruce Wayne

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
4.111
Ort
Da wo viele andere Urlaub machen ...
a) Sinn ---> viele Technik-Features, teilweise nur dort zu finden
b) Steinhart ---> Chronos für unter € 1.000,-- mit schöner Ausstattung
c) Seiko ---> Hochwertige Manufaktur Technik z.B. bei der Ananta für um die € 3.000,-- als Chrono mit Säulenrad zu bekommen

Die Liste liesse sich noch weit fortsetzen bis zu einer Grenze von € 4.000,--. Grenze das doch mal bitte näher ein.
 
YOON

YOON

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.305
Was erwartest du für eine Antwort? Für unter 4000eu ist genau die und die die Allerbeste, weil die hat das und das....dir ist doch klar, dass gerade in diesem Preisbereich und gerade bei Uhren so viel Schall und Rauch ist, so viel Liebhaberei. Wie soll man das in Zahlen ausdrücken? Im Ergebnis wird eh wieder jeder "seine" Lieblingsuhr posten...fertig.

Ganz pauschal von mir: Ab 1000eu kann man grds. garnichts mehr falsch machen.



Simon :???:
 
D

domsch

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
34
Was erwartest du für eine Antwort? Für unter 4000eu ist genau die und die die Allerbeste, weil die hat das und das....dir ist doch klar, dass gerade in diesem Preisbereich und gerade bei Uhren so viel Schall und Rauch ist, so viel Liebhaberei. Wie soll man das in Zahlen ausdrücken? Im Ergebnis wird eh wieder jeder "seine" Lieblingsuhr posten...fertig.

Ganz pauschal von mir: Ab 1000eu kann man grds. garnichts mehr falsch machen.



Simon :???:

Dann postet halt jeder seine Lieblingsuhr, das ist für mich eigentlich ok. Es geht mir prinzipiell um eine Horizonterweiterung, weil wie gesagt, es gibt in dem Preisbereich so viele Uhren und ich möchte einfach mal sehen was es so gibt.
Das ist der Vorteil wenn man unvoreingenommen ist betreffend Marken, insofern, wer die Wahl hat, hat die Qual ;)
 
Uhrsachse

Uhrsachse

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
79
In diesen Preissegment ist Sinn bestimmt mehr als ein Blick wert.
Etwas seltener ist Wempe - hat mit der Zeitmeister Kollektion schöne und ansprechende Uhren.
Ich denke aber auch bei Breitling wird man in diesen Segment fündig.
 
JensL

JensL

Dabei seit
19.10.2009
Beiträge
67
Ort
Niedersachsen
Also mir fällt da natürlich sofort MIDO ein.
Aber ich würde mal im Netz unter Watchtime.net schauen. Da gibt es eine hervorragende Suchmaschine für solche Kriterien.
Viel Spaß beim suchen.:klatsch:
 
Sturmvogel

Sturmvogel

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
737
Ort
Mannheim
Ich würde auch für Sinn votieren. Wenn ich die Möglichkeit hätte, bis in Gefilde um 4000 Flocken aufzusteigen, würde sich sicher mal probehalber eine U1000 umschnallen, ggf. auch den Finanzplatzwecker. Vermutlich würde ich es aber machen wie bisher: Für dieselbe Summe vier bis sechs Uhren anschaffen. Die wären dann von Sinn oder Mido oder Nomos und ich hätte noch viel mehr Uhr für´s Geld bekommen! :D
Have a nice day

Sturmvogel
 
C

chrisbert

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
12
Hi Leute

hol Dir doch die Sinn Modell 900 HUMMER - dann is die Kohle weg - hat schon was das Teil.

mfG

Chris
 
Chaumeur

Chaumeur

Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
303
Ort
wechselnd, aber immer Weiss-Blau
Hallo,

hmm, die nächste wäre eine Seiko Ananta Spring Drive GMT.

Aber das hängt, wie so vieles eindeutig von der Perspektive ab.

Wenn man schon eine hat, sind alle anderen leicht gewählt, die erste zu kaufen, die ein wenig im Geldbeutel weh tut, das ist schwierig.

Gruß
Chaumeur
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.748
Ort
BB in BW
Am meisten Uhr in der Preisklasse bis 4000 Euro gibt es bei Seiko oder Orient. Mit etwas Suchen bis zu 40 verschiedene.
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Am meisten Uhr in der Preisklasse bis 4000 Euro gibt es bei Seiko oder Orient. Mit etwas Suchen bis zu 40 verschiedene.
Orient??? Seiko??

Aehm, also wenn ich ein Luxusauto suche und man empfiehlt mir VW, mag das ja faktisch stimmen. EIN Luxusauto hat VW schon (den Phaeton), aber sonst? Richtig, nix. Gefaellt mir der Phaeton nicht, sieht diese Empfehlung ziemlich schwach aus. Warum also nicht echten Luxusmarken, die in dem genannten Segment ein grosses Angebot haben?
Nochmal: Seiko hat sicher ein paar wenige Kracher in dem Preisbereich, aber die kann man an einer Hand abzaehlen. Die Masse der Uhren liegt unter 1000 Euronen.
Und ueber die Zweitmarke namens Orient sag ich lieber nix. Ist zwar sehr beliebt hier, aber um wieder auf die Autos zu kommen, waere das der Seat unter den VWs. Kein Murks, aber mal ehrlich... hier wird ein Preisbereich abgefragt, in dem sich andere Kaliber tummeln.
Die genannten Oris und Sinn machen da schon mehr, aeh, Sinn.

