Windows Vista

Diskutiere Windows Vista im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; wer von euch arbeitet denn schon mit vista ? gibt es probleme ? ich habe seit einer woche "vista home prem." installiert und bis jetzt läuft...
#1
O

oppa tictac

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
wer von euch arbeitet denn schon mit vista ? gibt es probleme ?

ich habe seit einer woche "vista home prem." installiert und bis jetzt läuft eigentlich alles problemlos. mir fehlt nur noch ein treiber für meine grafikkarte.
mein rechner ist ein laptop von HP mit 1 gigabyte ram, 100 gb platte und einer nvidia Gforce 420 Go 32M grafikkarte.
 
#2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Habe Vista vorinstalliert auf einem Neugerät erworben (Anfang Februar). Läuft fast problemlos - allerdings gibt es Programme, die damit Probleme haben, zB. t-online 6.0. :roll:

ew
 
#3
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
....und gibt es merkliche unterschiede zu XP, bspw. im seitenaufbau, gestaltung, neuen komponeten?

ich habe mir vor weihnachten auch nen neuen rechner geleistet, allerdings hätte ich mich bewusst gegen ein vista-betriebssystem entschieden wäre es da schon aufm markt gewesen....

- man spricht von kinderkrankheiten, anfälligkeiten die in der ersten generation noch nicht in den griff bekommen worden sind.

zudem läuft auch noch nicht jede software auf vista - gerade solche programme die ich für meine arbeit benötige, wie archi-cad, auto-cad, photoshop, illustrator, cinema4d, studio3dmax können anscheinend noch nicht problemlos über vista laufen - hab ich mir sagen lassen.

aber ich bin was da eher laie und lasse mich eines besseren belehren. :)

gruß dirk :)
 
#4
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Von meinen Erfahrungen mit so ca. 8-10 verschiedenen Betriebssystemen habe ich eines gelernt: Ein neues Betriebssystem sollte man erst nach einem Jahr Vorlaufzeit installieren :D
 
#5
R

ricci007

Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
645
Ort
Munich
Ja jazzcrab, das gilt fuer alle proprietaeren Betriebssysteme, nicht aber fuer Linux *har_har_ha*. Da ich nur Linux und sekundaer Mac OS X nutze, kann ich hier aber nicht weiter mitreden :D.
 
#6
O

oppa tictac

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
ich hab schon immer bald nach dem erscheinen die neuen betriebssyteme gekauft. z.b dos 4.0, 5.0, 6.0 dann windows 3.0, 3.11, 95, 98, ME, XP und dann noch diverse linux und unix. dann war da noch OS/2 und noch ein paar mehr die ich im laufe der jahre (ich beschäftige mich seit 83 mit pc´s) vergessen habe.jedes mal wenn ich sie richtig am laufen hatte war das interesse daran weg. bin halt auch ein betriebssystemfetischist. :shock:

vergessen habe ich noch NEXT, BeOs, CP/M, Qdos und Zeta. ich glaub das war´s jetzt aber.
 
#7
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo Uhrenfreunde,

nachdem ich mich auf den Microsoft Hompages ein wenig umgeschaut habe, werde ich den Eindruck nicht los, dass Vista nur als "Kassenfüller" zwischengeschoben wurde. :shock:

Denn der "Mainstream-Support" (Updates, Patches usw.) für XP läuft bis zum 31.12.2011. Desweiteren hat Microcsoft angekündigt, den Nachfolger von Vista bereits im Frühjahr / Sommer 2010 in den Handel zubringen. Nach Aussagen von Steve Ballmer will Microsoft die Zyklen zwischen Windows-Versionen auf 3 Jahre verkürzen. Gleichzeitig lese ich auf der Lifecycle-Seite (wo im einzelnen die maimalen Lebenszyklen der MS-Programme veröffentlich werrden), dass der "Extended-Support" für XP und Internet Explorer 7 bis zum 31.12.2014 (!) läuft, während die Unterstützung aller Vista-Versionen bereits am 31.12.2011 vollständig eingestellt wird! Während der Extended-Phase werden nur noch sehr wichtige sicherheitsrelavante Updates kostenlos zur Verfügung gestellt - ansonsen ist der werweiterte Support kostenpflichtig. Damit hätte XP den bisher längsten Lebenszyklus aller Windows-Versionen!

