wie ist diese Aristo Uhr

Diskutiere wie ist diese Aristo Uhr im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; hallo zusammen, mein Kolleg kaufte gerade eine Aristo-Automatik als seine erste Lieblingsuhr. finde es sehr schön! es kostet 250 Euro. Wie sind...
#1
J

jarod

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
13
hallo zusammen,

mein Kolleg kaufte gerade eine Aristo-Automatik als seine erste Lieblingsuhr. finde es sehr schön! es kostet 250 Euro. Wie sind ihre Meinungen?



 
#2
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Servus jarod

Kenne die Uhr gut. Vom Gehäsue her etwas ungewöhnlich, da die Bandanschläge wie "Stummel" aus dem Gehäuse ragen. Das mach die Form des Gehäuses sehr Rund, was bei dieser Uhr sehr interessant wirkt. Andererseits ist der Abstand zwischen Gehäuse und Federstegsitz recht gering, so dass, bei eventueller Nachrüstung eines Stahbandes, manchmal Probleme entstehen.

Sonst eine sehr schicke Uhr im Stil der Bahnhofsuhren, und über das eingebaute ETA 2824 braucht man m. A. nach eh´ nicht viel schreiben. Aus meiner Sicht (was sollte ich auch anderes schreiben) sicher kein Fehlkauf.

Grüßle
Gerald
 
#4
J

jarod

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
13
der schlichter Stil gefällt ihm sehr :)

der ursprüngliche Uhrband ist aus Metall. der Abstand scheint nicht so eng. aber Federband mag er mehr, deswegen........ :-D

was even. nicht so gut, sind die Fotos-------zu klein, oder? :?
 
#5
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Auf den Fotos kann man leider nicht erkennen ob das Werk verziert ist aber bei dem Preis muss man sich wohl mit unbearbeiteten Stanzteilen abfinden. Ich persönlich finde die Uhr etws zu schlicht und etwas puristisch gestaltet aber über Geschmack lässt sich bekannlich gut streiten. Den Preis von 205 EUR finde ich aber trotzdem gerechtfertigt.
 
Thema:

wie ist diese Aristo Uhr

Oben