Wieder mal Flötenschniedel

Diskutiere Wieder mal Flötenschniedel im Small Talk Forum im Bereich Community; :lol2: :lol2: :lol2: :lol2: :lol2: Bitte lesen vor allen den Beitrag von "clockworxuhren"...
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Ich hau mich weg! :lol:

Flötenschniedel scheint ja noch richtig groß rauszukommen, warte nur drauf das jemand den witz dahinter "überliest" und dann...

:shock: :fresse: :lol:
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
groundhog schrieb:
Ein unseriöser Geschäftspartner, der nach meinem Wissen mit seinem Beitrag gegen eine mit den Flötenschniedel-Initiatoren vereinbarte Stillschweigens-Vereinbarung verstößt.

Grüße Groundhog
Ich finde das nicht so dramatisch. Leute, die sich ein wenig mit der Materie beschäftigen, wissen eh, dass die Uhren zu diesen Preisen mit Sicherheit nicht in der eigenen Kellermanufaktur zurechtgefeilt werden. Und die, die sich damit nicht auseinandersetzen, werden kaum Interesse an einer Schniedelflöte haben.
 
derserioese

derserioese

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
570
Ort
Essen
:lol: :lol: :lol:

Einfach unglaublich !

Von ein paar Uhrenfreaks aus einer Laune heraus entstanden, die Idee weiter gesponnen - und zum Schluss auch noch realisiert.

Besonders gelungen fand ich "Werbetexter" frederic - der leider seit geraumer Zeit nicht mehr im WTF postet.

Ganz großes Kino.

:prost:
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Ich will auch eine!!!! Jetzt erst recht! Man gönnt sich ja sonst nix zum Flöten und Schniedeln... :lol:

Geiler Fred! ;-)
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.471
Ort
Wien Floridsdorf
Ich möchte mich tanakin anschließen - BITTE!

Weil eine "Forumsleiche" möchte ich dort der Fairness halber nicht werden.

Gruß, Richard
 
G

Geisterfahrer

Gast
RiGa schrieb:
Ich möchte mich tanakin anschließen - BITTE!

Weil eine "Forumsleiche" möchte ich dort der Fairness halber nicht werden.

Gruß, Richard
Hochverehrte Flötenschniedelisten,

hier ist nun der Bestellungsthread, wer eine oder mehrere FF 1842 sein eigen
nennen will, der sende bitte in diesen Thread eine Mail mit der Anzahl der
gewünschten Flötenschniedels. Thomas, unser hochgeschätzter Admin, hat
dankenswerter Weise seine Konten als Treuhänder für den Zahlungseingang zur
Verfügung gestellt, außer der Weiterleitungsfunktion an unsere(n) chinesischen
Freund(e) trägt er keine weitere Verantwortung für Pleiten, Nichteingang, nicht
ordnungsgemäßen Eingang etc., etc. (dies alles ohne juristischen Senf, ich gehe
davon aus, das dieses sich von selbst versteht!). Auch ich bin nur Mittler
zwischen den Welten, trage insofern nur die Verantwortung für die Auswahl des
eingeschalteten Vermittlers.

Wer mit diesen Vorbedingungen nicht einverstanden ist, sollte von einer
Bestellung Abstand nehmen.

Hier die Kontodaten, Einzahlungen mit dem Stichwort: Flötenschniedel, Stück xx

Für EU Bürger:
Volksbank Dreiländereck
Blz 683 900 00
Konto 164 712
SWIFT: VOLODE66
IBAN: DE80 68390000 0000164712

Für CH Bürger:
Aargauische Kantonalbank
Konto: 16 1.070.377.66
IBAN: CH19 7614 0016 1070 3776 6
Clearing: 76140
SWIFT: KBAGCH22


Thomas wird mir freundlicherweise die Anzahl der Eingänge mitteilen, 100 Stück
sind - wie erinnerlich - der untere Lieferumfang. Eine verbindliche Bestellung
bei Sea Gull kann erst nach Erreichen dieses Limits ausgelöst werden.

Rechnungen über die entstandenen Kosten werde ich in diesen Thread einstellen,


Die Produktionszeit liegt um die 50 Tage, davon hängt wiederum die Lieferung
und die Dauer der deutschen Zollformalitäten ab.

Die Uhr soll nach unseren Entwürfen etwa wie folgt aussehen, dies sind
elektronische Umsetzungen der von uns gestalteten Bilder. Einige Korrekturen
sind noch anzubringen, so z.B. die Einfügung Punkte über dem "o", die
Aufhellung des Flötenschniedels, die Änderung der Krone gemäß dem Entwurf von
Uhrologie (an dieser Stelle einen ganz besonderen Dank an Dich für Deine
vielfältigen Bemühungen, die anderen, die hier mit Rat und Tat hilfreich zur
Seite standen, sollen hier ebenfalls nicht unerwähnt bleiben!!!)





