Wie verhalten nach Lieferung defekter Uhr (roadsternet)

Diskutiere Wie verhalten nach Lieferung defekter Uhr (roadsternet) im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Ist mir klar! Aber wenn nicht rechtskräftig verurteilt, kann der gute Mann selbst klagen ... erst wenn das Urteil rechtskräftig ist, sollte man...
Reef

Reef

Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
1.429
Ort
daheim
Zivilrechtlich wird keine Staatsanwaltschaft tätig, und Betrug fällt naturgemäß unter Strafrecht.

§§ hat gesagt.:
§ 263 Abs. 1 StGB enthält die strafrechtliche Definition eines Betruges. Nach § 263 StGB macht sich strafbar: „Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält.“
 
guidob

guidob

Gesperrt
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
687
Ort
Schönste Stadt in Deutschland
Was hat der Staatsanwalt damit zu tun, wenn ich jemanden verklage und mir im Namen des Volkes Recht zugesprochen wird? Im Urteil steht 'laut ZPO'. Und ich werde es selbstverständlich nicht veröffentlichen.

Beste Grüße
Guido
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
4.762
Ort
Wo der Pfeffer wächst...
Dumme Frage....was heisst ZPO?
Zivilprozessordnung. Demnach kein Strafverfahren.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

... Betrug fällt naturgemäß unter Strafrecht.
Stimmt so nicht ganz - es existiert auch der zivilrechtliche Betrug - vorsätzliche Täuschung, auch Arglist genannt. Zumindest in Österreich; und in Deutschland dürfte es auch ähnlich sein, wenn ich mir §123 Abs.1 BGB durchlese. ;-) Klar, die Vermengung der Begriffe ist nicht zu empfehlen, aber im Zivilrecht geht es ja auch nicht um Bestrafung, sondern um die Anfechtung von Willenserklärungen, die durch vorsätzliche Täuschung zustande gekommen sind. ;-)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Reef

Reef

Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
1.429
Ort
daheim
... Klar, die Vermengung der Begriffe ist nicht zu empfehlen, aber im Zivilrecht geht es ja auch nicht um Bestrafung, sondern um die Anfechtung von Willenserklärungen, die durch vorsätzliche Täuschung zustande gekommen sind. ;-)

Gruß
Stimmt.

Weiter oben schrieb der TS allerdings etwas von -Anzeige-, -Staatsanwaltschaft-, -> Strafrecht.
-> #218
Nach dem Schreiben der Staatsanwaltschaft glaub ich nicht das er noch lacht ;-)
---
Das hast verbuchselt, -guidob-, hier im Faden geht (ging? ;-) ) es nicht um die zivilrechtliche Seite der "Medaille".
Bei der "Reiterei" kann datt schoo mal passieren. :prost:
 
HerrDerUhren

HerrDerUhren

Gesperrt
Dabei seit
01.12.2015
Beiträge
40
Und wie ist es nun ausgegangen?
Tschja, DAS wird wohl nicht mehr erwaehnt, denn die Punkte sind gemacht worden, das Urteil bzw. Ausgangsverfahren kann in den Eimer geworfen werden.
(Uhrforum wurde also nur als 'Auspuff ' verwendet)

Schoene Gruesse aus 'm Walde,
Herr der Uhren
 
Zuletzt bearbeitet:
Keek83

Keek83

Dabei seit
16.02.2015
Beiträge
136
Die einzige Aussage hier bezüglich des Urteils war, dass eine Kopie vorliegt. Dass der Kläger eine Kopie des Urteils bekommt, ist der normale Gang (eines Zivilverfahrens). Für die Vollstreckung braucht man allerdings auch eine vollstreckbare Ausfertigung und keine Kopie. Dass das Urteil rechtskräftig ist, wurde hier nie bestätigt. Hab jetzt die Summe nicht mehr im Kopf, aber meine es waren über 600€, also grundsätzlich rechtsmittelfähig. Vielleicht war es ja auch ein Versäumnisurteil was in solchen Fällen häufiger vor kommt. Selbst wenn das Urteil rechtskräftig wäre, hätte man zu diesem Zeitpunkt noch keine verwertbaren Infos aus einer Vollstreckung, so schnell sind Gerichtsvollzieher nicht bzw. haben heutzutage zu viel zu tun (Ausnahme: Die Brocken werden direkt wieder zurückgeschickt, weil der Schuldner gerichtsbekannt unpfändbar ist oder die Vollstreckung wird gar nicht erst eingeleitet, weil eine Abfrage bei den üblichen Schuldnerportalen nichts gutes vermuten lässt).
 
