Wilka, Valjoux 89 , Mondphase, bekannt??

Diskutiere Wilka, Valjoux 89 , Mondphase, bekannt?? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; hallo in die Runde, ist jemandem die "Wilka" Mondphase mit Valjoux 89 Werk bekannt. Wurde mir angeboten, wunderschön..kenne mich aber nicht mit...

Leon V

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
hallo in die Runde, ist jemandem die "Wilka" Mondphase mit Valjoux 89 Werk bekannt. Wurde mir angeboten, wunderschön..kenne mich aber nicht mit aus und frage deshalb hier nach..worauf muss ich achten, betreffend Originalität, Technik, Fehlerquellen, ok, Wert spielt auch eine Rolle..wobei der sich bei mir meist durch das Gefühl in der Hand ergibt..im Netz ist leider nicht viel zu finden..vorab ein danke..
 
Zuletzt bearbeitet:

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.683
Ort
Mordor am Niederrhein
Vergiß die Wilma (oder doch Wilka?) und suche einfach nach Chronographen mit diesem Werk. Das ist erfolgversprechender als nach einem vergleichsweise kleinen Label zu suchen, wenn man eine Übersicht der Preise haben will. Und bist du sicher, daß es nicht das Valjoux 88 ist?

Neben dem ursprünglichen Herstellungszeitraum wurden in den 90er Jahren von verschiedenen Hersteller Restbestände des Valjoux 88 verbaut (z. B. die Alobar von Rainder Brand). Diese Retro-Modelle unterscheiden sich von den ganz alten Uhren z. B. dadurch, daß sie Mineral-/Saphirglas statt Plexi haben und sind daher etwas teurer.

PS: Bei Ebay bietet der Classic-Watch-Collector Uhren mit Valjoux 88 zum Preis von ein paar Fantanstillionen Euro an. Sowas bitte nicht ernst nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon V

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
hallo, es ist eine Wilka, und es ist das 89 er Werk…wohl auch nicht aus den 90er..wurde sie eher in die 50/60 er Jahre hinein schätzen..

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Classic Collector bietet eine 89 an, zumindest in der Beschreibung..keine 88 !!! Aber das der ein wenig "seltsam" ist konnte ich hier heute auch schon erlesen :-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

es ist fast die gleiche Uhr, nur das "mein" Zifferblatt eine andere Färbung hat…ich hab es aber auch immer mit den Zifferblättern, ich hoffe, das ist kein Fluch…
 

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.624
Valjoux 88 ist ein Schaltrad-Handaufzug-Chronograph,
Totalisatoren: li. kleine Sekunde, re. 30 min Stop, unten
12 Std. Stop und Mondphase
Tag, Monat, Zeiger-Datum

Valjoux 89 hat keine Chronofunktion
Tag, Monat, Zeiger-Datum,
kleine Sekunde und Mondphase

Diese Uhren gab es von vielen verschiedenen Herstellern,
hast du vielleicht ein Bild??
 

Leon V

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
Wieso wird meine Aussage, das es sich um ein Valjoux 89 (und nicht um ein 88) in Frage gestellt ? Ist es zu selten? Anbei ein Bild des Werkes, und der Uhr
 

Anhänge

  • Valjoux89.jpg
    Valjoux89.jpg
    157,5 KB · Aufrufe: 78
  • Wilka2.jpg
    Wilka2.jpg
    127,9 KB · Aufrufe: 384
Zuletzt bearbeitet:

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.113
Ort
Rheinhessen
Hersteller der Uhr war Wilhelm Kaufmann, Genf. Solche Vollkalenderuhren gab es aber unter vielen Marken. Die Ersatzteilsituation dürfte beim Valjoux 89 schlecht sein, deshalb alle Funktionen prüfen.
 

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.624
Keinesfalls wollte ich deine Aussage um das Werk in Frage stellen,
ganz im Gegenteil, du schreibst ja auch nichts von Chrono...
Wollte nur die Werke gegenüber stellen,
und dann auch noch mit Fehler:oops::oops:
natürlich hat das Val. 89 keine kleine Sekunde sondern eine Zentralsekunde.
Blatt scheint mir original und in sehr guten Zustand, Zeiger wurden m.E. mal getauscht,
zumindest der Datum-Zeiger, da würde ein Pfeil od. Sichel-Zeiger gehören
Klasse Uhr und sicher selten:super:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dsigner

Gast
Hallo Leon V,

deine Werkangabe zweifele ich nicht an. Meine Neugier lässt mich aber grübeln, warum das Werkbild so viele Interpolationsstreifen hat und das Bild der Uhr nicht. Noch ist sie wohl nicht in deinem Besitz, aber das Werkfoto wirkt wie vom Bildschirm oder Print abfotografiert, die Uhr hingegen nicht. Gehören die beiden Bilder wirklich zusammen, sprich dieses Werk zu der Uhr?
 