Hier nochmals die Krone, wie sie endgültig aussehen soll (Bild von Uhrologie).

Auf dem Sea Gull Entwurf fehlt ebenfalls der "Handjob made" wie auf
dem Bild von Uhrologie, sollte ebenfalls von Sea Gull nachgearbeitet werden.

Die Änderungen werde ich in ca. einer Woche nach China aufgeben, bis dahin wäre
also noch Zeit für weitere Anregungen und ggf. vorzunehmende Korrekturen
vorhanden. Diese bitte in den alten Flötenschniedel einstellen!

Der Lieferumfang umfasst die Uhr wie abgebildet, ausgestattet mit einem roten
Lederband in Krokoprägung nebst einer blauen, verstärkt beschichteten (Papier
irgendwas) Box. Papiere würden nochmals ca. US-$ 1,00 bis 2,00 mehr ausmachen,
die überwiegende Meinung sagt hier: Nein. (ggf. können Papiere über jeannie,
Schöpfer der Dreizeiger Flötenschniedel, nachgeordert werden! Er hat dies
freundlicherweise angeboten, auch hierfür: Danke!).

Zum Preis: die alte, im Flötenschniedel Thread eingestellte überschlägige
Kalkulation basierte auf einem Wechselkurs US-$ 1,35 = € 1,00, wir bewegen uns
heute auf der Basis von US-$ 1,42 = € 1,00, insofern ermäßigen sich die Werte
für eine Uhr auf rd. Euro 126,00.

Ich schlage vor, um Nachforderungen mit einiger Sicherheit auszuschließen, die
Überweisung mit € 130,00 vorzunehmen, der ggf. verbleibende Rest sollte als
Spende für die Unterhaltung des Forums und der Thomas entstehenden Kosten bei
ihm verbleiben.

Na dann, zai jian, wan an he hao mong



Kopiert: http://forum.watchtime.ch

Also anmelden und bestellen
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.471
Ort
Wien Floridsdorf
DANKE, lieber Geisterfahrer!

So ... und jetzt muß ich's noch mal durchlesen.

Gruß, Richard
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Und wie groß soll das Teil sein? Sabber... ;-)
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Schade, ist zu groß für mich... :cry: Es kommt eben doch manchmal auf die Größe an... ;-)
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Yep, ist nur was für Damen, die der Monster-Mode verfallen sind, Deinen Beiträgen nach zu urteilen, würde ich sagen: nix für Dich!

Aber die Max-Bill müsste was sein!!!

emdora ist schon ganz begeistert!!!
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Die Max Bill finde ich persönlich auch ganz ansprechend. Mich schreckt aber das Kunststoff-Glas...

Darüber hinaus bin ich mit meinem letzten Kauf auch so zufrieden, dass ich so schnell nichts Neues brauche (zum ersten Mal seit ich hier Mitglied bin) ;-)
 
Thema:

Wieder mal Flötenschniedel

Wieder mal Flötenschniedel - Ähnliche Themen

  • Spulenwickelei mal wieder in Aktion...

    Spulenwickelei mal wieder in Aktion...: Ein Hilferuf aus Österreich: Meine Junghans Magnetpendeluhr hat einen Transportschaden. Kannst Du (hoffentlich) helfen? Hier ein Bild der...
  • Mal was seltenes Dubois GMT + Power Reserve

    Mal was seltenes Dubois GMT + Power Reserve: Hallo Freunde schöner Uhren, ich habe mir selbst schon ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht. Eine Dubois mit einem Soprod 9035 auf ETA 2892...
  • "Glashütte" mal anders .... meine Uhrenvitrine

    "Glashütte" mal anders .... meine Uhrenvitrine: Nachdem hier schon wirklich viele sehr schöne Uhren, aber eher wenig (selbstgebaute) Aufbewahrungsoptionen präsentiert wurden, möchte ich es den...
  • Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido

    Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido: Hallo, ich habe mir in den vergangenen Wochen einige Uhren angesehen, die für mich in Frage kommen. 1. die wunderschöne Oris Sixty-Five - 40mm...
  • Das erste Mal über Chrono 24 gekauft, nun ziemlich sauer

    Das erste Mal über Chrono 24 gekauft, nun ziemlich sauer: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche das erste Mal über Chrono 24 eine Uhr gekauft. Eine vom Verkaüfer als neu betitelte Breitling Superocean II...
  • Ähnliche Themen

    Oben