Wie lange Uhrenmodelle am Markt?

Diskutiere Wie lange Uhrenmodelle am Markt? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Schönen Abend allerseits, Ich habe mir ja jetzt endlich meine erste Breitling gegönnt und habe ein Modell von 2020 welches nicht mehr erhältlich...
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #1
J

Jack55555

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
167
Schönen Abend allerseits,

Ich habe mir ja jetzt endlich meine erste Breitling gegönnt und habe ein Modell von 2020 welches nicht mehr erhältlich ist. Grundsätzlich hab ich mich im Zuge dessen schon länger gefragt wie lange Modelle am Markt sind. Natürlich kann man das schwer pauschal sagen (Die Rolex Sub in schwarz wird wahrscheinlich nie aus dem Sortiment genommen) aber des öfteren gibt es Tendenzen bei den Marken.
Breitling beispielsweise fährt eine recht hochfrequente Taktik. Es kommen neue Modelle und ca +-2 Jahre später werden neue Versionen released und die alten bekommt man nicht mehr (Chronomat, Navi etc).
Wisst ihr wie das Cartier handhabt? Bisher habe ich bei denen das so wahrgenommen dass beliebte Modelle mehrere Jahre unverändert bleiben und unbeliebte schon nach relativ kurzer Zeit verschwinden ohne dass die Produktpalette erweitert wird. Auch gibt es eher neue Versionen bei den beliebten Modellen als dass welche aus dem Sortiment genommen werden (siehe bei der Santos kommen neue Varianten und die „alten“ bleiben auch erhältlich).

Kurzum, habt Ihr den gleichen/ähnlichen Eindruck wie von mir oben beschrieben oder habt ihr da ein völlig anderes Bild? Meint ihr die Cartier Santos Produktpalette bleibt so breit oder werden Versionen verschwinden (ich hab vor die blaue Santos in 1-2 Jahren zu kaufen und will nicht dass sie verschwindet und will mich mit dem Kauf aber auch nicht stressen - deswegen die Spekulation/Analyse hier 😄).
Und nochmal gleich vorab zum Festhalten: ich weiß keiner von uns hat eine Glaskugel und (wahrscheinlich) keiner von uns kennt die Produktstrategie von Cartier aber wie alle Großkonzerne gibt es gewisse Linien die gefahren werden und man kann garnicht so schlecht Ableitungen für die Zukunft treffen (siehe die Releasezyklen von Apple).
Ich bedanke mich schon jetzt für eure Gedanken und Beiträge, würde mich brennend interessieren wie ihr das Thema einschätzt (und speziell natürlich auch betreffend Cartier) bzw. welche Erfahrungen ihr schon gemacht habt mit Uhren die ihr ins Auge gefasst habt und dann gabs die nicht mehr.

Liebe Grüße
 
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #3
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
10.399
Das ist ein schwieriges Thema. ich habe mehrere Certina DS-1, die alle innert kurzer Zeit nach der Vorstellung wieder vom Markt verschwanden. Grund war die Umstellung vom ETA 2824- auf das ETA C07-Kaliber. Sicher ist das in diesem Fall Zufall.
Rolex hat etwas ähnliches bei der AK gemacht, die eine relativ kurze Zeit im MG-Lager "geräubert" hat (nur ZB unterschiedlich, technisch identisch). Das aktuelle Modell ist in dem Sinn eigenständiger.
So wird es wohl bei verschiedenen Herstellern aussehen. Diejenigen, die die Uhrenwelt beobachten, merken das, während es den meisten Zeitgenossen kaum auffällt.
 
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #4
G

Gast61690

Gast
Eine Glaskugel hat niemand und die blaue Santos, um die es zu gehen scheint ist eher kein Klassiker. Allerdings wirst du sie in 2 Jahren gebraucht günstiger bekommen als heute neu, also kein Grund zur Sorge;-)
 
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #5
Theodericus

Theodericus

Dabei seit
29.11.2021
Beiträge
97
Einmal anders gefragt:
Gibt es Zeichen für ein bevorstehendes EOL? Oder gibt es verlässliche Gerüchte?
 
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #9
J

Jack55555

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
167
Also ich denke eher nicht dass die Uhr in diesem Jahr von der Liste verschwindet und die blaue Santos scheint nicht unbeliebt zu sein also Anzeichen für EOL gibt es meiner Meinung nach aktuell nicht bzw Gerüchte hätte ich auch keine gehört.
 
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #10
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
14.723
Hallo Themenstarter,

bei den bekannten Schweizer Marken gilt es zwischen Modellen und Referenzen/Versionen zu unterscheiden.

Bei Breitling, Du hattest die Marke ja oben erwähngt, gibt es zum Beispiel seit gut 25 Jahren die Modell-Reihe "Colt" der Taucheruhren, die aber in Intervallen zwischen zwei und drei Jahren jeweils überarbeitet wird. Manchmal nur geringfügig, manchmal schon deutlicher. Der Markt will es so. So wurde die "Colt" immer größer und das Anfangs nur aufgedruckte Blatt wurde über die Jahre immer aufwändiger mit applizierten Indexen.

Gleiches bei Omaga, deren Seamster Pro (SMP) gibt es auch seit 25 Jahren, dort wurde neben dem Äußeren nun schon vier mal das Werk ausgetauscht, was mit einem ETA angefangen hat ist heute ein METAS-Manufakturwerk. Und die Rolex Submariner gibt es sogar schon über 60 Jahre - die verschiedenen Referenzen füllen inzwischen dicke Bücher. :-)

Du fragst oben nach "Ableitungen für die Zukunft".
Da würde ich für die "Swiss Made" Marken sagen: Was sich gut verkauft bekommt, je nach Herstellerpolitik, im Schnitt alle zwei bis sechs Jahre* ein Upgrade/Modellpflege.
Modelle die nicht so gut laufen bekommen zuerst keine Modellpflege mehr und verschwinden dann ganz aus dem Sortiment.


*Disclaimer: Wie immer gilt, Ausnahmen bestätigen die Regel.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Wie lange Uhrenmodelle am Markt? Beitrag #11
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
3.190
Ort
Oberbayern
-sorry...falsch gepostet-
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wie lange Uhrenmodelle am Markt?

Wie lange Uhrenmodelle am Markt? - Ähnliche Themen

Uhrmacher für Cartier Santos Quarz gesucht: Hallo, meine Mutter trägt seit ca. 28 Jahren durchgehend ihre Cartier Santos Quarzuhr. Leider hat die Uhr jetzt einen defekt und ihr bisheriger...
Luxusquarzuhr?: Guten Abend, Ich bin ja immer gerne am stöbern und mir ist dabei aufgefallen dass es garnicht so viele Herren Luxus/Premium Quarzer gibt. Leider...
Cartier Pasha Ref. R4020 - Wer kann mir was zu der Uhr sagen?: Hallo Leute, ich habe hier einen echten "Spalter" ergattert - eine Cartier Pasha Ref. R4020. Ich bin ja ein riesiger Cartier - Fan aber mit der...
[Reserviert] Cartier Santos Galbée Lady Fullset, Ref 1567 Gold/Stahl, 24/34 mm: Ich biete hier eine Damenuhr von Cartier, Modell Santos Galbée, in Gold/Stahl (OR 750/Acier) mit 24/34 mm und der Referenznummer 1567 an. Ende...
[Erledigt] Cartier Santos de Cartier (2022): Liebe Uhrenfreunde, Ich verkaufe meine Cartier Santos de Cartier (WSSA0010). Die Uhr ist von mir in Januar 2022 neu gekauft bei einem...
Oben