Gruss, Excalibur
 
Ssak

Ssak

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
1.722
Wie sieht es mit einer JLC Master Control aus?
 
Eddy

Eddy

Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
858
Ort
Ruhrgebiet
Willst du eher 1000 Eur oder doch die 4000 Eur anlegen? Soll es eine Fliegeruhr oder doch eher ein Diver werden? Soll das gute Stück neu oder gebraucht erworben werden?

Mit so wenig Hintergrundinfos, weiss ich wirklich nicht, was ich da ins Rennen schmeissen sollte?!
 
cyrustv

cyrustv

Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
410
Ort
Bayern / Visayas
Jeder hat da so seine eigenen Vorlieben würde ich mal sagen, aber auch Seiko's und Orient's haben schöne Uhren, wo man viel Uhr für's Geld bekommt, jedoch normalerweise in einem unteren Preissegment.

Welche Funktionen möchtest Du?
Diver?
Flieger?
Design?
Toneau?
Manufaktorwerk?
Zweite Zeitzone? (Finanzplatzuhr Sinn)
Mehrere Zeitzonen? (Guinand)
Chronometer?
Feuerwehruhren (z.B. Orfina (toller Chronograph), Sinn, Mühle)
Spezielle Funktionen? (Flugzeug, Helikopter mal die Hamilton Uhren anschauen oder Orfina mit der
MKII mit Weicheisen Innengehäuse und Zifferblatt das abgeschirmt ist auf 1200 Oersted. [100'000 Amp.] )


Ok Materialien scheinen klar zu sein Edelstahl oder Titan, Ich denke mal Saphierglas, Automatikwerk

Ich würd mal folgende Marken ins Rennen bringen:
Oris, Hamilton, Omega, Sinn, Tag Heuer, Breitling, Panerei, Rolex, Nomos, Mühle Glashütte, Fortis, Jörg Schauer , Rainer Nienaber , Epos, Schwarz-Etienne, Orfina (Uhrenschmiede Grenchen), Jäger Le Coultre, IWC, Longines usw. ...
(Bei manchen Marken ist 4000 gerade mal der Einstieg, sind aber trotzallem schon Klasse Uhren, bei anderen Marken sind 4000,- schon richtiger Luxus, es kommt darauf an was man will, die Spanne 1000 bis 4000 ist sehr groß. Und je nachdem wo Du kaufst, sind bei unterschiedlichen Modellen auch unterschiedliche Preisspannen drin)
 
Zuletzt bearbeitet:
notti

notti

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
193
Ort
Dinslaken, NRW
Spontan fallen mir in dieser Preisklasse eher IWC, Panerai, Rolex, Jaeger, Audemars Piguet und Co. ein ggf. erhascht man auch eine "Limited Edition".
Ich wuerde mir wohl eine Audemars Piguet zulegen. Im Zweifelsfall geht immer ne Rolex - da wissen dann auch die Nachbarn was et is ;) . Oder kurz, ich wuerde mir eine Uhr einer Premiummarke zulegen, die keine Uhren im niedrigen Preissegment anbietet, ansonsten stellt sich evtl. schnell wieder der Gedanke ein "ist ja doch nur ne blah".
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wo gibt es am meisten Uhr fürs Geld im Preisbereich €1'000-4'000

Wo gibt es am meisten Uhr fürs Geld im Preisbereich €1'000-4'000 - Ähnliche Themen

  • Gibt es hier Elektriker?

    Gibt es hier Elektriker?: Hallo zusammen, Wir bauen gerade neu bzw. haben neu gebaut. Der Elektriker ist noch dran. Bei den Schaltkästen habe ich allerdings ziemliche...
  • Frage gibt es 22 mm Speedmaster Anschlüsse?

    Frage gibt es 22 mm Speedmaster Anschlüsse?: Hallo, will mir in der nächsten Zeit eine Speedmaster ohne Band etwas günstiger wie sonst zulegen und habe noch ein Omega Stahlband mit 22 mm...
  • Uhrenbestimmung Gibt es einen Uhrenkatalog, Hersteller Typ Wert...

    Uhrenbestimmung Gibt es einen Uhrenkatalog, Hersteller Typ Wert...: Hallo, danke für die Aufnahme!! Gibt es über Uhren eigentlich ein Verzeichnis wie zum Beispiel für Briefmarken?? So eine Art Katalog?? Ich habe...
  • Ruhla Stopp-Meister & Ruhla Chronograf gibt es Unterschiede?

    Ruhla Stopp-Meister & Ruhla Chronograf gibt es Unterschiede?: Hallo zusammmen, als ich vor einer Weile einen Ruhla "Stopp-Meister" erwarb, war ich der Meinung ich hätte nur eine seltene Zifferblattvariante...
  • Wo gibt es die meisten/ besten Uhrengeschäfte in Deutschland

    Wo gibt es die meisten/ besten Uhrengeschäfte in Deutschland: Hi, arbeite immer noch an meinem Projekt "Final-Watch" zum 40. Das Sparschwein wird langsam dicker und 6 Monate sind schnell rum. Bis dato habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben