Wie öffnet man eine Citizen - Eco Drive

Diskutiere Wie öffnet man eine Citizen - Eco Drive im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich bin im WEB auf eine Citizen ECO Drive gestoßen. Ich kenne mich mit dem Modell nicht aus, weiß aber daß sie einen Akku haben. Ich weiss auch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

A1B2C3D4

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
29
1608959459046.png

Ich bin im WEB auf eine Citizen ECO Drive gestoßen.
Ich kenne mich mit dem Modell nicht aus, weiß aber daß sie einen Akku haben. Ich weiss auch, daß man ihn wechseln kann bzw. muß.
Nun endlich die Frage: Wie bekommt man diese Uhr auf für den Wechsel? Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Eine Bitte: Wen meine Frage nervt, wer sie blöd findet oder ........., der Antworte BITTE nicht. Diese Antworten helfen nicht und erzeugen nur Frust.
Schöne Feiertage
P. S.
Im Archiv habe ich erfolglos nach bereits beantwortetem Problem gesucht.
 

caine

Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
4.870
Moin. coffee.gif

Scheint ein Monocock-Gehaeuse zu sein. Also aus einem Stueck gefertigt.
Da ist der Zugriff aufs Werk nur ueber das Glas moeglich.
 

A1B2C3D4

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
29
Moin
Danke für die Antwort.
Dann sollten man als Normalbürger die Finger weglassen von solchen Uhren ??!!
Grüße
 

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.911
Ort
Kärnten
Dann sollten man als Normalbürger die Finger weglassen von solchen Uhren ??!!

Warum?
Die Citizen dieser Reihe laufen 8 -10 Jahre mit dem Akku. Was will man den mehr?
Danach kannst ja versuchen den Akku zu tauschen. Mehr als kaputt werden geht nicht. Dann kaufst du dir halt eine Neue.
Oder du gehst zum Uhrmacher und invertierst das Geld das du normalerweise für einmal Fortgehen ausgibst, in die nächsten 10 Jahre. ;-) :prost:

Gruß hermann
 

caine

Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
4.870
...Finger weglassen...
Durchaus nicht.
Der Vorteil dieser Bauart liegt auf der Hand: 1 Schwachstelle weniger.
Ich denke, dass der Normalbuerger auch bei einer Quartzuhr mit herkoemmlicher Batterie, sie zum Wechseln zum Uhrmacher bringen wuerde. Und dieser sollte dann auch ein Glas entfernen koennen.
Bei einer ECO-DRIVE ist das ja, wie Hermann schon schreibt, nur alle 1-2 Dekaden (je nach Benutzung/Aufladung) erforderlich.
 

Sette

Dabei seit
14.07.2012
Beiträge
322
Ort
Ostösterreich
Ich habe auch so eine Citizen rumliegen. Zuerst als nicht WaDi erkannt (blöd für ein Diver-Modell), dann die Auskunft, dass es keine Ersatz-Dichtungen mehr gibt und zuletzt stehen geblieben (Akku?).
Ich möchte sie nicht weg werfen, da sie ein Geschenk war. Sollte dein Akku-Tausch erfolgreich sein, würde ich das auch machen lassen. Dass sie nicht wasserdicht ist, damit kann ich leben.
Und ja, das wurde seinerzeit als Vorteil verkauft, das Fehlen eines Bodendeckels.

Edit: habe das hier klick schon angefragt und bin jetzt gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

A1B2C3D4

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
29
Hallo hermannH
Vielen Dank für die Antwort.
Für mich zielt sie jedoch mehr in Richtung Lebensweisheit, Einstellung zum Geld und zur jeweiligen monetären Situation.
Ich erkenne, daß ich eine anderen Einstellung zu Dingen habe(ich repariere gern, wenn ich es kann).
Bitte jetzt nicht mißverstehen. Ich meckere nicht rum, ich hätte nur eine andere Antwort erwartet. Ich bin mir jedoch sicher, daß sie gut gemeint war.
Im WEB habe ich ein Video gefunden, wie man eine Uhr ohne Gehäuseboden öffnen kann. Da ziehe ich meinen Hut vor. Mit einfachen Mittel erreicht, was erreicht werden soll.
Ob das bei der Citizen auch geht ??????
Man sucht nach " How to open a watch with no back - watch repair techniques. " . Den Link wollte ich nicht einfügen, mir ist nicht klar, ob so was erlaubt ist.
Vielleicht versuche ich das mal, wenn ich in Rente bin und viel Zeit habe.
Auch dieses Video fand ich super: " citizen skyhawk repair " . Einafche Hilsmittel bis auf die Poliermaschine.
 

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.939
Ob das bei der Citizen auch geht ??????

Die im Video gezeigte Omega hat durch den Kronentubus eine Öffnung, durch die man, nach Entfernung der sog. Reißkrone, Druck im Gehäuse aufbauen kann um das Glas abzuheben. Bei Deiner Uhr sehe ich weder eine Krone noch eine andere Möglichkeit dazu. Evtl. müßte das Glas mit einem Glasabheber runter. Dazu müßte man die Uhr von der Vorderseite sehen.