Leon V

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
ja, gehört zusammen, und ich habe es vom Bildschirm abfotografiert, erst das Werk, dann bin ich darauf gekommen es über ein Bearbeitungprogramm zu speichern..( kam als PDF zu mir) daher die 2 Qualitäten. Was würde es für einen Sinn machen verschiedene Bilder "zusammen zu würfeln" und dann nach den technischen Infos zu fragen?? Meinst du ich habe Langeweile oder würde glaube ihr habt sie??? :-) ne ne..ist schon alles richtig so.. gruss
 
D

Dsigner

Gast
Danke Dir,

Da sie Dir angeboten wird, und Du ggf. mit fremden Angebotsbildern hantierst, war ich eher dem Verdacht erlegen, es könne dein Anbieter etwas zeigen, was so nicht zusammengehört. Alles ist gut und falls Du sie kaufst, viel Spaß mit dem schönen Chrono, auch wenn ich lachende Monde nicht so attraktiv finde.
 

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.683
Was würde es für einen Sinn machen verschiedene Bilder "zusammen zu würfeln" und dann nach den technischen Infos zu fragen?? Meinst du ich habe Langeweile oder würde glaube ihr habt sie??? :-) ne ne..ist schon alles richtig so.. gruss

Ich denke, Dsigner ist davon ausgegangen, dass die Bilder evtl. vom Verkäufer stammen könnten, der der Uhr sozusagen graphisch ein selteneres Werk verpasst haben könnte. ;-) Das hätte bedeutet: Augen auf beim Uhrenkauf (noch mehr als sonst 8-) ), um nicht auf einen Blender herienzufallen. Aber wenn die Bilder "in echt" besser zusammenpassen, läuten die Alarmglocken halt nicht so laut. Im Vintagebereich wird halt viel Schindluder getrieben, wenn man dem unbedarften Käufer Geld aus der Tasche ziehen will. ;-)

Achja, schöne Uhr übrigens. :super:
 

Leon V

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
@Dsingner. : ok, sehe jetzt erst deinen Post, ja verstehe jetzt was du meintest…danke..
@ Königswelle ( Ducati Fan??) so hatte ich es nicht gesehen, hast aber recht…aber wie gesagt, die Bildqualität ist mir zu zu schreiben… und ja, echt schön das Teil..wenn ich sie kaufe mache ich eine ausführliche Vorstellung draus, versprochen.. mit eigenen Bildern..
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dsigner

Gast
Ja gut. Kein Chronometer, eine Uhr mit Mondphase und Kalender :D

Für mich sind Zeitmesser Chronos... ... umgangssprachlich... -graphen waren hier eh nicht gemeint. Sorry, es ist schon spät, kleiner Fehler :prost:

und Danke an Bernd, daher rührte meine Anfrage.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Leon V

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
so, ich habe sie..ich werde sie ausführlich, soweit möglich, vorstellen..eine sehr schönes Teil, das kann ich schon vorwegnehmen…Da ich nicht über alle technischen Daten verfüge würde ich mich über Zusendung eben dieser sehr freuen..jeder, was er weiss, das sollte dann schon einiges sein….

ach ja, bei der Gelegenheit habe ich auch noch andere Stücke übernommen, die muss ich aber erst noch richtig zuordnen. Da kommen bestimmt auch noch einige Frage an euch "Profis" auf euch zu…:-) ich bedanke mich vorerst hier für die rege Beteiligung und guten Tips….gruss Leon
 
Thema:

Wilka, Valjoux 89 , Mondphase, bekannt??

Wilka, Valjoux 89 , Mondphase, bekannt?? - Ähnliche Themen

Baume & Mercier Clifton Club Chronograph Automatic MOA10403 - Manchmal muss man sich belohnen!: Ich konnte, sollte, durfte, musste mich belohnen und was liegt da für unsereinen näher, als dies mit einer Uhr zu tun? Die in meinen...
Klassisch, rund, zeitlos: MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR von Jaeger-LeCoultre, REF. 4138420: Liebe Uhrengemeinde! Meine erste Vorstellung einer Uhr im Forum beschäftigt sich gleich mit einem "Meister": MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR...
Breitling Avenger GMT 45mm A32395101C1A1: Der Weg ist das Ziel, nicht das Ziel ist der Weg oder wie ich zu der Breitling Avenger GMT kam. In Anlehnung an Konfuzius oder war es doch...
Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“: Werte Uhrenliebhaber & Liebhaberinnen, die Lesedauer dieser Vorstellung beträgt ca. 20 min und ist damit doch etwas ausführlicher geworden als es...
Hublot Classic Fusion Titanium Blue 42mm: Liebe Uhrenfreunde, in der – aufgrund der aktuellen Lage diesmal leider besonders langen – Zeit der Vorfreude, die zwischen dem Drücken des...
Oben