Wie jazzcrab zu Recht bemerkt, muss Vista erst mal die "Kinderkrankheiten" hinter sich haben. Und muss es denn immer das Neueste vom Neuesten sein? Nach meiner bisher 21jährigen Erfahrung ist XP die bisher stabilste und beste Windows-Version....

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
#8
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
JochensUhrentick hat gesagt.:
Nach meiner bisher 21jährigen Erfahrung ist XP die bisher stabilste und beste Windows-Version....
Das eben kann ich leider überhaupt nicht bestätigen! Sonst hätte ich es noch/wieder.

eastwest
 
#10
bricktop

bricktop

Dabei seit
03.11.2006
Beiträge
84
Ort
Österreich
Ich arbeite seit Dezember mit der Final von Vista und kann eigentlich nicht klagen. Anfangs war der Treiber-/Softwaresupport natürlich mager - aber auch verständlich da die Endkundenversion noch nicht verfügbar war. Mittlerweile ist das aber kein Thema mehr. Läuft stabil, unerwarteterweise auch recht flott (1GB RAM, ATI Mobility Radeon 9700) und die Optik gefällt.
Nebenbei gewohnt man sich relativ schnell an das eine oder andere Feature wie zB die Sidebar und die Gadgets (und jetzt will ich nicht wieder die Mac User hören die mir zum hundertsten Mal erzählen müssen daß das ein alter Hut ist...).

lg,
Oliver
 
#11
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Mike alias oppa tictac schrieb:
...dann war da noch OS/2 und noch ein paar mehr die ich im laufe der jahre (ich beschäftige mich seit 83 mit pc´s) vergessen habe
Ich beschäftige mich seit 84 intensiv mit Computern und deren diversen Betriebssystemen. OS/2 gehört definitiv zu den Betriebssystemen, die ich gern vergessen würde (die Deinstallation hat mich mehrere schlaflose Nächte gekostet) :?
 
#12
O

oppa tictac

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
die installation war auch nicht anders, waren das nicht 21 disketten ?
 
#13
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
oppa tictac hat gesagt.:
die installation war auch nicht anders, waren das nicht 21 disketten ?
Ja, das dürfte so ungefähr hinkommen. Die Katastrophe passierte aber gleich nach der Installation: Der Rechner wurde langsamer und langsaaamer und laaangsaaaamer, bis er schließlich einfror :wink:
 
#14
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
PS: Irgendetwas ist hier im Forum komisch. Ich schreibe schon seit zwei bis drei Beiträgen mein 199. Posting.... Seltsam... Muss wohl am Thema liegen (à propos Unzuverlässigkeit von Betriebssystemen...) :D
 
#16
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Ah ja, alles klar. Ist auch verständlich. Gut zu wissen ;-)
 
#17
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Tja, liebe Jazzy, mußt Du wohl wieder on topic schreiben! :wink:

eastwest
 
#19
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
jazzcrab hat gesagt.:
OS/2 gehört definitiv zu den Betriebssystemen, die ich gern vergessen würde (die Deinstallation hat mich mehrere schlaflose Nächte gekostet) :?
N Abend,

sehe ich ganz anders. OS/2 war zu seiner Zeit wirklich gut, besonders "Warp". Ich habe damals als Co-Sysop bei einer Fido-Mailbox mitgewirkt, die unter OS/2 lief und damit Sachen möglich machte, die unter Windows schlicht und einfach nicht möglich waren, insbesondere in Sachen Multitasking und Stabilität. Schade, daß IBM das System dann so "vor die Wand gefahren" hat.
Disketten schieben musste man nicht, man musste nur wissen, wie man das CDROM ans Laufen bekam. :wink:

Zu Vista: Nee, erst mal nicht. Ich stehe nicht besonders auf "Eye-Candy", sprich, die ganzen optischen Spielereien von Vista reizen mich nicht. Und auch die heftigen Hardware-Anforderungen schrecken mich eher ab, auch wenn mein Desktop PC und evtl. auch mein Thinkpad damit laufen würden (bei letzterem bin ich mir diesbezüglich noch nicht mal sicher, ist ein T23 mit 1GB RAM, aber nur einer 16MB Graka).