Links zu fachspezifischen Videos dürfen gepostet werden.

Wenn mich mein Suchen-Glück nicht verlassen hat, dann müßte es eine

https://picclick.de/Citizen-0855-Eco-Drive-Titanium-WR100-Alarm-Chronograph-232974496534.html

sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
404
Hallo, wie die Uhr von vorne und den Seiten aussieht, würde mich auch interessieren. :D
 

A1B2C3D4

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
29
Moin
Hier ein Foto.

3444992
 

A1B2C3D4

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
29
Moin
Stimmt, die Bilder sollten das Problem darstellen. Wie gesagt, die Uhr ist noch im WEB, die Fotos nicht so besonders.
Wenn es dem Verständnis dient, versuche ich bessere Bilder zu bekommen.
 

A1B2C3D4

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
29
Hallo
Schade, daß man mich nicht versteht. Mein Fehler.
Ich schrieb am Anfang: "Ich bin im WEB auf eine Uhr gestoßen". Habe leider nicht geschrieben:
Die würde ich kaufen, wenn ich wüßte, wie man bei diesem Modell den Akku wechselt.
Ja, ich habe Bild eingefügt, die nicht zusammen passen. Ich dachte, das sei nicht relevant für eine Antwort.
Die Frage war ja nicht, passen die Bilder zusammen, die Frage war: Wie öffnet man eine Uhr mit diesem Gehäuse.
Jetzt mal ein Perspektivwechsel.
Ich kann keine klaren Fragen stellen, ich füge sinnlos Bilder ein und .......
An den vielen Daumen oben erkenne ich, daß ich was falsch gemacht habe.
Sorry dafür.
Gesundes Neues Jahr
 

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
975
Ort
Linker Niederrhein
Für mich zielt sie jedoch mehr in Richtung Lebensweisheit, Einstellung zum Geld und zur jeweiligen monetären Situation.
Ich erkenne, daß ich eine anderen Einstellung zu Dingen habe(ich repariere gern, wenn ich es kann).
Das ist ja auch völlig in Ordnung, nur würde ich dann zu einer anderen Uhr raten.
Deine Zielsetzung scheint mir zu sein:
Uhr muß wasserdicht und robust sein. Reparatur und Service müssen auch noch nach Jahrzehnten möglich sein. So habe ich dein Ansinnen verstanden.
Die Citizen dieser Reihe laufen 8 -10 Jahre mit dem Akku. Was will man den mehr?
Danach kannst ja versuchen den Akku zu tauschen. Mehr als kaputt werden geht nicht. Dann kaufst du dir halt eine Neue.
Genau so sieht das aus. Die meisten Uhren werden heutzutage nicht hergestellt, um weitervererbt zu werden.
Gruß
Werner
 

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.939
Ja, ich habe Bild eingefügt, die nicht zusammen passen. Ich dachte, das sei nicht relevant für eine Antwort.
Die Frage war ja nicht, passen die Bilder zusammen, die Frage war: Wie öffnet man eine Uhr mit diesem Gehäuse.

Die in #10 gezeigte Uhr hat eine Krone, über die man, wie in #8 beschrieben, über den Glasausbau ans Werk gelangen kann. Die in #1 gezeigte Uhr hat ein vollkommen anderes, nämlich kronenloses Gehäuse, welches auf eine andere Art geöffnet werden muss.

Evtl. ist es sinnvoll -als Threadstarter und Fragender- die nach dem letzten eigenen Posting eingestellten Postings zu lesen und zu beachten.
 

62kurt

Moderator
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
6.764
Ort
NRW
Dann kann hier zu da der User @A1B2C3D4 nicht die eigenen Bilder postet
Zum Thema Eigentumsrechte .
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wie öffnet man eine Citizen - Eco Drive

Wie öffnet man eine Citizen - Eco Drive - Ähnliche Themen

[Erledigt] CITIZEN Eco-Drive Dresser: Servus Alle, die hatte ich mir angelacht um mal zu testen ob mir eine FC gefallen würde. Test bestanden, daher darf sie weiterziehen. Zustand...
Citizen Eco Drive: Energieverbrauch / Ladefunktion bei gezogener Krone: Hallo zusammen, es geht ums Energiesparen und Akkuschonen. Weiß jemand, ob die Citizen Eco Drive Kaliber bei gezogener Krone (Zeiger stehen...
[Erledigt] Citizen Titan Eco-Drive Marinaut GN-4W-S: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Citizen Eco-Drive Marinaut GN-4W-S Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
Citizen Eco-Drive Stiletto - NATO Band anbringen möglich? (Citizen AR1110-11B): Hallo Uhren Freunde, Ich habe eine Frage und schon das halbe Internet durchsucht, um eine Antwort zu finden, leider ohne Erfolg. Ich bin auf der...
[Erledigt] Citizen Eco-Drive Promaster 300m BN0000-04H: Liebe Forumsmitglieder, hier kommt eine weitere meiner Uhren zum Verkauf. Citizen Eco-Drive Diver´s 300M BN0000-04H Dies ist ein Privatverkauf...
Oben