youngtimer

youngtimer

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
1.852
roadsternet ist mir auch schon schlecht aufgefallen!
Hab bei ihm mal ein Klett- Speedmaster -Band gekauft das total verklebt war, das Zeug hab ich bis heute nicht runtergebracht:angry;
Gemeldet hat er sich natürlich nicht. Solch ein Verhalten finde ich grattlerhaft!
 
manufacture

manufacture

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2015
Beiträge
114
War eine Zeit lang nicht hier. Es stimmt natürlich, es liegt ein Interesse vor den Ausgang der Geschichte zu kennen.

Ich hab dann von den Behörden aus Hannover eine Verfügung bekommen.

Inhalt: Es werden andere schwerere Delikte verfolgt bei denen der Strafbestand aus meiner Anzeige nicht mehr ins Gewicht fällt und die Anzeige deshalb nicht weiter verfolgt wird. Eine StpO Gesetzesartikel stand da auch noch bei...somit hab ich das Geld abgeschrieben und mir weitere Umtriebe gespart.Soll ihm das Geld gut tun....Oder auch nicht ;-) .

Quintessenz aus der Geschichte.

Auch 2500 Posts sagen nix über die Vertrauenswürdigkeit aus wenn viele die Faust im Sack machen und ihre Verkäufer-Bewertungen nicht sachlich oder gar nicht veröffentlichen.Der LL hätte längst auffliegen sollen!
 
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
3.834
Ort
Wien
Schade, der Ausgang tut mir leid. Da dürfte der Betreffende ja einiges am Kerbholz haben.....
 
Thema:

Wie verhalten nach Lieferung defekter Uhr (roadsternet)

Wie verhalten nach Lieferung defekter Uhr (roadsternet) - Ähnliche Themen

  • Meine Omega Seamaster verhält sich merkwürdig bei den Gangwerten ....

    Meine Omega Seamaster verhält sich merkwürdig bei den Gangwerten ....: Hallo, meine Omega Seamaster Chronometer Automatic aus 1996 wurde vor ca. 3 Jahren revidiert und erfreut mich eigentlich immer, wenn ich sie...
  • Unterschiedliches Verhalten in gleicher Lage

    Unterschiedliches Verhalten in gleicher Lage: Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage zum Gang, Abweichung in einer Lage ( Krone unten ). Bekannt ist, dass eine Uhr durch die...
  • Hilfe, wie verhalten nach vier erfolglosen Reparaturen?

    Hilfe, wie verhalten nach vier erfolglosen Reparaturen?: Liebe Mitglieder, vielleicht habt ihr einer einen Tip für mich. Mein Baume&Mercier Hampton Chronograph mit JLC 751 Uhrwerk war mittlerweile...
  • Sinn-PVD-Beschichtung: wie verhält es sich am Vollmetallarmband?

    Sinn-PVD-Beschichtung: wie verhält es sich am Vollmetallarmband?: Hallo! Ich habe eine Sinn 857S UTC in schwarz mit einem Silikonband und denke darüber nach, dieser Uhr ein schwarzes Vollmetallarmband zu gönnen...
  • Seiko SKX009K2 - Defekt oder normales Verhalten?

    Seiko SKX009K2 - Defekt oder normales Verhalten?: Hallo Forenmitglieder, ich habe eine Seiko SKX 009K2, gekauft bei Creationwatches und eigentlich war ich bisher sehr zufrieden mit der Uhr. Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben