Winkelhebelschraube Rolex 1570 / Welle lässt sich nicht entfernen

Diskutiere Winkelhebelschraube Rolex 1570 / Welle lässt sich nicht entfernen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Alle zusammen, ich habe ein Rolex 1570 Werk. Ich wollte gerade die Zeiger wechseln. Dabei stellte ich fest, dass die Winkelhebelschraube...
herrlehmann

herrlehmann

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
107
Ort
Wagenhoff
Hallo Alle zusammen,

ich habe ein Rolex 1570 Werk.
Ich wollte gerade die Zeiger wechseln. Dabei stellte ich fest, dass die Winkelhebelschraube sich nicht festziehen lässt, bzw. sich
unendlich lösen lässt. Ich nehme an, die Schraube wurde mal so weit gelöst, biss sie aus dem Gewinde raus ist.
Nun lässt sich die Welle nicht mehr entfernen. Hat jemand einen Tip, wie ich die Welle zwecks Werksaubau irgendwie rausbekomme ?
Aller besten im Voraus.
Stephan
 
herrlehmann

herrlehmann

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
107
Ort
Wagenhoff
Vielen Dank Herbert.
Alles schon probiert.....Jetzt habe ich endlich gute Zeiger für meine 1680 gefunden und bekomme das Werk nicht raus, weil
die Welle wegen der Winkelschraube nicht raus kommt.

Ja, habe schon probiert sie mit Druck wieder fest zu schrauben in der Hoffnung, dass sie dann irgendwie das Gewinde des Winkelhebels greift....nix da.... :(

Bei nem ETA2824 hätte ich jetzt die Federhausbrücke demontiert......

Gruß
Stephan
 
Z

Zentra

Dabei seit
31.03.2011
Beiträge
214
Stephan,
die Vorstellung von mir war dass Du beim Drücken der Schraube,
die kaum Höhenspiel hat, den Winkelhebel von der Stellwelle drücken kannst.
Wenn die Stellwelle noch in ihrer ursprünglichen Position ist
kann der Aufzug nicht versprungen sein. Dieses Problem hatte ich schon.
Dann konnte ich die Stellwelle nur mit Wiederstand ziehen.

Gruß Herbert
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.068
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Stephan,

bei Deiner Uhr ist die Winkelhebelschraube abgebrochen.
Automatik runter, Feder vom Zentrumsekundentrieb runter, abspannen, Kronrad und Sperrad runter, Federhausbrücke runter.
Dann kannst Du die Winkelhebelschraube raus ziehen und durch das Loch den Winkelhebel aus der Stellwelle drücken.
Dann Werk raus, Zeiger & ZB runter, Datum zerlegen und Winkelhebel ausbauen.
Nachschauen ob nur die WH-Schraube abgerissen ist und Du den Gewinderest aus den Winkelhebel bekommst. Dann muss nur die Schraube neu. Sonst Schraube und Hebel.

Alternativ die Uhr zum Uhrmacher mit guten Kontakten bringen oder zum Konzi.

Viel Erfolg:
der Schraubendreher
 
Zuletzt bearbeitet:
herrlehmann

herrlehmann

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
107
Ort
Wagenhoff
Danke Euch Allen.
Ich werde es erstmal so lassen...die 1680 läuft ja. Wollte nur Zeiger tauschen. Ist mein Eigenbau...die aktuellen Zeiger sind Aftermarket und der Sek.Zeiger ist hinten zu kurz. Habe nun einen Satz guter Zeiger gefunden. Werde die Arbeit bis zu den langen Herbst/Winterabenden zurück stellen.
Konzi fällt halt aus, das ich den Wecker über Jahre aus Einzelteilen zusammen gebaut habe....und auch Aftermarket Teile verbaut sind....
Beste Grüsse an Alle.
 
herrlehmann

herrlehmann

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
107
Ort
Wagenhoff
....und wie mir was an ihr liegt....3 Jahre Teile sammeln...das ist mit einer auch selbst zusammen gebauten 5513 mein Schätzchen.....
Beste Grüsse
Stephan
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.568
Ort
Kreis Bielefeld
Zeiger wechseln geht auch von vorne. Lunette und Glas runter und dann wechseln.

Möglicherweise ist auch das Gewinde beschädigt und die Schraube dreht deshalb leer.

Gruß
Jörn
 
herrlehmann

herrlehmann

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
107
Ort
Wagenhoff
Danke Jörn,
Ich belasse es erstmal mit den Zeigern.
Werde erstmal Winkelhebel und Schraube bestellen.
Dann habe ich alles liegen und warte auch einen verregneten Tag, an dem
die Familie mal nichts machen möchte.
Gruß
Stephan
 
Thema:

Winkelhebelschraube Rolex 1570 / Welle lässt sich nicht entfernen

Winkelhebelschraube Rolex 1570 / Welle lässt sich nicht entfernen - Ähnliche Themen

  • [Suche] Winkelhebelschraube Spezimatic

    [Suche] Winkelhebelschraube Spezimatic: Hallo zusammen, bin dringend auf der Suche nach einer Winkelhebelschraube für das Glashütter Kaliber 75 - Spezimatic Kann mir dabei jemand...
  • [Suche] Junghans Automatic mit Gangreserve 80/12 Winkelhebelschraube

    [Suche] Junghans Automatic mit Gangreserve 80/12 Winkelhebelschraube: Liebe Forumskollegen, Ich bin auf der Suche nach einer Schraube für den Winkelhebel meiner Junghans 80/12, da meiner leider abgebrochen ist. Ich...
  • Winkelhebelschraube vergnaddelt - was tun?

    Winkelhebelschraube vergnaddelt - was tun?: Hallo Experten, ich weiss, "vergnaddelt" ist kein Fachterminus, aber hier an der Küste ist das der richtige Begriff für Schrauben, Gewinde und...
  • [Suche] Winkelhebelschraube für Valjoux 724

    [Suche] Winkelhebelschraube für Valjoux 724:
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Winkelhebelschraube Spezimatic

    [Suche] Winkelhebelschraube Spezimatic: Hallo zusammen, bin dringend auf der Suche nach einer Winkelhebelschraube für das Glashütter Kaliber 75 - Spezimatic Kann mir dabei jemand...
  • [Suche] Junghans Automatic mit Gangreserve 80/12 Winkelhebelschraube

    [Suche] Junghans Automatic mit Gangreserve 80/12 Winkelhebelschraube: Liebe Forumskollegen, Ich bin auf der Suche nach einer Schraube für den Winkelhebel meiner Junghans 80/12, da meiner leider abgebrochen ist. Ich...
  • Winkelhebelschraube vergnaddelt - was tun?

    Winkelhebelschraube vergnaddelt - was tun?: Hallo Experten, ich weiss, "vergnaddelt" ist kein Fachterminus, aber hier an der Küste ist das der richtige Begriff für Schrauben, Gewinde und...
  • [Suche] Winkelhebelschraube für Valjoux 724

    [Suche] Winkelhebelschraube für Valjoux 724:
  • Oben