Uhrenbestimmung Wieviel in Reparatur investieren?

Diskutiere Wieviel in Reparatur investieren? im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Leute, diese Damen-Taschenuhr ist defekt und auf Grund eines früheren dilettantischen Reparaturversuches wohl nur schwer zu reparieren...

MarionLine

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2007
Beiträge
8
Hallo Leute,

diese Damen-Taschenuhr ist defekt und auf Grund eines früheren dilettantischen Reparaturversuches wohl nur schwer zu reparieren. Die Unruh-Spiralfeder ist verheddert, ein falscher Zeiger müsste ersetzt werden; vermutlich ist sie gut verdreckt. Ein ansässiger Uhrmacher schätzte die Kosten nach einem Blick ins Werk auf 600 bis 650 Euro.

Die Frage ist: Lohnt sich das? Was meint ihr dazu?
 

Anhänge

  • uhr-1070938.jpg
    uhr-1070938.jpg
    744,5 KB · Aufrufe: 59
  • uhr-1070936.jpg
    uhr-1070936.jpg
    787 KB · Aufrufe: 79

Vogel

Gesperrt
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.153
Ort
Germany
Zeig mal bitte Bilder vom Werk. Wenn da nix besonderes drin tickt ist die Uhr kaum was wert und rechtfertigt nicht den Reparaturaufwand. Wobei ich mich schon frage wie der Uhrmacher auf eine solch hohe Summe überhaupt kommt.
 

MarionLine

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2007
Beiträge
8
Bilder vom Werk muss ich erst machen – falls ich die Uhr im Guten öffnen kann...
Melde mich wieder.
 

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.655
Ort
Niederbayern
Nur wenn ganz viel und spezielle Erinnerungen damit verbunden sind, dann lohnt sich das.
Auch ohne Werksfoto bin ich mir recht sicher daß da nur ein einfaches Zylinderwerk verbaut ist.
Reparaturkosten stehen in keinem Verhältnis zum Wert.
 

Zimtstern

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
538
Das kommt doch drauf an was sie dir wert ist. Ich habe auch schon 100te Euros in Uhren gesteckt zur Restauration, die hatten nicht mal Ansatzweise den passenden Marktwert dazu. Aber darum geht es mir ja garnicht. Wenn ich son Schinken wie Rolex am Handgelenk habe, lässt mich das total kalt, wenn ich eine Uhr von Ruhla oder Thiel bekommen die dann noch NOS ist, dann geht mir sowas von einer ab. Ich will dir damit sagen, eine Restauration hängt nicht vom Wert der Uhr ab, sondern vom eigenen Gefühl. Für 650 Euro baut dein Uhrmacher ne neue Uhr. Was soll daran schon sein? Unruhewelle 95 Euro, Lager ersetzen um die 50 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.870
Ort
Bayern
Ich würde mir ein zweites Angebot einholen. Das erste wirkt etwas sportlich. Sofern keine emotionalen Bindungen an diese Uhr bestehen, würde ich den genannten Betrag keinesfalls investieren wollen. Dafür gibt es schöne und hochwertige Neuuhren.

Gruß
Helmut
 

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.333
Ort
bei Heilbronn
Für 600 € - 650 € kannst du etwa 10 solcher Uhren im funktionierenden Zustand erwerben.

Gruß Willy
 

MarionLine

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2007
Beiträge
8
Ich hab mal auf die Schnelle freihand ein Bild vom Werk gemacht:

Grad hab ich auch noch mal bei Ebay gesucht und dort einige sehr ähnliche Teile gefunden, die für um die 50,- Euro angeboten werden. Da lohnt eine Reparatur wohl eher nicht.
 

Anhänge

  • uhr-7250002.jpg
    uhr-7250002.jpg
    615,4 KB · Aufrufe: 69
Zuletzt bearbeitet:

Zimtstern

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
538
Die Radsperre muß wieder an ihren Platz und die Spirale gerichtet werden. Dreht die Unruhe?? Ich denke wenn die Unruhe frei dreht und die Lagersteine in Ordnung sind bist du da mit einer Reinigung und der Spirale richten bei 100 Euro
 

SE-Kunde

Gesperrt
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
476
@MarionLine

MUSS denn die Uhr unbedingt laufen, um den Erinnerungs- / Nostalgiefaktor aufrecht zu erhalten?
Im Startpost kam diesbezüglich ja nicht die Priorität.
Ich würde es lassen und die Uhr so aufheben, wie sie ist.
 

MarionLine

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2007
Beiträge
8
Danke an alle, die was dazu geschrieben haben. Diese Uhr möchte mein Schwiegervater seinen Enkeln vererben – dafür sollte sie flott gemacht werden. Da er in einer Kleinstadt lebt, habe ich die Uhr mit nach HH genommen. Welche Erinnerungen damit verbunden sind, weiß ich leider nicht genau.
 
Thema:

Wieviel in Reparatur investieren?

Wieviel in Reparatur investieren? - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung und Reparatur möglich?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir Hilfe bezüglich einer Taschenuhr erhoffe. Zuallererst würde ich gerne...
Vorstellung und Instandsetzung der Kundo Minitatur "ATO" Drehpendeluhr: Es handelt sich um eine Elektro-mechanische Drehpendeluhr (DPU) bzw. Jahresuhr nach dem Junghans ATO-MAT Prinzip mit elektromagnetisch...
Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext): Hallo, ich bin neu hier und danke erstmal für das Vertrauen, hier schreiben zu dürfen. Erstmal zu meiner Person (Wer den langen Text nicht...
Unruhwellentasuch: Doxa Taschenuhr (FHF 2144): Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Bericht zu meiner (ersten vollständigen) Reparatur einer alten Taschenuhr berichten. Vorneweg aber...
Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte: Titoni - das klingt eher nach der italienischen Eisdiele bei mir um die Ecke, oder nach einer Pasta-Spezialität auf der Speisekarte meines...
Oben