Ich beschäftige mich gerne mit Linux, ohne ein besonderes Ziel, nur um mal etwas neues zu lernen. Und ganz besonders haben es mir die "kleinen" Linux Distributionen angetan, genauer gesagt "Puppy Linux" und "Damn Small Linux". Dafür habe ich mir einen echten Oldie für wenig Geld zugelegt, ein Thinkpad 380E. Dieser "Bolide" verfügt über 80MB RAM, eine 6GB Platte und einen 150MHz MMX Prozessor. :wink:
Das faszinierende ist, daß die o.g. Linux-Distris auf diesem Uralt-Laptop durchaus vernünftig und brauchbar laufen und auch alles "an Bord" ist, was man so braucht.
Für nicht mehr ganz "taufrische" Rechner so in der Größenordnung 500MHz / 128MB RAM ist auch "Vector Linux" ein heißer Tip, eine sehr schön gemachte Distribution mit sehr gutem Supportforum.

Wie gesagt: Vista für mich vorerst nicht.

:wink:
 
#20
Dirk407

Dirk407

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
189
Ort
Oberschleißheim
Abend!! Meine frau hat mir zum Geburtstag ein Mac Book geschenkt und ich bin sehr zufrieden damit. Mir kommt kein Windoof Rechner mehr ins Haus. mfg Dirk
 
Thema:

Windows Vista

Windows Vista - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Minase 7 Windows

    Neue Uhr: Minase 7 Windows: Mal wieder was anderes. Gehäuse: Stahl und 7 Saphirgläser Maße: 38,0mm (Breite), 46,5mm (Länge) Höhe: 14,0mm WaDi: 50m Uhrwerk: KT5001 (Basis...
  • Neue Uhr : Emile Chouriet Héritier Windows

    Neue Uhr : Emile Chouriet Héritier Windows: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 40mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : EC9227 (Basis ETA2834) Gangreserve : 38 Stunden Bild : Copyright ...
  • Uhren-Gadgets für Windows Vista und 7

    Uhren-Gadgets für Windows Vista und 7: Hallo, ich bin´s mal wieder und fand das hier im Net: Clockets for Windows Vista and 7 Viel Spaß beim "Auffrischen" des Desktops! ;-)
  • Wenn Windows-Vista? Dann aber mit Chronometer!

    Wenn Windows-Vista? Dann aber mit Chronometer!: Moin! Zum stellen meiner Seiko brauchte ich eine Uhr mit Sekundenzeiger. Der Loptop zeigt leider nur die Vollen Minuten digital an. Und die Uhr...
  • Windows Vista Sidebar; Uhr als Gadget

    Windows Vista Sidebar; Uhr als Gadget: puuh, sperriger Titel. Auf meinem neuen Laptop läuft Windows Vista. Das bietet so eine Sidebar, wo kleine Minianwendungen laufen.(Gadgets)...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr: Minase 7 Windows

      Neue Uhr: Minase 7 Windows: Mal wieder was anderes. Gehäuse: Stahl und 7 Saphirgläser Maße: 38,0mm (Breite), 46,5mm (Länge) Höhe: 14,0mm WaDi: 50m Uhrwerk: KT5001 (Basis...
    • Neue Uhr : Emile Chouriet Héritier Windows

      Neue Uhr : Emile Chouriet Héritier Windows: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 40mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : EC9227 (Basis ETA2834) Gangreserve : 38 Stunden Bild : Copyright ...
    • Uhren-Gadgets für Windows Vista und 7

      Uhren-Gadgets für Windows Vista und 7: Hallo, ich bin´s mal wieder und fand das hier im Net: Clockets for Windows Vista and 7 Viel Spaß beim "Auffrischen" des Desktops! ;-)
    • Wenn Windows-Vista? Dann aber mit Chronometer!

      Wenn Windows-Vista? Dann aber mit Chronometer!: Moin! Zum stellen meiner Seiko brauchte ich eine Uhr mit Sekundenzeiger. Der Loptop zeigt leider nur die Vollen Minuten digital an. Und die Uhr...
    • Windows Vista Sidebar; Uhr als Gadget

      Windows Vista Sidebar; Uhr als Gadget: puuh, sperriger Titel. Auf meinem neuen Laptop läuft Windows Vista. Das bietet so eine Sidebar, wo kleine Minianwendungen laufen.(Gadgets)...
    Oben