Wiederentdeckung der Valjoux 7733/7734 Werke und Uhren ?

Diskutiere Wiederentdeckung der Valjoux 7733/7734 Werke und Uhren ? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Irgendwie fällt mir heute auf, das ich da ein paar hochpreisige Chronographen im Forum und bei eBay sehe, deren Preise ich sportlich ambitioniert...
omega511

omega511

Themenstarter
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.770
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Irgendwie fällt mir heute auf, das ich da ein paar hochpreisige Chronographen im Forum und bei eBay sehe, deren Preise ich sportlich ambitioniert finde.

Startet da gerade der nächste Hype mit Schweizer Handaufzugschronographen ?

Eure Meinung interessiert mich !
 
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
645
Ort
Europe
Ja, das deckt sich genau mit meinen Erfahrungen. Ich konnte noch eine halbwegs vernünftig bepreiste Tissot Seastar Navigator in fast NOS-Zustand erwischen. Günstiger werden diese Uhren nicht.

Und ein Hype ist es wohl nicht, denn Angebot und Nachfrage regeln den Preis. In meinen Augen eine Entwicklung und keine übertriebene und nicht gerechtfertigte Aufbauschung.
 
Captain Cook

Captain Cook

Dabei seit
26.02.2016
Beiträge
515
Ort
Württemberg-Hohenzollern
Seit 1-2 Jahren ziehen sie ziemlich an. Bei manchen Modellen kann ich das auch gut verstehen. Da wurde früher ein Top Preis für das Angebotene geboten. Hype wird es eher nicht sein. Viele andere Vintage Stücke sind in Regionen abgedrifftet wo zumindest ich nicht mehr mitgehen möchte. Da bleiben eben die bis dahin recht fair bepreisten 7733/7734 als Alternativen.
 
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.365
Startet da gerade der nächste Hype mit Schweizer Handaufzugschronographen ?

!
Ich beobachte den Markt auch seit zwei, drei Jahren und denke: Ja.

Die Uhren in gutem Zustand werden ja nicht mehr und andere Vintagebereich sind preislich lange durch die Decke geschossen. Deshalb geht es nun in diesem Bereich weiter.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.032
Vielleicht mache ich es mir einfach aber es liegt mal wieder an den Blogs.
Fratello, Worn&Wound, Hodinkee...

Die schreiben regelmäßig kleine Tips und die Handaufzug Chronos sind immer mal wieder dabei. Die Preise entwickeln sich regelmäßig nach oben so bald eine Uhr dort erwähnt wird.

Gerade Hodinkee hat da schon viele Hypes erzeugt. (Zodiac, Gallet...etc.)
 
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
1.726
Ort
Wien
Ich glaube das kommt auf die Zeit an und wie schon Paul schreibt, was aktuell von den bekannten Portalen so verbreitet wird.

Was ich sehe ist das im Preisbereich bis ca 600 Euro aktuell sehr viel herumschwirrt - aber auch natürlich weit drüber.
Viele dieser Uhren bis zu dem Preisbereich erinnere ich mich vor 2-3 Jahren um die Hälfte auch schon gesehen zu haben..

Hype - hmm...denke der kann entstehen je mehr darüber geschrieben wird und gezeigt wird - word of mouth and eye wie man oft in den US and A so sagt ;)
 
rafic

rafic

Dabei seit
09.11.2014
Beiträge
1.614
Ort
Bangkok
Die Beobachtung mache ich auch zur Zeit das diese Choreographen sich gerade preislich in ziemlich hohe Regionen begeben.
Man muss schon Glück haben wenn man da noch einen Schnappen machen will. Aber es gibt da auch wirklich ein paar sehr schöne Modelle
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.712
Ort
Hannover
Läuft eben wie immer:

Die A-Brands geben das Preisniveau vor, und die B- und C-Brands gruppieren sich automatisch preislich, aber in deutlicher Anhängigkeit, darunter.

Und wenn schöne 70er Heuer-Chronos jetzt im MP fast an der 3.000€ Grenze kratzen, dann ziehen naturgemäß auch die technisch ähnlichen Modell der im Windschatten segelnden anderen Marken, wie z.B. Tissot, auch preislich an.

E-Bay oder auch Chrono24 Preise würde ich allerdings nie als Wertmesser nehmen. Da stellen sich genau die Händler auf, die auf jenen einen Kunden hoffen ( den berühmten Dummen der jeden Morgen aufsteht) der Heuer nicht recht von Tissot unterscheiden kann.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.281
Ort
HRO
Ist doch wie mit allen alten Dingen,irgendwann wird die Schönheit/Seltenheit erkannt und die Preise steigen. Siehe MB W124 oder alte CroMoly- Rennräder.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.666
Ort
failed state
So ist es - alle optisch attraktiven vintage Uhren steigen, nicht nur die Handaufzugschronos...
 
Thema:

Wiederentdeckung der Valjoux 7733/7734 Werke und Uhren ?

Wiederentdeckung der Valjoux 7733/7734 Werke und Uhren ? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Sabina Vintage Chrono mit Valjoux 7733

    [Verkauf] Sabina Vintage Chrono mit Valjoux 7733: Da ich meine Uhrensammlung weiter ausdünnen möchte, hier dieser 70er Vintage Chrono , m.M.n. in TopZustand. Das Racing Lederband ist sehr...
  • Wiederentdeckung Viscont Automatic (AS 2066)

    Wiederentdeckung Viscont Automatic (AS 2066): Guten Abend zusammen, ich möchte euch meine neue Wiederentdeckung zeigen! Gekauft habe ich das gute Stück ca. 1986 bei einem Uhrenladen, der...
  • Die Wiederentdeckung: OMEGA Dynamic Chronograph

    Die Wiederentdeckung: OMEGA Dynamic Chronograph: Zugegeben... ...-es war ein Spontankauf, so dynamisch wie die Uhr selbst. Nachdem ich im wohl größten virtuellen Flohmarkt einen schönen Omega...
  • "Weiss" Teil II ..oder die Wiederentdeckung einer Liebe GUB Kal.64

    "Weiss" Teil II ..oder die Wiederentdeckung einer Liebe GUB Kal.64: Nachdem ich meine Liebe zu weissen Zifferblättern wiedergefunden habe und auch vor kurzem mein GO 10-60, Marine ähnlichen Chrono wiedergefunden...
  • "Glashütte Original" Die Wiederentdeckung einer Liebe

    "Glashütte Original" Die Wiederentdeckung einer Liebe: Schon 1996 unendlich in diesen Chrono verschossen und als Exitwatch gekauft sind viele Fliegeruhren nach ihr gekommen. Vergessen und vergraben...
  • Ähnliche Themen

    Oben